Arthur Doyle

Ansicht von 14 Beiträgen - 16 bis 29 (von insgesamt 29)
  • Autor
    Beiträge
  • #8012425  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 58,580

    Hab die Doyle-LP heute gekriegt – danke für den Hinweis auf A-Musik, atom, dort hat’s geklappt.

    Ist das Label eigentlich irgendwo zu erkennen? Das ganze ist sehr minimalistisch gestaltet, gefällt mir (ausser das Inlay… sieht irgendwie mehr nach Metal als Freejazz aus).

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #123: 21.10., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #8012427  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 19,643

    gypsy tail windHab die Doyle-LP heute gekriegt – danke den Hinweis auf A-Musik, atom, dort hat’s geklappt.

    Ist das Label eigentlich irgendwo zu erkennen? Das ganze ist sehr minimalistisch gestaltet, gefällt mir (ausser das Inlay… sieht irgendwie mehr nach Metal als Freejazz aus).

    Es handelt sich um ein Sublabel von Qbico namens Sagittarius A-Star. An den beiden Labelgrafiken kann man es gut erkennen.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #8012429  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 58,580

    atomEs handelt sich um ein Sublabel von Qbico namens Sagittarius A-Star. An den beiden Labelgrafiken kann man es gut erkennen.

    Hab die LP grad rausgzogen… nur im dead wax steht das eingestempelt. Sonst hab ich ein weisses Label mit eingestempelten „A“ (Seite A nehme ich an) und ein schwarzes Label (das wäre dann Seite B?). Auf den Labels steht kein Wort!

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #123: 21.10., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #8012431  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 19,643

    gypsy tail windHab die LP grad rausgzogen… nur im dead wax steht das eingestempelt. Sonst hab ich ein weisses Label mit eingestempelten „A“ (Seite A nehme ich an) und ein schwarzes Label (das wäre dann Seite B?). Auf den Labels steht kein Wort!

    Man muss schon Bescheid wissen, wie sich das Label präsentiert und wie die Releases aussehen aber das ist der wunderbare Charme des DIYs.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #8012433  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 58,580

    atomMan muss schon Bescheid wissen, wie sich das Label präsentiert und wie die Releases aussehen aber das ist der wunderbare Charme des DIYs.

    Sieht Deine LP also gleich aus, wie meine?
    Dachte aufgrund Deines Posts, Du hättest bedruckte Label!

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #123: 21.10., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #8012435  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 19,643

    Meine LP sieht genauso aus. Ich meinte in diesem Fall mit Label die Plattenfirma und nicht die bedruckten Schallplattenetiketten und mit Labelgrafik den Schützen und den Stern, ein Kennzeichen das sämtliche Coverrückseiten von Sagittarius A-Star Veröffentlichungen ziert.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #8012437  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 58,580

    atomMeine LP sieht genauso aus. Ich meinte in diesem Fall mit Label die Plattenfirma und nicht die bedruckten Schallplattenetiketten und mit Labelgrafik den Schützen und den Stern, ein Kennzeichen das sämtliche Coverrückseiten von Sagittarius A-Star Veröffentlichungen ziert.

    Verstehe, danke, alles klar jetzt!
    Sieht nach einem tollen kleinen Label aus!

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #123: 21.10., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #8012439  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 19,643

    gypsy tail windVerstehe, danke, alles klar jetzt!
    Sieht nach einem tollen kleinen Label aus!

    Ja, der Gründer bringt – wie schon mit QBico – eine Menge guter Sachen raus. Oft muss man sich aber beeilen, weil die Sachen schnell out of print sind. A-Musik ist für solche tollen Kleinstlabel (davon gibt es eine ganze Reihe) eine extrem gut Quelle, vor allem wenn man in der Nähe wohnt und regelmäßig zum Stöbern und Hören vorbei kommen kann. Und um on topic zu sein: Arthur Doyle hat dort ein eigenes Fach.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #8012441  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 58,580

    atomJa, der Gründer bringt – wie schon mit QBico – eine Menge guter Sachen raus. Oft muss man sich aber beeilen, weil die Sachen schnell out of print sind. A-Musik ist für solche tollen Kleinstlabel (davon gibt es eine ganze Reihe) eine extrem gut Quelle, vor allem wenn man in der Nähe wohnt und regelmäßig zum Stöbern und Hören vorbei kommen kann. Und um on topic zu sein: Arthur Doyle hat dort ein eigenes Fach.

    Der Versand in die Schweiz war recht günstig (4€ für eine LP), ist für mich also durchaus eine Option!

    Einen Laden mit eigenem Fach für Arthur Doyle… denke das hat es ich Zürich auch vor 20 Jahren nicht gegeben. Den müsste ich wohl erst eröffnen ;-)

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #123: 21.10., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #8012443  | PERMALINK

    monoton

    Registriert seit: 07.02.2010

    Beiträge: 1,018

    gypsy tail wind
    Sieht nach einem tollen kleinen Label aus!

    Ja, SAGITTARIUS A-STAR hat 2011 schon 7 Alben veröffentlicht, die zwischen toll und großartig pendeln. Von den streng limitierten Werken sind die ersten 26 nochmals mit besonderem Artwork versehen (anderes Cover oder / bzw. handbemalt). Superb! Und es stimmt was atom beschreibt, das Backcover ist bei allen Platten gleich.
    Leider habe ich keines dieser ersten 26, aber einen Großteil der SAGITTARIUS A-STAR Veröffentlichungen. Diese sind, wie auch die Veröffentlichungen von Qbico, fast ausnahmslos dringend ans Herz zu legen. Ich wollte ohnehein schon dazu Faves in einem entsprechenden Thread zusammen fassen. Atom darf aber natürlich gerne vorlegen.
    Zugreifen sollte man tatsächlich, aufgrund der Limitierung, immer sehr schnell.

    Reinören kann man in einen Teil des Programms bei HHV:
    SAGITTARIUS A-STAR: http://www.hhv.de/index.php?action=advSearch&label=Sagittarius%20A-Star
    Qbico: http://www.hhv.de/index.php?action=advSearch&label=Qbico

    atom… Und um on topic zu sein: Arthur Doyle hat dort ein eigenes Fach.

    Welche Platten stehen denn im Arthur Doyle Fach im A-Musik Laden? Online wird nur das o.a. „Live in Nashville & Louisville“ und die Single (von 1980) „GHOSTS II“ angeboten.
    http://www.a-musik.com/cart/catalog.php?flt%5Bphrase%5D=arthur+doyle&am_id=8dcb1a85b1628f77c27af984989b9a9b&do=search

    --

    #8012445  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 19,643

    monotonWelche Platten stehen denn im Arthur Doyle Fach im A-Musik Laden? Online wird nur das o.a. „Live in Nashville & Louisville“ und die Single (von 1980) „GHOSTS II“ angeboten.
    http://www.a-musik.com/cart/catalog.php?flt%5Bphrase%5D=arthur+doyle&am_id=8dcb1a85b1628f77c27af984989b9a9b&do=search

    Aus der Erinnerung: „Alabama Feeling“, zwei, drei QBicos, „The Black Arc“ und die erwähnte „Live in Nashville & Louisville“.

    Was SAGITTARIUS A-STAR & QBico LPs betrifft, so können wir auch gern gemeinsam einen Thread starten.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #8012447  | PERMALINK

    monoton

    Registriert seit: 07.02.2010

    Beiträge: 1,018

    Ich sollte wirklich mal wieder in Köln bei A-Musik vorbei schauen. (Auch wenn ich die genannten Doyle Platten möglicherweise schon alle habe.)
    Was den Thread betrifft: Sehr gerne. Es fängt vielleicht einfach der an, dem es das aktuell größere Bedürfnis ist.

    --

    #8012449  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 58,580

    Der erste Eindruck von der Sagittarius-LP ist ziemlich gut!
    Mir gefällt der Mix aus Sax, Bass, Drums und den Synthi-Sounds unerwartet gut, und Doyle wirkt recht fokussiert und ziemlich entschlackt.

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #123: 21.10., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #8012451  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 19,643

    gypsy tail windMir gefällt der Mix aus Sax, Bass, Drums und den Synthi-Sounds unerwartet gut, und Doyle wirkt recht fokussiert und ziemlich entschlackt.

    Ich hatte nach den ersten beiden Spins einen ähnlichen Eindruck. Das Material gefällt mir jedenfalls auf Anhieb besser als die bisherigen EAE-Veröffentlichungen.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
Ansicht von 14 Beiträgen - 16 bis 29 (von insgesamt 29)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.