Ich höre gerade … Blues!

Startseite Foren Über Bands, Solokünstler und Genres Eine Frage des Stils Blues Ich höre gerade … Blues!

Ansicht von 15 Beiträgen - 2,506 bis 2,520 (von insgesamt 2,548)
  • Autor
    Beiträge
  • #11618343  | PERMALINK

    mr-blue

    Registriert seit: 20.10.2013

    Beiträge: 4,244

    zoji

    mr-blueBoah, der Blues-Thread ist mal wieder total eingeschlafen. Nix mehr los hier. Wo ist denn eigentlich zoji geblieben ?

    Moin Blue Danke der Nachfrage, habe seit einiger Zeit kein großes Mitteilungsbedürfnis. Das ändert sich wieder oder nicht, ich verfolge da keinen Plan. Derzeit bin ich es etwas überdrüssig, mir permanent neues Zeug zu kaufen und immer weniger Zeit mit bewährtem zu verbringen. Das ändert sich wieder oder ni…, naja, s.o.

    zoji Bjørn Berge: Bag Of Nails Für mich nach Otis Taylor und Seasick Steve, bei völlig anderem Ansatz, die Nr. 3, wenn es um die Aufbereitung des Blues für’s 21. Jahrhundert geht (vielleicht auch Jason Ricci? Aber von dem kenne ich nur zwei Alben). Dabei auch der, der am wenigstens adäquat hier reinpasst, weil am wenigstens traditionell und pure.

    Ja Aber Hallo zoji,

    biste wieder back ;-) . Ich kann Deine Ausführungen natürlich nachvollziehen. Geht mir auch immer wieder so, dass ich mir einfach Auszeiten nehme. Ich selbst habe weiß Gott auch nicht ständig das Bedürfnis, mich hier in diesem Forum zu äußern und jede einzelne Platte, die ich höre, mitzuteilen.
    Hier im Bluesbereich fällt das aber schnell auf, weil sich dann nämlich wochenlang gar nichts tut. Aber schön, dass Du wieder da bist. Und jetzt komme ich gleich zu Deinem 2. Post : Bjørn Berge: Bag Of Nails. Der sagt mir gar nichts. Klingt vom Namen nach skandinavisch, wobei sie da oben im hohen Norden durchaus einen guten Blues spielen können.
    Muss ich vielleicht bei Gelegenheit mal reinhören. In der Vergangenheit waren deine Tipps oft nicht die schlechtesten. :-)

     

    --

    Blue, Blue, Blue over you
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11618353  | PERMALINK

    mr-blue

    Registriert seit: 20.10.2013

    Beiträge: 4,244

    stefaneKoko Taylor – Insane Asylum Koko Taylors unglaubliches Duett mit Willie Dixon, dem Komponisten des Songs. Enthalten auf ihrem selbstbetitelten Debütalbum, das 1969 bei Chess Records erschien. (Meiner Meinung nach ist diese Version viel besser als die gekürzte Version, die 1968 als Single bei Checker Records erschien). Buddy Guy an der Gitarre und Lafayette Leake am Klavier. „I went out to the insane asylum And I found my baby out there I said, ‚Please come back to me darlin‘ What in the world are you doin‘ here?’“ <iframe src=“https://www.youtube.com/embed/IzjhjhP3Mo8?feature=oembed“ width=“500″ height=“375″ frameborder=“0″ allowfullscreen=“allowfullscreen“></iframe>

    Hallo stefane,

    Du bist auch jemand, der hier im Bluesthread ab und an die Fahne hochhält. Ja ein starker Song und tolles Duett von Koko Taylor und Willie Dixon. Von Koko Taylor selbst habe und kenne ich jetzt nicht so viel, insbesondere ihre älteren Sachen sind mir weniger bekannt. Ich habe von ihr eigentlich nur Alben/Sampler aus ihrer Zeit bei Alligator-Records, die ich mir gerne immer wieder mal anhören mag.

    --

    Blue, Blue, Blue over you
    #11618361  | PERMALINK

    mr-blue

    Registriert seit: 20.10.2013

    Beiträge: 4,244

    Ja da bleiben wir heute im Bluesthread mal international. Hier nun ein Album der belgischen Bluesgruppe „Travellin‘ Blue Kings“ aus 2019. Ihre Musik ist jetzt kein tradtioneller oder Old School Blues, sondern geht mehr so in den Bereich Rhythm&Blues bzw. Bluesrock. Ist aber recht kurzweilig und läßt sich gut anhören

    --

    Blue, Blue, Blue over you
    #11618459  | PERMALINK

    zoji

    Registriert seit: 04.10.2017

    Beiträge: 3,894

    Ja Aber Hallo zoji,
    Und jetzt komme ich gleich zu Deinem 2. Post : Bjørn Berge: Bag Of Nails. Der sagt mir gar nichts. Klingt vom Namen nach skandinavisch, wobei sie da oben im hohen Norden durchaus einen guten Blues spielen können.
    Muss ich vielleicht bei Gelegenheit mal reinhören. In der Vergangenheit waren deine Tipps oft nicht die schlechtesten.

    Klar, Berge ist Norweger. Ich finde ihn super, bin mir aber nicht sicher, ob er Dir gefallen würde. Basis ist sein wirklich hervorragendes Slide-Spiel auf der akustischen, was ihn zunächst einmal im Country Blues verankert. Aber vor allem auf seinen frühen Alben weist er sich als Kind der 90er aus, sowohl Gesang wie Arrangements, wie überhaupt seine ganze Attitüde, sind oft mehr als ein bisschen Alternative Rock. Und neben Skip James covert und kapert er auch schon einmal Songs von Morphine bis Motörhead, dabei wird es bisweilen funky, und auf der gehörten Bag Of Nails greift er auch einmal auf Rap zurück. Mh… alles in allem wohl Blues Rock, aber überwiegend akustisch und ohne Bezug auf das, was man sich vielleicht in den 70ern darunter vorgestellt hätte.

    Beste Grüße

    --

    Und lieg´ich dereinst auf der Bahre, dann denkt an meine Guitahre, und gebt sie mir mit in mein Grab (Der rührselige Cowboy, D. Duck)
    #11618827  | PERMALINK

    stefane
    Eye on the Road

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 5,181

    Blind Blake – Detroit Bound Blues

    Blues-Gitarrist, der zwischen 1926 und 1932 zahlreiche Aufnahmen für Paramount Records machte.
    „Detroit Bound Blues“ war eine B-Side (c/w „Rumblin‘ and Ramblin‘ Boa Constrictor Blues“), im Jahr 1928 auf Paramount Records veröffentlicht.

    „I’m goin‘ to Detroit, get myself a good job
    I’m goin‘ to Detroit, get myself a good job
    Tried to stay around here with the starvation mob

    I’m gonna get me a job, up there in Mr. Ford’s place
    I’m gonna get me a job, up there in Mr. Ford’s place
    Stop these eatless days from starin‘ me in the face“

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    #11630785  | PERMALINK

    mr-blue

    Registriert seit: 20.10.2013

    Beiträge: 4,244

    Hier mal ein Album des Bluespianisten Detroit Junior. Er war eigentlich immer mehr der Sideman und selten im Rampenlicht und hat auch wenig als Bandleader veröffentlicht, nichtsdestotrotz handelt es sich bei diesem Spätwerk aus 2004 von ihm um ein feines Bluesalbum, das natürlich auch von der Qualität seiner Mitmusiker lebt.

    Detroit Jr. – Blues On The Internet

    --

    Blue, Blue, Blue over you
    #11630825  | PERMALINK

    mr-blue

    Registriert seit: 20.10.2013

    Beiträge: 4,244

    Abi Wallenstein – Step In Time

    --

    Blue, Blue, Blue over you
    #11630855  | PERMALINK

    mr-blue

    Registriert seit: 20.10.2013

    Beiträge: 4,244

    Und jetzt eine feine Zusammenstellung des renommierten Alligator-Labels mit Aufnahmen von Koko Taylor. Sie war eine, nicht wenige sagen sogar die größte, Bluesqueen und fantastische weibliche Stimme des Blues.

    Koko Taylor – Deluxe Edition

    --

    Blue, Blue, Blue over you
    #11631193  | PERMALINK

    stefane
    Eye on the Road

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 5,181

    Jimmy McCracklin – Gonna Tell Your Mother

    Eine Single, 1955 auf Modern Records – dem Label der Bihari-Brüder – erschienen.

    „Gonna tell your mama how you’ve been treatin‘ poor me
    (Don’t do that, she might get mad)
    Gonna tell your mama how you’ve been treatin‘ poor me
    (Don’t do that, she might get mad)
    You don’t make me love you, and I ain’t gonna let you be
    (Don’t do that, she might get mad)“

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    #11642993  | PERMALINK

    mr-blue

    Registriert seit: 20.10.2013

    Beiträge: 4,244

    Lonnie Johnson – Blues By Lonnie Johnson plus Losing Game

    --

    Blue, Blue, Blue over you
    #11643077  | PERMALINK

    mr-blue

    Registriert seit: 20.10.2013

    Beiträge: 4,244

    Eddie Taylor Jr.; Tré; Harmonica Hinds – From The Country To The City

    --

    Blue, Blue, Blue over you
    #11645561  | PERMALINK

    rockyron

    Registriert seit: 15.10.2007

    Beiträge: 5,155

    Me and that Man – Songs of Love and Death (2017)

    --

    #11646053  | PERMALINK

    kathisi

    Registriert seit: 18.09.2010

    Beiträge: 1,374

    HOWLIN‘ WOLF – The Back Door Wolf

    --

    Love goes on anyway!
    #11649885  | PERMALINK

    mr-blue

    Registriert seit: 20.10.2013

    Beiträge: 4,244

    Blues Queen Sylvia Embry – Midnight Baby

    --

    Blue, Blue, Blue over you
    #11650825  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 46,370

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
Ansicht von 15 Beiträgen - 2,506 bis 2,520 (von insgesamt 2,548)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.