Beste Alben des Jahres 1994

Ansicht von 3 Beiträgen - 256 bis 258 (von insgesamt 258)
  • Autor
    Beiträge
  • #11379517  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 26,013

    Sokrates, bitte keine roten Verlinkungen an mich mehr setzen. Das ballert mir nur die e-mail-Box voll. Ich lese doch sowieso alles von Dir und anderen Foris. Ist nun wirklich nicht nötig. B-)

    --

    Jokerman. Jetzt schon 67 Jahre Rock 'n' Roll
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11381319  | PERMALINK

    sokrates
    Bound By Beauty

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 16,436

    beatgenrollSokrates, bitte keine roten Verlinkungen an mich mehr setzen. Das ballert mir nur die e-mail-Box voll. Ich lese doch sowieso alles von Dir und anderen Foris. Ist nun wirklich nicht nötig.

    War nur als freundlicher Service gedacht, weil man ja auch mal was übersieht.

    --

    „Weniger, aber besser.“ D. Rams
    #11418673  | PERMALINK

    kathisi

    Registriert seit: 18.09.2010

    Beiträge: 261

    1. NIRVANA – Unplugged In New York
    2. PORTISHEAD – Dummy
    3. PAVEMENT – Crooked Rain, Crooked Rain
    4. FLOWERPORNOES – Red Nicht Von Den Straßen
    5. JEFF BUCKLEY – Grace
    6. ALI FARKA TOURE – Talking Timbuktu (w. Ry Cooder)
    7. YOUSSOU N’DOUR – The Guide (Wommat)
    8. OASIS – Definitely Maybe
    9. BAABA MAAL – Firin‘ In Fouta
    10. TOM LIWA – Stäfa/CH

    11. TOM PETTY – Wildflowers
    12. VAN MORRISON – A Night In San Francisco
    13. GRANT MCLENNAN – Horsebreaker Star
    14. JOHNNY CASH – American Recordings I
    15. ELVIS COSTELLO – Brutal Youth
    16. RICHARD THOMPSON – Mirror Blue
    17. TORI AMOS – Under The Pink
    18. NICK CAVE & THE BAD SEEDS – Let Love In
    19. TOWNES VAN ZANDT – No Deeper Blue
    20. ELEMENT OF CRIME – An Einem Sonntag Im April

    21. NEIL YOUNG – Sleeps With Angels
    22. S.E. ROGIE – Dead Men Don’t Smoke Marijuana
    23. BLUMFELD – L’Etat Et Moi
    24. R.E.M. – Monster
    25. SUEDE – Dog Man Star
    26. EDWYN COLLINS – Gorgeous George
    27. BEASTIE BOYS – Ill Communication
    28. THOMAS MAPFUMO – Vanhu Vatema
    29. HEATHER NOVA – Oyster
    30. THE WALKABOUTS – Setting the Woods On Fire

    31. BECK – Mellow Gold
    32. STEPHAN EICHER – non co badar, guarde e passa
    33. LLOYD COLE – Bad Vibes
    34. NAS – Illmatic
    35. SOUNDGARDEN – Superunknown
    36. BLUR – Parklife
    37. JOE JACKSON – Night Music
    38. THE ROLLING STONES – Voodoo Lounge

    --

    Love goes on anyway!
Ansicht von 3 Beiträgen - 256 bis 258 (von insgesamt 258)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.