GRUNGE

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 39)
  • Autor
    Beiträge
  • #2701  | PERMALINK

    _

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,561

    eins der doofsten themen und unwörter überhaupt: GRUNGE.

    otis sagt nein zu kolumbien. was sagt der rest?

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #635057  | PERMALINK

    soulster

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,954

    den begriff fand ich als wort ganz hübsch (im vergleich mit ’nu-xxx‘ oder so), und sein klang passte auch zum sound von nirvana, mudhoney und konsorten. pearl jam, soundgarden, alice in chains usw. wurden ja auch da reingepackt, obwohl sie nur die szene und evtl. noch die feindbilder gemein hatten.

    --

    but I did not.
    #635059  | PERMALINK

    dr-nihil

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 15,357

    Habe früher als das los ging (da war ich so 9 Jahre alt) mich immer gefragt was „Grunge“ sein soll. Ich wusste nicht das „Gransch“ „Grunge“ geschrieben wird. Aber „Gransch“ bzw. was als solcher bezeichnet wurde fand ich damals gut. Ist grundsätzlich ein wirklich blöder Begriff, aber ich mag Pearl Jam und Nirvana sehr gerne und auch einzelne Platten von Alice In Chains und sogar von den Stone Temple Pilots (waren zumindest früher eigentlich nur Epigonen, aber nicht die schlechtesten) finde ich recht gut.

    --

    #635061  | PERMALINK

    dagobert

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 8,566

    ach, das waren noch zeiten, als es einem egal war, ob die musik ausverkauft, ausgebeutet und von den medien vergewaltigt wird, hauptsache mtv spielt „smells like teen spirit“ und „jeremy“ und „would“ und „plush“ und „superunknown“ und „broken“ und ….
    vielleicht war das ein glück, dass die welle so schnell abflachte. so mussten wir uns plötzlich alle was eigenes suchen. und seht euch an, was aus uns geworden ist: nihil ist doktor geworden, ich millionär…

    :-x

    --

    #635063  | PERMALINK

    _

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,561

    seht euch an, was aus uns geworden ist: nihil ist doktor geworden, ich millionär…

    :lol: :lol: :lol:

    ich bin tot

    --

    #635065  | PERMALINK

    dagobert

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 8,566

    seht euch an, was aus uns geworden ist: nihil ist doktor geworden, ich millionär…

    :lol: :lol: :lol:

    ich bin tot

    da! eine karriere steiler als die andere…. we rule se world :gitarre:

    --

    #635067  | PERMALINK

    dr-nihil

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 15,357

    Die Grunger von gestern sind die Herrscher von morgen!

    --

    #635069  | PERMALINK

    fred-schluckebier

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 2,722

    Für mich war’s die Erlösung von den 80ern. Was dann daraus geworden ist, steht auf einem anderen Blatt… Cobain dürfte sich im Grab herumdrehen ob seiner Kinder! :sauf:

    --

    Shot a man in Reno just to watch him die...
    #635071  | PERMALINK

    _

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,561

    Für mich war’s die Erlösung von den 80ern

    was ist mit alben wie „doolittle“ oder „you’re living all over me“ oder „sister“ zB. ? ich mag Nirvana ja auch sehr gerne. aber es gab erheblich besseres nur 5 Jahre zuvor. und was man in nevermind davon so alles wiedererkennt….

    und pearl jam etc. waren eher teil als lösung des problems. (ich weiß ich zitiere nur willander aber der mann hat recht!)

    --

    #635073  | PERMALINK

    fred-schluckebier

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 2,722

    Natürlich gab es die Pixies und Hüsker Dü usw., aber das waren nur – sagen wir mal – Außenseiter. Mit Nirvana etc. bekam es eine ganz andere Dimension. :sauf:

    --

    Shot a man in Reno just to watch him die...
    #635075  | PERMALINK

    _

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,561

    schon. aber wohin führts. und traurig all das. verstehe ja was du meinst. der borderliner und so. aber denkt man was es im vorfeld gab – nix was über nacht kam.
    ich hätte jetzte lieber so ein paar aussenseiter als nischt…
    was gabs nach nevermind? 3-4 klasse britpopp alben. viel gutes. kaum großes. dumme welt und dumme menschen.

    --

    #635077  | PERMALINK

    _

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,561

    was ich noch meine: subkultur mann! jenseits des forums regiert die große gleichschaltung!
    es gibt keine subkultur. mit dollen aussenseitern mehr.
    naja wir haben ja eddie vedder!!!! :D

    --

    #635079  | PERMALINK

    soulster

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,954

    was ich noch meine: subkultur mann! jenseits des forums regiert die große gleichschaltung!
    es gibt keine subkultur. mit dollen aussenseitern mehr.
    naja wir haben ja eddie vedder!!!! :D

    das musste zum millenium natürlich nochmal deutlichst unterstrichen werden! na denn: prost. :sauf:

    --

    but I did not.
    #635081  | PERMALINK

    _

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,561

    :sauf:

    aufgebracht & zynisch
    dead

    --

    #635083  | PERMALINK

    dagobert

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 8,566

    für mich war grunge aber noch ein wenig mehr als nirvana und pearl jam videos auf mtv. es war das lebensgefühl, was damit promotet wurde. grunge zu leben war das oberste für mich, especially da ich die legändere punk-bewegung nur von erzählungen her kenne, da zu jung. es war einfach geil, wie die penner oder clowns durch die strassen zu laufen und die leute auf den arm zu nehmen.
    ich behalte grunge in guter erinnerung und lasse da nichts negatives wie kommerz ran. mir egal. in dem alter war man noch naiv genug, nicht hinter die kulissen blicken zu müssen. manchmal wünsche ich mir diese naivität zurück. wie schon irgendwo erwähnt, forrest gump hat ein wirklich schönes leben…

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 39)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.