Genesis "We can't dance"

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 140)
  • Autor
    Beiträge
  • #2427641  | PERMALINK

    sheikyerbouti

    Registriert seit: 23.05.2010

    Beiträge: 2,613

    nach gefühlten 100 jahren mal wieder im player … i cant dance & jesus he knows me habe ich aber wegprogrammiert … fand ich schon beim erscheinen echt übel

    1. No Son Of Mine (6:40) (Text: Collins) *****
    2. Jesus He Knows Me (4:16) (Text: Collins) *
    3. Driving The Last Spike (10:09) (Text: Collins) ****
    4. I Can’t Dance (4:01) (Text: Collins) *
    5. Never A Time (3:50) (Text: Rutherford) ***
    6. Dreaming While You Sleep (7:17) (Text: Rutherford) *****
    7. Tell Me Why (4:59) (Text: Collins) ***
    8. Living Forever (5:41) (Text: Banks) ***
    9. Hold On My Heart (4:38) (Text: Collins) ****
    10. Way Of The World (5:39) (Text: Rutherford) ***
    11. Since I Lost You (4:10) (Text: Collins) **
    12. Fading Lights (10:17) (Text: Banks) ****

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #2427643  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,285

    Moontear… Das letzte „richtige“ Genesis-Album also quasi stellvertretend für die gesamte Bandgeschichte

    Wie ist das denn zu verstehen!??:wow:
    Liegt bei mir durchaus noch im guten Viererbereich.

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #2427645  | PERMALINK

    coleporter

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 4,085

    SheikYerbouti1. No Son Of Mine (6:40) (Text: Collins) *****
    2. Jesus He Knows Me (4:16) (Text: Collins) *
    3. Driving The Last Spike (10:09) (Text: Collins) ****
    4. I Can’t Dance (4:01) (Text: Collins) *
    5. Never A Time (3:50) (Text: Rutherford) ***
    6. Dreaming While You Sleep (7:17) (Text: Rutherford) *****
    7. Tell Me Why (4:59) (Text: Collins) ***
    8. Living Forever (5:41) (Text: Banks) ***
    9. Hold On My Heart (4:38) (Text: Collins) ****
    10. Way Of The World (5:39) (Text: Rutherford) ***
    11. Since I Lost You (4:10) (Text: Collins) **
    12. Fading Lights (10:17) (Text: Banks) ****

    Deckt sich ziemlich stark mit meiner Bewertung des Albums, außer, dass ich mit „Jesus He Knows Me“ und „I Can’t Dance“ nicht ganz so streng ins Gericht gehe – da finde ich „Since I Lost You“ noch viel schlimmer!

    --

    Es ist viel leichter in dem Werke eines großen Geistes die Fehler und Irrthümer nachzuweisen, als von dem Werthe desselben eine deutliche und vollständige Entwickelung zu geben. (Arthur Schopenhauer, Die Welt als Wille und Vorstellung, Zürich 1988, S.531)
    #2427647  | PERMALINK

    sheikyerbouti

    Registriert seit: 23.05.2010

    Beiträge: 2,613

    coleporterDeckt sich ziemlich stark mit meiner Bewertung des Albums, außer, dass ich mit „Jesus He Knows Me“ und „I Can’t Dance“ nicht ganz so streng ins Gericht gehe – da finde ich „Since I Lost You“ noch viel schlimmer!

    die beiden sind auf einem (schlechten) niveau wie „since i lost you“ aber durch das abgedudelte im radio gab es von mir noch einen stern weniger

    --

    #2427649  | PERMALINK

    moontear

    Registriert seit: 20.12.2002

    Beiträge: 14,237

    dr.musicWie ist das denn zu verstehen!??:wow:
    Liegt bei mir durchaus noch im guten Viererbereich.

    Damit meine ich (damals vor sechs Jahren…), dass Genesis als Band eine sehr starke Phase in den 70ern hatten, die 80er waren recht wechselhaft, „We can’t dance“ als letztes Album mit Collins dann wieder ein stattlicher Abschluss. Diese drei Phasen ziehen sich auch durch das Album, starker Start, in der Mitte flacht es ab, enden tut es aber doch auf ordentlichem Niveau.

    --

    If I'd lived my life by what others were thinkin', the heart inside me would've died.[/FONT] [/SIZE][/FONT][/COLOR]
    #2427651  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,285

    @ Moontear
    Ah, jetzt habe ich es verstanden!:-) Danke.

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #10325907  | PERMALINK

    penguincafeorchestra

    Registriert seit: 21.04.2003

    Beiträge: 2,361

    1. No Son Of Mine ***1/2
    2. Jesus He Knows Me **1/2
    3. Driving The Last Spike ****
    4. I Can’t Dance **
    5. Never A Time ***
    6. Dreaming While You Sleep **1/2
    7. Tell Me Why **** (Der Lieblingstrack von meiner Mutter und meiner Frau!)
    8. Living Forever ***
    9. Hold On My Heart ****
    10. Way Of The World ***1/2
    11. Since I Lost You ***1/2
    12. Fading Lights ***1/2

    Gesamt: *** bis ***1/2 (Gefühlt ***1/2)

    Da ich mich gerade durch das Spätwerk von Genesis höre, kommt hier meine Besternung. Ich habe die Platte schon ewig nimmer gehört. Meine Eltern besaßen damals die  Kassette. Ist jetzt auch schon wieder über 25 Jahre her.

    So klang anspruchsvoller Mainstream in den frühen 90ern (Simple Minds, Peter Gabriel, Lionel Ritchie, Fish, etc.). Besser als Justin Bieber oder Ed Sheeran war das allemal, aber die Produktion mit dem fetten Collins-Schlagzeug wirkt heutzutage etwas angestaubt und blutleer. Obwohl die Popkompositionen so schlecht nicht sind, haben manche Tracks wie „I can’t Dance“ oder „Jesus he knows me“ hohes Nervpotential, weil sie ziemlich albern wirken. Collins hielt das wohl fälschlicherweise für smart. Besser kommt er bei den gefühligen Songs rüber.

    --

    I used to be darker, then I got lighter, then I got dark again
    #10730875  | PERMALINK

    shanks
    BCNR Friends Forever

    Registriert seit: 08.02.2009

    Beiträge: 15,057

    1. No Son of Mine * * * 1/2
    2. Jesus He Knows Me * * 1/2
    3. Driving the Last Spike * * *
    4. I Can’t Dance * * *
    5. Never a Time * *
    6. Dreaming While You Sleep * *
    7. Tell Me Why * * *
    8. Living Forever * *
    9. Hold on My Heart * * *
    10. Way of the World * *
    11. Since I Lost You * *
    12. Fading Lights * * *

    --

    Kein Rush, keine Hurry, nur Intimacy
    #10730905  | PERMALINK

    henne2

    Registriert seit: 26.12.2017

    Beiträge: 391

    Das ist schlicht Schund (*). :unsure:

    --

    #10730995  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 34,319

    Ein richtig gutes Album, recht überraschend dann doch nochmal geworden. Da sind auch für alte Fans noch gut 3-4 Akzeptable darunter. Gute ****+ und # 880. :good:

    --

    Jokerman. Jetzt schon 68 Jahre Rock 'n' Roll
    #10731005  | PERMALINK

    gruenschnabel

    Registriert seit: 19.01.2013

    Beiträge: 6,033

    Bodenloser Schund mit ein paar wenigen Ausnahmen. Blutleeres, sentimentales Gewäsch im ufernahen Süßwasserflachstück.

    --

    #10731043  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 19,729

    gruenschnabelBodenloser Schund mit ein paar wenigen Ausnahmen. Blutleeres, sentimentales Gewäsch im ufernahen Süßwasserflachstück.

    Ich finde das Album bis auf „Jesus He Knows Me“, „No Son Of Mine“ und „I Can’t Dance“ auch ziemlich medioker, aber das ist typisches RS Kritiker Geschwätz ohne Substanz.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #10731123  | PERMALINK

    doc-f
    Manichäer

    Registriert seit: 26.08.2006

    Beiträge: 4,450

    wolfgang

    gruenschnabelBodenloser Schund mit ein paar wenigen Ausnahmen. Blutleeres, sentimentales Gewäsch im ufernahen Süßwasserflachstück.

    Ich finde das Album bis auf „Jesus He Knows Me“, „No Son Of Mine“ und „I Can’t Dance“ auch ziemlich medioker, aber das ist typisches RS Kritiker Geschwätz ohne Substanz.

    Naja, ich finde zwar „Invisble Touch“ noch schlechter, aber Unrecht hat gruenschnabel ja nicht. Dann höre ich doch noch lieber Phil Collins Solo.  „Fading Lights“ fand ich vor 25 Jahren noch ganz gut, aber letztlich ist es doch ein müder Abklatsch früherer Kompositionen.

    Da bewundere ich die musikalische Integrität von King Crimson oder VdGG, die sich nie in ihrer Karriere so billig verkauft haben. Und selbst Yes haben in den 80ern einen gewissen Standard gehalten (obwohl sie inzwischen auch zur Karikatur geworden sind).

    --

    The rest is silence.
    #10731129  | PERMALINK

    gipetto
    Funk 'n' Punk

    Registriert seit: 04.02.2015

    Beiträge: 11,508

    We Can’t Dance habe ich mir seinerzeit als junger Teenie wegen der Radiogassenhauer No Son, Jesus und I Can’t Dance gekauft. Und diese Stücke sind es auch heute noch, die mir gefallen. Und natürlich noch das fantastische Dreaming While You Sleep. Der Rest ist in der Tat völlig egal…

    --

    "Really good music isn't just to be heard, you know. It's almost like a hallucination." (Iggy Pop)
    #10731141  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 39,694

    „Jesus …“ und „I Can’t Dance“ sind doch absoluter Bockmist.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 140)

Schlagwörter: , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.