Gitarrenkauf

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 426)
  • Autor
    Beiträge
  • #6883283  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 22,999

    Wow, toll, Tina! Auch in der Sunburst Optik?

    Was für einen Verstärker hast Du dazu?

    Hab selbst den hier:

    Rolan Jazz Chorus 60

    Der ist wohl aus den 70ern.

    --

    from Monday to Friday, from Friday to Sunday
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #6883285  | PERMALINK

    tina-toledo
    Moderator

    Registriert seit: 15.06.2005

    Beiträge: 13,392

    KrautathausWow, toll, Tina! Auch in der Sunburst Optik?

    Ja, Vintage Sunburst. Sehr schick.

    Bisher habe ich nur einen mitteltollen Fender-Verstärker, da muss demnächst noch was Besseres her.

    --

    Sir, I'm going to have to ask you to exit the donut!
    #6883287  | PERMALINK

    joshua-tree

    Registriert seit: 17.05.2005

    Beiträge: 17,453

    Tolle Gitarre, Tina! Viel Spaß damit!

    @Kraut: Ein Transistorverstärker für eine Gretsch!?! :roll:

    Ich habe vor einiger Zeit meinen Vox AC 30 (Bj. 68) gewinnbringend verkauft und mir einen Fender Super Champ für knapp 300 Euro gekauft, toller Amp.

    --

    #6883289  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 22,999

    Joshua Tree
    @Kraut: Ein Transistorverstärker für eine Gretsch!?! :roll:

    Doch, das geht gut! Meinem Kumpel (der selbst viel in seinem Tonstudio aufnimmt) hat der Klang des Roland mit der Gretsch so überzeugt, daß er ihn sich auch gekauft hat.

    --

    from Monday to Friday, from Friday to Sunday
    #6883291  | PERMALINK

    joshua-tree

    Registriert seit: 17.05.2005

    Beiträge: 17,453

    Mir wäre der zu clean, da zerrt ja garnüscht. Wir hatten einen 120er im Musikraum in der Schule, der rockte überhaupt nicht und der eingebaute Verzerrer klang wie ein Elektrorasierer. Hast Du noch ein paar Tretminen zwischen Gretsch und Amp?

    --

    #6883293  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 22,999

    Joshua Tree Hast Du noch ein paar Tretminen zwischen Gretsch und Amp?

    Nein. Ich mag ja den unverzerrten Klang (z.B. wie auf den alten Soulaufnahmen von Cropper). Oder diesen Jazzsound v. George Benson.

    --

    from Monday to Friday, from Friday to Sunday
    #6883295  | PERMALINK

    joshua-tree

    Registriert seit: 17.05.2005

    Beiträge: 17,453

    Dann ist der Roland natürlich genau der richtige für Dich. :bier:
    Was ich an meinem Fender mag, ist die unglaubliche Klangvielfalt. Mit der Combo kann ich wirklich fast alle Gitarrensounds nachmachen die ich mag. Von Peter Buck über Paul Weller und Brian Setzer bis Noel Gallagher ist alles drin in der Kiste.

    --

    #6883297  | PERMALINK

    fletcher

    Registriert seit: 29.07.2008

    Beiträge: 3,021

    Ich hab jetzt selbst mal eine Epiphone ausprobiert. Die schickt mir auf alle Fälle. Tolles Ding, wenn ich dann noch einen schönen Marshall Verstärker habe, dann hab ich keine Wünsche mehr.

    --

    Well I'm going where the water tastes like wine We can jump in the water, stay drunk all the time.
    #6883299  | PERMALINK

    martin-3862

    Registriert seit: 02.11.2005

    Beiträge: 9,392

    Was für ein Epiphone-Modell?

    --

    #6883301  | PERMALINK

    fletcher

    Registriert seit: 29.07.2008

    Beiträge: 3,021

    Müsste wohl die Epiphone Les Paul Stantard gewesen sein. War aber in rot.

    --

    Well I'm going where the water tastes like wine We can jump in the water, stay drunk all the time.
    #6883303  | PERMALINK

    martin-3862

    Registriert seit: 02.11.2005

    Beiträge: 9,392

    Ok, ich hätte dir zu einer Halbakustischen geraten. Der ES335-Nachbau oder die Casino.

    --

    #6883305  | PERMALINK

    fletcher

    Registriert seit: 29.07.2008

    Beiträge: 3,021

    Danke, guter Tipp. Aber die könnten mir schon fast ein Stück zu zahm sein. Ich mag den vollen Klang, aber ab und zu kanns auch mal ein schöner verzeerter Klang sein, da lieg ich mit der Epiphone Les Paul wohl richtig.

    --

    Well I'm going where the water tastes like wine We can jump in the water, stay drunk all the time.
    #6883307  | PERMALINK

    zeze

    Registriert seit: 06.04.2007

    Beiträge: 7,874

    Ich packe es mal hierhin:

    Johnny Marr zeigt seine Gitarrensammlung: *klick*

    Da bleibt sogar einem Laien wie mir die Spucke weg.

    --

    #6883309  | PERMALINK

    martin-3862

    Registriert seit: 02.11.2005

    Beiträge: 9,392

    Man kann auch mit einer Halbakustischen gut verzerrt spielen und dabei einen satten, vollen und/oder aggressiven Sound kreieren. Mit einer Casino wird es jedoch schwer vernünftig und ohne Rückkopplung laut und verzerrt zu spielen, dafür hat diese einen wunderschönen warmen Klang.
    Hast du in mein letztes eigenes Lied hineingehöhrt? Fuzzartige Sounds sind mit einer Epiphone ES 335 kein Problem.

    --

    #6883311  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Epiphone „the dot“ nachgerüstet mit Gibson Paf’s ein Peavey Classic 30 und einen Tubescreamer und die Sonne geht auf. Mehr braucht man nicht …

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 426)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.