Umfrage: Die 20 besten Tracks von Bob Dylan

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Tracks Umfrage: Die 20 besten Tracks von Bob Dylan

Ansicht von 15 Beiträgen - 256 bis 270 (von insgesamt 651)
  • Autor
    Beiträge
  • #11652283  | PERMALINK

    lotterlotta
    Schaffnerlos

    Registriert seit: 09.04.2005

    Beiträge: 3,505

    punchline

    lotterlotta@gipetto …für eine Friedenspfeife müsste man ja vorher das Kriegsbeil ausgegraben haben, meins ruht noch in seinem Fell unter dem Bett Für mich wird Gesang zum Problem, wenn der Sänger vermeintlich etwas mitzuteilen hat, er aber überhaupt nicht mehr verstanden wird! Ich übertreibe jetzt mal in Bezug auf Dylan, für mich vernuschelt er in ca.20-25 % seiner Alben die Texte, bei seinen Konzerten ist das teilweise noch häufiger der Fall, sodass man das Gefühl bekommt, er kennt seine eigenen Texte nicht mehr, wobei man ja weiß, dass er diese gelegentlich tatsächlich etwas variiert. Mein Eindruck der letzten Jahre ist zumindest der, dass es live noch schlechter geworden ist, seit dem er keine Gitarre mehr spielen kann. Auf den Platten ist es allerdings im Gesang für mich wieder etwas deutlicher geworden, wenn auch immer noch wechselhaft, auf der Bühne hat das alles schon etwas von einer alten Nebelkrähe, die kurz vorm Absterben ist….womit Gipettos Schwester mit ihrem Eindruck dem recht nahe kommt!

    Das tut mir leid. Das wusste ich noch nicht. Musste jetzt bei meiner Recherche lesen, dass er an der Nervenkrankheit Chorea Huntington leidet. Da ist mir vieles klarer.

    Hätte Dylan Chorea Huntington, wäre er schon lange tot. Da hast du was falsch gelesen, Woody Guthrie hatte Chorea Huntington, als Dylan ihn in der Psychiatrie besuchte. Chorea  Huntington ist ein Nervenleiden, auf deutsch Veitstanz, mit unkontollierbaren Zuckungen, die Patienten gefährden sich durch diese Zuckungen sehr stark selbst und sterben häufig an Komplikationnen, die sie während ihrer Erkrankung erleiden. Außerdem sterben immer mehr Gehirnzellen ab sodass irgendwann der komplette Organismus versagt, chronische Erbkrankheit! Dylan hat, soweit ich weiß, schlicht und ergreifend Arthritis und spielt seit dem fast nur noch Klavier, mit Ausnahme nach dem Literatur-Nobelpreis, da hat er wohl nochmals die Gitarre bei einem Konzert gepielt….

    --

    Hat Zappa und Bob Marley noch live erlebt!  
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11652313  | PERMALINK

    duplo

    Registriert seit: 23.05.2010

    Beiträge: 2,658

    jackofh

    duplo (…) 02. Moonshiner – Studio Outtake 1963 (The Bootleg Series Vol. 1-3) 03. Went to See the Gypsy – Demo (Another Self-Portrait) (…) 06. Tell Me That it isn’t True (…)

    Toll, toll, toll!

    Thanks @jackofh, mir ist durch die Umfrage mal wieder bewusst geworden, wie sehr mich bei Dylan ganz besonders sein emotionaler An- und Einsatz der harmonica abholt (einfach unvergleichlich), aber auch das windschiefe Orgeln der jeweiligen Mittäter, das die Songs so groovy ins Rollen bringt.

    zuletzt geändert von duplo

    --

    #11652355  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 12,823

    lotterlotta Für mich wird Gesang zum Problem, wenn der Sänger vermeintlich etwas mitzuteilen hat, er aber überhaupt nicht mehr verstanden wird! Ich übertreibe jetzt mal in Bezug auf Dylan, für mich vernuschelt er in ca.20-25 % seiner Alben die Texte, bei seinen Konzerten ist das teilweise noch häufiger der Fall, sodass man das Gefühl bekommt, er kennt seine eigenen Texte nicht mehr, wobei man ja weiß, dass er diese gelegentlich tatsächlich etwas variiert. Mein Eindruck der letzten Jahre ist zumindest der, dass es live noch schlechter geworden ist, seit dem er keine Gitarre mehr spielen kann. Auf den Platten ist es allerdings im Gesang für mich wieder etwas deutlicher geworden, wenn auch immer noch wechselhaft, auf der Bühne hat das alles schon etwas von einer alten Nebelkrähe, die kurz vorm Absterben ist….womit Gipettos Schwester mit ihrem Eindruck dem recht nahe kommt!

     

    Es steht ja nirgends geschrieben, dass man Texte so singen muss, dass man sie versteht. Mark E. Smith ist einer der unverständlichsten Sänger überhaupt gewesen. Das war Teil seiner Kunst. Er hat absichtlich auf keiner seiner zahlreichen Alben ein Textblatt beigefügt. Mick Jagger ließ (oder lässt noch?) seinen Gesang so abmischen, dass man nicht alles gleich beim ersten Mal versteht, damit man sich zum Nachhören die Platte kauft (sowas lernt man vielleicht auf der London School Of Economics). Dylan ist ein Geheimnisbewahrer in vielerlei Hinsicht. Da passen vernuschelte Texte gut rein. Auf Platten kann man ihn immer gut verstehen, auch wenn ich nicht glaube, dass es einen Menschen gibt, der seine Hochgeschwindigkeits-Raps auf Bringing It All Back Home wirklich zur Gänze beim ersten Hören mitbekommen hat. Mir hat es ja besonders der späte Dylan angetan (mittlerweile muss ich sagen, der mittelspäte Dylan, also alles von Time Out Of Mind bis etwa 2008, also bis vor Together Through Life, das ich auch schon nicht mehr so richtig mochte) und dort hat er sich zu einem gekonnten Crooner entwickeIt. Seine Texte leben sowieso von seiner Interpretation, weswegen der genaue Wortlaut eigentlich nur die halbe Miete ist. Und wenn er dann eben mal ordentlich vernuschelt und verkrächzt, dann ist das eigentlich nichts anderes, was er in den 60ern von Bringing It All Back Home bis Blonde On Blonde gemacht hat: Verrätseln und vergraben, bis du selbst eine Bedeutung herausfindest, do you, Mr Jones? Ich würde jedenfalls nie auf die Idee kommen, ein Rockkonzert danach zu beurteilen, ob ich die Texte verstanden habe.

    #11652361  | PERMALINK

    stormy-monday
    verdreckter Hilfssheriff

    Registriert seit: 26.12.2007

    Beiträge: 16,863

    Dylan kann ruhig nuscheln, ich kenne ja die Texte…

    Live ist ja auch mancher Song nicht sofort zu identifizieren. Gut so.

    --

    Hellhounds in my passway
    #11652381  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 64,171

    Statistik nach der ersten Woche der Umfrage:

    157 verschiedene Tracks wurden in bisher 26 Listen ins Rennen geschickt. Das ist eine durchaus bemerkenswerte Bandbreite. Ebenfalls extrem breit aufgestellt sind wir die Spitzenposition in den einzelnen Listen betreffend. 21 verschiedene Spitzenreiter in 26 Listen sind rekordverdächtig.

    Der nach wie vor führende Track hat sich aktuell wieder etwas abgesetzt, nachdem der Vorsprung zwischendurch nahezu komplett aufgebraucht war. Es handelt sich um den einzigen Track, der derzeit bereits über 300 Punkte eingesammelt hat. 26 Tracks haben die 100-Punkte-Marke übersprungen, davon wiederum 10 Tracks die 200-Punkte-Grenze.

    Von den 157 Tracks stammen 129 Tracks von einem der Studioalben und 28 Tracks sind auf Compilations bzw. der Bootleg Series oder als Non-Album-Single erschienen.

    Von den insgesamt 39 Studioalben gibt es noch 10 Alben, die nach wie vor mit keinem einzigen Track vertreten sind, diese Alben sind: „Saved“, „Empire burlesque“, „Down in the groove“, „Good as I been to you“, „World gone wrong“, „Together through life“, „Christmas in the heart“, „Shadows in the night“, „Fallen angels“ und „Triplicate“.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #11652385  | PERMALINK

    pheebee
    den ganzen Tag unter Wasser und Spaß dabei

    Registriert seit: 20.09.2011

    Beiträge: 28,006

    stormy-mondayDylan kann ruhig nuscheln, ich kenne ja die Texte…
    Live ist ja auch mancher Song nicht sofort zu identifizieren. Gut so.

    das finde ich auch….Nuscheln auch als Statement, gegen aktuelle Kriege zum Beispiel

    --

    Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better. Samuel Beckett
    #11652407  | PERMALINK

    kathisi

    Registriert seit: 18.09.2010

    Beiträge: 1,379

    stormy-mondayDylan kann ruhig nuscheln, ich kenne ja die Texte…
    Live ist ja auch mancher Song nicht sofort zu identifizieren. Gut so.

    Stimmt!

    Das kurioseste Konzerterlebnis war dabei aber der Typ neben mir, der dann im Konzert den „Lyrics“ Band mit gefühlt 1000 Seiten auspackte und vor Ort überprüfte, wie texttreu Dylan diesmal war.

    --

    Love goes on anyway!
    #11652417  | PERMALINK

    stormy-monday
    verdreckter Hilfssheriff

    Registriert seit: 26.12.2007

    Beiträge: 16,863

    Hihi. Es gibt schon sehr spezielle Nerds, wenn es um Dylan geht.

    --

    Hellhounds in my passway
    #11652423  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 72,903

    Ich zitiere Ozzy Osbourne: „you’re all fucking mad“

     

    ;-)

    --

    young, hot, sophisticated bitches with an attitude
    #11652429  | PERMALINK

    pheebee
    den ganzen Tag unter Wasser und Spaß dabei

    Registriert seit: 20.09.2011

    Beiträge: 28,006

    Manche schreiben sogar mit wann er wo welche Verse vertauscht oder weggelassen hat…manchmal tut Dylan mir auch richtig leid, solche Fans zu haben…

    --

    Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better. Samuel Beckett
    #11652431  | PERMALINK

    zissou

    Registriert seit: 08.03.2015

    Beiträge: 488

    01 Desolation Row (Highway 61 Revisited)
    02 Tangled Up in Blue (Blood on the Tracks)
    03 It’s All Over Now, Baby Blue (Bringing It All Back Home)
    04 Simple Twist of Fate (Blood on the Tracks)
    05 Girl from the North Country (Nashville Skyline)
    06 Don’t Think Twice, It’s All Right (The Freewheelin‘ Bob Dylan)
    07 You’re a Big Girl Now (Blood on the Tracks)
    08 Just Like a Woman (Blonde on Blonde)
    09 Not dark yet (Time out of Mind)
    10 If You See Her, Say Hello (Blood on the Tracks)
    11 Like a Rolling Stone (Highway 61 Revisited)
    12 Mr. Tambourine Man (Bringing It All Back Home)
    13 I Dreamed I Saw St. Augustine (John Wesley Harding)
    14 Times They Are A-Changin‘ (The Times They Are A-Changin‘)
    15 Love Minus Zero / No Limit (Bringing It All Back Home)
    16 One More Cup Of Coffee (Desire)
    17 I Threw It All Away (Nashville Skyline)
    18 Positively 4th Street (Single)
    19 Shelter from the Storm (Blood on the Tracks)
    20 Things Have Changed (Wonder Boys Soundtrack)

    zuletzt geändert von zissou

    --

    #11652433  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 72,903

    pheebeeManche schreiben sogar mit wann er wo welche Verse vertauscht oder weggelassen hat…manchmal tut Dylan mir auch richtig leid, solche Fans zu haben…

    Tja, für ein junges, attraktives, weibliches Publikum macht er nicht die richtige Musik…

    --

    young, hot, sophisticated bitches with an attitude
    #11652445  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 12,823

    pheebeeManche schreiben sogar mit wann er wo welche Verse vertauscht oder weggelassen hat…manchmal tut Dylan mir auch richtig leid, solche Fans zu haben…

    Mir auch …

    #11652447  | PERMALINK

    pheebee
    den ganzen Tag unter Wasser und Spaß dabei

    Registriert seit: 20.09.2011

    Beiträge: 28,006

    mozza

    pheebeeManche schreiben sogar mit wann er wo welche Verse vertauscht oder weggelassen hat…manchmal tut Dylan mir auch richtig leid, solche Fans zu haben…

    Tja, für ein junges, attraktives, weibliches Publikum macht er nicht die richtige Musik…

    in den 60ern hatte er schon ziemlich viele junge, hübsche, weibliche Fans, das heutige Konzertpublikum ist schon überwiegend männlich, man trifft aber auch viele Paare Ü60 dort an, wobei es durchaus insgesamt sehr gemischt ist von ca. 30 bis Ü70 würde ich schätzen.

    --

    Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better. Samuel Beckett
    #11652529  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 47,216

    Bob Dylan Cover mit „Blue Eyed Soul“ …. :

    Emmylou Harris „Every Grain Of Sand“ (Elektra Records)                1995 ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
Ansicht von 15 Beiträgen - 256 bis 270 (von insgesamt 651)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.