Beste Alben des Jahres 1958

Ansicht von 12 Beiträgen - 31 bis 42 (von insgesamt 42)
  • Autor
    Beiträge
  • #12082167  | PERMALINK

    was
    You can call me "Sam"

    Registriert seit: 17.01.2010

    Beiträge: 10,136

    @atom: Das ist aber manchmal auch sehr schwierig bei discogs, wenn ein Künstler unter gleich mehreren Namen und Bandbezeichnungen vertreten ist. Ganz  schön unübersichtlich auch bei Bill Haley.   :-)

    Highlights von Rolling-Stone.de
      Werbung
      #12082185  | PERMALINK

      fevers-and-mirrors

      Registriert seit: 28.11.2004

      Beiträge: 1,362

      @was

      Wie kommst Du drauf, dass „Songs Our Daddy Taught Us“ das eigentliche Debüt der Everlys ist?

      --

      #12082193  | PERMALINK

      was
      You can call me "Sam"

      Registriert seit: 17.01.2010

      Beiträge: 10,136

      Ich vermute es.

      Discogs listet es als erstes Album auf . Keine Ahnung, welches der beiden Alben von 1958 nun.zuerst raus war.Auf dem Vierfach CD Teil, welches ich hier habe, wird zwar auch die „Everly Brothers“ zuerst aufgeführt, aber was heißt das schon.

      Wenn dubmehr weißt,  lass es mich wissen.

       

      #12082197  | PERMALINK

      fevers-and-mirrors

      Registriert seit: 28.11.2004

      Beiträge: 1,362

      Discogs listet VÖs aus denselben Jahren nicht weiter chronologisch auf. Da kannst Du Dich nie drauf verlassen, wenn Alben oder Singles einen Jahrgang haben.

      „The Everly Brothers“ wurde deutlich früher aufgenommen und veröffentlicht als „Songs Our Daddy Taught Us“ (1957 & Anfang 1958 vs. Mitte 1958 & Ende 1958). Daher ganz klar „Everly“ #1, „Daddy“ #2.

      --

      #12082201  | PERMALINK

      was
      You can call me "Sam"

      Registriert seit: 17.01.2010

      Beiträge: 10,136

      Danke Dir, gut zu wissen. :good:

      Da ist es gut, wenn man immer noch was im Regal hat, um nachlesen zu können. In dem Fall würde ich wohl zuerst ins alte gute Rocklexikon schauen.

      #12089967  | PERMALINK

      lotterlotta
      Schaffnerlos

      Registriert seit: 09.04.2005

      Beiträge: 4,983

      @was

      @pipe-bowl

      Die Art Blakey-moanin gehört leider nach 1959, ist im Januar erschienen!

      --

      Hat Zappa und Bob Marley noch live erlebt!  
      #12089979  | PERMALINK

      was
      You can call me "Sam"

      Registriert seit: 17.01.2010

      Beiträge: 10,136

      lotterlotta@was @pipe-bowl Die Art Blakey-moanin gehört leider nach 1959, ist im Januar erschienen!

      Danke Dir nochmals. @lotterlotta
      Das scheint hier eine niemals endende  Arbeit zu werden. Aber gut so.
      Da kommt zumindest eine  positive Kommunikation zustande.    :good:

      #12089987  | PERMALINK

      lotterlotta
      Schaffnerlos

      Registriert seit: 09.04.2005

      Beiträge: 4,983

      was

      lotterlotta@was @pipe-bowl Die Art Blakey-moanin gehört leider nach 1959, ist im Januar erschienen!

      Danke Dir nochmals. @lotterlotta Das scheint hier eine niemals endende Arbeit zu werden. Aber gut so. Da kommt zumindest eine positive Kommunikation zustande.

      …das ist ja auch alles recht unübersichtlich, manches wird halt falsch übernommen, bei disocgs häufig nur das Produktionsjahr angegeben, bei wiki france steht oft ein sogenanntes Regristrierungsdatum und und und, im Zweifel wiki.org/en und rate your music….

      --

      Hat Zappa und Bob Marley noch live erlebt!  
      #12090019  | PERMALINK

      pipe-bowl
      Moderator
      Cookie Pusher

      Registriert seit: 17.10.2003

      Beiträge: 69,237

      lotterlottaDie Art Blakey-moanin gehört leider nach 1959, ist im Januar erschienen!

      Da gehen, wie in manchen Fällen, die Meinungen auseinander. Und hier sind zu dem Album auch noch weitere Einträge zu finden neben denen von Thomas und mir (z.B. @atom und @sweetheart).

      Hier ist neben Discogs z.B. auch von einem 58-er Release die Rede: https://www.musicmattersjazz.com/Art-Blakey-Moanin-Blue-Note-Vinyl-Record-Reissue-p/33bst-4003.htm

      Was ist in diesem Fall die verlässliche Quelle?

      --

      there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
      #12090041  | PERMALINK

      lotterlotta
      Schaffnerlos

      Registriert seit: 09.04.2005

      Beiträge: 4,983

      gute Frage wiki gibt Januar 1959 an ebenso rym

      https://rateyourmusic.com/release/album/art-blakey-and-the-jazz-messengers/art-blakey-and-the-jazz-messengers-moanin/

      --

      Hat Zappa und Bob Marley noch live erlebt!  
      #12090061  | PERMALINK

      lotterlotta
      Schaffnerlos

      Registriert seit: 09.04.2005

      Beiträge: 4,983

      pipe-bowl

      lotterlottaDie Art Blakey-moanin gehört leider nach 1959, ist im Januar erschienen!

      Da gehen, wie in manchen Fällen, die Meinungen auseinander. Und hier sind zu dem Album auch noch weitere Einträge zu finden neben denen von Thomas und mir (z.B. @atom und @sweetheart). Hier ist neben Discogs z.B. auch von einem 58-er Release die Rede: https://www.musicmattersjazz.com/Art-Blakey-Moanin-Blue-Note-Vinyl-Record-Reissue-p/33bst-4003.htm Was ist in diesem Fall die verlässliche Quelle?

      billboard vom 19.01.1959

      https://books.google.fr/books?id=XiAEAAAAMBAJ&q=blakey&pg=PA6&redir_esc=y#v=snippet&q=blakey&f=false

      --

      Hat Zappa und Bob Marley noch live erlebt!  
      #12090093  | PERMALINK

      atom
      Moderator

      Registriert seit: 10.09.2003

      Beiträge: 21,270

      Meine damalige Annahme, dass das Album Ende 1958 erschienen ist, habe ich dem Goldmine JAPG entnommen. Januar 1959 ist aber wahrscheinlich der Veröffentlichungsmonat. Hier ein weiterer Hinweis vom LondonJazzCollector.

      Recorded on October 30,1958, and according to Fred Cohen from Schwann catalogue dates, released in “November 1958”. November is too soon for the release date to be credible – two to three months was the normal production cycle, so in early 1959 at best. Schwann announced things intended to happen, not actually when it actually happened.

      Covers manufactured in late 1958 or very early 1959 likely predated Incorporation, which occured at some point unknown in 1959, so no “Inc”.

      I think this was one of the more sales succesful titles at the time, so it is quite likely the original pressing run (2,500?) was supplemented by additional pressing, which required a fresh batch of covers manufactured, by which time Incorporation had been added to the standard corporate boilerplate.

      All of this could have occured within 1959, all purchased “as new” in 1959, which would explain the cover differences.

      LJC – Consulting Vinyl Detective.

      Link

      --

      Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    Ansicht von 12 Beiträgen - 31 bis 42 (von insgesamt 42)

    Schlagwörter: 

    Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.