Steve Wynn – Melting in the Dark

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #55673  | PERMALINK

    stefane
    Silver Rider

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 5,494

    Why ***1/2
    Shelley’s Blues, Pt. 2 ****
    What We Call Love ****1/2
    Drizzle *****
    The Angels ****
    Epilogue ****1/2
    Silence Is Your Only Friend *****
    Stare It Down ****1/2
    Smooth ****
    For All I Care ****
    The Way You Punish Me *****
    Down ****1/2
    Melting in the Dark ****1/2

    Gesamtwertung: nahe an *****

    Seine ’96er-Platte, und für mich immer noch seine beste.

    Boston Rules: als Backingband die großartigen Come (mit Thalia Zedek und Chris Brokaw) und aufgenommen von Wally Gagel in den Fort Apache-Studios.

    Nach dem sehr ruhigen und folkigen Vorgängeralbum „Fluorescent“ ist „Melting in the Dark“ wieder ein grimmiges, feedbackgetränktes Gitarrenfest mit massenhaft großartigen Songs, die Steve Wynn auch heute noch regelmäßig in seinem Live-Repertoire hat.

    „Day breaks the night in tiny pieces
    Pounds on the light and then increases
    I don’t want to have to face the day
    Landslide, falls aside and fades away
    Silence is your only friend“

    (aus „Silence Is Your Only Friend“)

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #6722335  | PERMALINK

    wa
    The Horst of all Horsts

    Registriert seit: 18.06.2003

    Beiträge: 23,999

    stefane

    Seine ’96er-Platte, und für mich immer noch seine beste.

    Ja, kann man so sagen.

    --

    What's a sweetheart like me doing in a dump like this?
    #6722337  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 64,793

    Why ****1/2
    Shelley’s Blues Pt. 2 ***1/2
    What we call love ****
    Drizzle ****
    The angels ***1/2
    Epilogue ****
    Silence is your only friend ****
    Stare it down ****1/2
    Smooth ***1/2
    For all I care ****1/2
    The way you punish me ****1/2
    Down ***1/2
    Melting in the dark ****

    Gesamtwertung: satte ****

    stefaneSeine ’96er-Platte, und für mich immer noch seine beste.

    Da sind bei mir die Alben „Here come the miracles“ deutlich sowie „My midnight“ und „Static transmission“ knapp davor. Aber natürlich unter dem Strich ein gutes, machtvolles Album.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.