21.02.2010

Ansicht von 15 Beiträgen - 91 bis 105 (von insgesamt 117)
  • Autor
    Beiträge
  • #7510053  | PERMALINK

    otis
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 22,557

    Angesichts so guter Musik natürlich wieder eine sehr schöne Radiosendung. Auch wenn wenig Neues zu hören gab.
    Ruhig also auch mal wieder Unbekannteres in Roots.

    --

    FAVOURITES
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #7510055  | PERMALINK

    moody

    Registriert seit: 16.10.2005

    Beiträge: 770

    gute Nacht

    und “ Niederlande ziehen sich aus Afghanistan zurück “

    sehr vernünftig

    --

    #7510057  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 19,934

    Wolfgang, der Frage Napoleons nach dem Verbleib von „Just Another Diamond Day“ möchte ich mich anschließen. Außerdem würde ich gern wissen, wieviele LPs Du 1970 gekauft hast und wieviele später evtl. noch dazugekommen sind.

    Tolle Sendung, vielen Dank!

    Good night.

    --

    God told me to do it.
    #7510059  | PERMALINK

    travis-bickle

    Registriert seit: 30.06.2007

    Beiträge: 7,486

    Tolle Sendung, vielen Dank, schöne Sache mit den countdowns. Mich würde die Besternung der Top30 interessieren.

    --

    When shit hit the fan, is you still a fan?
    #7510061  | PERMALINK

    stefane
    A Dangerous Man

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 3,636

    Kann mich nur anschließen: wunderbare Sendung!

    Einiges für mich völlig neu: John Hartford und Shirley & Dolly Collins.
    Werde ich mich drum kümmern müssen.

    @wolfgang:
    In Deinen Top 30 sind keine Soul-LPs vertreten: „Isaac Hayes – The Isaac Hayes Movement“ und vor allem „Curtis Mayfield – Curtis“ (das ich für eines der All Time Favorite Soul Albums halte) wären da für 1970 zu nennen.
    Ist dies generell nicht Deine Musik oder weshalb hast Du vor allem Letzteres nicht in Deine Bestenliste aufgenommen?

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    #7510063  | PERMALINK

    freakwater

    Registriert seit: 25.11.2004

    Beiträge: 774

    Wie vor zwei Wochen bei den Singles 1980, besitze ich nur einen Tonträger der gespielten 30 LPs 1970. Hier die Nummer 1.

    --

    #7510065  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Tolle Sendung gestern abend. Diese Countdowns sind immer sehr interessant.
    Auf welchen Platz ist denn die Debut LP von Mr. Fox und „Five Years Gone“?

    --

    #7510067  | PERMALINK

    some-velvet-morning

    Registriert seit: 21.01.2008

    Beiträge: 5,119

    Napoleon Dynamite
    @Some Velvet Morning
    Hast du wieder alle 30 Songs?

    Nein. Bei den 60s/70s bin ich bei Weitem nicht so gut ausgestattet. Von den genannten Alben habe ich nur sehr wenige Veröffentlichungen hier stehen. Die 80er sind eine Art Sammelleidenschaft/Fetisch bei mir, aber bei den Jahrgängen vorher besitze ich an Vinyl wirklich nur ein bescheidenes Maß an Releases.
    Von der ersten Stunde hat mir besonders Roy Harper und John Hartford gefallen, wo ich wohl nachkaufen werde.

    --

    #7510069  | PERMALINK

    grandandt

    Registriert seit: 10.10.2007

    Beiträge: 24,622

    Um Steeleye Span werde ich weiterhin einen Bogen machen, aber die Anschaffung der „Greatest Hits“ von Phil Ochs wird jetzt von mir als dringend erachtet.

    --

    Je suis Charlie Sometimes it is better to light a flamethrower than curse the darkness. T.P.
    #7510071  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,264

    Als ich anfing, diesen Thread zu lesen, war mein Seelenheil noch intakt. Nun nicht mehr. Wie zum Teufel konnte ich „Uncle Charlie & His Dog Teddy“ vergessen?! Oder besser: übersehen, denn herausgelegt hatte ich die LP nebst rund 60 weiteren, von denen ich etliche zum xten Mal vergleichsgehört und entsprechend gelistet habe. Beim schlussendlichen Übertragen auf die Playlist waren Onkel und Hund dann unerklärlicherweise awol. Reine Schludrigkeit meinerseits, unter ziemlichem Zeitdruck an jenem Abend, aber das kann beileibe keine Entschuldigung sein. I’m terribly sorry, folks. Man denke sich dieses denkwürdige Werk auf #9, wobei dann natürlich alle folgenden LPs um einen Platz rutschen.
    Auf die vielen Fragen nach dem Verbleib anderer LPs im Countdown hier eine Sammelantwort: auf die Dillards folgen Ry Cooder, Vashti Bunyan, Jerry Jeff Walker, Judy Collins, Ron Elliott, The Beach Boys, James Taylor, Traffic, Michael Nesmith, Mr.Fox, The Who, John Phillips, Rick Nelson, Curtis Mayfield, Andy Roberts, Linda Ronstadt, The Flamin‘ Groovies, Tom Rush, David Bowie. Dann „New Morning“.
    Antworten auf weitere im Thread gestellte Fragen später, muß eben mal weg.

    --

    #7510073  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,264

    Napoleon DynamiteWolfgang, spielst du aus den LPs deine jeweiligen Lieblingstracks? Dann hätte ich hier eher „Willin'“ erwartet.

    Nein, nicht unbedingt die Fave Tracks. Weitere Kriterien sind in solchen Fällen zu beachten: die Spieldauer vor allem, aber auch die Frage, welcher Track jeweils möglichst gut zum vorangegangenen bzw. nachfolgenden paßt. Ist schließlich eine Radiosendung, da braucht es schon eine gewisse musikalische Dramaturgie. Die wird durch die Unumstößlichkeit der Reihenfolge ja u.U. behindert. Ich hätte beispielsweise liebend gern „Wild Horses“ und „Chestnut Mare“ hintereinander galoppieren lassen, aber dazwischen stand halt Joni. Auch fand ich, daß sich „Roll Away The Stone“ und „Blame It On The Stones“ hervorragend ergänzten – sowohl auf „Leon Russell“ als auch auf „Kristofferson“ finden sich jedoch bessere Tracks.

    --

    #7510075  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,264

    otisSpielt Russell auch das Piano bei den Stones? Es ist sehr ähnlich.

    Nein, das besorgte Jim Dickinson. „My claim to fame“, wie er zu sagen pflegte.

    --

    #7510077  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,264

    Napoleon DynamiteDie LP belegt bei mir den dritten Platz des Jahres.

    Deine Top30 wäre hochwillkommen: gern hierher. Auch die anderer Hörer (otis, Hat, Xerxes, etc.) würden mich interessieren.

    --

    #7510079  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,264

    otisBei mir ist Moondance nicht der beste Track der LP.

    Aha. Und?

    --

    #7510081  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,264

    Hat and beardWolfgang, der Frage Napoleons nach dem Verbleib von „Just Another Diamond Day“ möchte ich mich anschließen. Außerdem würde ich gern wissen, wieviele LPs Du 1970 gekauft hast und wieviele später evtl. noch dazugekommen sind.

    Insgesamt dürften es 120-130 LPs von 1970 sein, die sich im Laufe der Jahre bei mir angesammelt haben. Die allermeisten kannte ich damals zwar bereits, leisten konnte ich mir aber allenfalls ein Viertel davon. Ich lebte in jenem Jahr vom dürren Salär eines Ersatzdienstleistenden, und auch wenn ich 99% davon in Platten steckte (ca. hälftig in Singles und LPs), mußte ich mich auf das Wesentliche beschränken. Für mich als Fan waren das die LPs der Stones, Byrds, Burritos, Fairport, Fotheringay, Span, Dead, CSNY, Young, Stills, Joni, Randy, Roy, Townes, NGDBd., etc. Ein paar andere inzwischen zu Faves gereifte LPs wie „Iron Mountain Depot“ oder „Watertown“ habe ich erst Jahre danach erstanden.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 91 bis 105 (von insgesamt 117)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.