Musikgeschichte bzw. Musikatlas der USA

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #76985  | PERMALINK

    x-berg61

    Registriert seit: 27.08.2011

    Beiträge: 3

    Hallo,

    ich würde mich gerne etwas mehr mit der Musikgeschichte der USA auseinadersetzen. Insbesondere interessiert mich die Entwicklung der
    Musik der 60er und 70er Jahre aus dem Blues etc. heraus. Vielleicht
    gibt es sogar eine Möglichkeit das Ganze mit einem Musikatlas geographisch nachzuvollziehen zu können, denn ich könnte mir gut vorstellen eine ganze Reise, bzw. Dokumentation an diesem Thema auszurichten.

    Für jegliche Hilfe bin ich Euch sehr dankbar!

    Gruß

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #8114255  | PERMALINK

    der-hofacker

    Registriert seit: 07.04.2005

    Beiträge: 1,588

    Ich weiß, das ist jetzt sehr unbescheiden, aber als Erstes fällt mir da mein eigenes Buch ein, welches in der nächsten Woche in die Läden kommen müsste:

    http://www.amazon.de/Giganten-Die-legendären-Baumeister-Rockmusik/dp/3854453639/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1305991713&sr=1-1

    Es ist zwar nicht explizit eine Geschichte der amerikanischen (Blues-)Rockgeschichte jener Zeit, stattdessen eine Sammlung von 25 Musikerporträts. Aber ich denke, dass in den einzelnen Porträts zwischen den Zeilen ein relativ umfassendes Bild der Jahre 1960/70er Jahre und der wichtigen Entwicklungen in der Rockmusik entsteht, die ja in dieser Zeit sehr stark auch vom Blues geprägt war.

    Ansonsten wüsste ich im Moment kein Buch, dass die gefragten Inhalte in der von Dir gewünschten Form bereithält. Allerdings gibt es einiges an sehr guten Musikerbiografien, die – allerdings bezogen auf ihre jeweiligen Helden – mehr oder weniger intensiv auch die musikalischen Entwicklungen reflektieren. Besonders empfehlen kann ich da spontan und ohne langes Nachdenken Charles Shaar Murrays Bücher, vor allem die über Jimi Hendrix und John Lee Hooker.

    --

    #8114257  | PERMALINK

    x-berg61

    Registriert seit: 27.08.2011

    Beiträge: 3

    Das zwar nicht ganz das, was ich gesucht habe, es scheint mir aber ein sehr interessantes und hilfreiches Buch zu sein. Ich werde es mir mal bei Gelegenheit zulegen. Schade das es offensichtlich keinen wirklichen Musikatlas gibt, eine richtige Lücke!!

    Danke für den Tipp!

    --

    #8114259  | PERMALINK

    der-hofacker

    Registriert seit: 07.04.2005

    Beiträge: 1,588

    X-berg61Das zwar nicht ganz das, was ich gesucht habe, es scheint mir aber ein sehr interessantes und hilfreiches Buch zu sein. Ich werde es mir mal bei Gelegenheit zulegen. Schade das es offensichtlich keinen wirklichen Musikatlas gibt, eine richtige Lücke!!

    Danke für den Tipp!

    Im Gegenzug: Ebenfalls danke für die Anregung! :-) Könnte ja durchaus mal ein interessantes Unterfangen sein, einen solchen Atlas zu schreiben! Wenn ich Geschichten recherchiere, bin ich sehr oft via Google Maps und Google Earth in den entsprechenden Gegenden unterwegs…
    Ich behalt die Idee mal im Hinterkopf…

    --

    #8114261  | PERMALINK

    stefane
    Eye on the Road

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 5,079

    Vielleicht wären die Bücher „Rock-Highway“, „Route 66“ und „Blues Highway“ von Peter J. Kraus was für Dich, erschienen im Christoph Links-Verlag zwischen 1996 und 1998, daher meines Wissens leider nur noch antiquarisch zu bekommen.

    Reisebeschreibungen von Trips, die der Autor entlang des Highway 101, der Route 66 sowie des Highway 61 unternommen hat, verwoben mit musikalischen Begebenheiten und Stories, die er entlang der Straßen vorgefunden hat.

    Allerdings nicht im Sinne einer umfassenden Historie oder eines Atlas, der alle wichtigen Punkte markiert, sondern punktuelle Geschichten/Assoziationen ohne Vollständigkeitsanspruch.

    Habe die Bücher mit großem Genuß gelesen.

    http://www.christoph-links-verlag.de/index.cfm?inhalt=detail&nav_id=1&titel_id=108

    http://www.christoph-links-verlag.de/index.cfm?inhalt=detail&nav_id=1&titel_id=126

    http://www.christoph-links-verlag.de/index.cfm?inhalt=detail&nav_id=1&titel_id=158

    http://www.rocktimes.de/gesamt/a/andere_medien/highways.html

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    #8114263  | PERMALINK

    x-berg61

    Registriert seit: 27.08.2011

    Beiträge: 3

    Vielen Dank, klingt gut!

    --

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.