01.10.2017

Ansicht von 9 Beiträgen - 46 bis 54 (von insgesamt 54)
  • Autor
    Beiträge
  • #10288695  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 20,134

    wolfgang-doebeling

    hat-and-beard

    wolfgang-doebeling

    hat-and-beardFalls heute die schon für letzte Woche geplanten neuen LPs gespielt werden und schon Tracks von Joyners neuer Platte laufen, platze ich wahrscheinlich vor Neid.

    Davon habe ich Abstand genommen, weil damit zu rechnen war, daß im Zuge der Wahlberichterstattung die Nachrichten länger ausfallen als üblich. Auch erscheint die Joyner-LP erst im Oktober, eine andere LP, die mir als Testpressung vorliegt, sogar erst Ende Oktober.

    Heißt die zufällig „Hold Fast The Fire“?

    Yep. Du hast sie auch schon?

    Nein, noch nicht. Lohnenswert?

    wolfgang-doebeling

    hat-and-beardStimmt, so war es.

    Nicht ganz, aber egal.

    Aber nah dran:
    „Wem die Liedkunst Will Oldhams bisher zu zerschossen und unheilvoll daherkam, der wird mit „Master And Everyone“ seinen Frieden mit dem Schrat schließen und in ihm einen der großen amerikanischen Songkünstler, in einer Liga mit Townes van Zandt und wenigen anderen, finden. Und ich würde mich in meinen Turnschuhen auf Wolfgang Doebelings Kaffeetisch stellen, um ihm das zu sagen. Kuschelfolk it ain’t.“ (Maik Brüggemeyer im RS 2/03, S.107)

    --

    God told me to do it.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10288703  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 20,134

    wolfgang-doebeling

    night-beatWir Berliner müssen uns am 25.10. entscheiden: Entweder Joyner oder Shame. Mhm..

    Ja, übel. Habe beide in diesem Jahr schon gesehen, doch macht das die Entscheidung nicht leichter.

    Wo hast Du denn Joyner in diesem Jahr gesehen?

    Und wie war’s in Kopenhagen? Hattest Du wie angedacht ein bisschen Zeit, die Stadt zu genießen? Und wie waren „Heartbreaker“ etc.?

    --

    God told me to do it.
    #10289205  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,351

    Fragen über Fragen. Wohlan…

    Ist „Hold Fast The Fire“ lohnenswert? You bet.

    Joyner, dachte ich, erfreute im Januar im Monarch. Es war aber wohl im Dezember. Letzten Jahres.

    Kopenhagen ist noch immer eine Reise wert. Außer Amsterdam fällt mir keine Stadt ein, die man so problemlos per Fahrrad erkunden kann. Natürlich hat sich im Laufe der Dekaden einiges geändert und nicht unbedingt zum besseren, dennoch hat man den ursprünglichen Charme und Charakter der Stadt weitgehend bewahrt, trotz Döner-Gestank an einigen Ecken und generischer Einkaufspassagen. Und die Dänen selbst sind mir ihrem Naturell nach unverändert sympathisch. Ein zivilisierter Menschenschlag.

    Das zeigte sich auch im Stadion: selbst im Gedränge gab man sich rücksichtsvoll, ja ausgesprochen höflich. Allerdings brauchte es eine Weile bis Stones-Stimmung aufkam, obwohl die Stones-Zunge doch in der ganzen Stadt omnipräsent war. Erst die Blues-Heuler brachten Bewegung in die Menge. Überhaupt genügte schon ein Ton aus Micks Harmonica, um Begeisterung auszulösen,“Rambler“ war der gefeierte Höhepunkt. Das Dach erwies sich als Schallbrecher, an manchen Stellen störte das resultierende Echo etwas, doch fand ich einen beinahe Hall-freien Standort, von wo aus alles bestens zu genießen war, ca. 30 Meter halblinks vor der Bühne. „Heartbreaker“ hätte ich auch gewählt, war also hocherfreut über das Voting-Resultat: großartig, auch die Bläser! „Under My Thumb“, in Hamburg Voting-Sieger, kam merkwürdigerweise auch wieder zu Ehren, obwohl Mick ja einen anderen Song bevorzugt hätte und die Substitution von „girl“ durch „woman“ in Kopenhagen weiter ausbaute. Blöd. What next? „Stupid Woman“? „Factory Woman“? „Some Women“? Musikalisch war „Thumb“ aber einen Tick schneller unterwegs als in Hamburg, sicherer auch. „Street Fighting Man“ war für mich wieder eins der Highlights, neben „Paint It Black“. Und „You Got Me Rocking“ blieb mir erspart. Generell ist wieder mal zu konstatieren, daß die Jungs ein paar Gigs brauchen, um richtig in Schwung zu kommen. So manche rostige Stelle wird sukzessive weggeschmirgelt, doch bleibt verlässlich ein hinreichender Grad an Perfektionsmangel, zum Glück, um die Spannung zu halten. Wären die Stones eine gut geölte Maschine, würde ich zuhause bleiben. In diesem Sinne: enjoy Düsseldorf!

     

    --

    #10289295  | PERMALINK

    napoleon-dynamite
    Moderator

    Registriert seit: 09.11.2002

    Beiträge: 21,722

    Eine Frage hinterher: Gibst du „Step Into The Earthquake“ * * * * oder * * * * 1/2?

    --

    I'm making jokes for single digits now.
    #10289335  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,351

    SIMON JOYNER: LPs, ranked & rated

    1. Hotel Lives
    2. Ghosts
    3. Skeleton Blues
    4. Step Into The Earthquake
    5. Out Into The Snow
    6. Yesterday, Tomorrow And In Between
    7. Lost With The Lights On
    8. Grass, Branch & Bone
    9. The Lousy Dance
    10. Heaven’s Gate
    11. Songs For The New Year
    12. The Cowardly Traveller Pays His Toll
    13. Room Temperature

    1. – 4. * * * * 1/2
    5. – 9. * * * *
    10. – 13. * * * 1/2

    „Iffy“ bleibt als Odds & Sods-Compilation außen vor.

    --

    #10290729  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 20,134

    wolfgang-doebelingIst „Hold Fast The Fire“ lohnenswert? You bet.

    Danke. Ich werde wohl im November in London sein, wenn der Record Release Gig ist.

    wolfgang-doebelingIn diesem Sinne: enjoy Düsseldorf!

    Und danke! Werde deswegen aber heute nicht „Roots“ hören.

    --

    God told me to do it.
    #10290953  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,351

    Ausgeruht nach Düsseldorf, eh? Und dort dann Sitz- oder Stehplatz?

    --

    #10290977  | PERMALINK

    bbisland

    Registriert seit: 08.10.2017

    Beiträge: 2

    hat-and-beardSchade, dass er in drei Wochen nicht wieder mit Band unterwegs ist. Aber es wird auch so großartig. Werde ihn in Berlin und Hamburg sehen.

    Es ist zwar nicht die große Band, aber zumindestens ist die kommende Tour im Trio: mit Kevin Donahue am Schlagzeug der auch auf „Step Into The Earthquake“ spielt und David Nance Gitarre. David Nance spielt auch das Vorprogramm…

    http://gaesteliste.de/konzerte/present.html?id=990015678&_nr=482

    --

    #10292019  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 20,134

    wolfgang-doebelingAusgeruht nach Düsseldorf, eh? Und dort dann Sitz- oder Stehplatz?

    Sind schon am Sonntag gefahren, dort hatte ich keine Möglichkeit, „Roots“ zu hören. Und Sitzplatz natürlich, was sonst?

    bbisland

    hat-and-beardSchade, dass er in drei Wochen nicht wieder mit Band unterwegs ist. Aber es wird auch so großartig. Werde ihn in Berlin und Hamburg sehen.

    Es ist zwar nicht die große Band, aber zumindestens ist die kommende Tour im Trio: mit Kevin Donahue am Schlagzeug der auch auf „Step Into The Earthquake“ spielt und David Nance Gitarre. David Nance spielt auch das Vorprogramm…
    http://gaesteliste.de/konzerte/present.html?id=990015678&_nr=482

    Danke für die Info! Dass Nance das Vorprogramm bestreitet, wusste ich schon, dachte aber bisher, dass Joyner solo auftritt. Jetzt bin ich noch gespannter auf die Konzerte.

    --

    God told me to do it.
Ansicht von 9 Beiträgen - 46 bis 54 (von insgesamt 54)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.