Second Hand-Platten-/-CD-Läden in Hamburg

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Bezugsquellen Second Hand-Platten-/-CD-Läden in Hamburg

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 259)
  • Autor
    Beiträge
  • #1137087  | PERMALINK

    dagobert

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 8,567

    @thokei
    bei 2nd hand läden magst du vielleicht recht haben, aber die kleinen plattenläden an sich leiden schon gewaltig unter der konkurrenz von discountern wie saturn und mediamarkt. obwohl die preise natürlich locken…
    aber seht es mal so, ihr spart im besten fall bis zu 5euro pro cd, aber dafür bekommt ihr null service und zerstört arbeitsplätze. für mich nicht rentabel genug.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #1137089  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    @thokei
    bei 2nd hand läden magst du vielleicht recht haben, aber die kleinen plattenläden an sich leiden schon gewaltig unter der konkurrenz von discountern wie saturn und mediamarkt. obwohl die preise natürlich locken…
    aber seht es mal so, ihr spart im besten fall bis zu 5euro pro cd, aber dafür bekommt ihr null service und zerstört arbeitsplätze. für mich nicht rentabel genug.

    kleine plattenläden OHNE 2ndhand gibt es doch eh´fast nicht mehr..
    die gab es aber in HH z.b. früher auch nicht sooo häufig. Das waren meistens Ketten wie GOVI, Membran, Minus, Tege Sonnenberg und ähnliches…das waren aber auch keine kleinen plattenläden.

    Michelle war da die Ausnahme, die beeindruckten aber mit ihrem muffigen Personal( ist jetzt besser geworden…vor allem seit dem sie jetzt auch Frauen an der kasse haben..)….was mich manchmal vom kauf dort abhielt.

    --

    #1137091  | PERMALINK

    dagobert

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 8,567

    kleine plattenläden OHNE 2ndhand gibt es doch eh´fast nicht mehr..

    oh, dann scheint es aber grosse regionale unteschiede zu geben. bisher kenne ich nämlich nur einen einzigen 2nd hand cd-laden, und die anderen guten, die ich regelmässig aufsuche, verkaufen nur neuware.

    die beeindruckten aber mit ihrem muffigen Personal( ist jetzt besser geworden…vor allem seit dem sie jetzt auch Frauen an der kasse haben..)….was mich manchmal vom kauf dort abhielt.

    für andere ist das genau der grund (naja, fast), weshalb sie solche läden aufsuchen. sowas nennt man glaub ich authentizität.

    --

    #1137093  | PERMALINK

    ekson

    Registriert seit: 15.08.2003

    Beiträge: 5

    ich denk nicht dass die Discounter eine große Konkurenz für Plattenläden darstellen. Für kleine CD-Läden mag dass schon eher zutreffen. Die können mit den Preisen von Saturn und Co. oft nicht mithalten aber bei Plattenläden ist das doch anders: die sind eh ein Nischengeschäft und können preislich sowie von der Auswahl her locker mit den Discountern mithalten, falls die überhaupt Vinyl im Angebot haben.

    Und Arbeitsplätze zerstören die großen Discounter meiner Meinung auch nicht, eher schaffen sie welche.

    --

    #1137095  | PERMALINK

    dagobert

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 8,567

    ich denk nicht dass die Discounter eine große Konkurenz für Plattenläden darstellen. Für kleine CD-Läden mag dass schon eher zutreffen. Die können mit den Preisen von Saturn und Co. oft nicht mithalten aber bei Plattenläden ist das doch anders: die sind eh ein Nischengeschäft und können preislich sowie von der Auswahl her locker mit den Discountern mithalten, falls die überhaupt Vinyl im Angebot haben.

    au weia, sorry leute, wenn ich von „platten“läden rede, meine ich das nicht unbedingt auf vinyl bezogen, sondern allgemein läden, in denen es „musik“ zu kaufen gibt… in jeglichen formaten.

    zu der konkurrenz noch: da ich einige leute kenne, die in plattenläden arbeiten, weiss ich, dass die betreiber schon anfangen, gewerkschaftsähnliche krisensitzungen abzuhalten, weil die discount-konkurenz zu gross wird. wenn diese läden dann aufgrund dessen schliessen müssen, werden viel mehr arbeitsplätze zerstört, als sie so ein blöder saturn um die ecke schaffen kann.

    --

    #1137097  | PERMALINK

    fu-manchu

    Registriert seit: 30.01.2003

    Beiträge: 44

    noch nicht genannt wurde der saturn am hautbahnhof: ziemlich großes CD-Angebot und auch an Vinyl haben die einiges.

    der saturn am hauptbahnhof ist schuld, dass die guten läden wie in dem anderen plattenladen-thread immer rarer werden. kauft dort nicht!

    So viele LPs haben die auch wieder nicht und die CD Preise sind längt nicht die besten der Stadt. Außerdem belebt Konkurenz das Geschäft und viele Pleiten sind leider hausgemacht. Nicht jeder LP-CD-Musik-Liebhaber ist auch gleichzeitig ein kluger Geschäftsmann. Ich habe das in Rostock bei meinem Lieblinsgladen selbst miterlebt. Musikalisch die Ahnung aber geschäftlich eine Niete. Ein cooles Image reicht halt nicht.

    --

    #1137099  | PERMALINK

    fu-manchu

    Registriert seit: 30.01.2003

    Beiträge: 44

    @thokei
    bei 2nd hand läden magst du vielleicht recht haben, aber die kleinen plattenläden an sich leiden schon gewaltig unter der konkurrenz von discountern wie saturn und mediamarkt. obwohl die preise natürlich locken…
    aber seht es mal so, ihr spart im besten fall bis zu 5euro pro cd, aber dafür bekommt ihr null service und zerstört arbeitsplätze. für mich nicht rentabel genug.

    5,- Euro können manchmal 50% des Preises ausmachen. Und wenn ich evtl pro CD 5,- Euro oder weniger sparen kann, und ich 3-4 CDs kaufen, nach dann holla. Plötzlich 10 bis 20,- Euro gespart, da fällt glatt noch eine CD für ab.
    Und was für Service? Der ist in kleinen Läden genau so beschissen wie in großen? Willst Du Dich beraten lassen? Da wird jede Beratung zu 100% vom Geschmack des Verkäufers beeinflusst. Objektivität wirst Du da nirgends finden. Evtl wirst Du einen finden der alle Platten der Stones in der richtigen Reihenfolge aufsagen kann oder weiß wo eine Band herkommt. Aber solche Leute gibt es auch im Saturn, die sind ziemlich pfiffig dort. Und Pfeifen kann man auch überall finden, auch in kleinen Läden.
    Eher ist der Service in großen Ketten besser, weil die es sich leisten können CDs umzutauschen. Kopierschutz? Ab zurück und umgetauscht. Das versuch mal in einem kleinen Laden, wo der Besitzer mit jeder zurückgegebenen CD seinen persönlichen Gewinn schwinden sieht.
    Und die Arbeitsplätze: egal wo ich kaufe, dort wo ich nicht kaufe gehen sie verloren und wo ich kaufe werden sie geschaffen. Der Saturn hat wohl in seiner CD/DVD Abteilung mehr Leute beschäftigt als alle kleinen Plattenläden zusammen.

    --

    #1137101  | PERMALINK

    peterjoshua

    Registriert seit: 16.07.2002

    Beiträge: 802

    Ich habe mir vor einiger Zeit fest vorgenommen, wenn irgendmöglich nur bei Michelle zu kaufen. Die sind, obwohl ich in Schlips und Kragen nicht unbedingt vertrauenserweckend wirke, selbst zu mir eigentlich immer ganz nett – auch wenn ihnen wohl nicht wirklich bewußt ist, wieviel Geld ich da lasse. Habe von denen auch schon mal was bestellen lassen, war ruckizucki da und obwohl Import nur 14,99 teuer.

    Die Preise sind im Schnitt da auch nicht anders als bei Saturn. Für mich ist im übrigen weniger das Argument schlagkräftig, dass auch Saturn Arbeitsplätze schafft. Für mich ist entscheidend, dass ich eher Arbeitsplätze gefährde, wenn ich nicht bei Michelle kaufe, als wenn ich nicht bei Saturn kaufe.

    Außerdem hat Michelle eine Kassiererin, die immer irgendwas spielt, was ich dann sofort kaufen muß, und sehr nett ist.

    --

    rock 'n' roll..., deal with it!
    #1137103  | PERMALINK

    hansfuchs

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 2,306


    Außerdem hat Michelle eine Kassiererin, die immer irgendwas spielt, was ich dann sofort kaufen muß, und sehr nett ist.

    :twisted: , bei mir war das diese hier:

    --

    #1137105  | PERMALINK

    observer

    Registriert seit: 27.03.2003

    Beiträge: 6,709

    Außerdem hat Michelle eine Kassiererin, die immer irgendwas spielt, was ich dann sofort kaufen muß, und sehr nett ist.

    Und ich sitze wegen ihr jetzt auf der neuen Blumfeld rum…

    :-o

    --

    Wake up! It`s t-shirt weather.
    #1137107  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Also diese Kassiererin kriegt ja wohl inzwischen Kult-Status. :lol:

    --

    #1137109  | PERMALINK

    peterjoshua

    Registriert seit: 16.07.2002

    Beiträge: 802

    Bei mir die:

    und die

    und die

    die ich mir sonst vielleicht nicht angehört und schon gar nicht gekauft hätte.

    --

    rock 'n' roll..., deal with it!
    #1137111  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Ich will kein Bild von den Platten, ich will ein Bild von der Kassiererin ! :lol:

    --

    #1137113  | PERMALINK

    beatlebum

    Registriert seit: 11.07.2002

    Beiträge: 8,108

    Such Dir eine aus, Herbert:

    --

    Captain Beefheart to audience: Is everyone feeling all right? Audience: Yeahhhhh!!! awright...!!! Captain Beefheart: That's not a soulful question, that's a medical question. It's too hot in here.
    #1137115  | PERMALINK

    observer

    Registriert seit: 27.03.2003

    Beiträge: 6,709

    „Rekord“ in der Schanzenstraße macht wegen Umzug einen Ausverkauf. An der Scheibe hängt ein riesiges Plakat: 30% Rabatt auf alles!

    Außerdem hat Michelle eine Kassiererin, die immer irgendwas spielt, was ich dann sofort kaufen muß, und sehr nett ist.

    Als ich am letzten Freitag bei „Michelle“ war, hat sie dem NDR ein Interview anläßlich des bevorstehenden Radiohead-Konzerts gegeben. Sie war so aufgeregt…
    Hab aber die Ausstrahlung nicht gesehen.

    --

    Wake up! It`s t-shirt weather.
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 259)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.