Jethro Tull – Heavy Horses

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 25)
  • Autor
    Beiträge
  • #22915  | PERMALINK

    zufo

    Registriert seit: 12.07.2002

    Beiträge: 3,366

    1.Acres Wild **** 1/2
    2.And The Mouse Police Never *****
    3.No Lullaby *****
    4.Moths *****
    5.Journey Man ****
    6.Rover **** 1/2
    7.One Brown Mouse **** 1/2
    8.Heavy Horses *****
    9.Weathercock *****

    Gesamt: *****. Mit Aqualung für mich das beste Album, danach kommt erst TAAB.

    Gruss,
    ZUFO

    --

    To be a rock and not a roll
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #5017901  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 70,545

    ZUFOMit Aqualung für mich das beste Album.

    Hört man selten, aber ich höre es dafür sehr gerne. Für mich ist „Heavy horses“ gar das beste Tull-Album, noch vor „Aqualung“.
    Herrlich, wie Anderson und seine Truppe hier schon fast folkrockig daherkommen und das Ganze so unendlich entspannt und souverän, mit vielen Kunstgriffen gespickt. Das war zwar gerade für 78-er Verhältnisse, wo der Punk die Altvorderen bereits weggeblasen haben wollte und (irgendeine) New Wave regieren wollte, nicht gerade up-to-date, aber wohltuend herrlich traditionell und dennoch so abwechslungsreich. Mein Album des Jahres 1978 noch vor The Jam, den Buzzcocks, Springsteen, Patti Smith oder Costello, jawohl.

    And the mouse police never sleeps ****1/2
    Acres wild ****1/2
    No lullaby *****
    Moths *****
    Journeyman ****1/2
    Rover ****
    One brown mouse ****
    Heavy horses *****
    Weathercock ****1/2

    wie schon gesagt, vor „Aqualung“ bestes Tull-Album und *****

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #5017903  | PERMALINK

    mary-long

    Registriert seit: 04.01.2003

    Beiträge: 126

    1.And The Mouse Polive Never Sleeps ****
    2.Acres Wild *****
    3.No Lullaby *****
    4.Moths *****
    5.Journey Man ****
    6.Rover *****
    7.One Brown Mouse *****
    8.Heavy Horses *****
    9.Weathercock *****

    ganz starke vorstellung,insgesamt *****

    --

    quietzone
    #5017905  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 25,475

    And The Mouse Police Never Sleeps *****
    Acres Wild ****
    No Lullaby **** 1/2
    Moths *****
    Journey Man ****
    Rover *****
    One Brown Mouse *****
    Heavy Horses *****
    Weathercock *****

    Eins ihrer besten!!!

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #5017907  | PERMALINK

    neilwho

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 812

    And The Mouse Police Never Sleeps ****
    Acres Wild ****
    No Lullaby **** 1/2
    Moths ****
    Journey Man ****
    Rover *****
    One Brown Mouse *****
    Heavy Horses *****
    Weathercock *****

    Starkes Album.

    --

    Doch viel,viel lauter noch sind die, die nix zu sagen haben... [/SIZE]
    #5017909  | PERMALINK

    schimmelschwanz

    Registriert seit: 10.12.2008

    Beiträge: 7

    Das Beste!

    1.Acres Wild *****
    2.And The Mouse Police Never ****
    3.No Lullaby ****
    4.Moths ***** !
    5.Journey Man ****
    6.Rover ****
    7.One Brown Mouse ****
    8.Heavy Horses *****
    9.Weathercock *****

    Ein Album, welches immer wieder Spass macht. Moths sticht raus! Musikalischer (und lyrischer) Genuss!

    --

    #5017911  | PERMALINK

    folkfreak666

    Registriert seit: 17.11.2010

    Beiträge: 70

    Heavy Horses ist für mich eine der schönsten und wichtigsten Dinge überhaupt (daß das mal meine Frau nicht liest).
    Ich denke, daß die Anzahl, die ich diese Platte gehört habe, inzwischen im 5 stelligen Bereich liegt. Und das hab ich dem Zuvall zu verdanken. Mit ca 10 Jahren hab ich auf dem Flohmarkt eine Tonbandspule geschenkt bekommen, auf der diese Platte drauf war. Meine ganze Jugend hab ich fast nur diese Platte gehört, mehrmals täglich. Sie hat mich übrall hinbegleitet auch in teils schweren Zeiten (Scheidung der Eltern, Internat etc) zuerst als Kassette, dann LP, dann CD, jetzt auf dem Ipod) inzwischen bin ich fast 40 und liebe sie immer noch wie am ersten Tag. Daher wird die Bewertung nun nicht sonderlich überraschen:

    …and the mouse police never sleeps *****
    Acres wild *****
    No Lullaby *****
    Moths *****
    Journeyman****1/2
    Rover*****
    One brown mouse*************(das erste was ich von Tull gehört habe)
    Heavy Horses*****
    Weathercock*****

    und weitergehts (ich hab mir alle Tull Platten schon mit Bonustracks der jeweiligen Sessions/Zeit gebrannt, bevor die remasterten rauskamen, und hör immer noch meine eigene Zusammenstellungen):

    Living in these hard times*****
    Beltane*****
    Moths (1988 remix)****
    A stitch in time (long version)****
    Kelpie****1/2
    Broadford Bazaar*****
    Blues Instrumental***1/2
    Rover (remasterte Version, bei der seltsamerweise die Streicher fehlen)***

    --

    #5017913  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,283

    folkfreak666… Ich denke, dass die Anzahl, die ich diese Platte gehört habe, inzwischen im 5 stelligen Bereich liegt.

    One brown mouse*************(das erste was ich von Tull gehört habe)

    Also über 10.000 Mal gehört? Man fasst es nicht. Wie gut bist Du in Mathe??:lol:
    Tja, die ersten Erfahrungen prägen meist immens.

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #5017915  | PERMALINK

    pink-nice

    Registriert seit: 29.10.2004

    Beiträge: 27,368

    dr.musicAlso über 10.000 Mal gehört? Man fasst es nicht. Wie gut bist in mathr??:lol:
    Tja, die ersten Erfahrungen prägen meist immens.

    25 Jahre lang jeden Tag….so verrückt kann keiner sein.

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“
    #5017917  | PERMALINK

    folkfreak666

    Registriert seit: 17.11.2010

    Beiträge: 70

    dr.musicAlso über 10.000 Mal gehört? Man fasst es nicht. Wie gut bist Du in Mathe??:lol:

    oh ich bin Bankkaufmann……

    Von meinem 10-15 Lebensjahr habe ich diese Platte teils 5-6 mal am Tag gehört (ne rauschige billige Normalbandkassette mit meinem ersten Walkman)

    War so ziemlich das einzige was ich damals hörte.

    Jetzt bin ich 38 1/2 und höre sie immer noch mehrmals die Woche (ich bin sehr oft spazieren mit iPod)

    .. gut, vielleicht ist es auch nur der hohe 4 stellige Bereich ;-)

    Alex

    --

    #5017919  | PERMALINK

    sheikyerbouti

    Registriert seit: 23.05.2010

    Beiträge: 2,613

    1.Acres Wild *****
    2.And The Mouse Police Never Sleeps ****
    3.No Lullaby *****
    4.Moths ****
    5.Journey Man ****
    6.Rover ****
    7.One Brown Mouse *****
    8.Heavy Horses *****
    9.Weathercock ****

    --

    #5017921  | PERMALINK

    mortimer

    Registriert seit: 11.07.2002

    Beiträge: 387

    1. And The Mouse Police Never Sleeps ****1/2
    2. Acres Wild ****1/2
    3. No Lullaby ****
    4. Moths ****1/2
    5. Journey Man ****1/2
    6. Rover *****
    7. One Brown Mouse ****1/2
    8. Heavy Horses *****
    9. Weathercock *****

    gesamt: ***** Tolles Album, das ich viel zu selten gehört habe. Vor allem die zweite Seite begeistert!:-)

    --

    #5017923  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 43,241

    „Moths“ soll also der schwächste Titel auf dem Album sein? Unfassbar.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #5017925  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 25,475

    Auf diesem Album gibt es überhaupt keinen schwachen Titel, die letzte durchgängig fantastische Tull Platte.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #5017927  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,283

    Onkel Tom“Moths“ soll also der schwächste Titel auf dem Album sein? Unfassbar.

    ;-) Die Diskussion kommt mir recht bekannt vor! Du musst aber schon sagen: Der am wenigsten gute…………………….:lol:

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 25)

Schlagwörter: , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.