19.11.2020: Tohuwabohu 81 | Raw Air 144 | gypsy goes jazz 109

Startseite Foren Das Radio-Forum StoneFM 19.11.2020: Tohuwabohu 81 | Raw Air 144 | gypsy goes jazz 109

Ansicht von 15 Beiträgen - 406 bis 420 (von insgesamt 442)
  • Autor
    Beiträge
  • #11275999  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 31,562

    Wenn der Stern aufgeht, wird`s für mich dunkel ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11276003  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 53,140

    atom

    gypsy-tail-wind

    atomToller Moment, wenn Reggie Lucas einsteigt.

    Yep! Heute hatte leider nur das kurze Stück platz, aber in der Dezember-Sendung gibt es ev. noch ein richtig langes aus dem Album, das mir sehr gefällt.

    Darauf bin ich gespannt. Ich habe parallel schon geschaut, was meine Stamm-Japaner vorrätig haben

    Auf „Rubberband“ ist das Stück ja deutlich kürzer geworden – wollte die Version auch mal wieder anhören, aber hab die CD wohl verlegt …

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #110 – Miles in Japan: Terumasa Hino, Masabumi Kikuchi, Shunzo Ohno – 8.12., 22:00; #111 – Terumasa Hino, Takt Jazz Series – 9.01.2021, 22:30; #112 – 12.01., 22:00; Slow Drive to South Africa, #6: tba | No Problem Saloon, #25: Abschied – 29.12., 21:30 (90 Minuten!)
    #11276005  | PERMALINK

    sonnyr

    Registriert seit: 16.09.2009

    Beiträge: 4,159

    Gefällt mir bisher fast am besten

    --

    Dieter Hildebrandt: "Die Öffentlich-Rechtlichen machen sich in jede Hose, die man ihnen hinhält, und die Privaten senden das, was darin ist."
    #11276007  | PERMALINK

    gruenschnabel

    Registriert seit: 19.01.2013

    Beiträge: 5,914

    soulpopeWenn der Stern aufgeht, wird`s für mich dunkel ….

    Der Arme kriegt immer Haue… – ich mag den.

    --

    #11276009  | PERMALINK

    pheebee
    den ganzen Tag unter Wasser und Spaß dabei

    Registriert seit: 20.09.2011

    Beiträge: 20,404

    pheebee

    kinkster

    gypsy-tail-wind
    MILES DAVIS
    7. Maze (Miles Davis)

    Miles Davis (t), Bob Berg (ts), Robert Irving III (synth), Mike Stern (g), Angus Thomas (elb), Vincent Wilburn Jr. (d), Marilyn Mazur (perc), Steve Thornton (perc)
    Record Plant Studio, New York, NY, 23. September 1985
    von: 1986-1991 The Warner Years (Warner Music France/Rhino, 5 CD, 2011)

    Die Box brauch ich noch …

    ich hab sie mir letzte Woche gekauft

    Gebrauchtwagenmarkt, Marketplace, ein paar Kratzer im Lack, aber sonst tadellos, die inneren Werte sind ja bekanntlich das was zählt.

    --

    Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better. Samuel Beckett
    #11276011  | PERMALINK

    vorgarten

    Registriert seit: 07.10.2007

    Beiträge: 6,373

    interessant, welche raue energie das hat. und währenddessen bereitet der produzent heimlich schon TUTU vor, und die jungs hier schauen in die röhre.

    --

    #11276013  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 53,140

    vorgarten
    vielleicht hätte miles mehr mit japanischen musikern aufnehmen sollen

    Ja, das wäre sicher nicht falsch gewesen, er hätte ja 1975 einfach dort bleiben können, das Brownstone hat Cicely ja dann eh verpufft … im Dezember gibt es da auch eine Kostprobe, aber sooo toll ist das ja auch nicht, und v.a. ein Gitarrenfeature … welchen Beitrag der Japaner unter den drei Keyboardern macht, kann ich nicht wirklich sagen (er war ja obendrein noch der Party-Crasher).

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #110 – Miles in Japan: Terumasa Hino, Masabumi Kikuchi, Shunzo Ohno – 8.12., 22:00; #111 – Terumasa Hino, Takt Jazz Series – 9.01.2021, 22:30; #112 – 12.01., 22:00; Slow Drive to South Africa, #6: tba | No Problem Saloon, #25: Abschied – 29.12., 21:30 (90 Minuten!)
    #11276015  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 53,140

    MILES DAVIS
    8. Mr. Pastorius (Marcus Miller)

    Miles Davis (t), Marcus Miller (elb, keys, bcl, arr), Al Foster (d), Jason Miles (synth programming)
    Right Track Studio, New York, NY, 1989
    von: Amandla (Warner Bros., 1989; CD: Warner Bros. Masters, 2002)

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #110 – Miles in Japan: Terumasa Hino, Masabumi Kikuchi, Shunzo Ohno – 8.12., 22:00; #111 – Terumasa Hino, Takt Jazz Series – 9.01.2021, 22:30; #112 – 12.01., 22:00; Slow Drive to South Africa, #6: tba | No Problem Saloon, #25: Abschied – 29.12., 21:30 (90 Minuten!)
    #11276017  | PERMALINK

    kinkster
    Private Investigator

    Registriert seit: 12.10.2012

    Beiträge: 17,778

    gypsy-tail-wind
    MILES DAVIS
    8. Mr. Pastorius (Marcus Miller)

    Miles Davis (t), Marcus Miller (elb, keys, bcl, arr), Al Foster (d), Jason Miles (synth programming)
    Right Track Studio, New York, NY, 1989
    von: Amandla (Warner Bros., 1989; CD: Warner Bros. Masters, 2002)

    Klasse ..

    --

    Meanwhile, back on the Block.
    #11276019  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 53,140

    Wenn der Bass einsteigt … Gänsehaut, auch 31 Jahre später noch (das Album gehört zum Soundtrack meiner Kindheit, war eine der CDs, die meine Mutter am häufigsten einlegte).

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #110 – Miles in Japan: Terumasa Hino, Masabumi Kikuchi, Shunzo Ohno – 8.12., 22:00; #111 – Terumasa Hino, Takt Jazz Series – 9.01.2021, 22:30; #112 – 12.01., 22:00; Slow Drive to South Africa, #6: tba | No Problem Saloon, #25: Abschied – 29.12., 21:30 (90 Minuten!)
    #11276021  | PERMALINK

    vorgarten

    Registriert seit: 07.10.2007

    Beiträge: 6,373

    das ist wirklich ein tolles stück.

    --

    #11276023  | PERMALINK

    kinkster
    Private Investigator

    Registriert seit: 12.10.2012

    Beiträge: 17,778

    gypsy-tail-wind (das Album gehört zum Soundtrack meiner Kindheit, war eine der CDs, die meine Mutter am häufigsten einlegte).

    Völlig verständlich

    --

    Meanwhile, back on the Block.
    #11276025  | PERMALINK

    demon

    Registriert seit: 16.01.2010

    Beiträge: 61,622

    Wunderschön ! Ich hab‘ das Album im Zuge der Umfrage erstmals (auf YT) gehört und danach spontan gekauft.

    #11276027  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 18,322

    gypsy-tail-windWenn der Bass einsteigt … Gänsehaut, auch 31 Jahre später noch (das Album gehört zum Soundtrack meiner Kindheit, war eine der CDs, die meine Mutter am häufigsten einlegte).

    Ja, der Moment ist wirklich klasse. Sehr würdige Verbeugung vor Jaco.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #11276029  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 53,140

    MICHEL LEGRAND
    9. Django (John Lewis)

    Miles Davis (t), Phil Woods (as), John Coltrane (ts), Jerome Richardson (bari, bcl), Herbie Mann (fl), Betty Glamann (harp), Bill Evans (p), Eddie Costa (vib), Barry Galbraith (g), Paul Chambers (b), Kenny Dennis (d)
    New York, NY, 25. Juni 1958
    von: Legrand Jazz (Columbia, 1958; CD: Anthology, Universal, 15 CD, 2013)


    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #110 – Miles in Japan: Terumasa Hino, Masabumi Kikuchi, Shunzo Ohno – 8.12., 22:00; #111 – Terumasa Hino, Takt Jazz Series – 9.01.2021, 22:30; #112 – 12.01., 22:00; Slow Drive to South Africa, #6: tba | No Problem Saloon, #25: Abschied – 29.12., 21:30 (90 Minuten!)
Ansicht von 15 Beiträgen - 406 bis 420 (von insgesamt 442)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.