The Last Samurai

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #11211  | PERMALINK

    mehry

    Registriert seit: 23.07.2002

    Beiträge: 5,402

    Letzte Woche gesehen und für durchschnittlich bis gut empfunden! Mir gefällt es den Film als eine Mischung aus, „Der mit dem Wolf tanzt“ und „Braveheart“ mit ein bißchen Asien-Flair, zu sehen! Cruise spielt seine Rolle gut, aber keinesfalls oskarverdächtig, dafür ist Watanabe-San schon mehr prädestiniert! Im großen und ganzen sehr gute Unterhaltung, hält gekonnt Abstand vom Kitsch, jedoch hat mich persönlich die Tatsache geärgert, dass einem das Leben eines echten Samurai nur ein wenig vermittelt wird!

    --

    [indent] Life is Art. Art is Life. But have you met my wife? (Robert Forster) [/indent][/color]
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #1455951  | PERMALINK

    ford-prefect
    Feeling all right in the noise and the light

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 7,216

    Letzte Woche gesehen und für durchschnittlich bis gut empfunden! Mir gefällt es den Film als eine Mischung aus, „Der mit dem Wolf tanzt“ und „Braveheart“ mit ein bißchen Asien-Flair, zu sehen! Cruise spielt seine Rolle gut, aber keinesfalls oskarverdächtig, dafür ist Watanabe-San schon mehr prädestiniert! Im großen und ganzen sehr gute Unterhaltung, hält gekonnt Abstand vom Kitsch, jedoch hat mich persönlich die Tatsache geärgert, dass einem das Leben eines echten Samurai nur ein wenig vermittelt wird!

    Ist halt eine Hollywood-Mainstream-Produktion, bei der die Action im Vordergrund steht. Was hast du denn von dem Film anderes erwartet?

    --

    If you know the words please sing along
    #1455953  | PERMALINK

    pebet

    Registriert seit: 18.09.2003

    Beiträge: 1,296

    Letzte Woche gesehen und für durchschnittlich bis gut empfunden! Mir gefällt es den Film als eine Mischung aus, „Der mit dem Wolf tanzt“ und „Braveheart“ mit ein bißchen Asien-Flair, zu sehen! Cruise spielt seine Rolle gut, aber keinesfalls oskarverdächtig, dafür ist Watanabe-San schon mehr prädestiniert! Im großen und ganzen sehr gute Unterhaltung, hält gekonnt Abstand vom Kitsch, jedoch hat mich persönlich die Tatsache geärgert, dass einem das Leben eines echten Samurai nur ein wenig vermittelt wird!

    Ist halt eine Hollywood-Mainstream-Produktion, bei der die Action im Vordergrund steht. Was hast du denn von dem Film anderes erwartet?
    ist es eben gerade nicht!!
    ich habe den film gestern gesehen und fand ihn einfach nur grossartig!
    selten hat man sich in einer hollywood produktion so kritisch gegeben, was die eigene vergangenheit angeht. zudem sind die action und die schlachten keineswegs im vordergrund, sondern meines erachtens eher mittel zum zweck, um eine mitreissende geschichte um ehre, anerkennung und patriotismus zu erzählen! besonders hervorzuheben sind die wunderschönen aufnahmen der landschaft und die langen dialoge die dem film das gewisse etwas geben – selten hat man sich in hollywood so viel zeit genommen um eine geschichte zu erzählen!
    endlich wieder einmal nicht einfach nur popcornkino wo man von actionszene zu actionszene und von coolem spruch zu coolem spruch rennt, sonder 140 minuten die einem storytechnisch fesseln!
    dazu kommt noch der (teilweise) wahre geschichtliche hintergrund, der der geschichte mehr authentizität verleiht!
    einfach grossartig!

    pebet

    --

    Now my work is done, I feel I'm owed some joy! - Josh Ritter, Bright Smile
    #1455955  | PERMALINK

    trigger

    Registriert seit: 18.08.2002

    Beiträge: 61

    mir hat der film ausgesprochen gut gefallen !

    aber ich bekomme jedesmal das kotzen, daß bei einem film der länger als 1h30min dauert es eine pause gibt

    aber das hat mit dem film selbst ja nichts zu tun…

    --

    #1455957  | PERMALINK

    mehry

    Registriert seit: 23.07.2002

    Beiträge: 5,402

    @ford

    Naja ehrlich gesagt war ein bißchen naiv und hab vom Trailer und Vorgeplänkel zum Film abgeleitet es wird eine tiefe Studie des Lebens eines Samurai, ähnlich wie bei „Der mit dem Wolf tanzt“ das Leben der Indianer! Wurde aber enttäuscht, jedoch war ich positiv „enttäuscht“! Bin aber auch der Meinung das dies an der Produktion liegt!

    @pebet

    Kann dir nur mit einem Recht geben und zwar fesselt die Story und der Film wird trotz seiner Überlänge nie langweilig!

    --

    [indent] Life is Art. Art is Life. But have you met my wife? (Robert Forster) [/indent][/color]
    #1455959  | PERMALINK

    bigwombat

    Registriert seit: 03.12.2003

    Beiträge: 526

    Letzte Woche gesehen und für durchschnittlich bis gut empfunden! Mir gefällt es den Film als eine Mischung aus, „Der mit dem Wolf tanzt“ und „Braveheart“ mit ein bißchen Asien-Flair, zu sehen! Cruise spielt seine Rolle gut, aber keinesfalls oskarverdächtig, dafür ist Watanabe-San schon mehr prädestiniert! Im großen und ganzen sehr gute Unterhaltung, hält gekonnt Abstand vom Kitsch, jedoch hat mich persönlich die Tatsache geärgert, dass einem das Leben eines echten Samurai nur ein wenig vermittelt wird!

    Ist halt eine Hollywood-Mainstream-Produktion, bei der die Action im Vordergrund steht. Was hast du denn von dem Film anderes erwartet?
    ist es eben gerade nicht!!
    ich habe den film gestern gesehen und fand ihn einfach nur grossartig!
    selten hat man sich in einer hollywood produktion so kritisch gegeben, was die eigene vergangenheit angeht. zudem sind die action und die schlachten keineswegs im vordergrund, sondern meines erachtens eher mittel zum zweck, um eine mitreissende geschichte um ehre, anerkennung und patriotismus zu erzählen! besonders hervorzuheben sind die wunderschönen aufnahmen der landschaft und die langen dialoge die dem film das gewisse etwas geben – selten hat man sich in hollywood so viel zeit genommen um eine geschichte zu erzählen!
    endlich wieder einmal nicht einfach nur popcornkino wo man von actionszene zu actionszene und von coolem spruch zu coolem spruch rennt, sonder 140 minuten die einem storytechnisch fesseln!
    dazu kommt noch der (teilweise) wahre geschichtliche hintergrund, der der geschichte mehr authentizität verleiht!
    einfach grossartig!

    pebet

    *WORD !!*

    Großartiger Film. :twisted:

    --

    #1455961  | PERMALINK

    artaxerxes

    Registriert seit: 14.01.2004

    Beiträge: 114

    Hab den Film gerade gesehen und empfand es im großen Ganzen wie der Autor dieses Textes ( außer dem Zeug über „Ausnahmezustand“ )

    http://www.br-online.de/kultur-szene/film/kino/0312/02226/

    Ja es ist Hollywood-Mainstream und er hat zu Beginn einige bescheuerte Szenen und zu Anfang auch einen schlechten Tom Cruise, aber was solls. Die Szenen in der Nathan die Kultur der Samurai kennenlernt sind sehr schön und auch Cruise wird da besser oder weniger störend. Mir hat der Film jedenfalls gefallen, und ich denke, das kann man doch ruhigen Gewissens sagen. Ja, ich traue mich :P

    Filme nicht immer als Kritiker angucken, sondern auch mal als Zuschauer <_<

    --

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.