Umfrage 2018 – Die besten Alben des Jahres

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Alben Umfrage 2018 – Die besten Alben des Jahres

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 420)
  • Autor
    Beiträge
  • #10649479  | PERMALINK

    liam1994

    Registriert seit: 31.12.2002

    Beiträge: 1,553

    Ich würde sagen: 11 von 16 Songs sind 2018 veröffentlicht, ich weiß nicht mal, ob die EPs in Deutschland separat erhältlich waren – und es ist schon eher ein Gesamtkunstwerk als eine Kompilation. Wenn wir sagen, es gibt ein Album, dann finde ich, dass es auch zählen darf. Vielleicht bin ich ja sogar der einzige, der es Top-10-würdig findet, dann wäre es eh fast egal.

    --

    Nie mehr Zweite Liga!!!
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10649517  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 31,192

    pipe-bowlSchwierig. Manchmal hat man das Gefühl, eine solche Veröffentlichungspolitik wird angewendet, um hier Diskussionen anzustoßen. Wie würdest Du es denn bewerten, ohne den Erbsenzähler-Modus zu bemühen?
    Ursprünglich 3 EPs, die in 2017 (No.1) bzw. 2018 (No. 2 & 3) erschienen. Dann als Album in 2018 veröffentlicht. Dass es ein Album gibt, dürfte damit unstrittig sein. Frage ist nun, ob es nicht eher eine Kompilation ist. Ich empfinde es als solche. Einfach 1:1 zusammengeführt, was es schon vorher gab. Damit wäre es hier außen vor. Just my two cents.

    Da es eine der ganz großen Enttäuschungen des Jahres ist, spielt das doch eh keine Rolle. ;-)

    --

    Was ich bräucht' wär ein zuhause, sowas ähnliches wie Glück. Es gibt für Beides einen Ort, "zurück". Was berührt, das bleibt!
    #10649529  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 53,214

    liam1994Wenn wir sagen, es gibt ein Album, dann finde ich, dass es auch zählen darf. Vielleicht bin ich ja sogar der einzige, der es Top-10-würdig findet, dann wäre es eh fast egal.

    Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass dieses Werk um eine Top-Platzierung in der Auswertung gebracht wird, weil es viele Teilnehmer als Compilation sehen und alleine deshalb herauslassen. Ich würde es an Deiner Stelle auch listen.

    Ein Album gibt es zweifelsfrei: https://www.discogs.com/de/Belle-Sebastian-How-To-Solve-Our-Human-Problems/master/1313969
    Discogs führt es unter Compilation auf.  ;-)

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #10649625  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,206

    Gäbe es das „Human Problems“-Konglomerat nicht, käme doch sicher niemand auf die Idee zu sagen, dass die drei Einzelteile ein Album für ihn ergeben, da sie doch schließlich alle den selben Titel tragen.

    Oder man macht es sich leicht und schaut in die liner notes: „Why did we make three EPs? We just felt like this.“

     

    --

    #10649637  | PERMALINK

    empedokles

    Registriert seit: 30.08.2018

    Beiträge: 82

    Herzlichen Glückwunsch an Belle & Sebastian für das Ist-es-ein-oder-ist-kein-Album des Jahres 2018!

    --

    #10649639  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,206

    Die Band kann nichts dafür.

    --

    #10649659  | PERMALINK

    doc-f
    Manichäer

    Registriert seit: 26.08.2006

    Beiträge: 3,921

    liam1994Ich würde sagen: 11 von 16 Songs sind 2018 veröffentlicht, ich weiß nicht mal, ob die EPs in Deutschland separat erhältlich waren – und es ist schon eher ein Gesamtkunstwerk als eine Kompilation. Wenn wir sagen, es gibt ein Album, dann finde ich, dass es auch zählen darf. Vielleicht bin ich ja sogar der einzige, der es Top-10-würdig findet, dann wäre es eh fast egal.

    In meiner privaten Liste habe ich B&S auch drin, allerdings schaffen sie es nicht unter die Top Ten 2018. Ich denke auch, letztlich ist es eigentlich egal.

    --

    My advice is, don't spend money on therapy. Spend it in a record store. (Wim Wenders)
    #10649675  | PERMALINK

    morty70

    Registriert seit: 06.10.2018

    Beiträge: 214

    tomateundgurke01. Element of Crime – Schafe, Monster und Mäuse

    Ich komme leider nicht auf 10 Alben, aber die ist bei mir auch ganz vorne! :good:

    --

    #10649677  | PERMALINK

    jimmydean

    Registriert seit: 13.11.2003

    Beiträge: 1,633

    1. Rolling Blackout Coastal Fever – Hope Downs
    2. Anna von Hauswolff – Dead Magic
    3. IDLES -Joy as an act of resistance
    4. Pusha T- Daytona
    5. Let’s Eat Grandma – I’m All Ears
    6. Cypress Hill – Elephants on Acid
    7. Christine and the Queens – Chris
    8. Go-Kart Mozart – Mozart’s Mini Mart
    9. Janelle Monáe – Dirty Computer
    10. DJ KOZE – Knock Knock

    --

    i don't care about the girls, i don't wanna see the world, i don't care if i'm all alone, as long as i can listen to the Ramones (the dubrovniks)
    #10649965  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 19,474

    zuletzt geändert von bullitt

    --

    #10650043  | PERMALINK

    manic23

    Registriert seit: 08.05.2007

    Beiträge: 9

    1. ANNA CALVI – HUNTER

    2. COURTNEY BARNETT – TELL ME HOW YOU REALLY FELL

    3. JANELLE MONAE- DIRTY COMPUTER

    4. MGMT – LITTLE DARK AGE

    5. BLACK PANTHER – SOUNDTRACK

    6. CHVRCHES – LOVE IS DEAD

    7. SNOW PATROL – WILDNESS

    8. MANIC STREET PREACHERS – RESISTANCE IS FUTILE

    9. MUSE – SIMULATION THEORY

    10. LILY ALLEN – NO SHAME

    DIE ERSTEN 3 MIT ABSTAND. DER REST EIGENTLICH LÜCKENFÜLLER.

    --

    #10652129  | PERMALINK

    dr-katz

    Registriert seit: 30.03.2016

    Beiträge: 6

    1. Janelle Monáe: Dirty Computer :yahoo:
    2. Kamasi Washington: Heaven and Earth
    3. Parquet Courts: Wilde Awake!
    4. Gorillaz: The Now Now
    5. Low: Double Negative
    6. Get Well Soon: The Horror
    7. The Good, the Bad & the Queen: Merrie Land
    8. Robyn: Honey
    9. Neneh Cherry: Broken Politics
    10. Kurt Vile: Bottle It In

    --

    #10652657  | PERMALINK

    snowball-jackson

    Registriert seit: 09.11.2008

    Beiträge: 984

    1. Mount Eerie- (after)
    2. Marissa Nadler- For My Crimes
    3. Martha Scanlan- The River And The Light
    4. Sons Of Kemet- Your Queen Is A Reptile
    5. Leila Moss- My Name Is Safe In Your Mouth
    6. Kurt Vile- Bottle It In
    7. Mount Eerie- Now Only
    8. Lonnie Holley- MITH
    9. Goat Girl- Goat Girl
    10. Wayne Shorter- Emanon

    --

    #10652707  | PERMALINK

    songbird

    Registriert seit: 01.11.2003

    Beiträge: 33,417

    chocolate-milk01. Eugene McGuinness – Suburban Gothic 02. James – Living In Extraordinary Times 03. Get Well Soon – The Horror 04. Cosmo Sheldrake – The Much Much How How And I 05. Klaus Johann Grobe – Du Bist So Symmetrisch 06. Gaz Coombes – World’s Strongest Man 07. Tocotronic – Die Unendlichkeit 08. Dota Kehr – Die Freiheit 09. Findlay Brown – Not Everything Beautiful Is Good 10. Miles Kane – Coup De Grace

    Da kenne ich vieles gar nicht. Zwei Alben haben wir aber gemeinsam.

    Coup de Grace hätte ich gerne richtig gut gefunden, ist aber verpufft. Nicht wirklich schlecht, aber ein guter songwriter ist Miles nicht. Und die Produktion sagt mir so gar nicht zu.

    --

    #10652723  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 19,474

    Darf ich hier von First Aid Kit Tender Offerings statt Ruins listen oder sind EPs grundsätzlich tabu?

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 420)

Schlagwörter: , , , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.