Beste Alben des Jahres 1987

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 243)
  • Autor
    Beiträge
  • #1827171  | PERMALINK

    giant-hogweed

    Registriert seit: 26.03.2007

    Beiträge: 36

    CleetusFrag einfach irgendeinen User hier ob er das für dich erledigt, wir machen eh nichts anderes als den ganzen Tag Listen zu erstellen. Und wir machen es gern! Außer der Pete.

    Alles klar, Kumpel. Ich erwarte von dir bis mogen früh, Punkt sechs Uhr, meine ’87-Liste.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #1827173  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 82,441

    1. Guns N‘ Roses: Appetite For Destruction
    2. Midnight Oil: Diesel And Dust
    3. Depeche Mode: Music For The Masses
    4. Terence Trent D’Arby: Introducing The Hardline According To
    5. The Kinks: The Road
    6. U2: The Joshua Tree
    7. Die toten Hosen: Bis zum bitteren Ende
    8. Erasure: The Circus
    9. Mick Jagger: Primitive Cool
    10. Pet Shop Boys: Actually
    11. Peter Tosh: No Nuclear War
    12. EAV: Liebe, Tod und Teufel
    13. Bee Gees: E.S.P.

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand #74; 03.12.2020; 22:00 Uhr auf Radio Stone FM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/6490-201203-durcheinand
    #1827175  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    1. Sonic Youth – Sister
    2. Hüsker Dü – Warehouse: Songs & Stories
    3. Prince – Sign ‚o‘ the Times
    4. David Sylvian – Secrets of the Beehive
    5. Dinosaur Jr. – You’re Living all over me
    6. Eric B. & Rakim – Paid in Full
    7. ABC – Alphabet City
    8. R.E.M. – Document
    9. The Lemonheads – Hate your Friends
    10. Boogie Down Productions – Criminal Minded

    (außer Konkurrenz: G’N’R – Appetite for Destruction)

    --

    #1827177  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 57,281

    pinchaußer Konkurrenz: G’N’R – Appetite for Destruction

    wie ist das zu verstehen?

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #1827179  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    pipe-bowlwie ist das zu verstehen?

    Mit Herzensgüte und Seelenblut. :-)

    --

    #1827181  | PERMALINK

    malibu

    Registriert seit: 12.12.2005

    Beiträge: 3,280

    1. Hüsker Dü – Warehouse, Songs and Stories
    2. Firehose – If’n
    3. Butthole Surfers – Locust Abortian Technician
    4. Sonic Youth – Sister
    5. Pogues – If I should fall from grace with god
    6. Tom Waits – Frank’s Wild Years
    7. The Nits – In the Dutch Mountains
    8. Einstürzende Neubauten – 5 auf der nach oben offenen Richterskala
    9. The Housemartins – The People Who Grinned Themselves to Death
    10. REM – Document

    --

    #1827183  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Malibu2. Firehose – If’n
    5. Pogues – If I should fall from grace with god
    8. Einstürzende Neubauten – 5 auf der nach oben offenen Richterskala

    YEAH!

    --

    #1827185  | PERMALINK

    punkcow

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 9,235

    pinch3. Arthur Russell – World of Echo

    Das ist bereits die Nr. 1 Deiner ’86er-Liste ;-)

    --

    #1827187  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    PunkcowDas ist bereits die Nr. 1 Deiner ’86er-Liste ;-)

    Herrjee… :-)

    --

    #1827189  | PERMALINK

    punkcow

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 9,235

    pinchHerrjee… :-)

    Und noch immer keine G’N’R in den Top 10 – wie kann man nur so grausam zu seinen alten Helden sein?

    --

    #1827191  | PERMALINK

    sonic-juice
    Moderator

    Registriert seit: 14.09.2005

    Beiträge: 10,983

    PunkcowUnd noch immer keine G’N’R in den Top 10 – wie kann man nur so grausam zu seinen alten Helden sein?

    Pinch hat schon recht: die Bedeutung dieses Meisterwerks ließe sich allenfalls in Dekaden-Listen angemessen erfassen. :sonne:

    --

    I like to move it, move it Ya like to (move it)
    #1827193  | PERMALINK

    blueturtle

    Registriert seit: 27.09.2006

    Beiträge: 79

    1. Fleetwood Mac – Tango in the night
    2. Sting – Nothing like the sun
    3. U2 – The Joshua tree
    4. Chris Rea – Dancing with strangers
    5. The Dukes of Stratosphere – Chips from the chocolate fireball
    6. Wolfgang Niedecken – Schlagzeiten
    7. Supertramp – Free as a bird
    8. Wax – American english
    9. Pink Floyd – A momentary lapse of reason
    10. Pet Shop Boys – Actually

    …meiner Meinung nach…

    --

    #1827195  | PERMALINK

    sunspot

    Registriert seit: 18.10.2003

    Beiträge: 6,513

    1. Midnight Oil – Diesel And Dust
    2. House Of Freaks – Monkey On A Chain Gang
    3. The Sisters Of Mercy – Floodland
    4. Robbie Robertson – Robbie Robertson

    --

    #1827197  | PERMALINK

    kunke

    Registriert seit: 24.05.2006

    Beiträge: 5,396

    Nach langem durchstöbern meiner LP´s + CD´s hab ich doch tatsächlich 10 Alben von ´87 gefunden:

    1. U2 – The Joshua Tree
    2. Guns n Roses – Appetite for destruction
    3. INXS – Kick
    4. Def Leppard – Hysteria
    5. Midnight Oil – Diesel + Dust
    6. Aerosmith – Permanent vacation
    7. Gary Moore – Wild Frontier
    8. Motörhead – Rock’n’Roll
    9. Toten Hosen – Never mind the Hosen
    10.Mick Jagger – Pimitive cool

    --

    Rock'n'Roll never dies
    #1827199  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 31,937

    01. Deacon Blue – Raintown
    02. The Go-Betweens – Tallulah
    03. U2 – The Joshua Tree
    04. Prince – Sign ‚o‘ the Times
    05. The Jesus and Mary Chain – Darklands
    06. The Smiths – Strangeways, Here We Come
    07. Depeche Mode – Music for the Masses
    08. The Psychedelic Furs – Midnight to Midnight
    09. The Nits – In the Dutch Mountains
    10. R.E.M. – Document
    11. Pet Shop Boys – Actually
    12. Runrig – The Cutter & the Clan
    13. Midnight Oil – Diesel and Dust
    14. Robbie Robertson – Robbie Robertson
    15. The Dream Academy – Remembrance Days
    16. The Sisters of Mercy – Floodland
    17. Marc Almond – Mother Fist and Her Five Daughters
    18. Danny Wilson – Meet Danny Wilson
    19. Sinéad O’Connor – The Lion and the Cobra
    20. Terence Trent D’Arby – Introducing the Hardline According to Terence Trent D’Arby
    21. The Cure – Kiss Me Kiss Me Kiss Me
    22. Michael Jackson – Bad
    23. Hooters – One Way Home
    24. Black – Wonderful Life
    25. The Christians – The Christians
    26. Guns N‘ Roses – Appetite for Destruction
    27. Gary Moore – Wild Frontier
    28. Latin Quarter – Mick & Caroline
    29. Marillion – Clutching at Straws
    30. Men Without Hats – Pop Goes the World

    --

    "Man kann nicht verhindern, dass man verletzt wird, aber man kann mitbestimmen von wem. Was berührt, das bleibt!
Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 243)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.