Hayao MIYAZAKI

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 72)
  • Autor
    Beiträge
  • #35109  | PERMALINK

    natsume

    Registriert seit: 24.07.2005

    Beiträge: 5,553

    Es ist an der Zeit, einen Mann zu würdigen, der sich um das
    Anime-Genre sehr verdient gemacht und sicherlich auch
    einiges zu dessen Verbreitung und Beliebtheit in Europa
    beigetragen hat. Die Rede ist natürlich von Hayao MIYAZAKI.

    Der 1941 in Tokyo, Japan geborene Zeichner und Regisseur hat mit
    seinem „Studio Ghibli“ Maßstäbe gesetzt. Seine Filme verbinden
    gekonnt Sagen- und Märchenwelten zahlreicher Kulturkreise,
    ohne ihnen ihren Zauber zu nehmen.

    Auch sozialkritische Töne sind den Ghibli-Filmen nicht fremd, wie das
    Zweite-Welkriegs-Drama „Die letzten Glühwürmchen“ von Regisseur
    Isao Takahata anrührend unter Beweis stellt.

    Hayao MIYAZAKI:
    portrait_new.jpg

    Die letzten Glühwürmchen
    seitaandsetsuko.jpg

    Ich bin gespannt auf eure Erfahrungen mit den Filmen Hayao MIYAZAKIs
    und des Studio Ghibli…

    --

    Werbung
    #5195791  | PERMALINK

    lane

    Registriert seit: 26.05.2006

    Beiträge: 489

    Zu Beginn haben mich nur SF-Animes begeistert, die so eine Art Endzeit- und Cyberpunk Stimmung haben und eher düster sind. Die Animes von MIYAZAKI haben mich vom Gegenteil überzeugt. Finde ihn auch sehr toll, kenne aber nur Chihiro, Mononoke und Nausicaä. Am besten gefiel mir glaube ich Mononoke.

    --

    #5195793  | PERMALINK

    pinch

    Registriert seit: 27.08.2005

    Beiträge: 17,939

    in japan zählt er ja neben akira kurosawa und yasujiro ozu als gewaltigster, ur-japanischster filmschaffender. schön dass sich seine kunst mittlerweile auch dem westlichen publikum erschlossen hat. über die würdigung von „chihiros reise“ auf der berlinale habe ich mich damals sehr gefreut.

    „prinzessin mononoke“ konnte ich anlässlich einer wiederaufführung mal im kino sehen, nachdem er bei seiner erstauswertung ja vollkommen unterging. das war vermutlich das angenehmste besucherpublikum ever. keine nervensägen, keine plebse oder affige nerds, nur aufrichtige bewunderer. eine sehr schöne erfahrung. letztlich genauso toll wie der eigentliche film.

    EDIT: in der oben stehenden auflistung habe ich mal „das wandelnde schloss“ angeklickt. ganz wundervoller film. halte aber „mein nachbar totoro“ für seinen besten.

    --

    #5195795  | PERMALINK

    candycolouredclown
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 18,991

    Habs ja schon mal woanders erwähnt, aber Miyazaki ist wohl mein Lieblings Regisseur der letzten 20 Jahre.
    Verstehe nicht so recht, warum „Die letzten Glühwürmchen“ in der Umfrage dabei sind, aber egal. Bis auf „Porco Rosso“ kenne ich aus der Umfrage alle und mein Ranking der Miyazaki-Filme ist wie folgt:

    1. „Prinzessin Mononoke“ *****
    2. „Nausicaä – Aus dem Tal der Winde“ **** 1/2
    3. „Chihiros Reise ins Zauberland“ **** 1/2
    4. „Laputa – Das Schloss im Himmel“ ****
    5. „Das wandelnde Schloss“ *** 1/2

    (normalerweise ist „Kikis kleiner Lieferservice“ an 2, auch mit **** 1/2)
    Der Rest von Miyazakis Filmen fehlt mir noch.

    Ach so, die „Glühwürmchen“ würden auch **** 1/2 bekommen.

    --

    Flow like a harpoon daily and nightly
    #5195797  | PERMALINK

    natsume

    Registriert seit: 24.07.2005

    Beiträge: 5,553

    candycolouredclown

    Verstehe nicht so recht, warum „Die letzten Glühwürmchen“ in der Umfrage dabei sind, aber egal.

    Was verstehst du nicht?

    --

    #5195799  | PERMALINK

    punkcow

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 9,235

    NatsumeWas verstehst du nicht?

    Der ist doch von Isao Takahata?

    --

    #5195801  | PERMALINK

    natsume

    Registriert seit: 24.07.2005

    Beiträge: 5,553

    PunkcowDer ist doch von Isao Takahata?

    Richtig, es ging in der Umfrage aber um Filme des Studio Ghibli.

    --

    #5195803  | PERMALINK

    candycolouredclown
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 18,991

    Naja, aber das geht weder aus der Thread-Überschrift noch aus dem Eingangspost hervor. Irgendwie geht es nur um Miyazaki (und dass es aus den Ghibli Studios auch „Die letzten Glühwürmchen“ gab) und dann steht in der Umfrage „Welcher Film des Studio Ghibli ist am besten?“ und es stehen 6 Filme Miyazakis und einer von Takahata zur Auswahl.
    Ist ja jetzt nicht wirklich schlimm, nur halt etwas unübersichtlich. Hätte es besser gefunden, eine reine Miyazaki-Umfrage zu machen oder eine Ghibli-Umfrage, in der ein paar mehr Titel und dann auch anderer Regisseure Platz gefunden hätten. Dass es immer nur eine Auswahl sein kann, ist klar.

    --

    Flow like a harpoon daily and nightly
    #5195805  | PERMALINK

    natsume

    Registriert seit: 24.07.2005

    Beiträge: 5,553

    candycolouredclownNaja, aber das geht weder aus der Thread-Überschrift noch aus dem Eingangspost hervor. Irgendwie geht es nur um Miyazaki (und dass es aus den Ghibli Studios auch „Die letzten Glühwürmchen“ gab) und dann steht in der Umfrage „Welcher Film des Studio Ghibli ist am besten?“ und es stehen 6 Filme Miyazakis und einer von Takahata zur Auswahl.
    Ist ja jetzt nicht wirklich schlimm, nur halt etwas unübersichtlich. Hätte es besser gefunden, eine reine Miyazaki-Umfrage zu machen oder eine Ghibli-Umfrage, in der ein paar mehr Titel und dann auch anderer Regisseure Platz gefunden hätten. Dass es immer nur eine Auswahl sein kann, ist klar.

    Ja, stimmt, ist nicht wirklich glücklich. Aber ich wollte „Glühwürmchen“
    unbedingt dabeihaben – ist einer meiner liebsten Anime :-)

    --

    #5195807  | PERMALINK

    candycolouredclown
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 18,991

    Klar, der gehört auch in eine Umfrage der allerbesten Animes.:wave: (auch wenn ich ihn mir wohl nie wieder anschauen werde können)
    Wofür hast Du denn gestimmt?

    (und da wir uns hier gerade mal sehen: Empfehl mir mal in den „besten Videospielen“ Spiele für den Gamecube ;-) )

    --

    Flow like a harpoon daily and nightly
    #5195809  | PERMALINK

    natsume

    Registriert seit: 24.07.2005

    Beiträge: 5,553

    candycolouredclown

    Klar, der gehört auch in eine Umfrage der allerbesten Animes.:wave: (auch wenn ich ihn mir wohl nie wieder anschauen werde können)
    Wofür hast Du denn gestimmt?

    Wieso wirst du ihn nie wieder anschauen können???
    Und woher weißt du, dass ich einen Gamecube habe?????
    (Du wirst mir langsam unheimlich, Candy ;-) )

    Natürlich habe ich für meinen „Liebling“ gestimmt! Als einziger…:wirr:

    --

    #5195811  | PERMALINK

    candycolouredclown
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 18,991

    NatsumeWieso wirst du ihn nie wieder anschauen können???

    Hatte das irgendwo schon mal gesagt (ich glaube in „meine neueste DVD“): Die „Glühwürmchen“ ist wohl der Film, der mir in meinem ganzen Leben am nähesten gegangen ist. Das war schon sehr, sehr hart.
    Weiß nicht, ob ich das nochmal sehen möchte/kann.

    Und woher weißt du, dass ich einen Gamecube habe?????
    (Du wirst mir langsam unheimlich, Candy ;-) )

    Deine Umfrage im Wii-Thread war öffentlich und dadurch kann jeder einsehen, wer für was gestimmt hat ;-) . Und da mir bis jetzt noch niemand der Gamecube-Besitzer auf meine Frage bei in den „besten Videospielen“ geantwortet hat…

    --

    Flow like a harpoon daily and nightly
    #5195813  | PERMALINK

    ashitaka

    Registriert seit: 17.01.2006

    Beiträge: 2,413

    candycolouredclown“Glühwürmchen“ ist wohl der Film, der mir in meinem ganzen Leben am nähesten gegangen ist. Das war schon sehr, sehr hart. Weiß nicht, ob ich das nochmal sehen möchte/kann.

    Habe ihn bisher auch nur ein einziges Mal gesehen. Allein die Szene mit der sterbenden Mutter ist kaum zu ertragen und hat mich wie kaum sonst etwas erschüttert.

    Miyazaki wird ja gern ausgespart, wenn man von lebenden Großmeistern spricht. Erst letztens fragte mich ein Freund nach meinen Favoriten, doch Miyazaki wollte er aufgrund des Genres nicht akzeptieren.
    Trotz kleinerer Gerüchte ist kein weiterer Film geplant, doch waren ja schon viele Filme Miyazakis letzte.
    Seinen Zenith erreichte er meiner Meinung im epischen „Mononoke Hime“ [1997], welchen ich allein im Kino öfter gesehen habe, als viele Filme daheim. Immer noch der mir wichtigste Film der letzten 10 Jahre!

    --

    "And the gun that's hanging on the kitchen wall, dear, is like the road sign pointing straight to satan's cage."
    #5195815  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 14,344

    AshitakaHabe ihn bisher auch nur ein einziges Mal gesehen. Allein die Szene mit der sterbenden Mutter ist kaum zu ertragen und hat mich wie kaum sonst etwas erschüttert.

    Ist dass der mit den Geschwistern im Krieg und Atombombe? Kann mich dunkel an sowas erinnern. Auf jeden Fall war der ganz schön brutal.

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #5195817  | PERMALINK

    manastin

    Registriert seit: 04.01.2007

    Beiträge: 65

    Nausicaä – Aus dem Tal der Winde: ****
    Laputa – Das Schloss im Himmel ***,5
    Die letzten Glühwürmchen ****
    Prinzessin Mononoke ****
    Chihiros Reise ins Zauberland ****

    aber mein lieblings ghibli filme sind:
    my neighbour totoro, und
    only yesterday (omohide poro poro)

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 72)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.