Neue Anlage – Fragen & Antworten/Kaufempfehlungen

Startseite Foren HiFi, Anlagen, Technik und Games High-Tech-Toys: Hifi und High-End Neue Anlage – Fragen & Antworten/Kaufempfehlungen

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 661)
  • Autor
    Beiträge
  • #1013109  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 19,994

    NiteOwlnicht wirklich, aber kurzes googeln verheisst nix dolles.
    Was soll er denn kosten/willst du ausgeben…?

    Kostet 60,-. Der soll auch nicht für mich sein, sondern für meine Schwester, die nicht willens ist, wirklich Geld fürs Musikhören auszugeben. Das Gerät würde dann wohl auch gleich die Anschaffung eines Preamps erübrigen.

    (Eine Anfrage für mich kommt dann demnächst auch, wenn ich endlich halbwegs flüssig bin.)

    --

    God told me to do it.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #1013111  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 19,994

    Ach, NiteOwl, wenn Du schonmal da bist: Kannst Du vielleicht mal den für Dich optimalen Verstärker nennen und einen, den ich auch bezahlen kann (300 bis max. 400 Euro)?

    --

    God told me to do it.
    #1013113  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Hat and beardKostet 60,-.

    das scheint halbwegs realistisch zu sein, wenns kein Blindkauf (ebay…) ist und er auch tatsächlich funktioniert.
    Ist aber wohl die Marantz „Billigserie“, siehe Hifi-Forum

    --

    #1013115  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 19,994

    Ist kein Blindkauf. Werde ihn aber mal genauer betrachten, bevor ich ihn mitnehme. Danke auch für den Link. Klingt ja nicht grad nach Audiophilie.

    --

    God told me to do it.
    #1013117  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Hat and beardAch, NiteOwl, wenn Du schonmal da bist: Kannst Du vielleicht mal den für Dich optimalen Verstärker nennen und einen, den ich auch bezahlen kann (300 bis max. 400 Euro)?

    das ist schwierig, ich habe keine Ahnung, was ein für mich optimaler Verstärker genau ist. Zuletzt habe ich, auch und besonders aus Design-Gründen, zu deutschen Marken tendiert und mir einen Berendsen IPA 80 gekauft…

    Bezahlbar? Ich würde ja jederzeit meinen alten Yamaha AX-892 wieder gebraucht kaufen (frag mal observer ;)). Bei Neuware würde ich mich in dieser Preisklasse nach NAD, Cambridge Audio, Marantz, Yamaha, Rotel und vielleicht noch Harman/Kardon oder Denon umschauen…

    --

    #1013119  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 17,306

    @Hat and beard:
    Hör Dir mal den „Rotel RA-02“ an, der könnte Dir gefallen.

    --

    read it in a book or write it in a letter
    #1013121  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 19,994

    @ NiteOwl und atom:
    Danke. Ich werde irgendwann berichten. Hoffentlich ist es bald soweit. Ab morgen wieder gut bezahlte Sklavenarbeit, juhu.

    --

    God told me to do it.
    #1013123  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 19,994

    atom, das Ding kostet doppelt so viel, wie ich grad so ausgeben kann.

    --

    God told me to do it.
    #1013125  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 19,994

    Mir wurde ein gebrauchter Harman/Kardon hk 3400 (aufgerüstet mit XLO/VDO-Netzkabel, IQSSC-Pucks und vergoldeten „Bananensteckern“) für 250,- angeboten.
    Alternativ dazu der hk 6100 für 150,-, ebenfalls gebraucht.

    Außerdem hört man nur Gutes über den Cambridge Azur 540A, der neu 400,- kostet.

    Kompaktboxen: Der Händler, bei dem ich heute war, schwärmte von der Diamond-Serie von Wharfedale (je nach Größe zwischen 200,- und 350,-). Er meinte, Boxen in dieser Qualität würden sonst etwa das Doppelte kosten.

    Wer kann Rat geben?
    Danke.

    --

    God told me to do it.
    #1013127  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    alles vom selben Händler???

    fangen wir hinten an, Wharfedale Boxen hab ich noch nie gehört, aber mein (mitlerweile ehemaliger) Händler schwärmte auch sehr von den Dingern – kannst du vermutlich nichts mit falsch machen.
    Gleiches gilt wohl für den Cambridge-Verstärker. Vermutlich würden die beiden auch gut zusammen passen und deinen Hörgewohnheiten entgegenkommen!

    Harman/Kardon ist grundsätzlich nichts schlechtes, den HK3400 kenne ich allerdings nicht. Der 6100er war mal das Einstiegsmodell, dürfte solide sein.

    Wenn machbar solltest du die Kombinationen mal im Vergleich hören, amerikanische und englische Verstärker unterscheiden sich normalerweise im Klangbild. Und bei dir passt wohl eher das britische…

    --

    #1013129  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 19,994

    Danke.

    Ja, ich könnte alles beim selben Händler bekommen.

    Dick Laurentamerikanische und englische Verstärker unterscheiden sich normalerweise im Klangbild. Und bei dir passt wohl eher das britische…

    Inwiefern unterscheiden die sich? Und warum glaubst Du, dass mir die britische Variante besser gefiele?

    --

    God told me to do it.
    #1013131  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Hat and beardInwiefern unterscheiden die sich? Und warum glaubst Du, dass mir die britische Variante besser gefiele?

    Amis tragen ganz gerne ein bischen dick auf, manchmal auch da, wo nichts ist. Ich hab jetzt einfach mal geraten, dass dir eine „sachliche“ oder „neutrale“ Variante besser gefällt.

    Ist aber letzlich alles Spekulation. In deinem Fall würde ich mich für die Boxen entscheiden und die Verstärker dann mit diesem Boxenpaar und dir geeigneter Musik testen.

    --

    #1013133  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 19,994

    Aha, das wusste ich nicht.
    Ich werde auf jeden Fall einige Kombinationen probehören.

    --

    God told me to do it.
    #1013135  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Hat and beardIch werde auf jeden Fall einige Kombinationen probehören.

    das ist immer das beste. Schund ist das alles nicht, insofern sollte dann der persönliche Eindruck entscheidend sein.

    Und mit irgendwas muss man als Fixpunkt anfangen, daher der Vorschlag die geeignete (Geld, Größe) Box zu nehmen und dann die Verstärker damit zu hören… Mit zu vielen Variablen kommt man nur durcheinander!

    --

    #1013137  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Kann hier jemand etwas zu Verstärkern von Arcam beitragen?

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 661)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.