BOB DYLAN Bootleg Series 5 !!!

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Aktuelle Platten BOB DYLAN Bootleg Series 5 !!!

Ansicht von 15 Beiträgen - 136 bis 150 (von insgesamt 191)
  • Autor
    Beiträge
  • #660827  | PERMALINK

    kritikersliebling

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 18,340

    Also Freunde der Sonne, was denn jetzt?

    Aufgrund der überschwenglichen Äußerungen zu Beginn dieses Threads habe ich dem Weihnachtsmann das Album auf den Zettel geschrieben.

    Jetzt kommt ihr hier mit „…Texte kann man nicht verstehen…“, selbst Ehren-Bob-retter dock scheint kritisch zu werden.

    Ach, da ich mir nur Dinge zu Weihnachten wünsche, die ich mir nicht selber kaufen würde, kann es mir ja egal sein, obwohl… es wär schon schön, wenn sie mir gefällt. Die Songauswahl finde ich jedenfalls gelungen!!! (zipfelmützend grinsend geschrieben)

    --

    Das fiel mir ein als ich ausstieg.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #660829  | PERMALINK

    otis
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 22,556

    das mit dem dock, kennst du doch. das hat was mit gegenwind zu tun. und das ding passt für dylanfreaks und für nicht-dylan-hörer/fans. die dazwischen erlauben sich kritische ohren.

    --

    FAVOURITES
    #660831  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 35,167

    Mein letzter Post war durchaus ironisch gemeint. Ich finde nach wie vor, daß es ein klasse Teil ist.

    --

    If you stay too long, you'll finally go insane.
    #660833  | PERMALINK

    kritikersliebling

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 18,340

    Mein letzter Post war durchaus ironisch gemeint. Ich finde nach wie vor, daß es ein klasse Teil ist.

    Na dann – bleibe ich in freudiger Erwartung (hechelnd grinsend geschrieben)

    --

    Das fiel mir ein als ich ausstieg.
    #660835  | PERMALINK

    fred-schluckebier

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 2,722

    @KL
    Einen Fehlkauf leistest Du Dir jedenfalls nicht. :sauf:

    --

    Shot a man in Reno just to watch him die...
    #660837  | PERMALINK

    conny

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 4,721

    Genau ! Dank dem lieben Herrn Weihnachtsmann hab ich die CD jetzt auch endlich . Klasse Album … besonders ans Herz gewachsen ist mir „Mama, You Been on My Mind“, auch die „It Ain’t Me Babe“ – Version ist toll . Und dann erst die ganzen „Desire“ – Songs … :D

    #660839  | PERMALINK

    buddy-trash

    Registriert seit: 31.12.2002

    Beiträge: 304

    Um es vorweg zunehmen : ich bin kein Dylan-Fan. Aber ich mag ihn. Auch habe ich nicht den gesamten thread verfolgt, also sorry, sollte ich hier etwas überflüssiges posten.

    Nach den ganzen positiven Kritiken konnte ich dann auch nicht an mich halten und habe mir die Scheibe zugelegt (mit der DVD), wobei das entscheidende Kaufkriterium die große Anzahl an Stücken von „Desire“ war.
    Die ersten drei Stücke rocken. „It ain’t me babe“ erkannte ich erst nach einer Minute oder so und „A hard Rain“ als Rocker : das ist originell. Nach zwei mir so nicht geläufigen (wie gesagt : ich bin kein Fan)Stücken, mit Isis das erste Desire-Stück. Na ja…
    Danach Dylan ohne Band und zum Teil mit Joan Baez, okeee.
    Zweite Scheibe : Wieder Dylan ohne Band, 4 Stücke lang. „Tangled up in blue“ muß ich allerdings hervorheben : sehr gut.
    Es geht wieder weiter mit der Band und vielen Desire-Stücken. Die Scheibe schließ mit zwei schönen Versionen von „Just like a woman“ und „Knockin‘ on heavens door“.

    Die Scheibe klingt sehr gut. Dylan singt (für seine Verhältnisse) sehr gut und spielt auch gut. Die Desire-Stücke welche einen wesentlichen Teil der Scheibe ausmachen klingen nicht viel anders als auf der Studio Scheibe. Sehr schade. Die übrigen Klassiker wie „I shall be released“, „Love minus Zero“, „Blowin‘ in the wind“ (worauf ich auch gerne verzichtet hätte) klingen auf „Budokan“ einfach besser (oh, oh, ich höre schon die Aufschreie).

    Mein Fazit : Eine stimmige Scheibe, gerade für Menschen die noch gar nix von Dylan haben, da sie recht vielseitig ist. Wer jedoch „Desire“ und „Budokan“ im Schrank hat und nicht gerade glühender Verehrer von Dylan ist, kann das Geld getrost sparen.
    Meine Enttäuschung erklärt sich vielleicht daher, daß ich das „Desire“ Album wirklich liebe (eines der ganz wenigen klaren 5 Sterne Alben) und etwas mehr von deren Live-Darbietung versprochen hatte.

    Ach ja, die DVD : Brauch man nicht unbedingt, ist aber ein nettes und willkommenes Gimmick.

    --

    "Machines ain't music !"
    #660841  | PERMALINK

    b-b-grunt

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 782

    Dass die Desire Songs ähnlich klingen wie auf Platte liegt wohl am Zeitpunkt der Aufnahme, die entstand zwischen Fertigstellung und Veröffentlichung von Desire.

    --

    If you dance, you might understand the words better. David Byrne
    #660843  | PERMALINK

    buddy-trash

    Registriert seit: 31.12.2002

    Beiträge: 304

    Nach einem zweiten Hördurchgang, gefällt mir die Scheibe doch gleich etwas besser. Du hast recht, BB Grunt, hätte mich mir eigentlich auch denken können, daß die „Desire“-Stücke nicht großartig von den Studioversionen differieren.
    Jedenfalls ist „The rolling thunder revue – Live 1975“ jeder Studioscheibe (Ausnahme natürlich : „Desire“) vorzuziehen. Ich gebe 4 ****.

    --

    "Machines ain't music !"
    #660845  | PERMALINK

    hellcreeper

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,560

    Ich hör mir das gerade so an und frag mich, warum kann Baez nicht ihre Schnauze halten.

    --

    Wenn da Tomaten drin wären, dann wäre es Zwiebelsuppe!
    #660847  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Jedenfalls ist „The rolling thunder revue – Live 1975“ jeder Studioscheibe (Ausnahme natürlich : „Desire“) vorzuziehen. Ich gebe 4 ****.

    :?: Warum das denn? Sicherlich, sie ist toll, trotzdem ziehe ich da z. B. Highway 61 Revisited oder Blonde On Blonde vor. Und hat Dylan deiner Meinung nach kein Album gemacht, daß über die **** kommt (Ausnahme natürlich: Desire)? Wenn ich da nur an die Albumfassung von It Takes A Lot To Laugh…, an Sad Eyed Lady Of The Lowlands oder Visions Of Johanna denke…

    --

    #660849  | PERMALINK

    hellcreeper

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,560

    Jedenfalls ist „The rolling thunder revue – Live 1975“ jeder Studioscheibe (Ausnahme natürlich : „Desire“) vorzuziehen. Ich gebe 4 ****.

    Das hab ich auch nicht gelesen, verstehen tue ich es aber nicht.

    Highway ’61 *****
    Blond On Blond ****1/2
    Time Out Of Mind *****
    Love And Theft ****1/2
    Blood On Tracks ****1/2

    …ich weiß nicht :?:

    --

    Wenn da Tomaten drin wären, dann wäre es Zwiebelsuppe!
    #660851  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Highway ’61 *****

    Mein Favorit ist auch die Highway 61 Revisited :twisted:

    --

    #660853  | PERMALINK

    hellcreeper

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,560

    Highway ’61 *****

    Mein Favorit ist auch die Highway 61 Revisited :twisted:Ich glaub das es sich hierbei nicht um Favoriten handelt, sondern es ist einfach Tatsache.

    --

    Wenn da Tomaten drin wären, dann wäre es Zwiebelsuppe!
    #660855  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Highway ’61 *****

    Mein Favorit ist auch die Highway 61 Revisited :twisted:Ich glaub das es sich hierbei nicht um Favoriten handelt, sondern es ist einfach Tatsache.

    Naja, Blonde On Blonde oder Blood On The Tracks werden ja oft höher eingeschätzt. Geschmackssache! :twisted:

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 136 bis 150 (von insgesamt 191)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.