Lana Del Rey – Chemtrails over the Country Club

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Aktuelle Platten Lana Del Rey – Chemtrails over the Country Club

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 84)
  • Autor
    Beiträge
  • #11388177  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 78,329

    franky-four-fingersSelbst wenn man sich mit den Inhalten des Skandals gar nicht auseinandergesetzt hat, kann man sich fast nicht dagegen wehren, dass sich da irgendwas im eigenen Kopf festsetzt, was das Bild dann extrem prägt. Naja, ich habe die Artikel damals auch angeklickt und bin damit mit verantwortlich dafür, dass solche Inhalte Geld bringen und somit weiter forciert werden. Trotzdem sehr schade und null konstruktiv…

    lathoKorrekter wäre, dass nicht sie, sondern andere, wie das Plappermäulchen Wallace, aufmerksam machte (und auch eher auf sich selbst, unglaublich nerviges Video). Erinnert mich an die „Kontroverse“ um Taylor Swift, als ihr unterstellt wurde, Trumpistin und Nazi zu sein, weil sie sich a) nicht explizit zu politischen Themen äußerte und b) weiß und blond ist. Einmal mehr der Beweis, dass die Gegenseite in sozialen Medien inzwischen fast genauso verroht und dumm ist wie die Rechte.

    EDIT (keine Lust auf diese Diskussion, aber man kann das so einfach nicht stehen lassen.)

    Ihr verdreht hier Ursache und Wirkung. Lana ist im letzten Mai freiwillig und ohne Not mit einem langen Text auf Instagram online gegangen und hat damit die Öffentlichkeit gesucht. Den Text konnte man auch schon cringe finden, ehe die öffentliche Debatte folgte. Als Fan der ersten Stunde, der Lana hier schon promotet hat, als sie noch keiner kannte, habe ich ihn jedenfalls als völlig deplatziert empfunden.

    Es ist ja nicht so, dass D’Angelo den „Skandal“ erfunden hätte. Auch andere Youtuber mit großer Reichweite wie Anthony Fantano, Shawn Cee oder Tee Noir haben Lana scharf kritisiert.

    Und damit von meiner Seite Schluss.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11388319  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 20,060

    herr-rossi
    Ihr verdreht hier Ursache und Wirkung. Klar, es ist einfach, die Kontroverse den Clickbait-Medien und der, ähm: „verrohten“ (ernsthaft?) Linken anzuheften, kennt man ja, „cancel culture“ (als ob das nicht auch längst ein Buzzword für öffentliche Erregung wäre). Lana ist im letzten Mai aber freiwillig und ohne Not mit einem langen Text auf Instagram online gegangen und hat damit die Öffentlichkeit gesucht. Den Text konnte man auch schon cringe finden, ehe die öffentliche Debatte folgte.

    Ich finde es langsam obercringe, dass es keinen einzigen Thread mehr zu geben scheint, in dem du nicht lang und breit deine immer gleiche politische Agenda ausbreitest.

    --

    #11388331  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 78,329

    Und Du tauchst auch nur noch als Jäger der Political Correctness auf, absolut vorhersehbar.

    --

    #11388455  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 20,060

    herr-rossiUnd Du tauchst auch nur noch als Jäger der Political Correctness auf, absolut vorhersehbar.

    Eigentlich bin ich hier genau aus einem Grund aufgetaucht, nämlich um etwas über Chemtrails over the Country Club zu lesen.

    --

    #11388561  | PERMALINK

    ianage
    Ianage

    Registriert seit: 08.09.2018

    Beiträge: 917

    bullittEigentlich bin ich hier genau aus einem Grund aufgetaucht, nämlich um etwas über Chemtrails over the Country Club zu lesen.

    Und darum sollte es hier auch vordergründig gehen und nicht um irgendwelche Skandale – die eigentlich gar keine sind.

    --

    #11388603  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 78,329

    Editiert und raus …

    --

    #11388853  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 34,708

    herr-rossiEDIT (keine Lust auf diese Diskussion, aber man kann das so einfach nicht stehen lassen.)
    Ihr verdreht hier Ursache und Wirkung. Lana ist im letzten Mai freiwillig und ohne Not mit einem langen Text auf Instagram online gegangen und hat damit die Öffentlichkeit gesucht. Den Text konnte man auch schon cringe finden, ehe die öffentliche Debatte folgte. Als Fan der ersten Stunde, der Lana hier schon promotet hat, als sie noch keiner kannte, habe ich ihn jedenfalls als völlig deplatziert empfunden.
    Es ist ja nicht so, dass D’Angelo den „Skandal“ erfunden hätte. Auch andere Youtuber mit großer Reichweite wie Anthony Fantano, Shawn Cee oder Tee Noir haben Lana scharf kritisiert.
    Und damit von meiner Seite Schluss.

    Müssen wir tatsächlich nicht vertiefen, vor allem nicht aus diesem nichtigem Anlass. Daneben ist das Video trotzdem, zumal es sich weniger mit dem Brief auseinandersetzt, sondern mit der Maske (und dem Cover): LdR sagt, die Maske wäre mit Plastik hinterlegt, „das können man aber nicht sehen“, also bringt sie Leute in Lebensgefahr. Auf dem Cover steht „Chemtrails“, also verbreite sie Chemtrails-Theorien. „She threw black people under the bus“, mal eben so. Da kann LdR ungeschickte bis selbstbezogene Statements auf IG oder Twitter loslassen, wie sie will, das hat sie nicht verdient: aus dem Hut gezogene „Beweise“, Wort-Assoziationen als Beweis für angeblichen „racism“, sprachlich verroht eben.
    Und immerhin bin ich auch seit der ersten Single dabei. Und das war’s von mir zu dem Thema.

    Ich freue mich auf die LP, wie ich mich eigentlich auf jede LP von LdR gefreut habe.

    zuletzt geändert von latho

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #11389005  | PERMALINK

    bullschuetz

    Registriert seit: 16.12.2008

    Beiträge: 1,879

    herr-rossi Es ist ja nicht so, dass D’Angelo den „Skandal“ erfunden hätte. Auch andere Youtuber mit großer Reichweite wie Anthony Fantano, Shawn Cee oder Tee Noir haben Lana scharf kritisiert.

    Nachdem ich nun fleißig und brav sowohl Lanas Text gelesen als auch alle vier Kommentar-Videos dazu angeschaut habe, bin ich echt ratlos. So viele Worte um so wenig Substanz, so viel Streitwucht um so nullermäßig wenig „Skandal“ – war es echt nötig, dass Lana das geschrieben hat, war es ernsthaft nötig, dass reihenweise Youtuber ihre Kritik daran ausbreiten und sich mehr oder weniger wichtigtuerisch daran abarbeiten mussten, war es auch nur ansatzweise nötig, dass ich mir das reinziehe? Nein, nein und nein.

    zuletzt geändert von bullschuetz

    --

    #11389229  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 78,329

    @bullschuetz: I’m sorry … Nimm es als Beispiel für die gereizte politische Debatte in den USA auch innerhalb des linken Lagers.

    --

    #11389491  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,779

    herr-rossi@bullschuetz: I’m sorry … Nimm es als Beispiel für die gereizte politische Debatte in den USA auch innerhalb des linken Lagers.

    Die Diskussion ist tatsächlich auch teilweise ermüdend (kein Vorwurf an dich). Komm‘ mal lieber in den „Album des Tages“ Thread, ich würde mich über eine zweite Meinung zum Steady Holiday Album freuen. :-)

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #11389569  | PERMALINK

    doc-f
    Manichäer

    Registriert seit: 26.08.2006

    Beiträge: 4,391

    Ich will nicht mit Lana Del Rey diskutieren. Ich höre ihre Alben. Was sie denkt, sagt oder postet, sollte eigentlich irrelevant sein.

    --

    The rest is silence.
    #11408361  | PERMALINK

    ianage
    Ianage

    Registriert seit: 08.09.2018

    Beiträge: 917

    .

    zuletzt geändert von ianage

    --

    #11408379  | PERMALINK

    shanks
    BCNR Friends Forever

    Registriert seit: 08.02.2009

    Beiträge: 14,760

    Ähm, das ist aber nicht Lana. ;-)

    --

    Kein Rush, keine Hurry, nur Intimacy
    #11408427  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 34,708

    300 Abonnennten bei Youtube? Dann wurde sie aber ordentlich gecancelt. B-)

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #11408447  | PERMALINK

    ianage
    Ianage

    Registriert seit: 08.09.2018

    Beiträge: 917

    Leute, das ist jetzt natürlich sehr peinlich. Sie hatte auf Instagram ein neues kurzes Video veröffentlicht, welches ich ohne Ton sah, ich dachte, dass das ihr neues Musikvideo sei. Parallel dazu wurde mir dann das von mir verlinkte Video angezeigt und ich dachte, dass es sich dabei um das besagte Video handeln müsse, ich war heute Morgen noch nicht so weit. Sorry. :D

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 84)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.