Eure Lieblingsschulfächer

Ansicht von 15 Beiträgen - 376 bis 390 (von insgesamt 412)
  • Autor
    Beiträge
  • #956985  | PERMALINK

    grandandt

    Registriert seit: 10.10.2007

    Beiträge: 24,622

    Ich hatte in der Grundschule noch Werken und Schulgartenarbeit (jeweils 2 Wochenstunden).

    --

    Je suis Charlie Sometimes it is better to light a flamethrower than curse the darkness. T.P.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #956987  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 65,639

    Wann warst du denn in der Schule?

    „Textilgestaltung“ hatte ich auch, meine Leistung war eher mager.

    --

    Young, hot, sophisticated bitches with an attitude
    #956989  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 83,583

    Mozza

    Textilgestalten: :lol:

    Ist das das Fach, das zu meiner Zeit noch „Handarbeit“ hieß? Ich denke noch heute mit Schrecken an das Nadelkissen, das ich sticken musste.
    Wobei, ab der 3. Klasse hatten wir dann „Werken“, das fand ich noch bedeutend schlimmer…;-)

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand" #79; 03.06.2021, 22:00 Uhr auf Radio StoneFM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/6835-210603-durcheinand  
    #956991  | PERMALINK

    magicmatthes

    Registriert seit: 23.10.2003

    Beiträge: 2,817

    grandandtIch hatte in der Grundschule noch Werken und Schulgartenarbeit (jeweils 2 Wochenstunden).

    Ich dachte, schulgarten gab es nur in der ddr?

    --

    it's my life to wreck my own way
    #956993  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 65,639

    Wir mussten damals in der Grunschule einen Weihnachtsstern sticken, meiner war zwar beschissen, aber ich habe noch eine 4 bekommen, weil die Farbauswahl so schön war :lol:

    --

    Young, hot, sophisticated bitches with an attitude
    #956995  | PERMALINK

    magicmatthes

    Registriert seit: 23.10.2003

    Beiträge: 2,817

    Schule ist eh fürn arsch, bei ausbildung und studium interessiert sich kein schwein für tolle noten, da geht alles von vorne los. Und erzähl mal deinem chef: Also eigentlich bin ich ganz toll, ich hatte im abi in religion 15 punkte ;-)

    --

    it's my life to wreck my own way
    #956997  | PERMALINK

    grandandt

    Registriert seit: 10.10.2007

    Beiträge: 24,622

    magicmatthesIch dachte, schulgarten gab es nur in der ddr?

    Ja. Bin halt dort groß geworden.
    Später auch noch Stabi (Staatsbürgerkundeunterricht) und Polytechnischer Unterricht (Werken für Fortgeschrittene).
    Außerdem jedes Jahr noch 2 Wochen Kartoffelsammeln.

    --

    Je suis Charlie Sometimes it is better to light a flamethrower than curse the darkness. T.P.
    #956999  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 83,583

    MozzaWir mussten damals in der Grunschule einen Weihnachtsstern sticken, meiner war zwar beschissen, aber ich habe noch eine 4 bekommen, weil die Farbauswahl so schön war :lol:

    Wir sollten in der dritten Klasse in Werken ein Starenhäuschen bauen.
    Ich hatte ja schon Angst vor dem Werkzeug, der Fuchschwanz hat mir Angt gemacht. Ich sags dir, alle Stare diese Welt wären längst ausgestorben, wären sie auf meine Häuschen angewiesen gewesen…:lol:

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand" #79; 03.06.2021, 22:00 Uhr auf Radio StoneFM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/6835-210603-durcheinand  
    #957001  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 65,639

    Zappa1Wir sollten in der dritten Klasse in Werken ein Starenhäuschen bauen.
    Ich hatte ja schon Angst vor dem Werkzeug, der Fuchschwanz hat mir Angt gemacht. Ich sags dir, alle Stare diese Welt wären längst ausgestorben, wären sie auf meine Häuschen angewiesen gewesen…:lol:

    :lol:

    Bei so etwas hatte ich auch immer zwei linke Hände

    --

    Young, hot, sophisticated bitches with an attitude
    #957003  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 83,583

    Mozza:lol:

    Bei so etwas hatte ich auch immer zwei linke Hände

    Ich auch. Ganz zum Leidwesen meines Vaters, der gelernter Schreiner war und oft verzweifelte, wenn ich ihm irgendwas handwerkliches helfen sollte…:lol:

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand" #79; 03.06.2021, 22:00 Uhr auf Radio StoneFM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/6835-210603-durcheinand  
    #957005  | PERMALINK

    magicmatthes

    Registriert seit: 23.10.2003

    Beiträge: 2,817

    grandandtJa. Bin halt dort groß geworden.
    Später auch noch Stabi (Staatsbürgerkundeunterricht) und Polytechnischer Unterricht (Werken für Fortgeschrittene).
    Außerdem jedes Jahr noch 2 Wochen Kartoffelsammeln.

    Hab mich nur gewundert, weil du das eintracht wappen als pic hast… Hätte mich überrascht, dass ’sowas‘ in hessen unterrichtet wird…

    --

    it's my life to wreck my own way
    #957007  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 43,431

    Herr RossiMan sollte aber dazu sagen, dass es an der Uni sehr wohl auch den „Frontalunterricht“ in seiner reinsten Form gibt (falls er nicht den letzten Unireformen zum Opfer gefallen ist, ich bin da nicht auf dem laufenden): Die Vorlesung. Die ist natürlich auch extrem abhängig von der Fähigkeit des Dozenten, das Thema der Vorlesung klar strukturiert und anregend zu vermitteln. Mal von Sonderbegabungen wie den Meistern der interessanten Abschweifung abgesehen.
    Dass dagegen in den Seminaren die Beiträge der Studierenden im Vordergrund stehen, halte ich für prinzipiell richtig, nur müssen diese eben auch lernen, wie man gute Referate hält (und wie man gute Texte schreibt). Das wurde in meiner Studienzeit allerdings kaum thematisiert.

    Selbstverständlich, gut dass Du das nochmals betonst. Und es ist auch richtig, dass man zu wenig lernt, wie man gute Referate hält oder überhaupt gute Texte schreibt. An amerikanischen Unis gibt es übrigens eigene Einrichtungen für Studenten, die nur dazu dienen, den Studenten beim Verfassen von Texten zu helfen! So etwas sollte es hier auch geben.

    Ich wollte auch gar nichts gegen Seminare mit Studentenbeteiligung sagen, zumal ja viele ohne Referate auskommen. Es ging mir nur um den Typ Seminar, in dem ausschließlich Referate gehalten werden und in dem die Qualität des Referats reine Glücksache ist. Es gibt auch Seminare mit guten Referaten, nämlich dann, wenn der Professor (oder wer auch immer) in Bezug auf Inhalt, Struktur und Länge klare Vorgaben macht (und der Student/die Studentin nicht ganz bescheuert ist). Nichts ist schlimmer als ein Referat von 90 Minuten Länge, weil der Student glaubt, er mache damit einen guten Eindruck und der Professor lässt es einfach zu!

    magicmatthesSchule ist eh fürn arsch, bei ausbildung und studium interessiert sich kein schwein für tolle noten, da geht alles von vorne los.

    Wenn man einen Studien- oder Ausbildungsplatz hat, ja! Aber gute Noten helfen, um diesen Platz zu bekommen.

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #957009  | PERMALINK

    magicmatthes

    Registriert seit: 23.10.2003

    Beiträge: 2,817

    nail75

    Wenn man einen Studien- oder Ausbildungsplatz hat, ja! Aber gute Noten helfen, um diesen Platz zu bekommen.

    Das ist natürlich unbestritten!

    --

    it's my life to wreck my own way
    #957011  | PERMALINK

    grandandt

    Registriert seit: 10.10.2007

    Beiträge: 24,622

    nail75Wenn man einen Studien- oder Ausbildungsplatz hat, ja! Aber gute Noten helfen, um diesen Platz zu bekommen.

    Das sollte man halt als Schüler schon verinnerlicht haben. Mir war das nicht wirklich bewußt, bzw zu naiv und schlecht vorbereitet auf das Leben ‚danach‘. (Schule)

    --

    Je suis Charlie Sometimes it is better to light a flamethrower than curse the darkness. T.P.
    #957013  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 43,431

    Hing das in der DDR nicht auch von ganz anderen Faktoren ab?

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
Ansicht von 15 Beiträgen - 376 bis 390 (von insgesamt 412)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.