Terry Callier

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 55)
  • Autor
    Beiträge
  • #9615  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 20,545

    Nachdem ich festgestellt habe, daß Terry Callier zwar ein paar Mal hier im Forum Erwähnung fand (und meist positiv gewürdigt wurde), eröffne ich hiermit mal einen Thread für diesen phantastischen Sänger aus Chicago, den ich als brillanten Grenzgänger zwischen Soul, Jazz, Folk & Blues sehe.

    Live konnte er mich bereits zweimal absolut begeistern und das in unterschiedlichen Besetzungen.

    Meine Bewertung für seine Alben wie folgt:

    1964 The New Folk Sound of Terry Callier ***

    1972 Occasional Rain ****
    1973 What Color Is Love *****
    1975 I Just Can't Help Myself ****

    1978 Fire on Ice ***
    1979 Turn You to Love ***

    1998 Timepeace ****
    1999 LifeTime ****
    2001 Alive *****
    2002 Speak Your Peace *** 1/2

    Die meisten Alben sind auch als Vinyl erhältlich, wobei es ein Unding war bei der Alive die wichtigsten Tracks und bei den Verve Veröffentlichungen einzelne Tracks wegzulassen.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #1227523  | PERMALINK

    popkid

    Registriert seit: 04.06.2003

    Beiträge: 7,763


    Hier mit Paul Weller zu „Brother To Brother“

    das ist aber auch das einzige,was ich bisher von ihm kenne. :roll:

    btw.schönes bild.

    --

    I'm forever blowing bubbles, pretty bubbles in the air... Girls, go home! ...verdammt gut schaut er aus!
    #1227525  | PERMALINK

    midnight-mover

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 4,776

    Ich hab‘ die „Essential, the very best of Terry Callier“. Sind einige sehr feine Sachen drauf. Habe ihn auch schon zweimal live gesehen. Einmal war’s groß, einmal hat’s die Band irgendwie verdudelt. Wahrscheinlich weil das Publikum im Quasimodo bei jedem Solo applaudiert hat. Na ja…

    --

    "I know a few groovy middle-aged people, but not many." Keith Richards 1966
    #1227527  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 20,545

    Die Essential ist wirklich klasse, ein guter Einstieg und Querschnitt aus Occasional Rain, What Color Is Love und I Just Can’t Help Myself.

    Gibt es auch immer ziemlich günstig.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #1227529  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,743

    Über die bin ich auch zu ihm gestoßen! Prima Beispiel für eine sehr sinnvolle Best-of! :twisted:
    Ich mag „Lifetime“ und „Timepeace“ auch sehr gern. Die „Speak your peace“ hat nur wenige wirklich tolle Songs, auch Brother to brother finde ich nicht wirklich groß.

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #1227531  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 20,545

    Die „Speak your peace“ hat nur wenige wirklich tolle Songs, auch Brother to brother finde ich nicht wirklich groß.

    Nein wirklich groß ist der Song nicht. Es gibt besseres auf dem Album und leider auch viel schlechteres, wie das unsägliche „Caravan Of Love“.

    Aber die Ausrutscher kann ich ihm verzeihen.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #1227533  | PERMALINK

    dougsahm
    Moderator

    Registriert seit: 26.08.2002

    Beiträge: 17,863

    Kennt eigentlich schon jemand die Neue: „Lookin' Out“ ?

    Erhält im RS nur 2 Sterne.

    Aber die Wortwahl in der Besprechung hält mich dennoch nicht so richtig davon ab, sie zu kaufen – man kann auch Alben für unbeschwerte Stunden brauchen …

    --

    #1227535  | PERMALINK

    krauspop
    Oo and Drums

    Registriert seit: 01.05.2004

    Beiträge: 3,153

    Originally posted by atom@12 Nov 2003, 23:51
    Nein wirklich groß ist der Song nicht. Es gibt besseres auf dem Album und leider auch viel schlechteres, wie das unsägliche „Caravan Of Love“.

    Monuments of mars, Darker than a shadow, Sierra leone, Got to get it all u.a. da lassen sich die 1-2 schwächeren Sachen doch durchaus verschmerzen.

    :) KK

    --

    #1227537  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,743

    @KK:
    Ich mag auf die Speak of peace auch nicht verzichten, gerade die von Dir genannten Songs sind klasse – trotzdem habe ich momentan keine große Motivation, mir die neue zu holen. Ich habe jetzt von ihm 7 oder 8 CDs und habe so das Gefühl, das reicht irgendwie. Aber ich werde mal reinhören und wenn da noch echte Knaller drauf sind, werde ich sie mir wohl holen, Kritik im Stone hin oder her, das muss ich selbst hören.

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #1227539  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 20,545

    Habe die neue LP jetzt einige Male gehört. Sie kann mich noch nicht zu 100% begeistern, obwohl sie insgesamt stimmiger ist als Speak Your Peace. Insgesamt sehe ich sie näher an Lifetime.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #1227541  | PERMALINK

    mighty-quinn

    Registriert seit: 05.07.2004

    Beiträge: 1,071

    Ich kenne „I don´t wanna see myself“ und bin davon völlig umgehauen. Warum ich bis jetzt noch immer kein ganzes Album gekauft und gehört habe – keine Ahnung. Werde ich aber schleunigst nachholen.

    --

    Eigentlich bin ich anders, ich komme nur selten dazu.
    #1227543  | PERMALINK

    krauspop
    Oo and Drums

    Registriert seit: 01.05.2004

    Beiträge: 3,153

    Ich habe die CD jetzt mehrere Male gehört. Also die ganz grossen Songs sind nicht auszumachen. Dafür hat die Platte einen sehr guten Flow, der den letzten Veröffentlichungen abging und das Skippen überflüssig macht.

    Schön auch, die Ausrichtung auf einen mehr jazzig/bluesigen Sound und weniger auf Fusion-Dingens, wenig Uptempo Stücke. Dabei gelingen TC einige neue Stücke, die noch nicht allzu bekannt daherkommen. Also mir gefällt's …

    Lustig, dass das einzige Stück mit modernistischer Beihilfe (Stripped), am ältesten klingt; etwas wie ein Marvin Gaye ca. 1970.

    :rolleyes: KK

    --

    #1227545  | PERMALINK

    orvil-pym

    Registriert seit: 08.02.2006

    Beiträge: 233

    Ich habe jetzt mal das neue Massive Attack Stück „Live With Me“ gehört (Mitch wies ja irgendwo hier schon mal darauf hin), auf dem Callier singt, sowie die Single „Advice“ von Hardkandy feat. Terry Callier. Ebenfalls ein äußerst gelungener Song. Aber ich befürchte, dass beide für Callier eher untypische Stücke sind? Oder sind die so repräsentativ, dass jemand mir guten Gewissens sagen könnte: ähnlich und gut klingt dieses oder jenes Album von ihm?

    --

    Eine dösende Katze ist das Abbild perfekter Seligkeit.
    #1227547  | PERMALINK

    mitchryder

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 25,961

    Orvil PymIch habe jetzt mal das neue Massive Attack Stück „Live With Me“ gehört (Mitch wies ja irgendwo hier schon mal darauf hin), auf dem Callier singt, sowie die Single „Advice“ von Hardkandy feat. Terry Callier. Ebenfalls ein äußerst gelungener Song. Aber ich befürchte, dass beide für Callier eher untypische Stücke sind? Oder sind die so repräsentativ, dass jemand mir guten Gewissens sagen könnte: ähnlich und gut klingt dieses oder jenes Album von ihm?

    Jepp beide gehen in die Richtung seiner anderen Songs. Einfach mal reinhören, wenn du mal wieder bei einem Plattendealer bist… normalerweise haben sie Callier immer im Angebot.

    --

    Di. & Do. ab 20.00 Uhr, Sa. von 20.30 Uhr Infos unter: [/COLOR][/SIZE]http://www.radiostonefm.de
    #1227549  | PERMALINK

    orvil-pym

    Registriert seit: 08.02.2006

    Beiträge: 233

    @mitch:
    Eher die Alben neueren Datums? Kannst du da eventuell abstufen und konkret etwas empfehlen? „Lookin‘ Out“ eher als „Speak Your Peace“? Oder umgekehrt?

    --

    Eine dösende Katze ist das Abbild perfekter Seligkeit.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 55)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.