Umfrage: 50 fave Jazz albums – 1970 and beyond

Startseite Foren Über Bands, Solokünstler und Genres Eine Frage des Stils Blue Note – das Jazzforum Umfrage: 50 fave Jazz albums – 1970 and beyond

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 280)
  • Autor
    Beiträge
  • #89041  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 20,331

    Hier nun die alternative Umfrage zur Gesamtliste.

    Listet bitte eure 50 liebsten Jazz Alben ab 1970 in einem Ranking von 1. bis 50. – gemeint sind Alben, die nach 1970 entstanden und veröffentlicht wurden also keine Archivveröffentlichungen à la „Stellar Regions“ oder „Mingus At Antibes“.

    Diskussionen über Listen und/oder zu einzelnen Alben sind natürlich erwünscht.

    Mit wem kann ich denn prinzipiell rechnen? Ab der 10. Liste mache ich eine erste Auswertung.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #9054915  | PERMALINK

    wolle62

    Registriert seit: 09.08.2013

    Beiträge: 1,601

    O.K., da ich indirekt ja auch kritisiert habe, versuche ich mich mal an so einer Liste.

    --

    #9054917  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 61,527

    Klar, ich bin dabei!

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #133: Revivals und Comebacks in den 90ern - 14.6., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #9054919  | PERMALINK

    vorgarten

    Registriert seit: 07.10.2007

    Beiträge: 9,575

    sehr gerne.

    --

    #9054921  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 61,527

    Damit wir uns richtig verstehen: ein Album von 1970, das im Vorjahr aufgenommen wurde, zählt nicht, ja? Dann sind die Regeln für allemal geklärt (weil wir sonst das ECM-Problem hätten … eine Aufnahme von 1966 oder 1967, die 1970 erschien … wo macht man den Cut)?

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #133: Revivals und Comebacks in den 90ern - 14.6., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #9054923  | PERMALINK

    ferry

    Registriert seit: 31.10.2010

    Beiträge: 2,379

    Dann werde ich auch mal probieren, ob ich eine vernünftige Liste zusammenbekomme. Spannende Sache.

    --

    life is a dream[/SIZE]
    #9054925  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 20,331

    @gypsy tail wind: Sofern bekannt (vor allem bei Live- und Archivaufnahmen) sollte der Schnitt vor dem 01.01.1970 liegen.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #9054927  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 61,527

    Gut, dann konkret: Hadens Impulse-Album … man liest mal 1969, mal 1970 … aufgenommen wurde es im April 1969. Top 5 oder raus?

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #133: Revivals und Comebacks in den 90ern - 14.6., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #9054929  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 20,331

    Aufgenommen im April 1969, veröffentlicht 1970 also raus. Ähnliches gilt auch für Bitches Brew.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #9054931  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 20,331

    Fave Jazz Albums 1970 – 2013:

    01. FRED ANDERSON QUARTET – The Milwaukee Tapes, Vol. 1
    02. RASHIED ALI & FRANK LOWE – Duo Exchange
    03. RUF DER HEIMAT – Machine Kaput
    04. DAVID S. WARE – Flight Of I
    05. CHARLES GAYLE / WILLIAM PARKER / RASHIED ALI – Touchin‘ on Trane
    06. ARTHUR DOYLE PLUS 4 – Alabama Feeling
    07. MILES DAVIS – On The Corner
    08. ELTON DEAN – Elton Dean
    09. FRANK WRIGHT – Church Number Nine
    10. MILES DAVIS – Dark Magus

    11. THE ART ENSEMBLE OF CHICAGO – Les Stances À Sophie
    12. MILES DAVIS – Get Up With It
    13. MILFORD GRAVES/JOHN ZORN – Duo
    14. CECIL TAYLOR – One Too Many Salty Swift and Not Goodbye
    15. ATOMIC – Bikini Tapes
    16. DUKE ELLINGTON – New Orleans Suite
    17. HOPPER/DEAN/TIPPETT/GALLIVAN – Cruel But Fair
    18. BLACK MOTOR – Black Motor
    19. BLACK ARTIST GROUP – In Paris, Aries 1973
    20. BILL EVANS TRIO – You Must Believe In Spring

    21. DAVID S. WARE – Godspelized
    22. THE KEITH TIPPETT GROUP – Dedicated to You, But You Weren’t Listening
    23. CHRIS McGREGOR’S BROTHERHOOD OF BREATH – Brotherhood Of Breath
    24. FRANK WRIGHT – Uhuru Na Umoja
    25. DON DIETRICH & BEN HALL – Spitfire
    26. DAVID S. WARE – Third Ear Recitation
    27. BRÖTZMANN/VAN HOVE/BENNINK/MANGELSDORFF – Live In Berlin ’71
    28. WILLIAM PARKER – The Peach Orchard
    29. BLACK MOTOR – Jumehniemi
    30. DAVID S. WARE – Surrendered

    31. FRANK WRIGHT – Unity
    32. MATANA ROBERTS – Coin Coin Chapter One: Gens De Couleur Libres
    33. BILL EVANS – The Paris Concert. Edition Two
    34. DIE LIKE A DOG QUARTET – Little Birds Have Fast Hearts, No. 1
    35. DIE LIKE A DOG QUARTET – Little Birds Have Fast Hearts, No. 2
    36. AIR – Air Time
    37. PETER BRÖTZMANN/JOHN EDWARDS/STEVE NOBLE – …The Worse The Better
    38. BRÖTZMANN|NOBLE – I Am Here Where Are You
    39. FRED ANDERSON QUARTET – Dark Day
    40. DAVE HOLLAND QUARTET – Conference Of The Birds

    41. WILKINSON / EDWARDS / NOBLE – Live At Cafe Oto
    42. ALEXANDER VON SCHLIPPENBACH TRIO – Pakistani Pomade
    43. KEITH JARRETT – The Survivor’s Suite
    44. JOE McPHEE – Nation Time
    45. WILLIAM HOOKER – Earth’s Orbit
    46. GIANNI GEBBIA – Arcana Major: Sonic Tarots Session
    47. ANTHONY BRAXTON, MILFORD GRAVES, WILLIAM PARKER – Beyond Quantum
    48. BRÖTZMANN / VAN HOVE / BENNINK – Balls
    49. GREG OSBY – Banned In New York
    50. HOPPER/DEAN/TIPPETT/GALLIVAN – Mercy Dash

    7x * * * * *
    43x * * * * 1/2

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #9054933  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 44,070

    atom
    03. NOAH HOWARD – The Black Ark
    15. CECIL TAYLOR – One Too Many Salty Swift and Not Goodbye
    16. ATOMIC – Bikini Tapes
    35. DIE LIKE A DOG QUARTET – Little Birds Have Fast Hearts, No. 1
    36. DIE LIKE A DOG QUARTET – Little Birds Have Fast Hearts, No. 2
    41. DAVE HOLLAND QUARTET – Conference Of The Birds
    44. KEITH JARRETT – The Survivor’s Suite
    50. GREG OSBY – Banned In New York

    Exzellent! :-)

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #9054935  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 61,527

    atomAufgenommen im April 1969, veröffentlicht 1970 also raus. Ähnliches gilt auch für Bitches Brew.

    Okay, danke. Also so strikt, wie ich oben vorschlug, gut!

    Die Nr. 48 freut mich, muss mir die Liste nachher aber noch genauer anschauen.
    Bei mir wird’s noch etwas dauern, aber ich arbeite schon daran.

    Edit: die Nr. 3 ist aber von 1969?

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #133: Revivals und Comebacks in den 90ern - 14.6., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #9054937  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 20,331

    gypsy tail windEdit: die Nr. 3 ist aber von 1969?

    Danke, The Black Ark ist mir durchgegangen. Wird gleich korrigiert.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #9054939  | PERMALINK

    alexischicke

    Registriert seit: 09.06.2010

    Beiträge: 1,776

    Mit mir brauchst du nicht rechnen da schauts eher mau aus bei mir

    --

    #9054941  | PERMALINK

    dougsahm
    Moderator

    Registriert seit: 26.08.2002

    Beiträge: 17,863

    Ich will mich auch mal daran versuchen. Kann aber passieren, dass ich mich vereinzelt bezüglich dem Stichtag irre, denn Jahreszahlen habe ich nicht nachgehalten.

    Falls ich die Diskussion verpasst habe: Was gilt den stilistisch als Jazz-Album im Grenzbereich. Konkret als Beispiele runtergebrochen:

    1) Salsa im Stil von Tito Puente ?
    2) Palastorchester ?
    3) Meredith Monk (wohl ja) ?
    4) Jazzkantine
    5) gar Blood, Sweat & Tears und Chicago ?

    Jeweils ein kurzes Ja/Nein genügt zur Orientierung. Begründung brauche ich nicht.

    Danke

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 280)

Schlagwörter: , , , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.