Blues

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 619)
  • Autor
    Beiträge
  • #538709  | PERMALINK

    dock

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 4,485

    du hast schon Recht….aber ich liebe halt vorallem den pre war Blues…..

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #538711  | PERMALINK

    ford-prefect
    Feeling all right in the noise and the light

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 6,305

    „A rolling stone gathers no moss“ – Muddy Waters

    --

    "Oh tragedy, life reminds me bout a symphony on the radio" (Hanoi Rocks) 
    #538713  | PERMALINK

    sidewinder

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 76

    von den alten Blueslegenden hatte für mich Lightning Hopkins den besten Sound und die beste Stimme. Von ihm ist einfach alles empfehlenswert.

    --

    #538715  | PERMALINK

    mitchryder

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 25,961

    Für mich sind die alten Blueslegenden alle irgendwie besonders… jeder war für sich genommen ein Könner. Ob Memohis Slim, Robert Johnson, Albert King oder das Duo Sonny Terry und Brownie McGhee… alle hatte ihren eigenen Sound und den eigenen Blues. Es werden leider immer weniger, umso mehr hatte es mich gefreut im letzten Herbst Aron Burdon und Louisiana Red zu hören. Klar schafft Louisiana Red nicht mehr die Gitarre hinter dem Rücken zu spielen, aber wie er sie spielt… einfach grandios…

    Ich hör lieber jetzt hier auf, sonst bekomme ich den Blues :D

    --

    Di. & Do. ab 20.00 Uhr, Sa. von 20.30 Uhr Infos unter: [/COLOR][/SIZE]http://www.radiostonefm.de
    #538717  | PERMALINK

    stormymonday

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 153

    Kleiner Tipp am Rande : die meines Wissens größte Muddy-Waters-Seite
    im deutschsprachigen Web – http://www.muddy-waters.de .

    The Blues had a baby and they called it Rock ’n Roll.

    --

    "We're on a mission from God !" - Elwood Blues
    #538719  | PERMALINK

    norbert

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 2,169

    Ist eigentlich „Electric Mud“ von Muddy Waters noch auf Vinyl erhältlich?

    --

    Blog: http://noirberts-artige-fotos.com Fotoalbum: Reggaekonzerte im Berlin der frühen 80er Jahre http://forum.rollingstone.de/album.php?albumid=755
    #538721  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 38,938

    Wieso nennt keiner von Euch Luther Allison? Für mich war er der größte, auch wenn nicht zu der ersten Generation gehörte.

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #538723  | PERMALINK

    mitchryder

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 25,961

    Wieso nennt keiner von Euch Luther Allison? Für mich war er der größte, auch wenn nicht zu der ersten Generation gehörte.

    Luther Allison… hab ihn noch ein paar Monate vor seinem Tod Live gesehen… und er war einfach stark!!!

    --

    Di. & Do. ab 20.00 Uhr, Sa. von 20.30 Uhr Infos unter: [/COLOR][/SIZE]http://www.radiostonefm.de
    #538725  | PERMALINK

    stormymonday

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 153

    Habe seinen Sohn Bernard letztes Jahr in Mainz gesehen – klasse.

    --

    "We're on a mission from God !" - Elwood Blues
    #538727  | PERMALINK

    dengel

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 59,115

    bin erschrocken, weil ich keinen thread zu diesem thema gefunden habe.
    ist es nicht wert sich über diese musik zu unterhalten, die erst den grossen rock-wirbel entfacht hat und solche künstler wie w.c. handy, blind lemon jefferson, willie mctell, fred mcdowell, robert johnson, elmore james, willie dixon, muddy waters u. a. hervorgebracht hat.

    viele dieser künstler waren vorbilder für bands wie die stones, cream, yardbirds u.a.

    oder ist es nur out, sich nicht mehr mit dieser musik, die ja der urquell der rockmusik ist, abzugeben?

    Bessie Smith
    Leadbelly
    W.C. Handy
    Peetie Wheatstraw
    Victoria Spivey
    Blind John Davis
    Leonard & Phil Chess
    Ma Rainey
    Mamie Smith
    Alberta Hunter
    Blind Lemon Jefferson
    Dr. Ross
    Jalacy J. Hawkins
    Kokomo Arnold
    Sippie Wallace
    Blind Boy Fuller
    Otis Rush
    Chris Rea „The Blue Jukebox“
    Koko Taylor
    Champion Jack Dupree
    Albert King
    Jimmy Reed
    John Cephas & Phil Wiggins
    Slim Harpo

    --

    #538729  | PERMALINK

    derbuschmann

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,195

    Für dengel nach oben geholt.

    Gruß Volker

    --

    Die meiste Zeit geht dadurch verloren, dass man nicht zu Ende denkt. Alfred Herrhausen (1930-89)
    #538731  | PERMALINK

    dock

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 4,485

    @ dengel hast natürlich Recht….aber nen Blues Forum müßte es eigentlich bereits geben….

    --

    #538733  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,287

    Hi dengel, alter Schneeberger Faust-Bier-Trinker!

    Hast recht mit dem, was Du hier kurz postest.

    Aber damit machst Du ein Fass auf, dass kein Ende finden wird und etwas zu allgemein geraten ist. Wenn ich sagen würde, ich höre gerne Rock-Musik, dann ist das wohl ähnlich.

    Blues in seiner alten, ursprünglichen Cottonfields-Melancholie mag ich wenig (das ist was für dock und mitch), aber ab den frühen Stones und dann vor allem die ganzen Blues-Rock-Verbindungen (z. B. Ten Years After, Spooky Tooth, Cream, alte Fleetwood Mac, Led Zeppelin, Jimi Hendrix, Free, Rory Gallagher, usw., die Liste wird da schier unendlich).

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #538735  | PERMALINK

    dengel

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 59,115

    … die, die blueser als musikalische vorbilder angaben, aber sie nicht an ihrem erfolg finanziell teilhaben lassen wollten.

    siehe stones und love in vain.
    statt robert johnson als autor anzugeben ein trad.arr.

    --

    #538737  | PERMALINK

    hellcreeper

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,564

    Leute bringt mir was über den Blues bei. Bin momentan auf den Findungs-tripp und möchte mir paar Platten zulegen, nur weiß nicht welche Alben sich für den Einstieg gut eignen.

    Hab letzte Woche in der Hamburger Innenstadt zwei Musiker spielen hören,die haben wunderbaren Blues von sich gegeben, Traumhaft. Seid diesem Zeitpunkt will ich mich mit dem Blues etwas mehr auseinander setzen.

    --

    Wenn da Tomaten drin wären, dann wäre es Zwiebelsuppe!
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 619)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.