Sweetheart’s New Faves on 45

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Das Vinyl-Forum 7″ Faves Sweetheart’s New Faves on 45

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 98)
  • Autor
    Beiträge
  • #6986077  | PERMALINK

    sweetheart
    trouble loves me

    Registriert seit: 17.09.2003

    Beiträge: 6,824

    23.02.2009

    Da letztes Wochenende aufgrund des Besuchs in Berlin keine Zeit für die Vorstellung neuer Singles blieb, werde ich kurz die Neuheiten sowohl der vergangenen als auch der kommenden Woche umreißen. Am meisten freue ich mich auf die neue 45 von The See See, die – ebenso wie ihre letzte – auf dem kleinen The Great Pop Supplement-Label erscheint.

    THE SEE SEE – Keep Your Head (23.02.2009)

    Als Einflüsse der Band sind zu vermerken: The Byrds, Buffalo Springfield und Big Star. Beteiligt sind unter anderem Pete Greenwood, der vor kurzem sein Solodebut veröffentlichte und Ben Swank von den Soledad Brothers. Ihre erste Single war in einer Woche ausverkauft, bei dieser dürfte es ähnlich schnell zugehen. So be quick! Die LP soll demnächst erscheinen.

    BLUE ROSE CODE – Love (23.02.2009)

    Ruhiger Folk aus Schottland. Als erstes kam mir James Yorkston in den Sinn. Die Single erscheint auf dem neuen Label Ho-Hum Records in einer auf 500 Exemplare begrenzten Auflage. Ohne PS.

    Rough Tradeimagine a younger van morrison gone down tempo after being shipwrecked on a remote scottish islet with only chet baker, john martyn and a few classic albums for company. then imagine him thrust straight into the chaos and hubbub of east london and you could come close to the yearning songs, distinctively celtic tones and timeless melodies of blue rose code. indeed, the band describe their own unique, bittersweet and jazz-inflected folk sound as ‚caledonian soul,‘ an appropriate reference to both the van morrison song and the man’s legendary backing band.

    Bereits besprochen, im Erscheinen:

    MARINA & THE DIAMONDS – Obsessions
    HOWLING BELLS – Cities Burning Down
    AU REVOIR SIMONE – Summer Lines

    Außerdem erwähnenswert:

    FIRST AID KIT – You’re Not Coming Home Tonight (schwedisches Girl-Duo)

    Coming up:

    CHIEF – (02.03.2009, Chess Club)
    MUMFORD & SONS – The Cave And The Open Sea EP (06.04.2009, Chess Club)

    tina toledoSweetheart, was gefällt Dir denn an „I’m Throwing My Arms Around Paris“ nicht, was sind die „Schwächen“, die es mit den beiden vorherigen Singles teilt? Finde die Single ja sehr gut. Simpel, pointiert, erhaben, classic Morrissey. Und m.E. deutlich besser als die beiden nur sehr ordentlichen Vorgänger

    Ich hoffe Deine Fragen in Berlin zumindest angeschnitten zu haben. Die LP habe ich noch nicht.

    --

    My favourite 45s and LPs of all time.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #6986079  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,409

    The See See wird notiert. Danke dafür.

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 19. September 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 17. September 2019 von 20 - 21 Uhr mit US Garage & Psychedelic Sounds der Sixties!
    #6986081  | PERMALINK

    weilstein

    Registriert seit: 10.10.2002

    Beiträge: 11,096

    Sweetheart
    AU REVOIR SIMONE – Summer Lines

    Bereits besprochen? Finde ich nicht. Die Single erschien doch erst letzte Woche. Habe meine noch nicht hier. (Gleiches gilt für First Aid Kit)

    --

    #6986083  | PERMALINK

    sweetheart
    trouble loves me

    Registriert seit: 17.09.2003

    Beiträge: 6,824

    weilsteinBereits besprochen? Finde ich nicht. Die Single erschien doch erst letzte Woche. Habe meine noch nicht hier. (Gleiches gilt für First Aid Kit)

    Zu First Aid Kit habe ich nichts geschrieben, da ich sie nicht für allzu zwingend erachte, wenngleich die auf MySpace aufgeführten Einflüsse Großartiges erwarten lassen. Wollte also nur auf den Release hinweisen. Die Au Revoir Simone-45 hatte ich im ersten Beitrag unter Pre-order kurz erwähnt. Ich habe die Single noch nicht erhalten, daher auch kein detaillierter Bericht.

    --

    My favourite 45s and LPs of all time.
    #6986085  | PERMALINK

    sonny

    Registriert seit: 09.04.2003

    Beiträge: 1,947

    Coming up:

    CHIEF – (02.03.2009, Chess Club)

    Da finde ich (leider, weil mir die Musik gut gefällt) gar keinen Hinweis. Welche Quelle hast Du?

    --

    #6986087  | PERMALINK

    sweetheart
    trouble loves me

    Registriert seit: 17.09.2003

    Beiträge: 6,824

    02.03.2009

    BLACK TIME – Icu

    Alle sieben bisher erschienenen Singles (zumeist auf 300 Exemplare begrenzt) auf dem amerikanischen Label Skulltones sind bereits vergriffen. Zwei Stücke zieren die A-Seite, eines die B-Seite dieser achten 7″. Die Musik versprüht unheimlichen Drive, bei den Gitarrenpassagen höre ich Link Wray. Darüber hinaus erinnert die Mischung sehr an Brimstone Howl oder auch an Swell Maps. Ihrerseits sehen sie sich unter anderem beeinflusst durch The Fall, Link Wray, Billy Childish, Suicide, Johnny Kidd & The Pirates, Buzzcocks, Flesheaters, Dion, Black Flag, The Monks, Specials, Roland Kirk, Pussy Galore, Rip-Offs, Bo Diddley, Little Richard, Panther Burns, Subway Sect, und die Cramps. Ähnlich wild klingen dann auch die Songs auf dieser Single. 500 davon sind zu haben. Außerdem gibt es eine LP auf In The Red, welches einigen durch die Vivian Girls bekannt sein könnte.

    THE BOP SHACK STOMPERS – Meteor EP

    Aufgenommen in den Toe Rag Studios in London, ist diese EP mit vier Songs ein Schmelztiegel von unbändigem, mit reichlich Twang aufgeladenem Rockabilly, 50s-Blues, Country und Rock’n’Roll. Die Gitarrenläufe von „Meteor“ erinnern stark an Deke Dickerson. Für mich absolut zwingend. Die erste EP der Stompers auf dem eigenem Label Bopshack. Go and get it, rockabilly cats!

    THE EXCELLOS – I’ve Got Love If You Want It

    Wie schon bei den Stompers ist auch hier Craig Shaw (vocals, guitar, harmonica) maßgeblich beteiligt. Im Gegensatz zu den Bop Shack Stompers sind die Excellos deutlich näher am Blues, infiziert durch Elmore James, Muddy Waters und Bo Diddley. Dementsprechend wird der Song durch eine Little Walter-typische Harmonica, verzerrte Stimme und (Resonanz-?)Gitarre sowie Double-Bass getragen und lädt durch seinen treibenden Rhythmus unausweichlich zum Schütteln sämtlicher Gliedmaßen ein. Die Flipside ist Susie-Q.

    The ExcellosThe band came together as a result of a shared passion for ’50s rockin‘ blues music, influenced by artists like Elmore James, Little Walter, Bo Diddley, Muddy Waters, Frankie Lee Slims, Slim Harpo, Tarheel Slim, Lazy Lester, and countless other blues artists from the 1950’s and early 1960’s. Other notable influences are Johnny Cash, Hank Williams, Creedence Clearwater Revival, Charlie Feathers, Sam Phillips, and Bob Dylan.

    Weitere Singles auf Rollin Records – sechs an der Zahl sowie eine EP – sind direkt beim Label zu bekommen. Die letzte 7″ (RR45006) stammt von Boz Boorer, der nicht wenigen von einem gewissen Morrissey bekannt sein sollte. Von den Excellos sind „Jekyll And Hyde“ sowie „Jump“ zu bekommen.

    FAV 45s – 2009 (so far)

    1. BLUE ROSE CODE – Love
    2. BIG NED – Bad Angel
    3. MARINA & THE DIAMONDS – Obsessions
    4. TRAVIS – Song To Self
    5. HOWLING BELLS – Cities Burning Down
    6. AU REVOIR SIMONE – Summer Lines
    7. CHERBOURG – Last Chapter Of Dreaming EP
    8. MORRISSEY – I’m Throwing My Arms Around Paris
    9. BON IVER – Blood Bank EP

    1.-2. * * * * ½
    3.-6. * * * *
    7.-8. * * * ½
    9. * * *

    --

    My favourite 45s and LPs of all time.
    #6986089  | PERMALINK

    sweetheart
    trouble loves me

    Registriert seit: 17.09.2003

    Beiträge: 6,824

    SonnyComing up:

    CHIEF – (02.03.2009, Chess Club)

    Da finde ich (leider, weil mir die Musik gut gefällt) gar keinen Hinweis. Welche Quelle hast Du?

    Die Single war für die erste Märzwoche bei Chess Club und Banquet angekündigt, aber anscheinend wird daraus nichts. Jedenfalls konnte ich eben diesbezüglich keine Informationen finden.

    --

    My favourite 45s and LPs of all time.
    #6986091  | PERMALINK

    sweetheart
    trouble loves me

    Registriert seit: 17.09.2003

    Beiträge: 6,824

    09.03.2009

    Meine Single der Woche kommt von den Black Lips, die mit „Short Fuse“ eine weitere Reminiszenz an die frühen Stones abliefern. Auf Albumlänge (ihre neue LP heißt „200 Million Thousand“) nichts für mich, als 45 genau richtig. Veröffentlicht bei Vice Records, unschwer am Company Sleeve zu erkennen.

    Außerdem erwähnenswert:

    BETH JEANS HOUGHTON – Golden
    PETER DOHERTY – Last Of The English Roses
    PLANET EARTH – Bergman Movies
    OASIS – Falling Down

    Alle vier erscheinen mir nicht besonders zwingend. Ja, auch die Oasis.

    Coming up:

    EXLOVERS – Photobooth (30.03.2009, ihre letzte Single wußte mir zu gefallen)
    MUMFORD & SONS – The Cave And The Open Sea EP (06.04.2009)

    FAV 45s – 2009 (so far)

    1. THE SEE SEE – Keep Your Head
    2. BIG NED – Bad Angel
    3. BLACK TIME – Icu
    4. MARINA & THE DIAMONDS – Obsessions
    5. BLUE ROSE CODE – Love
    6. TRAVIS – Song To Self
    7. HOWLING BELLS – Cities Burning Down
    8. AU REVOIR SIMONE – Summer Lines
    9. CHERBOURG – Last Chapter Of Dreaming EP
    10. MORRISSEY – I’m Throwing My Arms Around Paris

    1. * * * * ½
    2.-7. * * * *
    8.-10. * * * ½

    PS: Die Black Time-7″ ist wirklich ein Monster von einer seltsamen (HC/Garage/RnR-) Single, mit zwei Songs auf der A-Seite. Kennt sie sonst jemand? Blue Rose Code hat etwas verloren (ihre B-Seite ist besser), Big Ned (diese elvishafte Stimme!) hingegen weiter in meiner Gunst gewonnen. Über Kommentare freue ich mich jederzeit, gerade wenn es um unterschiedliche Höreindrücke geht, wobei die drei B-Bands bislang hier kaum jemand kennt, oder täuscht mein Eindruck?

    --

    My favourite 45s and LPs of all time.
    #6986093  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 83,771

    Sweetheart
    OASIS – Falling Down

    Alle vier erscheinen mir nicht besonders zwingend. Ja, auch die Oasis.

    1. THE SEE SEE – Keep Your Head
    2. BIG NED – Bad Angel
    3. BLACK TIME – Icu
    4. MARINA & THE DIAMONDS – Obsessions
    5. BLUE ROSE CODE – Love

    Echt? „Falling Down“ ist für mich die beste Oasis Single seit „Stand By Me“. Deine Top 5 werde ich mir wohl auch anschaffen müssen. Ich schau mal, wo ich sie bekomme.

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    #6986095  | PERMALINK

    sweetheart
    trouble loves me

    Registriert seit: 17.09.2003

    Beiträge: 6,824

    ClauEcht? „Falling Down“ ist für mich die beste Oasis Single seit „Stand By Me“. Deine Top 5 werde ich mir wohl auch anschaffen müssen. Ich schau mal, wo ich sie bekomme.

    Ich kann auch mit dem Album relativ wenig (* * *) anfangen. „Falling Down“ mag darauf mit der beste Song sein, ja. Aber auf der gleichen Höhe wie „Stand By Me“? Niemals, wenn auch besser als ihre letzten beiden 45s.

    --

    My favourite 45s and LPs of all time.
    #6986097  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 83,771

    Deine Top 5 erhalte ich bei den üblichen Quellen?

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    #6986099  | PERMALINK

    sweetheart
    trouble loves me

    Registriert seit: 17.09.2003

    Beiträge: 6,824

    ClauDeine Top 5 erhalte ich bei den üblichen Quellen?

    Allesamt bei Rough Trade.

    --

    My favourite 45s and LPs of all time.
    #6986101  | PERMALINK

    weilstein

    Registriert seit: 10.10.2002

    Beiträge: 11,096

    SweetheartZu First Aid Kit habe ich nichts geschrieben, da ich sie nicht für allzu zwingend erachte, wenngleich die auf MySpace aufgeführten Einflüsse Großartiges erwarten lassen.

    Hast Du sie mittlerweile nochmal gehört? Sehr hübsch, wie ich finde.

    --

    #6986103  | PERMALINK

    erdmoebel

    Registriert seit: 18.07.2005

    Beiträge: 1,300

    weilsteinHast Du sie mittlerweile nochmal gehört? Sehr hübsch, wie ich finde.

    Die First Aid Kit gefällt mir auch sehr.

    @sweetheart: Die Black Time habe ich bestellt, aber leider noch nicht erhalten, bin aber sehr gespannt.
    Vielen Dank für die Tipps bzgl. Marina & The Diamonds und Cherbourg. Sehr lohnend!

    --

    #6986105  | PERMALINK

    sweetheart
    trouble loves me

    Registriert seit: 17.09.2003

    Beiträge: 6,824

    Mangels guter Singles in der letzten und der kommenden Woche gibt es zur Zeit keinen Anlass für Besprechungen. Ein gewisses Interesse weckten bei mir „Unicorns“ von Colour, Mi Mye mit „The Last“ (auf Trash Aestetics, die schon die wunderbare Tailors-45 veröffentlichten) und „St. Crispin’s Got Our Backs“ von den New Adventures Of Us. Viel gehört habe ich am Wochenende The See See, Big Ned und Black Rose Code. Trotz dieser drei für mich bisher besten Singles ein eher schwacher Beginn im Jahr 2009 mit keinen außergewöhnlich guten Releases.

    erdmöbelVielen Dank für die Tipps bzgl. Marina & The Diamonds und Cherbourg. Sehr lohnend!

    Freut mich, daß Dir die beiden gefallen.

    --

    My favourite 45s and LPs of all time.
Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 98)

Schlagwörter: , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.