Internationales Kino | 2000 – 2009

Startseite Foren Kulturgut Für Cineasten: die Filme-Diskussion Internationales Kino | 2000 – 2009

Ansicht von 15 Beiträgen - 121 bis 135 (von insgesamt 140)
  • Autor
    Beiträge
  • #7086345  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 16,753

    Ok. Ich bin dafür solchen Blödsinn wie „Zodiac“, „The Proposition“ oder „Burn after reading“ zumindest in Frage zu stellen. Und zu überlegen, ob man statt „The Darjeeling Limited“ nicht „The Royal Tennebaums“ nehmen sollte und ob „Old School“ generell enthalten sein muss.

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #7086347  | PERMALINK

    _____

    Registriert seit: 16.02.2007

    Beiträge: 1,643

    Wurde schon der Film „Populärmusik aus Vittula“ genannt?
    Für mich ein Highlight, welches sehr gut neben dem Buch dasteht.
    Müsste auch eine finnische bzw. nordschwedische ;-) Produktion sein.

    --

    #7086349  | PERMALINK

    vega4

    Registriert seit: 29.01.2003

    Beiträge: 8,667

    tolomoquinkolom
    ZIFT – Javor Gardev

    Wie gut ist dieser Film? Könntest du bitte ein paar Worte dazu schreiben? Die DVD hat mich schon angelacht, aber noch konnte ich mich nicht zu einen Kauf überwinden. Vielleicht ändert sich dieser Umstand durch dich… :-)

    --

    Der Teufel ist ein Optimist, wenn er glaubt, dass er die Menschen schlechter machen kann. "Fackel" - Karl Kraus
    #7086351  | PERMALINK

    tolomoquinkolom

    Registriert seit: 07.08.2008

    Beiträge: 8,651

    CleetusIch bin dafür solchen Blödsinn wie „Zodiac“, „The Proposition“ oder „Burn after reading“ zumindest in Frage zu stellen. Und zu überlegen, ob man statt „The Darjeeling Limited“ nicht „The Royal Tennebaums“ nehmen sollte und ob „Old School“ generell enthalten sein muss.

    ROYAL TENENBAUMS und OLD SCHOOL sind nachgetragen.

    TosheyWurde schon der Film „Populärmusik aus Vittula“ genannt? Für mich ein Highlight, welches sehr gut neben dem Buch dasteht. Müsste auch eine finnische bzw. nordschwedische Produktion sein.

    Dein Highlight POPULÄRMUSIK FRAN VITTULA steht nun in der Empfehlungsliste. Überraschend, dass “Populärmusik” offenbar ein finnischen Wort ist. :-)

    Vega4Wie gut ist dieser Film?

    Der ist sehr gut!

    Könntest du bitte ein paar Worte dazu schreiben? Die DVD hat mich schon angelacht, aber noch konnte ich mich nicht zu einen Kauf überwinden. Vielleicht ändert sich dieser Umstand durch dich.

    Gut, dann will ich es versuchen. :-)

    ZIFT könnte etwas für Dich sein, wenn Du nichts gegen Schwarz-Weiß-Filme, Raymond-Chandler-Monologe und sehr schwarzen Humor hast bzw. Dir einige der genannten Filme gefallen: Crank, D.O.A., Film Noir, Trainspotting, Gilda, Element Of Crime, Snatch, Requiem For A Dream, Revolver, Pulp Fiction, Memento, Sin City. Das Debüt des Bulgaren Javor Gardev geizt – neben anderen vorhandenen Reizen – nicht mit eindrucksvollen Neo-Noir-Bildern (für die TUVALU-Kameramann Emil Hristov sorgt) und hat zudem mit Zahary Baharov einen wunderbaren Hauptdarsteller. Die Romanvorlage von Vladislav Todorov wird übrigens im März 2010 veröffentlicht.

    --

    #7086353  | PERMALINK

    scorechaser

    Registriert seit: 02.05.2003

    Beiträge: 46,539

    Ich muss sagen, der Film spricht mich auch sehr an. Werd ihn mir mal anschauen. Danke für den Tipp, Tolo.

    --

    "Film is a disease. And the only antidote to film is more film." - Frank Capra
    #7086355  | PERMALINK

    nachtmahr

    Registriert seit: 22.01.2005

    Beiträge: 3,198

    „Zift“ kam mir so pseudo, dass ich nach gut der Hälfte eingeschlafen bin. Vielleicht habe ich dann ja die besseren Stellen verpasst!?

    --

    "Wenn man richtig liest, löst man einen innerlichen kreativen Prozess aus. Die meisten Leser inszenieren einen Film. Weswegen es überhaupt kein Wunder ist und mediengeschichtlich konsequent, dass der Roman des 18. und 19. Jahrhunderts in die Erzählkino-Kultur des 20. Jahrhunderts übergegangen ist." (Peter Sloterdijk)
    #7086357  | PERMALINK

    vega4

    Registriert seit: 29.01.2003

    Beiträge: 8,667

    Hmmm… jetzt macht ihr es mir nicht leicht… einerseits die sehr guten Eindrücke von @tolo, anderseits die Langweiligen von @nachtmahr… beide Forumianer haben einen Filmgeschmack der mir durchaus zusagt… werde wohl den Kauf in den nächsten Wochen riskieren und dann meine Meinung dazu posten. Danke für die Infos!

    --

    Der Teufel ist ein Optimist, wenn er glaubt, dass er die Menschen schlechter machen kann. "Fackel" - Karl Kraus
    #7086359  | PERMALINK

    tokyoeye

    Registriert seit: 22.10.2008

    Beiträge: 1,819

    Werde dann eure Meinung abwarten Vega und scorechaser. Mal sehen ob mich dann eine Mehrheit zu überzeugen weiß. ;-)

    tolomoquinkolomDein Highlight POPULÄRMUSIK FRAN VITTULA steht nun in der Empfehlungsliste. Überraschend, dass “Populärmusik” offenbar ein finnischen Wort ist. :-)

    Vittu ist eins der ganz wenigen finnischen Worte, die ich kenne. Ich glaube aber, dass der Titel schwedisch ist. (Wegen des Kringels über dem a bei från.)

    --

    #7086361  | PERMALINK

    tolomoquinkolom

    Registriert seit: 07.08.2008

    Beiträge: 8,651

    Im 9]Index sind inzwischen alle von den Forern empfohlenen Filme der Dekade 2000 bis 2009 gelistet. Viel Spaß beim Stöbern.

    ——————————————————————————————-

    --

    #7086363  | PERMALINK

    napoleon-dynamite
    Moderator

    Registriert seit: 09.11.2002

    Beiträge: 21,748

    Noughties Top 15:

    1. Inglourious Basterds (Quentin Tarantino, 2009) * * * * *
    2. Death Proof (Quentin Tarantino, 2007) * * * * *
    3. Kill Bill (Quentin Tarantino, 2003/04) * * * * *
    4. Nights and Weekends (Greta Gerwig & Joe Swanberg, 2008) * * * * *
    5. Inland Empire (David Lynch, 2007) * * * * *
    6. Sauvage innocence (Philippe Garrel, 2001) * * * * 1/2
    7. ‚R Xmas (Abel Ferrara, 2001) * * * * 1/2
    8. Vers Mathilde (Claire Denis, 2005) * * * * 1/2
    9. Closer (Mike Nichols, 2004) * * * * 1/2
    10. Hana to Arisu (Shunji Iwai, 2004) * * * * 1/2

    11. Les amants réguliers (Philippe Garrel, 2005) * * * * 1/2
    12. Scarlet Diva (Asia Argento, 2000) * * * * 1/2
    13. Le voyage du ballon rouge (Hou Hsiao-Hsien, 2007) * * * * 1/2
    14. War of the Worlds (Steven Spielberg, 2005) * * * * 1/2
    15. La frontière de l’aube (Philippe Garrel, 2008) * * * * 1/2

    --

    I'm making jokes for single digits now.
    #7086365  | PERMALINK

    vega4

    Registriert seit: 29.01.2003

    Beiträge: 8,667

    Interessante Liste! Diese 3 Filme kenne ich noch nicht:

    Napoleon Dynamite4. Nights and Weekends (Greta Gerwig & Joe Swanberg, 2008) * * * * *
    8. Vers Mathilde (Claire Denis, 2005) * * * * 1/2
    10. Hana to Arisu (Shunji Iwai, 2004) * * * * 1/2

    Würdest du bitte ein paar Worte dazu schreiben?

    P.s.: Der großartige Philippe Garrel wird hier endlich mal so richtig gewürdigt. Er ist noch viel zu unbekannt…

    --

    Der Teufel ist ein Optimist, wenn er glaubt, dass er die Menschen schlechter machen kann. "Fackel" - Karl Kraus
    #7086367  | PERMALINK

    hipecac

    Registriert seit: 18.09.2006

    Beiträge: 1,020

    Napoleon Dynamite
    10. Hana to Arisu (Shunji Iwai, 2004) * * * * 1/2

    Hoppsa, der liegt hier seit 5 Jahren ungesehen auf DVD rum – wird Zeit.

    #7086369  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 35,505

    Napoleon DynamiteNoughties Top 15:

    1. Inglourious Basterds (Quentin Tarantino, 2009) * * * * *
    2. Death Proof (Quentin Tarantino, 2007) * * * * *
    3. Kill Bill (Quentin Tarantino, 2003/04) * * * * *
    4. Nights and Weekends (Greta Gerwig & Joe Swanberg, 2008) * * * * *
    5. Inland Empire (David Lynch, 2007) * * * * *
    6. Sauvage innocence (Philippe Garrel, 2001) * * * * 1/2
    7. ‚R Xmas (Abel Ferrara, 2001) * * * * 1/2
    8. Vers Mathilde (Claire Denis, 2005) * * * * 1/2
    9. Closer (Mike Nichols, 2004) * * * * 1/2
    10. Hana to Arisu (Shunji Iwai, 2004) * * * * 1/2

    11. Les amants réguliers (Philippe Garrel, 2005) * * * * 1/2
    12. Scarlet Diva (Asia Argento, 2000) * * * * 1/2
    13. Le voyage du ballon rouge (Hou Hsiao-Hsien, 2007) * * * * 1/2
    14. War of the Worlds (Steven Spielberg, 2005) * * * * 1/2
    15. La frontière de l’aube (Philippe Garrel, 2008) * * * * 1/2

    Ui, schön. Ein paar Erwartete und ein Ferrara von dem ich noch nicht mal wusste.
    (Hier war die kombierte Top Ten 90er/00er)

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #7086371  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    lathoein Ferrara von dem ich noch nicht mal wusste.

    Unbedingt anschauen, latho. Der Film ist nahezu unübertroffen im Ferrara-Fundus. Nur „New Rose Hotel“ ist noch besser, weil letztlich noch konsequenter.

    Erstklassige Liste natürlich, Mr. Dynamite! Nur „Nights and Weekends“ kenne ich überhaupt nicht. Schließe mich da Vega4 an: 2-3 Sätze dazu wären cool.

    --

    #7086373  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 35,505

    pinchUnbedingt anschauen, latho. Der Film ist nahezu unübertroffen im Ferrara-Fundus. Nur „New Rose Hotel“ ist noch besser, weil letztlich noch konsequenter.

    Erstklassige Liste natürlich, Mr. Dynamite! Nur „Nights and Weekends“ kenne ich überhaupt nicht. Schließe mich da Vega4 an: 2-3 Sätze dazu wären cool.

    Ok, ich kümmere mich drum. Über Greta Gerwig habe ich neulich erst etwas geelsen, ich weiß nur nicht mehr wo.

    Edit: Ach ja.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
Ansicht von 15 Beiträgen - 121 bis 135 (von insgesamt 140)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.