allgemein die vorbildlichsten rereleases ?

Ansicht von 13 Beiträgen - 16 bis 28 (von insgesamt 28)
  • Autor
    Beiträge
  • #649307  | PERMALINK

    _

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,561

    Die Stones Remaster Serie….sehr guter klang und zukunftsfreundlich da two layers…..leider etwas lieblos, keine anmerkungen etc.

    also ich hab eine davon. und die linernotes sind toll!

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #649309  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,440

    Echt deady?
    Welche denn?
    Die, die ich gesehen habe, hatte so gut wie keine Linernotes.

    Ansonsten waren die R.E.M.-Reissues (schon lange her) auch sehr gut und wegweisend (was die Bonustracks betrifft!).

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #649311  | PERMALINK

    _

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,561

    die singles collection.

    --

    #649313  | PERMALINK

    fifteenjugglers
    war mit Benno Fürmann in Afghanistan

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 11,051

    Bei den Byrds vor allem „Sweetheart Of The Rodeo“ mit den Originalvocals von Gram Parsons. Die CD-Reissue von „You Got My Mind Messed Up“ von James Carr ist auch genial. Die Stereo-Remixes sind einfach super (das gibt selbst der Originalklangfetischist Wolfgang Doebeling zu), die Bonustracks üppigst und die Liner-Notes erhellend.

    --

    "Don't reach out for me," she said "Can't you see I'm drownin' too?"
    #649315  | PERMALINK

    joerg-koenig

    Registriert seit: 09.08.2002

    Beiträge: 4,078

    Ich war heute in Göttingen, da will man für Who’s Next in 180-Gramm-Vinyl 22,50 haben. Ich kann mir kaum vorstellen, dass sich das lohnt, zumal es die parallele CD-Version (plus Bonustracks) für 6,99 bei Zweitausendeins gibt. Oder?

    --

    Wenn wir schon alles falsch machen, dann wenigstens richtig.
    #649317  | PERMALINK

    _

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,561

    oder das vinyl auf der börse für 5 euro. je nach preferenzen

    --

    #649319  | PERMALINK

    dock

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 4,485

    die singles collection.

    Hast Recht….ist aber die einzige…

    --

    #649321  | PERMALINK

    otis
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 22,556

    klar, liegt bei meinem namen nahe . aber wirklich wirklich toll sind all die 98 neu aufgelegten kinks alben . alle singles und b seiten als bonus . so muss das sein .

    also die kinks-nase hat sich heute drei cds von ebenjener band geholt (bei 2001 für 7,99 und nicht bei amazon oder jpc für 13 oder gar 15 euro,ihr nasen) und sie ist enttäuscht. vom sound, nicht von der musik. face to face klingt stellenweise immer noch für den allerwertesten. wühlhör mich gerade duchr something else auch nicht viel besser.

    aber….

    habe daseine oder andere gute lied neu kennengelernt. ray war wohl wirklich gut.

    es gibt „videos“ aus den 60s, wo sie selten schlecht spielen, so auf hr3.
    ode rbeatclub. also haltet eure begeisterung in grenzen. :lol:

    --

    FAVOURITES
    #649323  | PERMALINK

    midnight-mover

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 4,776

    ray war wohl wirklich gut.

    Sieh an, sieh an… Späte Einsichten… :D

    --

    "I know a few groovy middle-aged people, but not many." Keith Richards 1966
    #649325  | PERMALINK

    otis
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 22,556

    ray war wohl wirklich gut.

    Sieh an, sieh an… Späte Einsichten… :D

    nein nein. als teen war ich großer fan ihrer hits. aber in ihrer vielfalt habe ich sie nie so recht wahrgenommen. insofern späte einsicht!!

    --

    FAVOURITES
    #649327  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,287

    Ich gebe otis recht, wenn er den eher schlechten, doch muffigen Klang der „Kinks-Remasters“ beklagt. Da hätte man gerne mehr erhofft, aber Raymond Douglas legte anscheinend keinen Wert auf superben Klang. Bei Beatles, Stones, Who liegt der Fall zum Glück ganz anders…

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #649329  | PERMALINK

    beatlebum

    Registriert seit: 11.07.2002

    Beiträge: 8,108

    Bei den Fab 4 abgesehen von der One und dem Yello Submarine Songtrack bisher leider auch nicht wirklich. :roll:

    --

    Captain Beefheart to audience: Is everyone feeling all right? Audience: Yeahhhhh!!! awright...!!! Captain Beefheart: That's not a soulful question, that's a medical question. It's too hot in here.
    #649331  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,440

    Tja, und bei den Anthology-CDs, die ja oftmals besser klingen als die offiziellen Versionen. von daher freue ich mich sehr auf die remixte und ent-Spectorte „Let it be“! Wenn ich mir überlege, wie geil die „Let it be“-Outtakes auf Anthology 3 klangen… Und dann kommen ja viellicht noch ein paar Singletracks aus der Zeit mit dazu (Don’t let me down/Get back)…
    Das würde mich sehr glücklich machen!

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
Ansicht von 13 Beiträgen - 16 bis 28 (von insgesamt 28)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.