Die besten Xmas-Alben

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 33)
  • Autor
    Beiträge
  • #30531  | PERMALINK

    otis
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 22,556

    Eigentlich ist mein Eingangspost als Frage gedacht. Wer kennt gute, wer kennt wirklich gute Xmas-related-Alben?
    Man munkelt, dass die Phil-Spector-Lp ganz toll sein soll. Kümmere mich gerade drum.
    Auch gibt es einen tollen Stax-Sampler, den ich nicht habe, der aber eben ein Sampler ist. Btw. von Otis gibt es zwei sehr schöne Singles.
    Dann höre ich gerade die Roches-LP We Three kings, die offenbar ganz hervorragend sein könnte.
    Die Emmylou habe ich immer stehen lassen.
    Eine Cash habe ich noch: Christmas Spirit von 63.

    Vielleicht können wir hier mal sammeln, was gut, was weniger gut, was fürchterlich ist.

    --

    FAVOURITES
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #3958291  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Die Spector LP ist nicht übel. Kennt jemand das Beach Boys Weihnachts-Album?

    --

    #3958293  | PERMALINK

    in-guz-we-trust

    Registriert seit: 07.11.2005

    Beiträge: 2,018

    was ist auf dieser cash-scheibe drauf? covers?hits?wheinachtssongs?

    brian setzer hat in den letzten jahren 2wheinachtsalben gemacht, hab sie aber nicht gehört (interessiert mich auch nicht wirklich)

    --

    atheism is a non-prophet organisation
    #3958295  | PERMALINK

    otis
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 22,556

    Ich habe reingehört, es aber nicht gekauft.
    Gute Vocals und recht unausgearbeitete Arrangements gehört. Wie gesagt nur kurz reingehört, keinesfalls ein Urteil.

    --

    FAVOURITES
    #3958297  | PERMALINK

    copperhead
    ausgemachter exzentriker

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 36,885

    wer rockabilly christmas braucht ?!

    --

    BAD TASTE IS TIMELESS    
    #3958299  | PERMALINK

    otis
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 22,556

    in.guz.we.trustwas ist auf dieser cash-scheibe drauf? covers?hits?wheinachtssongs?
    … (interessiert mich auch nicht wirklich)

    Interessiert es oder nicht oder bezog sich das nur auf Setzer?
    Cash: 12 Songs von Silent Night bis hin zu einigen Cash-Originals.
    Die Roches scheint mir ausgesprochen gut (wenn ich mal hinter dem Einsatz des Synthesizers ein kleines Fragezeichen mache. Er passt aber zu ihrem seltsam artifiziellem Gesang.) Vom Gesang und den Harmonien her definitiv großartig.

    --

    FAVOURITES
    #3958301  | PERMALINK

    in-guz-we-trust

    Registriert seit: 07.11.2005

    Beiträge: 2,018

    otisInteressiert es oder nicht oder bezog sich das nur auf Setzer?
    Cash: 12 Songs von Silent Night bis hin zu einigen Cash-Originals.
    Die Roches scheint mir ausgesprochen gut (wenn ich mal hinter dem Einsatz des Synthesizers ein kleines Fragezeichen mache. Er passt aber zu ihrem seltsam artifiziellem Gesang.) Vom Gesang und den Harmonien her definitiv großartig.

    bezog sich auf setzer…von cash interessiert mich eigentlich alles und jedes. wer oder was ist roches? cash hat dermassen viel veröffentlicht und ich hätte noch gerne so viel von ihm.

    --

    atheism is a non-prophet organisation
    #3958303  | PERMALINK

    mistadobalina

    Registriert seit: 29.08.2004

    Beiträge: 20,787

    Dieses hier ist immer noch mein Favourite:

    --

    When I hear music, I fear no danger. I am invulnerable. I see no foe. I am related to the earliest time, and to the latest. Henry David Thoreau, Journals (1857)
    #3958305  | PERMALINK

    otis
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 22,556

    The Roches sind drei Schwestern, die seit den 70ern mit ihrem unglaublichen Harmoniegesang einige musikalische Preziosen in die Welt entlassen haben. Diese LP von 90 (habe sie bald zu Ende gehört) ist eine davon. Wer sich was Gutes auf den Teller legen will, wähle diese. Unglaublich, was sie drauf haben, ohne irgendwie allzu künstlich zu wirken. Sehr eigen eben. Aber immer mit einem unerwarteten harmonischen oder arrangementmäßigen Schlenker, was die Plattte durchgängig spannend macht.
    Meine Cash-LP ist ein Original von 63, habe sie bislang aber nur kurz angespielt. Manches schien gut, manches na ja.

    --

    FAVOURITES
    #3958307  | PERMALINK

    in-guz-we-trust

    Registriert seit: 07.11.2005

    Beiträge: 2,018

    otisThe Roches sind drei Schwestern, die seit den 70ern mit ihrem unglaublichen Harmoniegesang einige musikalische Preziosen in die Welt entlassen haben. Diese LP von 90 (habe sie bald zu Ende gehört) ist eine davon. Wer sich was Gutes auf den Teller legen will, wähle diese. Unglaublich, was sie drauf haben, ohne irgendwie allzu künstlich zu wirken. Sehr eigen eben. Aber immer mit einem unerwarteten harmonischen oder arrangementmäßigen Schlenker, was die Plattte durchgängig spannend macht.
    Meine Cash-LP ist ein Original von 63, habe sie bislang aber nur kurz angespielt. Manches schien gut, manches na ja.

    ach so und ich dachte die roches sind auf dem cash album…tja, die späte stunde.:krank:

    --

    atheism is a non-prophet organisation
    #3958309  | PERMALINK

    sweetheart
    trouble loves me

    Registriert seit: 17.09.2003

    Beiträge: 6,830

    Von den Roches besitze ich lediglich ihre erste, gleichnamige LP. Die ist recht gut, We Three Kings kenne ich hingegen überhaupt nicht.

    Hab eben mal die Light Of The Stable von Emmylou aufgelegt, hatte ganz vergessen, daß ich sie noch habe. Sie gefällt mir ganz gut. Die Session-Players sind natürlich vom Feinsten!

    Ansonsten: Ja, Spectors Christmas-Album kenne ich und gehört sicherlich zu den Guten. Allein wegen den Ronettes. Hab bisher kaum „weihnachtliche Musik“ gehört, ich mag aber sehr gerne Jazz zur Weihnachtszeit. Gestern erst Mingus und Ellington. Glaube auch nicht, daß ich eine so große Auswahl an derartigen Alben habe. Kein Bedarf, ich schaue aber morgen nach.

    --

    My favourite 45s and LPs of all time.
    #3958311  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Hm, da kann ich uneingeschränkt die alte Have yourself a merry little Christmas-EP von Diana Krall empfehlen,

    [img]http://images-eu.amazon.com/images/P/B00000JA65.03.LZZZZZZZ.jpg

    mit geringen Einschränkungen auch das neue Album.

    --

    #3958313  | PERMALINK

    dougsahm
    Moderator

    Registriert seit: 26.08.2002

    Beiträge: 17,863

    Die Beste

    Die Liebste

    Fats Domino – Christmas Is A Special Day

    --

    #3958315  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    „a christmas gift for you“ von phil spector.

    --

    #3958317  | PERMALINK

    ford-prefect
    Feeling all right in the noise and the light

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 8,571

    --

    An old beat-up guitar just sounds better
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 33)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.