Vinyl auf Flohmärkten

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 90)
  • Autor
    Beiträge
  • #87687  | PERMALINK

    thorens-man

    Registriert seit: 15.02.2011

    Beiträge: 374

    Ich kann es einfach so nicht stehenlassen. Da mir einige Forenmitglieder halt nicht glauben möchte ich hier zu der Möglichkeit Flohmärkte als Bezugsquelle etwas loswerden.

    Ich kann jetzt nur für mich und meine Erfahrungen sprechen, aber vielleicht gibt es hier im Forum auch ein paar andere Mitglieder, die nicht so arrogant daherkommen wie so einige die nur an sich selbst glauben, die auch gute Erfahrungen beim Erwerb von VInyls auf Flohmärkten gemacht haben.

    Ich denke es ist allen Mitgliedern hier klar, das man auf den Flohmärkten nicht immer die gute Auswahl hat, wie auf einer Plattenbörse. Es ist auch klar, das man sich durch viel uninteressantes und sehr schlecht erhaltenes durchwühlen muss um eventuell an sein Ziel zu kommen.
    Allerdings habe ich auch auf Börsen durchaus schlecht erhaltenes Material sichten können und auf dem Flohmarkt besseres Material gefunden. ACHTUNG KEINE IRONIE SONDERN WAHRHEIT.

    Viele Menschen denken: Flohmarkt = Scheisse, Müll, Dreck usw. Das halte ich für ungerechtfertigt. Nun ja, Vorbehalte wird es wohl immer mal geben. VIelleicht sind hier ja einige Mitglieder auf dem Flohmarkt mal beschissen worden oder können allgemein gesagt mit Fohmärkten nichts anfangen, und haben deshalb Vorurteile aufgebaut.
    Es kommen mitunter auch gut sortierte Händler auf die Flohmärkte, die auch interessante Sachen dabei haben.
    Kurzum für mich bleibt die VInylquelle Flohmarkt akzeptiert.
    PS: alles das was ich hier in diesem Forum als Flohmarktfunde beschrieben habe entspricht der WAHRHEIT. Ich schäme mich auch nicht, auf Flohmärkte zu gehen um dort Platten zu finden, ich gehe ja auch auf Börsen. Aber ich stelle hier garantiert keine Angaben der anderen Mitglieder in Frage. Wenn es unglaubwürdig klingen mag, dann versucht Ihr erstmal von euren Vorurteilen loszukommen.
    PPS: Wenn hier jemand gute oder auch schlechte Erfahrungen auf Flohmärkten gemacht hat ist jeder herzlich eingeladen auch mal draüber zu diskutieren. Ohne Feigheit oder dumme Kommentare.

    --

    Thorens-TD-280 (33-45upm)/Thorens-TD-180(78upm) - Goldring 2200(TD-280)/Ortofon 78(TD-180) - Rotel-RA-06 - Rotel-RB-827 - B&W DM-640 / Vintage: Dual CK-20 mit Shure-Hi-Track / Dual CS-627 / Dual CS-505-4
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #8917863  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,154

    Ich verstehe deinen Post nicht so recht, Thorens-Man.
    Niemand hier wird bestreiten, dass man auch auf Flohmärkten Schallplatten kaufen kann. Gute und schlechte Erfahrungen macht man dort ebenso wie auf Plattenbörsen oder in Second Hand Läden.

    Die Unterschiede zu Börsen und Fachgeschäften liegen eigentlich auf der Hand. Auf Flohmärkten ist das Angebot recht gemischt. Man trifft dort natürlich auch auf professionelle Händler, aber ebenso auf viele Gelegenheitsverkäufer, die von der Lagerung und Handhabung von Platten keine Ahnung haben, die sich mit Preisen nicht auskennen (was nicht immer zu Schnäppchen führt). Grundsätzlich muss man sich auf Flohmärkten durch viel mehr Schrott wühlen, um auf die gesuchte Perle zu treffen. Man kann aber natürlich auch mal Sachen finden, die beim Fachhändler eigentlich nie auftauchen bzw. wenn, dann zu sehr hohen Preisen. Ich glaube, der Hauptgrund für Flohmarktbesuche ist die Möglichkeit, dort Platten sehr günstig zu kaufen. Dazu muss man in aller Regel sehr früh aufstehen, was nicht Jedermanns Sache ist.

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 27. Juni 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 18. Juni 2018 von 20 - 21 Uhr mit Voodoo und ähnlich Düsterem!
    #8917865  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 38,469

    Ich wühle mich auch gern auf Flohmärkten durch die Plattenkisten und kann das, was Mikko beschrieben hat, nur bestätigen.

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #8917867  | PERMALINK

    joshua-tree
    Red Hot and Blue

    Registriert seit: 17.05.2005

    Beiträge: 17,371

    Ich verstehe den Sinn dieses Threads nicht. Wenn du auf Flohmärkten viele für dich interessanten Platten findest, Glückwunsch. In Hamburg sind die meisten Flohmärkte für Vinylliebhaber uninteressant, weil meist nur Ramschware von Privat angeboten wird, oder professionelle Händler mit Mondpreisen dort zu finden sind.

    --

    this forum isn't dead, it just smells funny
    #8917869  | PERMALINK

    august-ramone
    Ich habe fertig!

    Registriert seit: 19.08.2005

    Beiträge: 48,313

    j.w.Ich wühle mich auch gern auf Flohmärkten durch die Plattenkisten und kann das, was Mikko beschrieben hat, nur bestätigen.

    Dito.

    Hoffe eigentlich jedes WE das irgendwo in der Nähe ein Flohmarkt stattfindet.

    #8917871  | PERMALINK

    thorens-man

    Registriert seit: 15.02.2011

    Beiträge: 374

    Hallo Joshua-Tree, hast du für ein Mondpreisangebot konkrete Beispiele. Sind dann bei euch in Hamburg die Händlerkurse auf dem Flohmarkt deutlich über Börsenniveau.???
    Ein kleines Beispiel von mir: ACHTUNG ECHT WAHR UND NICHT UNGLAUBWÜRDIG:
    Flohmarkt im Kreis Paderborn: ein Anbieter, allerdings nur mit einer kleinen Kiste, aber egal, dort waren einmal Duane Eddy – Dance with the Guitar Man, deutsche RCA-Victor 1963 Pressung Zustand M-/M- für 20Euros und Roy Orbison – The Big O deutsche London SHAU-Pressung 1966. auch hervorragend erhalten, ebenso für 20Euros. Auf den Börsen habe ich diese Ausgaben entweder schlechter erhalten, viele Hairlines und geklebte Covers für den gleichen Kurs gesehen. Da nehme ich doch meinerseits gerne das Flohmarktangebot von demjenigen Händler eher an, als auf der Börse die zerrappelten Exemplare zu kaufen.

    --

    Thorens-TD-280 (33-45upm)/Thorens-TD-180(78upm) - Goldring 2200(TD-280)/Ortofon 78(TD-180) - Rotel-RA-06 - Rotel-RB-827 - B&W DM-640 / Vintage: Dual CK-20 mit Shure-Hi-Track / Dual CS-627 / Dual CS-505-4
    #8917873  | PERMALINK

    joshua-tree
    Red Hot and Blue

    Registriert seit: 17.05.2005

    Beiträge: 17,371

    @TM: Michael Jackson – Thriller LP D g/p für 15 Euro.

    Ich gehe inzwischen kaum noch auf Flohmärkte und spare mir mein Geld und meine Zeit für Plattenbörsen auf. Da muss ich mich nicht durch Kisten mit Chris DeBurg, Level 42 oder Schlager Alben wühlen um das zu finden was mich interessiert.

    --

    this forum isn't dead, it just smells funny
    #8917875  | PERMALINK

    august-ramone
    Ich habe fertig!

    Registriert seit: 19.08.2005

    Beiträge: 48,313

    Joshua Tree@TM: Michael Jackson – Thriller LP D g/p für 15 Euro.

    Ich gehe inzwischen kaum noch auf Flohmärkte und spare mir mein Geld und meine Zeit für Plattenbörsen auf. Da muss ich mich nicht durch Kisten mit Chris DeBurg, Level 42 oder Schlager Alben wühlen um das zu finden was mich interessiert.

    Das kann ich nachvollziehen. Allerdings erlebe ich auf Flohmärkten auch so manche positive und / oder skurille Überraschung:

    7″ Single Rainer Günzler – Fahrbericht VW K70 / Fahrbericht VW K 70 Teil 2

    zuletzt vor 2 Wochen Innenstadtflohmarkt Ibbenbüren. :sonne:

    #8917877  | PERMALINK

    thorens-man

    Registriert seit: 15.02.2011

    Beiträge: 374

    OK, das kann ich voll und ganz nachvollziehen. Wenn ich halt weniger gute Erfahrungen auf Flohmärkten gemacht hätte, was Vinyls anbelangt, dann würde ich wohl doch ähnlich denken und vielleicht auch misstrauisch werden oder ablehnend denken. Aber auf der anderen Seite ist für mich auch das Flair wichtig, man trifft ja auch gleichgesinnte Menschen, man knüpft Kontakte, kommt in Gespräche und es gibt natürlich auch noch ein anderes Leben, als nur für die Schallplatte.

    --

    Thorens-TD-280 (33-45upm)/Thorens-TD-180(78upm) - Goldring 2200(TD-280)/Ortofon 78(TD-180) - Rotel-RA-06 - Rotel-RB-827 - B&W DM-640 / Vintage: Dual CK-20 mit Shure-Hi-Track / Dual CS-627 / Dual CS-505-4
    #8917879  | PERMALINK

    unrest451

    Registriert seit: 15.08.2010

    Beiträge: 31

    Es freut mich zu hören, dass Flohmärkte in HH uninteressant seien…:-) Einer weniger, der sucht…:)
    Aber mal im Ernst: Ich habe immer wieder sehr gute LP’s gefunden. …Und leider sind nicht so viele vinylaffine Menschen Deiner Meinung, denn was sich da manchmal um 6 Uhr morgens abspielt ist schon verwunderlich..5 Leute stürzen sich auf grad ausgepackte LP-Kisten..ab 6 Uhr 30 sind’s mitunter auch 10..

    Joshua TreeIch verstehe den Sinn dieses Threads nicht. Wenn du auf Flohmärkten viele für dich interessanten Platten findest, Glückwunsch. In Hamburg sind die meisten Flohmärkte für Vinylliebhaber uninteressant, weil meist nur Ramschware von Privat angeboten wird, oder professionelle Händler mit Mondpreisen dort zu finden sind.

    --

    #8917881  | PERMALINK

    unrest451

    Registriert seit: 15.08.2010

    Beiträge: 31

    Thorens-ManOK, das kann ich voll und ganz nachvollziehen. Wenn ich halt weniger gute Erfahrungen auf Flohmärkten gemacht hätte, was Vinyls anbelangt, dann würde ich wohl doch ähnlich denken und vielleicht auch misstrauisch werden oder ablehnend denken. Aber auf der anderen Seite ist für mich auch das Flair wichtig, man trifft ja auch gleichgesinnte Menschen, man knüpft Kontakte, kommt in Gespräche und es gibt natürlich auch noch ein anderes Leben, als nur für die Schallplatte.

    NEIN:lol:

    --

    #8917883  | PERMALINK

    close-to-the-edge

    Registriert seit: 27.11.2006

    Beiträge: 22,176

    Ich wundere mich immer wenn ich professionelle Plattenhändler auf Außenmärkten sehe. Neben den üppigen Standgebühren auf wirklich guten Märkten haben die ja auch den Ärger mit der Witterung (verblassende Hüllen), Feuchtigkeit, Wind (feiner Sand, Pollenflug etc). Außerdem fehlt ihnen das klassische Sammlerpublikum dass eine Börse ja gezielt aufsucht.

    Und für Schnäppchen bei Gelegenheitsverkäufern, da hat Mikko recht, muss man in der Regel sehr früh aufstehen.

    --

    #8917885  | PERMALINK

    moondawn

    Registriert seit: 22.07.2010

    Beiträge: 275

    Close to the edgeIch wundere mich immer wenn ich professionelle Plattenhändler auf Außenmärkten sehe. Neben den üppigen Standgebühren auf wirklich guten Märkten haben die ja auch den Ärger mit der Witterung (verblassende Hüllen), Feuchtigkeit, Wind (feiner Sand, Pollenflug etc). Außerdem fehlt ihnen das klassische Sammlerpublikum dass eine Börse ja gezielt aufsucht.

    Und für Schnäppchen bei Gelegenheitsverkäufern, da hat Mikko recht, muss man in der Regel sehr früh aufstehen.

    In Berlin ist die Trennung eigentlich gar nicht so extrem – vor allem im Mauerpark finden sich viele professionelle Händler, die auch auf die Börsen gehen. Entsprechen ist das „klassische Sammlerpublikum“ – im Guten wie im Bösen – partiell ebenfalls auf diesen F-Märkten unterwegs. Wobei ich sagen muss das die Börsen – zumindest in B – nicht wirklich ergiebig sind, man gewinnt den Eindruck dass die Sahnestücke direkt im Netz landen. Was allerdings am meisten nervt ist die hohe Dichte an Counterfeits / Bootlegs :-(

    --

    I assume you understand that we have options on your time And will ditch you in the harbour if we must
    #8917887  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,154

    Moondawn…man gewinnt den Eindruck dass die Sahnestücke direkt im Netz landen. Was allerdings am meisten nervt ist die hohe Dichte an Counterfeits / Bootlegs :-(

    Letzteres liegt an der Nähe zur Quelle, Ersteres wird wohl so sein, kann ich den Händlern aber auch nicht verübeln.

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 27. Juni 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 18. Juni 2018 von 20 - 21 Uhr mit Voodoo und ähnlich Düsterem!
    #8917889  | PERMALINK

    moondawn

    Registriert seit: 22.07.2010

    Beiträge: 275

    MikkoLetzteres liegt an der Nähe zur Quelle, Ersteres wird wohl so sein, kann ich den Händlern aber auch nicht verübeln.

    Was die „Nähe zur Quelle“ – schöne Formulierung übrigens – angeht: Richtig, allerdings kann ich mich an Zeiten erinnern zu denen das noch nicht so war. Mittlerweile ist es nämlich so schlimm, dass man Laien bzw. Gelegenheitskäufern bei Betreten der Halle eigentlich einen Scout an die Seite stellen sollte. Toll finde ich es auch, wenn „professionelle“ Händler lügen und auf die unbedarfte Frage ob ein RI denn „offiziell“ sei ganz unverfroren mit „Na klar!“ antworten….

    Das wollte mir letztens ein Kollege über diese wunderbar gemachte „In The Court Of The Crimson King“-Box mit dem – wirklich beeindruckenden – Hologramm-Cover erzählen. Sein Argument: „Die hat doch sogar eine Island Katalog Nummer!“ Schon klar…

    --

    I assume you understand that we have options on your time And will ditch you in the harbour if we must
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 90)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.