Rip-Offs

Ansicht von 14 Beiträgen - 61 bis 74 (von insgesamt 74)
  • Autor
    Beiträge
  • #5586455  | PERMALINK

    fonque

    Registriert seit: 01.06.2008

    Beiträge: 771

    im weitesten Sinne:

    Rip-off: The Hollies – Long cool woman in a black dress
    Original: CCR – Proud Mary / Green River / Sweet Hitch-Hiker (Ansichtssache welcher Song am ähnlichsten ist)

    --

    "I find that I am a person who can take on the guises of different people that I meet. I can switch accents in seconds of meeting someone... I've always found that I collect. I'm a collector, and I've always just seemed to collect personalities and ideas." (David Bowie, 1973)
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #5586457  | PERMALINK

    martin-3862

    Registriert seit: 02.11.2005

    Beiträge: 9,392

    hier noch einmal die andrew-loog-oldham-version von the last time mit dem orchester. kein wunder, dass die komposition bitter sweet symphony nicht mehr ashcroft zugeschrieben wird.

    --

    #5586459  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Mir ist da neulich eine gewisse Ähnlichkeit eines alten Jethro Tull Songs auf Stand Up, nämlich „We Used To Know (1969) mit dem Eagles Hit „Hotel Califoria „aufgefallen. Also gewisse Melodiefolgen scheinen die Eagles da irgendwie benutzt zu haben.

    --

    #5586461  | PERMALINK

    jimmydean

    Registriert seit: 13.11.2003

    Beiträge: 3,067

    samMir ist da neulich eine gewisse Ähnlichkeit eines alten Jethro Tull Songs auf Stand Up, nämlich „We Used To Know (1969) mit dem Eagles Hit „Hotel Califoria „aufgefallen. Also gewisse Melodiefolgen scheinen die Eagles da irgendwie benutzt zu haben.

    die eagles waren auch mal im vorprogramm von jethro tull unterwegs (oder war es umgekehrt).. ich glaube einer von den eagles hat das mit „we used to know“ auch schon mal zugegeben…

    --

    i don't care about the girls, i don't wanna see the world, i don't care if i'm all alone, as long as i can listen to the Ramones (the dubrovniks)
    #5586463  | PERMALINK

    mistadobalina

    Registriert seit: 29.08.2004

    Beiträge: 20,772

    Interessant wäre es ja auch mal, die jeweiligen Gitarren-Soli zu vergleichen. Mir scheint, selbst da waren die Eagles nicht sonderlich eigenständig…

    --

    When I hear music, I fear no danger. I am invulnerable. I see no foe. I am related to the earliest time, and to the latest. Henry David Thoreau, Journals (1857)
    #5586465  | PERMALINK

    tugboat-captain

    Registriert seit: 20.03.2008

    Beiträge: 2,825

    Oasis bedienen sich auf „She’s Electric“ etwas an „Wonderboy“ von The Kinks.

    --

    detours elsewhere
    #5586467  | PERMALINK

    mick67

    Registriert seit: 15.10.2003

    Beiträge: 76,902

    THE DOORS – Roadhouse Blues -> DAVID BOWIE – Jean Genie -> THE SWEET – Blockbuster (das Gitarrenintro)

    --

    #5586469  | PERMALINK

    mr-frusciante

    Registriert seit: 11.10.2006

    Beiträge: 172

    John Frusciante, der ja zusätzlich zu seiner Soloarbeit auch rein nebenberuflich ein Mitglied in einer Band darstellt… den Red Hot Chili Peppers… hatte vor etwa 18 Jahren mal den Song „Under the bridge“ eingeklimpert…

    bei einem Konzert von ihm vor gar nicht all zu langer Zeit hat er gezeigt, dass es „bloß“ ein Rip-Off war… David Bowie hatte bei „Andy Warhol“ auf der Hunky Dory einen sehr ähnlichen Riff (bei den schicken Übergangen) gespielt. Bei Bowie klingt es nur ein wenig arabischer.

    --

    #5586471  | PERMALINK

    carrot-flower
    Moderator

    Registriert seit: 26.09.2007

    Beiträge: 3,119

    Damien Jurado klaut bei „Sucker“ (2005) bei Songs:Ohias „Tigress“ (2000).

    --

    the pulse of the snow was the pulse of diamonds and you wear it in your hair like a constellation
    #5586473  | PERMALINK

    fargo

    Registriert seit: 04.03.2004

    Beiträge: 2,521

    ich verwechsle immer den Anfang von dem Foo fighters song „all my life“ mit „feel good hit of the summer“ von Quotsa

    --

    #5586475  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    jimmydeandie eagles waren auch mal im vorprogramm von jethro tull unterwegs (oder war es umgekehrt).. ich glaube einer von den eagles hat das mit „we used to know“ auch schon mal zugegeben…

    Das ist ja hochinteressant, hat sich Ian Anderson auch dazu geäußert ?

    --

    #5586477  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    MistadobalinaInteressant wäre es ja auch mal, die jeweiligen Gitarren-Soli zu vergleichen. Mir scheint, selbst da waren die Eagles nicht sonderlich eigenständig…

    Da kannst Du durchaus recht habe, wobei ich hier nichts gegen die Eagles sagen möchte, obwohl die mich bis auf ein paar Songs wirklich niemals richtig intressiert haben.;-)

    --

    #5586479  | PERMALINK

    humpty-humpty

    Registriert seit: 19.03.2008

    Beiträge: 46

    The Beach Boys – Here Today –> Survivor – Eye of the Tiger

    Ich meine den Mittelteil des BB-Songs, der einer meiner liebsten ist und mir durch die Ähnlichkeit mit dem Rocky-Theme fast verlitten wurde. (Natürlich ist das kein Rip-Off.)

    --

    #11165523  | PERMALINK

    jesseblue
    viertnick.

    Registriert seit: 14.01.2020

    Beiträge: 3,100

    Sehr verwandt sind folgende Stücke:


    The Cult – She Sells Sanctuary


    The Fact – Spear Of The Nation

    The Fact waren eine kurzlebige deutsche Post-Punk/Goth-Band, die 1986 eine recht gute EP veröffentlichte. Vor allem die Lead-Gitarre in „Spear Of The Nation“ erinnert stark an den Cult-Klassiker.

    --

Ansicht von 14 Beiträgen - 61 bis 74 (von insgesamt 74)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.