Beste Alben des Jahres 1983

Ansicht von 15 Beiträgen - 226 bis 240 (von insgesamt 241)
  • Autor
    Beiträge
  • #11064155  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 22,543

    1. Nick Heyward – North Of A Miracle
    2. Talking Heads – Speaking In Tongues
    3. Randy Newman – Trouble in Paradise
    4. U2 – War
    5. The Times – This Is London
    6. Tom Waits – Swordfishtrombones
    7. The The – Soul Mining
    8. Godley & Creme – Birds of Prey
    9. The Style Council – Introducing
    10. Tears For Fears – The Hurting
    11. U2 – Live under a blood red sky
    12. REM – Murmur
    13. Aztec Camera – High Land, Hard Rain
    14. Heaven 17 – The Luxury Gap
    15. Paul Simon – Hearts and Bones
    16. David Bowie – Let’s Dance
    17. The Rain Parade – Emergency Third Rail Power Trip
    18. Vilonet Femmes – Violent Femmes
    19. Madonna – Madonna
    20. The Undertones – The Sin Of Pride
    21. Pylon – Chomp
    22. The Police – Synchronicity
    23. Greenn On Red – Gravity Talks
    24. Fun Boy Three – Waiting
    25. Stevie Nicks – The Wild Heart
    26. The Waterboys – The Waterboys
    27. Elvis Costello – Punch The Clock
    28. Martha and The Muffins – M+M Danseparc
    29. The Rolling Stones – Undercover
    30. The Fixx – Reach The Beach
    31. Depeche Mode – Construction Time Again
    32. T-Bone Burnett – Proof Through The Night
    33. The Replacements – Hootenanny
    34. Echo & The Bunnymen – Porcupine
    35. Bruce Cockburn – The Trouble With Normal
    36. XTC – Mummer
    37. Los Lobos – And a Time To Dance

    Honourable Mention…heute nicht mehr so oft gehört

    Ricky Lee Jones – Girl At Her Volcano
    Nick Kershaw – Human Racing
    Duran Duran – Seven and the Ragged Tiger
    Thompson Twins – Quick Step & Side Kick
    Stray Cats – Rant n‘ Rave With the Stray Cats
    Japan – Oil On Canvas
    Robert Plant – Principle Of Moments
    Genesis – Genesis
    Virna Lindt – Shiver
    Pink Floyd – The Final Cut
    Eurythmics – Sweet Dreams/Touch
    Prince – 1999
    Yes – 90125
    Billy Idol – Rebel Yell
    Malcolm McLaren – Duck Rock
    Matia Bazar – Tango
    Stevie Ray Vaughn – Texas Flood
    Spandau Ballet – True
    Yazoo – You And Me Both
    Big Country – The Crossing
    Yellow – You Gotta Say Yes…
    Mark Knopfler – Local Hero
    Herwig Mitteregger – Kein Mut, kein Mädchen

    --

    from Monday to Friday, from Friday to Sunday
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11066083  | PERMALINK

    thegreenmenalishi
    ...für gute Musik...

    Registriert seit: 30.07.2016

    Beiträge: 3,038

    1) Pink Floyd – The Final Cut
    2) Van Morrison – Inarticulate speech of the heart

    3) Billy Idol – Rebel Yell
    4) Waterboys – Same / First
    5) Bob Dylan – Infidels
    6) Big Country – The Crossing
    7) Green on Red – Gravity Talks
    8) MAarillion – Script for a Jester’s Tear
    9) Manfred Mann’s Earth Band – Somewhere in Africa
    10) Cyndi Lauper – She’s So Unusual

    Weitere AuswahL:
    ASIA – „Alpha“
    Pretenders – Learning to crawl
    Genesis – Genesis
    Stevie Nicks – The wild heart
    Jackson Browne – Lawyers in love
    Pretenders – Learning to Crawl
    Gary Moore – Victims of the future
    Wipers – Over the edge
    Ton Steine Scherben – Scherben
    The Rolling Stones: – Undercover
    Bruce Cockburn „The Trouble with Normal“
    Yello – You Gotta Say Yes To Another Excess
    Cure – Japanese Whispers

    The Kinks: State Of Confusion
    Thin Lizzy – Thunder And Lightning
    Yes – 90125
    Robert Plant – the principle of moments
    Mike Oldfield – Crises
    ZZ Top – Eliminator
    Marianne Faithful – A Childs Adventure
    black uhuru – the dub factor
    Tears For Fears – The Hurting
    David Bowie – Let’s Dance
    The Police – Synchroncity
    Def Leppard – Pyromania
    Chris Rea- Water Sign
    Müller-Westernhagen, Marius – Geiler Is‘ Schon
    U2 – War
    Stray Cats – Rant’n Rave
    Huey Lewis & the News – Sports
    Bryan Adams – Cuts Like a Knife
    Robert Cray Band – Bad Influence
    John Cougar Mellencamp – Uh-Huh
    Ozzy Osbourne – Bark At The Moon
    Billy Joel – An Innocent Man
    Randy Newman – Trouble in Paradise
    Paul Simon – Hearts and Bones
    Swans – Filth
    Ulla Meinecke “Wenn schon nicht für immer dann wenigstens für ewig”
    NEIL YOUNG – Everybody’s Rockin‘
    THE CHURCH – Seance
    RAMONES – Subterranean Jungle
    The Rain Parade – Emergency Third Rail Power Trip
    Randy Newman – Trouble In Paradise
    Stevie Ray Vaughan – Texas Flood
    BRIAN ENO – Apollo: Atmospheres and Soundtracks
    Tom Waits – Swordfishtrombones

    zuletzt geändert von thegreenmenalishi

    --

    ...she`s so many woman... Warren Zevon - Hasten Down The Wind (1976) „Same"
    #11077901  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 23,907

    01. U2 – Under a blood red sky
    02. U2 – War
    03. Iron Maiden – Piece of mind
    04. The Rain Parade – Emergency third rail power trip
    05. ZZ Top – Eliminator
    06. Marillion – Script for a jester’s tear
    07. David Bowie – Let’s dance
    08. R.E.M. – Murmur
    09. Tears for fears – The hurting
    10. Dio – Holy diver
    11. The Police – Synchronicity
    12. Yes – 90125
    13. Def Leppard – Pyromania
    14. Quiet Riot – Metal health
    15. Gary Moore – Victims of the future
    16. Elton John – Too low for zero 
    17. Violent Femmes – Violent Femmes
    18. Paul Young – No parlez
    19. Eurythmics – Sweet dreams (are made of this)
    20. Depeche Mode- Construction time again
    21. Udo Lindenberg – Odyssee
    22. Ozzy Osbourne – Bark at the moon
    23. Stevie Ray Vaughan – Texas flood
    24. Big Country – The crossing
    25. Mötley Crüe – Shout at the devil
    26. Genesis – Genesis
    27. Cyndi Lauper – She’s so unusual
    28. Madonna – Madonna
    29. Agnetha Fältskog – My colouring book
    30. The Fixx – Reach the beach
    31. Billy Idol – Rebel yell
    32. Aztec Camera – High land, hard rain
    33. Robert Plant – The principle of moments
    34. Tom Waits – Swordfishtrombones
    35. The Kinks – State of confusion
    36. Eurythmics – Touch
    37. The The – Soul mining 
    38. Mike Oldfield – Crises
    39. Echo & the Bunnymen – Porcupine
    40. Stevie Nicks – The wild heart

    --

    Jokerman. Jetzt schon 66 Jahre Rock 'n' Roll
    #11077925  | PERMALINK

    foxhousetwo

    Registriert seit: 03.07.2016

    Beiträge: 3,640

    beatgenroll01. U2 – Under a blood red sky 02.

    Wäre bei mir auch Nr. 1, Marillion wäre meine Nr. 2 ( hinter ZZ Top???) und Elvis Costello mit Punch the clock wäre bei

    mir noch dabei.

    --

    Knappe
    #11077943  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 34,052

    foxhousetwo


    und Elvis Costello mit Punch the clock wäre bei mir noch dabei.

    Ja, komisch. Nicht in einer Top40 dieses Jahres????

    zuletzt geändert von onkel-tom

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #11077951  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 61,290

    @beatgenroll

    Könntest du noch die jeweiligen Wertungen mit angeben? Z. B. würde mich interessieren, ob du „Too Low For Zero“ * * * * (+) oder sogar * * * * 1/2 (-) gibst.

    Ungefähr die Hälfte deiner Top 40 habe ich auch.

    --

    young hot sophisticated bitches with an attitude
    #11077961  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 23,907

    Tja, Foxy und Tomses: Unter meinen neun Costello-Alben befindet sich halt leider kein „Punch…“. Es dürfte mittlerweile ja bekannt sein, dass ich nicht der größte Fan von ihm bin. Viel Herumgejammere (= Gequänger) auch dabei…………. B-)

    --

    Jokerman. Jetzt schon 66 Jahre Rock 'n' Roll
    #11077971  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 10,429

    beatgenroll 30. The Fixx – Reach the beach 37. The The – Soul mining

    Die beiden höre ich wesentlich höher. Mir fehlen hier aber eine Reihe von Alben, die in 1983 essenziell für mich waren: The Chameleons – Script Of The Bridge, The Waterboys – s/t, The Comsat Angels – Land, Freur – Doot-Doot, Inxs – Original Sin, The Church – Seance, Japan – Oil On Canvas, A Flock Of Seagulls – Listen, Saga – Heads Or Tales, Spandau Ballet – True, Style Council – Introducing The Style Council, Icehouse – Primitive Man, Little River Band – The Net, Peter Tosh – Mama Africa, Red Rider – Neruda, Twelve Drummers Drumming – s/t. Das war ein ganz starkes Jahr für mich, vielleicht sogar das stärkste aus dem Jahrzehnt.

     

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #11077973  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 23,907

    mozza   l Könntest du noch die jeweiligen Wertungen mit angeben? Z. B. würde mich interessieren, ob du „Too Low For Zero“ * * * * (+) oder sogar * * * * 1/2 (-) gibst. Ungefähr die Hälfte deiner Top 40 habe ich auch.

    a) Die Hälfte davon ist doch schon mal recht ordentlich.

    b) Der Elton hat genau ****+. Also richtig gutes Album von ihm anfangs der Achtziger.

    c) # 1-7 *****; # 8-11 ****1/2; # 12- 36 ****; # 37-40 ***1/2+.

     

    --

    Jokerman. Jetzt schon 66 Jahre Rock 'n' Roll
    #11077975  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 23,907

    klausk    … Das war ein ganz starkes Jahr für mich, vielleicht sogar das stärkste aus dem Jahrzehnt.

    A geh!! :wacko:

     

    --

    Jokerman. Jetzt schon 66 Jahre Rock 'n' Roll
    #11078019  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 34,052

    beatgenrollTja, Foxy und Tomses: Unter meinen neun Costello-Alben befindet sich halt leider kein „Punch…“. Es dürfte mittlerweile ja bekannt sein, dass ich nicht der größte Fan von ihm bin. Viel Herumgejammere (= Gequänger) auch dabei………….

    Unsinn ….

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #11078023  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 23,907

    onkel-tom   Unsinn ….

    Ich schaue gleich mal in Deiner TOP250 nach, wie top er da platziert ist. :-(

    Und: Du schreibst auch oft von viel zu viel Gefrickel bei vielen Alben…………….. B-)

     

    --

    Jokerman. Jetzt schon 66 Jahre Rock 'n' Roll
    #11078083  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 10,429

    beatgenroll

    klausk … Das war ein ganz starkes Jahr für mich, vielleicht sogar das stärkste aus dem Jahrzehnt.

    A geh!!

    No No. Aus 1983 höre ich doch recht viele Meisterwerke heraus. Über den Daumen gepeilt mehr als 10 denke ich. Für mich sind die 80er Jahre musikalisch sehr intensiv gewesen. Da können die 90er bei mir nicht mithalten.

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #11079001  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 34,052

    beatgenroll

    onkel-tom Unsinn ….

    Ich schaue gleich mal in Deiner TOP250 nach, wie top er da platziert ist. Und: Du schreibst auch oft von viel zu viel Gefrickel bei vielen Alben……………..

    Da wirst du ihn nicht finden. B-) Liegt nämlich derzeit auf Platz 327 mit ****1/2. Im Jahrgang ist er damit gut dabei (die Listen muss ich nach und nach mal updaten).

    Was hat Gefrickel mit Elvis Costello zu tun?

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #11125595  | PERMALINK

    malibu

    Registriert seit: 12.12.2005

    Beiträge: 3,280

    01 Violent Femmes – Violent Femmes
    02 Tom Waits – Swordfishtrombones
    03 The Fall – Perverted by Language
    04 David Bowie – Let’s Dance
    05 The Cleaners from Venus – In the Golden Autumn
    06 Japan – Oil on Canvas
    07 Cindy Lauper – She’s So Unusual
    08 U2 – Under a Blood Red Sky
    09 Sonic Youth – Confusion Is Sex
    10 Hüsker Dü – Everything Falls Apart

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 226 bis 240 (von insgesamt 241)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.