Informationen zu Blu-ray Veröffentlichungen

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Das DVD-Forum Informationen zu Blu-ray Veröffentlichungen

Ansicht von 15 Beiträgen - 136 bis 150 (von insgesamt 168)
  • Autor
    Beiträge
  • #7232863  | PERMALINK

    one-be-lo

    Registriert seit: 03.04.2006

    Beiträge: 5,138

    *****

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #7232865  | PERMALINK

    mick67

    Registriert seit: 15.10.2003

    Beiträge: 76,902

    Never! Der ist viel zu langatmig bzw. langweilig. Ich glaube, ich es habe es noch nie geschafft, den komplett in einem Rutsch zu schauen.

    --

    #7232867  | PERMALINK

    scorechaser

    Registriert seit: 02.05.2003

    Beiträge: 46,539

    Doch der ist schon gut. Der kommt wohl dem Fleming-Bond (wie auch Craig) am nahesten. Schade, das Lazenby so unterschätzt ist. Wäre bestimmt interessant gewesen zu sehen, wie er sich als Bond entwickelt hätte.

    --

    "Film is a disease. And the only antidote to film is more film." - Frank Capra
    #7232869  | PERMALINK

    mick67

    Registriert seit: 15.10.2003

    Beiträge: 76,902

    Hmm, vielleicht sollte ich ihm doch noch mal eine Chance geben. Daß er nach dem Goldenen Colt der zweitschlechteste Bond ist, war für mich in Stein gemeißelt.

    --

    #7232871  | PERMALINK

    one-be-lo

    Registriert seit: 03.04.2006

    Beiträge: 5,138

    Mick67Hmm, vielleicht sollte ich ihm doch noch mal eine Chance geben.

    Mach das!

    Eine wahre Schande, dass sich Lazenby von Leuten hat einreden lassen, die Bond-Serie würde ihm die Karriere versauen. Ich mag ja Roger Moore und bin ihm dankbar für seine unterhaltsame Interpretation, die zu dieser Zeit wohl genau das Richtige war, um den Abgang von Connery zu kompensieren, aber bei der Vorstellung, dass es noch weitere (ich glaube 6 oder 7 sollten es laut Vertrag werden) Filme mit Lazenby hätte geben können, kommen mir fast die Tränen.
    Dann hätte man aus Diamonds einen wirklichen Rache-Bond machen können und sich bei den weiteren Verfilmungen so wie bei OHMSS stark an der Vorlage orientieren können (Live and Let Die, Golden Gun, Moonraker). Was hätten das bloß für Filme werden können! :wow:

    --

    #7232873  | PERMALINK

    section31

    Registriert seit: 22.03.2011

    Beiträge: 278

    scorechaser… der kommt wohl dem Fleming-Bond (wie auch Craig) am nahesten …

    Sollen wir diesbezüglich einen neuen Tread aufmachen ? :lol:

    Craig als Bond ist gleichermaßen eine Fehlbesetzung wie Katastrophe. Zudem: die Bond-Filme mit ihm entsprechen zusehends der (Pseudo-)PoliticalCorrectness der heutigen Zeit, was hier aber in einer Art „Verweiblichung“ über die Ufer schlägt :roll:

    --

    #7232875  | PERMALINK

    scorechaser

    Registriert seit: 02.05.2003

    Beiträge: 46,539

    SECTION31Sollen wir diesbezüglich einen neuen Tread aufmachen ? :lol:

    Craig als Bond ist gleichermaßen eine Fehlbesetzung wie Katastrophe. Zudem: die Bond-Filme mit ihm entsprechen zusehends der (Pseudo-)PoliticalCorrectness der heutigen Zeit, was hier aber in einer Art „Verweiblichung“ über die Ufer schlägt :roll:

    Wie meinen? Craig ist einer der besten Bonds, und seine Filme sind mit die realistischsten der ganzen Serie. Ich sehe in den beiden Filmen auch keine große Polticial Correctness. Und was meinst Du bitte schön mit „Verweiblichung“?

    --

    "Film is a disease. And the only antidote to film is more film." - Frank Capra
    #7232877  | PERMALINK

    mick67

    Registriert seit: 15.10.2003

    Beiträge: 76,902

    SECTION31Sollen wir diesbezüglich einen neuen Tread aufmachen ? :lol:

    Nicht notwendig. Mit der Suchfunktion lassen sich sehr leicht viele Bond Threads finden. Such Dir einen aus. KLICK

    --

    #7232879  | PERMALINK

    mick67

    Registriert seit: 15.10.2003

    Beiträge: 76,902

    scorechaserWie meinen? Craig ist einer der besten Bonds, und seine Filme sind mit die realistischsten der ganzen Serie.

    Yep.

    scorechaser Ich sehe in den beiden Filmen auch keine große Polticial Correctness. Und was meinst Du bitte schön mit „Verweiblichung“?

    Er/Sie meint wahtscheinlich den weiblichen „M“ Judi Dench.

    --

    #7232881  | PERMALINK

    scorechaser

    Registriert seit: 02.05.2003

    Beiträge: 46,539

    Mick67Yep.

    Er/Sie meint wahtscheinlich den weiblichen „M“ Judi Dench.

    Die ist doch schon seit Pierce Brosnan dabei, seit „Goldeneye“.

    --

    "Film is a disease. And the only antidote to film is more film." - Frank Capra
    #7232883  | PERMALINK

    mick67

    Registriert seit: 15.10.2003

    Beiträge: 76,902

    Stimmt, dann weiß ich es auch nicht.

    --

    #7232885  | PERMALINK

    section31

    Registriert seit: 22.03.2011

    Beiträge: 278

    scorechaser… Craig ist einer der besten Bonds, und seine Filme sind mit die realistischsten der ganzen Serie …

    Passt „Bond“ und „realistisch“ überhaupt zusammen ?

    Graig halte ich für überhaupt keinen guten Schauspieler und erst recht für die Rolle eines Bond absolut ungeeignet.

    scorechaser… Und was meinst Du bitte schön mit „Verweiblichung“?

    Zum Beispiel, dass er sich von einer weiblichen M anscheissen lassen muss wegen seiner frauenfeindlichen Art und Weise. Entspricht wohl dem heutigen Idealbild, stellt aber das gerade über zahlreiche Filme hinweg aufgebaute bisherige Klischee auf den Kopf … zu sehr ein Entgegenkommen an den heutigen Zeitgeist.

    --

    #7232887  | PERMALINK

    scorechaser

    Registriert seit: 02.05.2003

    Beiträge: 46,539

    SECTION31Passt „Bond“ und „realistisch“ überhaupt zusammen ?

    Natürlich. Der Realismus begann doch schon bei Timothy Dalton und „The Living Daylights“ Einzug zu halten, als man oim Zuge der Aids-Krankheit Bond zb nur noch ein Bond-Girl zur Seite stellte. Bei „Goldeneye“ waren dann die Bösewichte vollends in der Wirklichkeit angekommen, Gottfried Johns damals noch sowjetischer General zb. Aucb Bond musste sich den zeitgeschlichten Veränderungen anpassen. Was natürlich nicht schmälern soll, das Bond eigentlich Entertainment sein soll. Zuviel Fantasie, wie in „Die Another Day“ scheint der Serie aber (zumindest in unserer Zeit scheinbar) zu schaden.

    --

    "Film is a disease. And the only antidote to film is more film." - Frank Capra
    #7232889  | PERMALINK

    motoerwolf

    Registriert seit: 25.10.2006

    Beiträge: 5,722

    scorechaserWie meinen? Craig ist einer der besten Bonds, und seine Filme sind mit die realistischsten der ganzen Serie. Ich sehe in den beiden Filmen auch keine große Polticial Correctness.

    Nicht einer der besten, er ist der beste. Selbst die Connery-Filme sind nicht so gut wie die mit Craig. Der neue Casino Royale ist der erste Bond, den ich mir freiwillig ein zweites Mal angeschaut habe, die ganzen älteren Filme haben mich dagegen sehr kalt gelassen.

    --

    And all the pigeons adore me and peck at my feet Oh the fame, the fame, the fame
    #7232891  | PERMALINK

    fincky87

    Registriert seit: 30.05.2008

    Beiträge: 6,716

    Mick67Der ist sowieso schlecht.

    Für mich in den Top 5 der Bonds.

    Ja also es gibt bisher glaube ich 13 Bonds auf Blu-Ray. Mehr leider noch nicht. Habe mir jetzt bereits alle auf dem blauen Medium angesehen und bräuchte Nachschub.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 136 bis 150 (von insgesamt 168)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.