Die besten Xmas-Alben

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 33)
  • Autor
    Beiträge
  • #3958319  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 85,659

    Ford Prefect

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand" #90, 05.01.2023, 22.00 Uhr auf RadioStoneFM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/7753-230105-ad-90         ungen/7441-220602-ad-86
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #3958321  | PERMALINK

    ford-prefect
    Feeling all right in the noise and the light

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 8,598

    Zappa1

    Hab sie gerade mal aufgelegt…

    --

    An old beat-up guitar just sounds better
    #3958323  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 89,202

    kramerDie Spector LP ist nicht übel. Kennt jemand das Beach Boys Weihnachts-Album?

    Ja. Ich habe es als remasterte CD-Fassung (Beach Boys – Ultimate Christmas) mit vielen Bounsstücken, die mal für ein zweites Weihnachtsalbum geplant waren. Mir gefällt es ganz hervorragend. Die Spector-Weihnachtsscheibe finde ich auch okay. Ansonsten gefallen mir noch die weihnachtlichen Otis Redding Lieder – ich glaube es sind drei oder vier.

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    #3958325  | PERMALINK

    sonic-juice
    Moderator

    Registriert seit: 14.09.2005

    Beiträge: 10,983

    Mehr brauch der Indie-Freund eigentlich nicht für die Festtage. Putzige bis wunderhübsche Weihnachtslieder mit nur wenigen Füllern (besonders schön finde ich Belle & Sebastian und Low):

    01 – Grandaddy ‚Alan Parsons In A Winter Wonderland‘
    02 – The Dandy Warhols ‚Little Drummer Boy‘
    03 – The Webb Brothers ‚Every Day Is Christmas‘
    04 – Eels ‚Everything’s Gonna Be Cool This Christmas‘
    05 – El Vez ‚Feliz Navidad‘
    06 – Morgan ‚Christmas In Waikiki‘
    07 – Drugstore ‚Maybe At Christmas Time‘
    08 – Belle & Sebastian ‚O Come, O Come Emmanuel‘
    09 – Giant Sand ‚Thank You Dreaded Black Ice, Thank You‘
    10 – The Flaming Lips ‚White Christmas (demo for Tom Waits)‘
    11 – Saint Etienne ‚My Christmas Prayer‘
    12 – Departure Lounge ‚Christmas Downer‘
    13 – Six By Seven ‚I Believe In Father Christmas‘
    14 – Snow Patrol ‚When I Get Home For Christmas‘
    15 – Titan ‚Spiritual Guidance‘
    16 – Big Boss Man ‚Christmas Boogaloo‘
    17 – Teenage Fanclub ‚Christmas Eve‘
    18 – Calexico ‚Gift X-change‘
    19 – Gorky’s Zygotic Mynci ‚Hwiangerdd Mair‘
    20 – Low ‚Just Like Christmas‘
    21 – Lauren Laverne ‚In The Bleak Midwinter‘

    --

    I like to move it, move it Ya like to (move it)
    #3958327  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 24,899

    das wollte ich doch grad posten

    --

    “It's much harder to be a liberal than a conservative. Why? Because it is easier to give someone the finger than a helping hand.” — Mike Royko
    #3958329  | PERMALINK

    sonic-juice
    Moderator

    Registriert seit: 14.09.2005

    Beiträge: 10,983

    Krautathausdas wollte ich doch grad posten

    Wir sollten uns künftig absprechen, wer hier wo Werbung für Alben mit Giant Sand-Bezug macht ! :bier:

    --

    I like to move it, move it Ya like to (move it)
    #3958331  | PERMALINK

    gauloises

    Registriert seit: 03.01.2003

    Beiträge: 2,496

    Winter Album von Saddle Creek beziehungsweise von Bright Eyes ist auch sehr zu empfehlen.

    Entschlackt den ganzen Weihnachtsradiokitsch im Kopf durch Radiobeschallung.

    --

    The Good Times Are Killing Me
    #3958333  | PERMALINK

    sonic-juice
    Moderator

    Registriert seit: 14.09.2005

    Beiträge: 10,983

    GauloisesEntschlackt den ganzen Weihnachtsradiokitsch im Kopf durch Radiobeschallung.

    Dafür habe ich mir heute „Black Metal“ von Venom gekauft.:teufel:

    --

    I like to move it, move it Ya like to (move it)
    #3958335  | PERMALINK

    ford-prefect
    Feeling all right in the noise and the light

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 8,598

    Sonic JuiceDafür habe ich mir heute „Black Metal“ von Venom gekauft.:teufel:

    Stilprägend, das Teil.

    --

    An old beat-up guitar just sounds better
    #3958337  | PERMALINK

    otis
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 22,556

    Es müsste doch noch einen aktuelleren Thread geben, denke ich. Konnte nichts finden. Wenn nicht, sollte der hier unbedingt mal mit Leben gefüllt werden.

    Gerade begeistert mich:
    JOHN FAHEY’s Guitar Soli Christmas album

    Ansonsten scheint mir das Xmas-Album dieses Jahres sträflichst unterschätzt:
    BOB DYLAN: Christmas In The Heart
    Es ist ein Xmas-Album par Excellence und dennoch verstörend genug, mehr zu sein (wie ich gerade gestern Abend wieder erlebt habe bei Leuten, die Hintergrundmusik eher kaum wahrnehmen, bei diesem Album aber gleich hellhörig wurden. Was will man mehr.)

    --

    FAVOURITES
    #3958339  | PERMALINK

    sugaree

    Registriert seit: 03.08.2008

    Beiträge: 706

    Aus der Erinnerung fand ich diese recht gut gelungen:

    Sarah McLachlan – Wintersong

    1. „Happy Xmas (War Is Over)“ (John Lennon, Yoko Ono) – 3:28
    2. „What Child Is This? (Greensleeves)“ (William Chatterton Dix) – 3:31
    3. „River“ (Joni Mitchell) – 4:02
    4. „Wintersong“ (Sarah McLachlan) – 3:31
    5. „I’ll Be Home for Christmas“ (Walter Kent, Kim Gannon) – 3:15
    6. „O Little Town of Bethlehem“ (Phillips Brooks, Lewis Redner) – 3:51
    7. „The First Noel / Mary Mary“ (Traditional) – 5:00
    8. „Silent Night“ (Josef Mohr, Franz X. Gruber) – 3:48
    9. „Song for a Winter’s Night“ (Gordon Lightfoot) – 3:48
    10. „Have Yourself a Merry Little Christmas“ (Hugh Martin, Ralph Blane) – 3:44
    11. „In the Bleak Mid Winter“ (Traditional) – 3:46
    12. „Christmas Time Is Here“ (featuring Diana Krall) (Vince Guaraldi) – 3:59

    --

    #3958341  | PERMALINK

    otis
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 22,556

    Gerade läuft bei mir (ja, mir ist heute danach):
    EMMYLOU HARRIS: Light Of The Stable
    Ich höre diese wunderbare Platte jetzt erst zum zweiten Mal. Hatte sie letztes Jahr geordert, sie kam aber erst nach Weihnachten. Damals einmal aufgelegt, deshalb noch kein wirklicher Bezug, wenngleich die musikalische Klasse offenkundig war.

    PS: das Cover der obigen Platte schreckt mich derart ab, dass ich mir darin keinerlei ernst zu nehmendes Produkt vorstellen kann.

    --

    FAVOURITES
    #3958343  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 40,101

    otis

    PS: das Cover der obigen Platte schreckt mich derart ab, dass ich mir darin keinerlei ernst zu nehmendes Produkt vorstellen kann.

    Das Leben selbst ist doch ernst genug. ;-)

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #3958345  | PERMALINK

    itasca64

    Registriert seit: 07.07.2007

    Beiträge: 2,636

    otis
    Ansonsten scheint mir das Xmas-Album dieses Jahres sträflichst unterschätzt:
    BOB DYLAN: Christmas In The Heart
    Es ist ein Xmas-Album par Excellence und dennoch verstörend genug, mehr zu sein (wie ich gerade gestern Abend wieder erlebt habe bei Leuten, die Hintergrundmusik eher kaum wahrnehmen, bei diesem Album aber gleich hellhörig wurden. Was will man mehr.)

    Zustimmung, bei uns zu Hause läuft sie seit Tagen rauf und runter. Darüber hinaus eines der seltenen Konsensalben zwischen meiner Frau und mir. ;-)

    --

    .
    #3958347  | PERMALINK

    visions

    Registriert seit: 05.04.2006

    Beiträge: 11,780

    Ich finde „Christmas Collection“ – also die beiden Weihnachtsalben zusammen – von den Carpenters gut

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 33)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.