2013 – Die persönlichen Charts

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Filme 2013 – Die persönlichen Charts

Ansicht von 15 Beiträgen - 106 bis 120 (von insgesamt 144)
  • Autor
    Beiträge
  • #8721413  | PERMALINK

    tisc

    Registriert seit: 18.05.2008

    Beiträge: 453

    im Kino:

    01 Paradies: Hoffnung – Ulrich Seidl * * * * ½
    02 Zero Dark Thirty – Kathryn Bigelow * * * *
    03 La vie d’Adèle – Abdellatif Kechiche * * * *
    04 Behind the Candelebra – Steven Soderbergh * * * *
    05 Gold – Thomas Arslan * * * ½
    06 The Place Beyond the Pines – Derek Cianfrance * * * ½
    07 The Master – Paul Thomas Anderson * * * ½
    08 Après mai – Olivier Assayas * * * ½
    09 Das merkwürdige Kätzchen – Ramon Zürcher * * * ½
    10 Maniac – Franck Khalfoun * * *
    11 Computer Chess – Andrew Bujalski * * *
    12 Paradies: Glaube – Ulrich Seidl * * *
    13 Gangster Squad – Ruben Fleischer * * *
    14 For Ellen – So Yong Kim * * *
    15 Finsterworld – Frauke Finsterwalder * * *
    16 Oz the Great and Powerful – Sam Raimi * * *
    17 Django Unchained – Quentin Tarantino * * ½
    18 Promised Land – Gus Van Sant * * ½
    19 Monsters University – Dan Scanlon * * ½
    20 The Hobbit: : The Desolation of Smaug – Peter Jackson * *
    21 Spring Breakers – Harmony Korine * *
    22 Francis Ha – Noah Baumbach * *
    23 Star Trek: Into Darkness – J.J. Abrams * *
    24 Gravity – Alfonso Cuarón * *
    25 Only God Forgives – Nicolas Wending Refn * ½
    26 The Family – Luc Besson * ½
    27 Bullet to the Head – Walter Hill * ½
    28 Gambit – Michael Hoffman *

    im Kino aber nicht aktuell:

    Body Double – Brian De Palma (1984) * * * * ½
    Crash – David Cronenberg (1996) * * * *
    Neustadt Stau – Thomas Heise (2000) * * * *
    Blow Out – Brian De Palma (1981) * * * ½
    Turks fruit – Paul Verhoeven (1973) * * * ½
    État de siège – Constantin Costa-Gavras (1972) * * *
    Z – Constantin Costa-Gavras (1969) * * *
    Dead Zone – David Cronenberg (1983) * * *
    The Amityville Horror – Stuart Rosenberg (1979) * * *
    Excalibur – John Boorman (1981) * * *
    De vierde man – Paul Verhoeven (1983) * * *
    Der müde Tod – Fritz Lang (1921) * * *
    Il mulino delle donne di pietra – Giorgio Ferroni (1960) * * *
    eXistenZ – David Cronenberg (1999) * * ½
    Chappaqua – Conrad Rooks (1966) * * ½
    La vergine di Norimberga – Antonio Margheriti (1963) * *
    Paura nella città dei morti viventi – Lucio Fulci (1980) * *
    Looker – Michael Crichton (1981) * ½
    The Emerald Forest – John Boorman (1985) * ½
    Passi di danza su una lama di rasoio – Maurizio Pradeaux (1973) * ½
    Incubo sulla città contaminata – Umberto Lenzi (1980) *

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #8721415  | PERMALINK

    hipecac

    Registriert seit: 18.09.2006

    Beiträge: 1,020

    Spielfilme:

    01 SPRING BREAKERS (Harmony Korine) *****
    02 L’EXERCICE DE L’ETAT (Pierre Schoeller) ****1/2
    03 BERBERIAN SOUND STUDIO (Peter Strickland) ****
    04 ZERO DARK THIRTY (Kathryn Bigelow) ****
    05 NO (Pablo Larraín) ****
    06 PARADIES: HOFFNUNG (Ulrich Seidl) ****
    07 FOR ELLEN (So Yong Kim) ****
    08 LA VIE D’ADELE (Abdellatif Kechiche) ***1/2
    09 LAURENCE ANYWAYS (Xavier Dolan) ***1/2
    10 WELCOME TO PINE HILL (Keith Miller) ***1/2
    11 PARADIES: LIEBE (Ulrich Seidl) ***1/2
    12 SILVER LININGS PLAYBOOK (David O. Russell) ***1/2
    13 LE GRAND SOIR (Gustave de Kervern, Benoît Delépine) ***1/2
    14 BEASTS OF THE SOUTHERN WILD (Benh Zeitlin) ***1/2
    15 DJANGO UNCHAINED (Quentin Tarantino) ***1/2

    Dokus:

    01 LEVIATHAN (Lucien Castaing-Taylor, Verena Paravel) ****1/2
    02 MANSFELD (Mario Schneider) ****1/2
    03 VIRGIN TALES (Mirjam von Arx) ****
    04 PEAK (Hannes Lang) ****
    05 IN THE DARKROOM (Nadav Schirman) ***

    #8721417  | PERMALINK

    witek-dlugosz

    Registriert seit: 19.11.2010

    Beiträge: 5,114

    Witek Dlugosz
    01. „Prince Avalanche“ von David Gordon Green [USA, 2013] * * * * 1/2

    Update:

    01. „Die andere Heimat“ von Edgar Reitz [Deutschland/Frankreich, 2013] * * * * *
    02. „Prince Avalanche“ von David Gordon Green [USA, 2013] * * * * 1/2
    03. „Spring Breakers“ von Harmony Korine [USA, 2012] * * * * 1/2
    04. „Damsels in Distress“ von Whit Stillman [USA, 2011] * * * * 1/2
    05. „Drinking Buddies“ von Joe Swanberg [USA, 2013] * * * *
    06. „I Used to Be Darker“ von Matt Porterfield [USA, 2013] * * * *
    07. „Paradies: Liebe“ von Ulrich Seidl [AT/D/F, 2012] * * * *
    08. „Upstream Color“ von Shane Carruth [USA, 2013] * * * *
    09. „This Is 40“ von Judd Apatow [USA, 2013] * * * *
    10. „Uroki Garmonii“ von Emir Baigazin [Kasachstan/F//D, 2013] * * * *

    11. „Without“ von Mark Jackson [USA, 2012] * * * *
    12. „Before Midnight“ von Richard Linklater [USA, 2013] * * * *
    13. „The Master“ von Paul Thomas Anderson [USA, 2012] * * * *
    14. „Celeste and Jesse Forever“ von Lee Toland Krieger [USA, 2013] * * * *
    15. „Blue Jasmine“ von Woody Allen [USA, 2013] * * * *

    16. „Silver Linings Playbook“ von David O’Russell [USA, 2012] * * * *
    17. „Take This Waltz“ von Sarah Polley [Kanada, 2011] * * * 1/2
    18. „Paradies: Hoffnung“ von Ulrich Seidl [Österreich/Frankreich/Deutschland, 2013] * * * 1/2
    19. „Nugu-ui Ttal-do Anin Haewon“ von Hong Sangsoo [Korea, 2013] * * * 1/2
    20. „The Bling Ring“ von Sophia Coppola [USA/GB/D/F/J, 2013] * * * 1/2

    21. „Rush“ von Ron Howard [GB/USA, 2013] * * * 1/2
    22. „I kòri“ von Thanos Anastopoulos [Griechenland/Italien, 2012] * * * 1/2
    23. „Sightseers“ von Ben Wheatley [Großbritannien, 2012] * * * 1/2
    24. „Halbschatten“ von Nicolas Wackerbarth [Deutschland, 2013] * * * 1/2
    25. „W imię…“ von Małgośka Szumowska [Polen, 2012] * * * 1/2
    26. „Smashed“ von James Ponsoldt [USA, 2012] * * * 1/2
    27. „De rouille et de l’os“ von Jacques Audiard [Frankreich/Belgien, 2012] * * * 1/2
    28. „Ich fühl mich Disco“ von Axel Ranisch [Deutschland, 2013] * * * 1/2
    29. „Camille Claudel 1915“ von Bruno Dumont [Frankreich, 2013] * * * 1/2
    30. „Django Unchained“ von Quentin Tarantino [USA, 2012] * * * 1/2

    31. „Gold“ von Thomas Arslan [Deutschland, 2013] * * *1/2
    32. „The Heat“ von Paul Feig [USA, 2013] * * * 1/2
    33. „Interior. Leather Bar.“ von Travis Matthews und James Franco [USA. 2013] * * * 1/2
    34. „A Single Shot“ von David M. Rosenthal [USA/GB/Kanada] * * * 1/2
    35. „Frances Ha“ von Noah Baumbach [USA, 2013] * * *
    36. „The Place beyond the Pines“ von Derek Cianfrance [USA, 2013] * * *
    37. „Monsters University“ von Dan Scanlon [USA, 2013] * * *
    38. „Computer Chess“ von Andrew Bujalski [USA, 2013] * * *
    39. „Layla Fourie“ von Pia Marais [D/Südafrika/F/NL, 2013] * * *

    40. „Paradies: Glaube“ von Ulrich Seidl [AT/D/F, 2012] * * *
    41. „Oblivion“ von Joseph Kosinski [USA, 2013] * * *
    42. „Kujira no machi“ (“The Town of Whales”) von Keiko Tsuruoka [Japan, 2012] * * *
    43. „Behind the Candelabra“ von Stephen Soderbergh [USA, 2013] * * *
    44. „Zero Dark Thirty“ von Kathryn Bigelow [USA, 2012] * * *
    45. „Warm Bodies“ von Jonathan Levine [USA, 2013] * * *
    46. „La Piscina“ von Carlos Machado Quintela [Kuba/Venezuela), 2012] * * *
    47. „Prisoners“ von Denis Villeneuve [USA, 2013] * * *
    48. „Lovelace“ von Rob Epstein und Jeffrey Friedman [USA, 2012] * * *
    49. „Yi dai zong shi“ von Wong Kar Wai [Hongkong/China, 2012] * * 1/2
    50. „Epizoda u životu berača željeza“ von Danis Tanović [Bosnien und Herzegowina/F/Slowenien, 2013] * * 1/2

    51. „Inch’Allah“ von Anaïs Barbeau-Lavalette [Kanada/Frankreich, 2012] * * 1/2
    52. „The Hangover: Part III“ von Todd Philipps [USA, 2013] * * 1/2
    53. „Side Effects“ von Steve Soderbergh [USA, 2013] * * 1/2
    54. „Stoker“ von Park Chan-Wook [USA/GB, 2013] * * 1/2
    55. „Jagten“ von Tomas Vinterberg [Dänemark, 2012] * * 1/2
    56. „Jesus Henry Christ“ von Dennis Lee [USA, 2012] * * 1/2
    57. „Los amantes pasajeros“ von Pedro Almodóvar [Spanien, 2013] * * 1/2
    58. „Fraktus“ von Lars Jessen [Deutschland, 2013] * * 1/2
    59. „Elle s’en va“ von Emmanuelle Bercot [Frankreich, 2013] * *
    60. „Identitiy Thief“ von Seth Gordon [USA, 2013] * *

    61. „Hitchcock“ von Sacha Gervasi [USA, 2012] * *
    62. „Behind the Camera“ von E J-Yong [Korea, 2012] * *
    63. „Pardé“ von Jafar Panahi [Iran, 2013] * *
    64. „Sieniawka“ von Marcin Malaszczak [Deutschland/Polen, 2013] * *
    65. „Don Jon’s Addiction“ von Joseph Gordon-Levitt [USA, 2013] * *
    66. „La Religieuse“ von Guillaume Nicloux [Frankreich/Belgien/Deutschland, 2012] * *
    67. „Dolgaya schastlivaya zhizn“” von Boris Khlebnikov [Russland, 2013] * *
    68. „The Best Offer“ von Giuseppe Tornatore [Italien, 2012] * *
    69. „Za Marksa“ von Svetlana Baskova [Russland, 2012] * *
    70. „The Broken Circle Breakdown“ von Felix van Groeningen [Belgien/Niederlande, 2012] * 1/2

    71. „The Necessary Death of Charlie Countryman“ von Fredrik Bond [USA, 2013] *
    72. „Matar extraños“ von Jacob Secher Schulsinger und Nicolás Pereda [Mexiko/Dänemark, 2013] *

    --

    #8721419  | PERMALINK

    witek-dlugosz

    Registriert seit: 19.11.2010

    Beiträge: 5,114

    tisc
    01 Paradies: Hoffnung – Ulrich Seidl * * * * ½
    12 Paradies: Glaube – Ulrich Seidl * * *

    Und ausgerechnet den ersten und besten Teil der Trilogie hast du ausgelassen?

    --

    #8721421  | PERMALINK

    tisc

    Registriert seit: 18.05.2008

    Beiträge: 453

    Ich liste nur die Filme auf, die ich im Kino gesehen habe. Paradies: Liebe ist bei mir in der 2012 Liste:

    01 Paradies: Liebe – Ulrich Seidl * * * *
    02 Stadt Land Fluss – Benjamin Cantu * * * *
    03 Work Hard Play Hard – Carmen Losmann * * * *

    --

    #8721423  | PERMALINK

    witek-dlugosz

    Registriert seit: 19.11.2010

    Beiträge: 5,114

    Hatte der seinen Kinostart nicht im Januar 2013? Oder warst du in Cannes? Und was spricht aus deiner Sicht gegen auf DVD gesehene Filme?

    --

    #8721425  | PERMALINK

    tisc

    Registriert seit: 18.05.2008

    Beiträge: 453

    In Leipzig habe ich ihn in einer Premiere Ende Dezember gesehen.
    Im Prinzip spricht nichts dagegen, auch Filme von DVD hier zu listen. Ich finde es allerdings persönlich etwas wirr, da die neuerschienenen Filme meist ja bereits ein Jahr zuvor entstanden sind etc. Das ist zwar im Kino auch nicht unbedingt anders, aber durch den offiziellen Kinostart etwas erleichtert.

    (Drinking Buddies wäre ansonsten bei mir dieses Jahr auf 1)

    --

    #8721427  | PERMALINK

    witek-dlugosz

    Registriert seit: 19.11.2010

    Beiträge: 5,114

    Der offizielle Kinostart in Deutschland ist bei mir auch bei DVDs entscheidend. Ausnahme: Filme, die ich vor ihrem deutschen Kinostart auf Festivals gesehen habe. So macht sich halt jeder selbst sein kleines privates Regelwerk.

    --

    #8721429  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 21,915

    Krautathaus
    Spring Breakers – Harmony Korine 10/10

    Update. Kursiv = Neu gesehen

    Spring Breakers – Harmony Korine 10/10
    Gravity – Alfonso Cuarón 10/10
    Silver Linings Playbook – David O. Russel 9/10
    Only God Forgives – Nicolas Winding Refn 9/10
    The Place Beyond The Pines – Derek Cianfrance 9/10
    Beasts of the Southern Wild – Benh Zeitlin 9/10
    Stoker – Chan-Wook Park 8/10
    New World – Hoon-Jung Park 8/10
    Killing Them Softly – Andrew Dominik 8/10
    Mud – Jeff Nichols 8/10
    Django Unchained – Quentin Tarantino 8/10
    Life of Pi – Ang Lee 8/10
    Flight – Robert Zemeckis 8/10
    Die Jagd – Thomas Vinterberg 8/10
    Jack Reacher – Christopher McQuarrie 8/10
    Der Geschmack von Rost und Knochen – Jacques Audiard 8/10
    Sightseers – Ben Wheatley 8/10
    Himizu – Sion Sono 8/10
    Der Blender/The Imposter – Bart Layron 8/10
    A Field In England – Ben Wheatley 8/10
    Compliance – Craig Zobel 8/10
    Zero Dark Thirty – Kathryn Bigelow 7/10
    The Last Stand – Kim Jee-Woon 7/10
    Small Appartments – Jonas Åkerlund 7/10
    Parker – Taylor Hackford 7/10
    Love is all you need – Susanne Bier 7/10
    Dead Man Down – Niels Arden Oplev 7/10
    Lawless – John Hillcoat 7/10
    Side Effects – Steven Soderbergh 6/10
    The Woman In Black – James Watkins 6/10
    Evil Dead – Fede Alvarez 6/10
    The Grandmaster – Wong Kar-Wai 6/10
    Arbitrage – Nicholas Jarecki 6/10
    The Impossible – J.A. Bayona 6/10
    Rabies – Keshales/Papushado 6/10
    Frankenweenie – Tim Burton 6/10
    Iron Man 3 – Shane Black 5/10
    Fast & Furious 6 – Justin Lin 4/10
    7 Psychos – Martin McDonagh 4/10
    The Purge – James DeMonaco 4/10
    The Tall Man – Pascal Laugier 3/10
    Black Rock – Katie Aselton 2/10

    --

    from Monday to Friday, from Friday to Sunday
    #8721431  | PERMALINK

    felixxxxx88

    Registriert seit: 14.11.2013

    Beiträge: 7

    Krautathaus
    A Place Beyond The Pines – Derek Cianfrance 9/10

    Hey „Krautathaus“,

    kannnst du speziell zu diesem Film evtl. noch etwas ins Detail gehen?
    Könntest du ihn beispielsweise mit einem anderen Film vergleichen?

    Ich hatte zwar vor drei Monaten schon überlegt ihn zu schaun, aber
    irgendwie hab ich ihn dann wieder aus den Augen verloren …

    --

    #8721433  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 21,915

    Felixxxxx88Hey „Krautathaus“,
    kannnst du speziell zu diesem Film evtl. noch etwas ins Detail gehen?
    Könntest du ihn beispielsweise mit einem anderen Film vergleichen?

    Zu sehr ins Detail würde ich nur ungern gehen, weil ich Dir nicht den Verlauf der Geschichte verraten möchte. Es ist ein sehr gelungenes Stück über Schuld & Sühne, das für seine 140 Minuten recht kurzweilig erzählt wird. Die Handlung erstreckt sich über einen längeren Zeitabschnitt, daher auch die Laufzeit.
    Ryan Gosling’s Rolle ist eher typisch, aber bei Bradley Cooper überrascht nicht nur der Kurzhaarschnitt. Den Polizist, der nicht die richtige Beziehung zu seinem Sohn findet, spielt er sehr feinfühlig.

    Am besten lass Dich einfach überraschen. Umso weniger man weiß, umso besser.

    --

    from Monday to Friday, from Friday to Sunday
    #8721435  | PERMALINK

    witek-dlugosz

    Registriert seit: 19.11.2010

    Beiträge: 5,114

    Witek Dlugosz
    01. „Die andere Heimat“ von Edgar Reitz [Deutschland/Frankreich, 2013] * * * * *

    Update:

    01. „Die andere Heimat“ von Edgar Reitz [Deutschland/Frankreich, 2013] * * * * *
    02. „Prince Avalanche“ von David Gordon Green [USA, 2013] * * * * 1/2
    03. „Spring Breakers“ von Harmony Korine [USA, 2012] * * * * 1/2
    04. „Damsels in Distress“ von Whit Stillman [USA, 2011] * * * * 1/2
    05. „Drinking Buddies“ von Joe Swanberg [USA, 2013] * * * *
    06. „I Used to Be Darker“ von Matt Porterfield [USA, 2013] * * * *
    07. „Paradies: Liebe“ von Ulrich Seidl [AT/D/F, 2012] * * * *
    08. „Upstream Color“ von Shane Carruth [USA, 2013] * * * *
    09. „This Is 40“ von Judd Apatow [USA, 2013] * * * *
    10. „Uroki Garmonii“ von Emir Baigazin [Kasachstan/F//D, 2013] * * * *

    11. „Without“ von Mark Jackson [USA, 2012] * * * *
    12. „Before Midnight“ von Richard Linklater [USA, 2013] * * * *
    13. „The Master“ von Paul Thomas Anderson [USA, 2012] * * * *
    14. „Celeste and Jesse Forever“ von Lee Toland Krieger [USA, 2013] * * * *
    15. „Blue Jasmine“ von Woody Allen [USA, 2013] * * * *
    16. „Silver Linings Playbook“ von David O’Russell [USA, 2012] * * * *
    17. „Take This Waltz“ von Sarah Polley [Kanada, 2011] * * * 1/2
    18. „Paradies: Hoffnung“ von Ulrich Seidl [Österreich/Frankreich/Deutschland, 2013] * * * 1/2
    19. „Nugu-ui Ttal-do Anin Haewon“ von Hong Sangsoo [Korea, 2013] * * * 1/2
    20. „The Bling Ring“ von Sophia Coppola [USA/GB/D/F/J, 2013] * * * 1/2

    21. „Rush“ von Ron Howard [GB/USA, 2013] * * * 1/2
    22. „I kòri“ von Thanos Anastopoulos [Griechenland/Italien, 2012] * * * 1/2
    23. „Sightseers“ von Ben Wheatley [Großbritannien, 2012] * * * 1/2
    24. „Halbschatten“ von Nicolas Wackerbarth [Deutschland, 2013] * * * 1/2
    25. „W imię…“ von Małgośka Szumowska [Polen, 2012] * * * 1/2
    26. „Smashed“ von James Ponsoldt [USA, 2012] * * * 1/2
    27. „De rouille et de l’os“ von Jacques Audiard [Frankreich/Belgien, 2012] * * * 1/2
    28. „Ich fühl mich Disco“ von Axel Ranisch [Deutschland, 2013] * * * 1/2
    29. „Camille Claudel 1915“ von Bruno Dumont [Frankreich, 2013] * * * 1/2
    30. „Django Unchained“ von Quentin Tarantino [USA, 2012] * * * 1/2

    31. „Gold“ von Thomas Arslan [Deutschland, 2013] * * *1/2
    32. „The Heat“ von Paul Feig [USA, 2013] * * * 1/2
    33. „Interior. Leather Bar.“ von Travis Matthews und James Franco [USA. 2013] * * * 1/2
    34. „A Single Shot“ von David M. Rosenthal [USA/GB/Kanada] * * * 1/2
    35. „Frances Ha“ von Noah Baumbach [USA, 2013] * * *
    36. „The Place beyond the Pines“ von Derek Cianfrance [USA, 2013] * * *
    37. „Monsters University“ von Dan Scanlon [USA, 2013] * * *
    38. „Computer Chess“ von Andrew Bujalski [USA, 2013] * * *
    39. „Layla Fourie“ von Pia Marais [D/Südafrika/F/NL, 2013] * * *
    40. „Promised Land“ von Gus van Sant [USA, 2012] * * *

    41. „Paradies: Glaube“ von Ulrich Seidl [AT/D/F, 2012] * * *
    42. „Oblivion“ von Joseph Kosinski [USA, 2013] * * *
    43. „To the Wonder“ von Terrence Malick [USA, 2012] * * *
    44. „Kujira no machi“ (“The Town of Whales”) von Keiko Tsuruoka [Japan, 2012] * * *
    45. „Behind the Candelabra“ von Stephen Soderbergh [USA, 2013] * * *
    46. „Zero Dark Thirty“ von Kathryn Bigelow [USA, 2012] * * *
    47. „Warm Bodies“ von Jonathan Levine [USA, 2013] * * *
    48. „La Piscina“ von Carlos Machado Quintela [Kuba/Venezuela), 2012] * * *
    49. „Prisoners“ von Denis Villeneuve [USA, 2013] * * *
    50. „Lovelace“ von Rob Epstein und Jeffrey Friedman [USA, 2012] * * *

    51. „Yi dai zong shi“ von Wong Kar Wai [Hongkong/China, 2012] * * 1/2
    52. „Small Apartments“ von Jonas Åkerlund [USA, 2012] * * 1/2
    53. „The Hangover: Part III“ von Todd Philipps [USA, 2013] * * 1/2
    54. „Side Effects“ von Steve Soderbergh [USA, 2013] * * 1/2
    55. „Stoker“ von Park Chan-Wook [USA/GB, 2013] * * 1/2
    56. „Jagten“ von Tomas Vinterberg [Dänemark, 2012] * * 1/2
    57. „Epizoda u životu berača željeza“ von Danis Tanović [Bosnien und Herzegowina/F/Slowenien, 2013] * * 1/2
    58. „Westerland“ von Tim Staffel [Deutschland, 2012] * * 1/2
    59. „Inch’Allah“ von Anaïs Barbeau-Lavalette [Kanada/Frankreich, 2012] * * 1/2
    60. „Jesus Henry Christ“ von Dennis Lee [USA, 2012] * * 1/2

    61. „Los amantes pasajeros“ von Pedro Almodóvar [Spanien, 2013] * * 1/2
    62. „A Field in England“ von Ben Wheatley [Großbritannien, 2013] * *
    63. „Fraktus“ von Lars Jessen [Deutschland, 2013] * *
    64. „Elle s’en va“ von Emmanuelle Bercot [Frankreich, 2013] * *
    65. „Identitiy Thief“ von Seth Gordon [USA, 2013] * *
    66. „Hitchcock“ von Sacha Gervasi [USA, 2012] * *
    67. „Behind the Camera“ von E J-Yong [Korea, 2012] * *
    68. „Pardé“ von Jafar Panahi [Iran, 2013] * *
    69. „Sieniawka“ von Marcin Malaszczak [Deutschland/Polen, 2013] * *
    70. „Don Jon’s Addiction“ von Joseph Gordon-Levitt [USA, 2013] * *

    71. „La Religieuse“ von Guillaume Nicloux [Frankreich/Belgien/Deutschland, 2012] * *
    72. „Dolgaya schastlivaya zhizn“” von Boris Khlebnikov [Russland, 2013] * *
    73. „The Best Offer“ von Giuseppe Tornatore [Italien, 2012] * *
    74. „Za Marksa“ von Svetlana Baskova [Russland, 2012] * *
    75. „Mama“ von Andrés Muschietti [Spanien/Kanada, 2013] * 1/2
    76. „The Broken Circle Breakdown“ von Felix van Groeningen [Belgien/Niederlande, 2012] * 1/2
    77. „The Necessary Death of Charlie Countryman“ von Fredrik Bond [USA, 2013] *
    78. „Matar extraños“ von Jacob Secher Schulsinger und Nicolás Pereda [Mexiko/Dänemark, 2013] *

    --

    #8721437  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 50,558

    kein gutes Kinojahr hier, vieles verpasst … ich glaube die fünf hier sind tatsächlich die einzigen neuen Filme, die ich geschafft habe (und einer davon ist erst noch von letztem Jahr):

    Django Unchained (Quentin Tarantino) * * * *1/2
    Blue Jasmine (Woody Allen) * * * *
    To the Wonder (Terrence Malick) * * * *
    Après mai (Olivier Assayas) * * * *
    The Hangover Part III (Todd Phillips) * *

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #104: Goin' West: Lee Konitz in Kalifornien, tba | Slow Drive to South Africa, #6: tba | No Problem Saloon, #19: Klassikstunde #2, tba
    #8721439  | PERMALINK

    hippiegirl

    Registriert seit: 08.07.2005

    Beiträge: 3,164

    Meine Top-3 2013
    1. Prisoners
    2. The Place Beyond the Pines
    3. Laurence Anyways

    --

    The dog won't bite if you beat him with a bone!
    #8721441  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 31,301

    Bis auf die ersten zwei Plätze nichts besonderes, aber erfahrungsgemäß füllt sich das erst nächstes Jahr auf.

    Drinking Buddies – Swanberg * * * * *
    The Canyons – Schrader * * * *
    Iron Man 3 – Black * * * 1/2
    The Bling Ring – Coppola * * *
    The Lone Ranger – Verbinski * * *
    Plush – Hardwicke * * *
    Behind the Candelabra – Soderbergh * * *
    Oz the Great and Powerful – Raimi * * *
    Star Trek Into Darkness – Abrams * * *
    Elysium – Blomkamp * * *
    Compulsion – Coccimiglio * * *
    Parker – Hackford * * *
    Man of Steel – Snyder * * 1/2
    Lovelace – Epstein/Friedman * * 1/2
    We’re the Millers – Thurber * 1/2

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
Ansicht von 15 Beiträgen - 106 bis 120 (von insgesamt 144)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.