Frank Zappa – Hot Rats

Ansicht von 12 Beiträgen - 31 bis 42 (von insgesamt 42)
  • Autor
    Beiträge
  • #11741201  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 72,892

    wolfgang Jungspund, aber die 80er Umfrage wird wohl dein Highlight.

    Meine 80er-Liste wird relativ wenig 80er typische Musik beinhalten.
    Ich mag diese fiesen, cheesy 80s. Aber meist nicht auf Albumlänge.

    --

    young, hot, sophisticated bitches with an attitude
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11741219  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 15,675

    Der Hot Rats-thread und Invisible Touch sind ja sowas von diametral entgegengesetzt.  B-)

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #11741223  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 19,067

    Allerdings, die schönere Musik beinhaltet jedenfalls Invisible Touch. B-)

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #11741227  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 15,675

    Nö. Hot Rats ist ein gutes richtungsweisendes Album aus 1969. Invisible Touch ist dagegen nur gewöhnlich und ein Negativbeispiel für die Eighties.  B-)

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #11741231  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 72,892

    klauskNö. Hot Rats ist ein gutes richtungsweisendes Album aus 1969. Invisible Touch ist dagegen nur gewöhnlich und ein Negativbeispiel für die Eighties.

    Überhaupt nicht gewöhnlich. So viele Hooks und griffige Melodien muss man erst mal hinbekommen.
    Die meisten Bands schaffen das nicht, das ist auch ein Grund dafür, warum sie so wenige Alben verkaufen.

    --

    young, hot, sophisticated bitches with an attitude
    #11741241  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 19,067

    mozza

    klauskNö. Hot Rats ist ein gutes richtungsweisendes Album aus 1969. Invisible Touch ist dagegen nur gewöhnlich und ein Negativbeispiel für die Eighties.

    Überhaupt nicht gewöhnlich. So viele Hooks und griffige Melodien muss man erst mal hinbekommen.

    Ohne hier den Zappa Fans nahetreten zu wollen, zu 90 % ist das anstrengende Musik, die für Musiker gemacht scheint und natürlich auch ein Produkt der 60er und 70er, wo alles möglich war und sei es noch so abgefahren.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #11741249  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 15,675

    Hot Rats ist neben der im selben Jahr aufgenommenen und 1970 erschienenen Bitches Brew von Miles Davis das wohl erste JazzRock-Album der Musikhistorie. Das gilt es zu würdigen. Für Zappa-Verhältnisse ist Hot Rats ein eher eingängiges Album weitestgehend ohne avantgardistische Experimente und anstrengende „Spielereien“.
    Der Vollständigkeit halber sei auch noch die Tony Williams Lifetime (mit John McLaughlin (E-Gitarre) und Larry Young (aka Khalid Yasin) (Orgel) ) erwähnt und deren 69er Album Emergency!.

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #11741263  | PERMALINK

    gruenschnabel

    Registriert seit: 19.01.2013

    Beiträge: 6,016

    klauskHot Rats ist neben der im selben Jahr erschienenen Bitches Brew von Miles Davis das wohl erste JazzRock-Album der Musikhistorie. Das gilt es zu würdigen. Für Zappa-Verhältnisse ist Hot Rats ein eher eingängiges Album weitestgehend ohne avantgardistische Experimente und anstrengende „Spielereien“.

    „Bitches Brew“ erschien erst 1970. Aber Davis‘ „In a silent Way“ und „Emergency!“ von Tony Williams kamen im Sommer 1969 noch vor Zappas „Hot Rats“ heraus.

    --

    #11741275  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 15,675

    gruenschnabel

    klauskHot Rats ist neben der im selben Jahr erschienenen Bitches Brew von Miles Davis das wohl erste JazzRock-Album der Musikhistorie. Das gilt es zu würdigen. Für Zappa-Verhältnisse ist Hot Rats ein eher eingängiges Album weitestgehend ohne avantgardistische Experimente und anstrengende „Spielereien“.

    „Bitches Brew“ erschien erst 1970. Aber Davis‘ „In a silent Way“ und „Emergency!“ von Tony Williams kamen im Sommer 1969 noch vor Zappas „Hot Rats“ heraus.

    Hatte beides gerade noch ergänzt. Du warst zu schnell.  :bye:

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #11741279  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 15,675

    Ich habe die Tony Williams Lifetime übrigens 1969/70 als 13/14-jähriger bereits auf Vinyl gehört. Das war schon harter Stoff, da sind uns die Ohren weggeflogen. ;-)

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #11741281  | PERMALINK

    gruenschnabel

    Registriert seit: 19.01.2013

    Beiträge: 6,016

    klauskIch habe die Tony Williams Lifetime übrigens 1969/70 als 13/14-jähriger bereits auf Vinyl gehört. Das war schon harter Stoff, da sind uns die Ohren weggeflogen.

    Dass du diese Zeit bewusst erlebt hast, ist toll. Ich war in den Plastik-80ern schwerst sauer, dass ich die 70er verpasst hatte.

    --

    #11741285  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 15,675

    gruenschnabel

    klauskIch habe die Tony Williams Lifetime übrigens 1969/70 als 13/14-jähriger bereits auf Vinyl gehört. Das war schon harter Stoff, da sind uns die Ohren weggeflogen.

    Dass du diese Zeit bewusst erlebt hast, ist toll. Ich war in den Plastik-80ern schwerst sauer, dass ich die 70er verpasst hatte.

    1969 war so was wie eine musikalische Zeitenwende für mich. Da sind etliche musikalische Richtungen auf mich eingeströmt. Dennoch habe ich z. B. Live-Woodstock im summer of 69 auch noch nicht bewusst miterlebt. Da musste ich etwa 1 Jahr später auf das 3-LP-Set warten, um das Ganze zu realisieren. Social Media war ja noch nicht … wir mussten uns ja noch mit Rauchzeichen verständigen ;-)

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
Ansicht von 12 Beiträgen - 31 bis 42 (von insgesamt 42)

Schlagwörter: , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.