Folgende Radiosendung dringt bald an mein Ohr

Startseite Foren Das Radio-Forum Radio, Radio, Radio Folgende Radiosendung dringt bald an mein Ohr

Ansicht von 15 Beiträgen - 6,526 bis 6,540 (von insgesamt 6,550)
  • Autor
    Beiträge
  • #12251549  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 40,216

    DLF, Sa 15:05 Uhr
    Corso: Das Musikmagazin

    „Ich lebe in meinem Studio“
    Elektronikpionier Boris Blank von Yello macht Ambient-Musik
    für die Wellness-Therme
    Boris Blank im Gespräch mit Bernd Lechler

    „Wir haben uns krassen Druck gemacht“
    Das schwierige zweite Album der Giant Rooks
    Frederik Rabe und Finn Schwieters im Gespräch mit Bernd Lechler

    Die Welt ist traurig
    Der Leipziger Skuppin mit seinem Debütalbum
    Beitrag von Christoph Möller

    Am Mikrofon: Bernd Lechler

    --

    Jokerman. Jetzt schon 70 Jahre Rock 'n' Roll
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #12252189  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 40,216

    DLF, So 15:05 Uhr

    Rock et cetera: Heiß, aber kein Müll
    Die kanadische Band Hot Garbage

    Von Anke Behlert

    „Eine wuchtige Gitarre, ein diabolisches Lachen, Schlagzeugbeats wie Tritte in den Allerwertesten: So beginnt das zweite Album der kanadischen Band Hot Garbage „Precious Dream“. Das Quartett aus Toronto um das Geschwisterpaar Alex und Juliana Carlevaris, entwickelt seit der Gründung 2015 seinen eigenen, äußerst wuchtigen Soundbastard aus Post-Punk, Krautrock und Desert-Rock-Vibes mit hartem 70er-Psychedelic-Einschlag. Das Album ist noch während der Isolation der Pandemie entstanden, und da verwundert es nicht, dass sich die Band darauf mit Themen wie Angst, Verlust und Einsamkeit auseinandersetzt. Neben ihren Studioprojekten haben Hot Garbage ausgiebige Tourneen in den USA, Europa und Großbritannien absolviert und ihre intensiven Live-Sets auf Festivals wie dem SXSW und M for Montreal präsentiert.“

    --

    Jokerman. Jetzt schon 70 Jahre Rock 'n' Roll
    #12252715  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 40,216

    BR2-Nachtmix, heute 23:05 Uhr mit Ralf Summer

    Kopfkino mit Märchen und Fake-Soundtracks

    „Musik, die Bilder bzw. Filme im Kopf auslöst. Einer ganzer Reihe von einnehmenden, neuen Platten gelingt das: „Tales From Erygow“ ist das 5. Album von DOT: Der Augsburger Beat-Bastler erzählt mit Soundtrack-artigem „Climate Fiction-HipHop“ die dystopische Geschichte der fiktiven Stadt Erygow, die von der Klimakatastrophe heimgesucht wurde. Ein Fake-Soundtrack kommt vom philippinischen Musiker / Regisseur / Autor Khavn De La Cruz. Auf der Doppel-LP „The Woman Who Went Mad“ vermischt der in Berlin lebende Künstler traditionelle Klänge seiner Heimat mit modernem Score-Touch – der unter anderem von seinem Spezl Brezel kommt: Brezel Göring von der Band „Stereo Total“ hat mitgewirkt. Und der Sound dürfte Fans der Hochzeitskapelle und der Tenniscoats gefallen. Auch andere Neuheiten spielen Kopfkino mit uns: Fields of Mist (Kalifornier auf dem Münchner Illian Tape-Label mit flächigem Space-Funk) sowie die melancholischen Miniaturen der Dänin Astrid Sonne und Boofy & VMO$ (Duo aus Bristol). Unser Tipp: Licht ausschalten und im Dunkeln hören.“

    --

    Jokerman. Jetzt schon 70 Jahre Rock 'n' Roll
    #12253323  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 40,216

    BR2-Nachtmix, heute 23:05 Uhr mit Alba Wilczek

    „Women take the booth“: Diese Producerinnen übernehmen das Game

    „Lange war das DJ- und Producer-Business eine Männerdomäne. Das verändert sich seit ein paar Jahren massiv. Immer mehr neue, weibliche, nicht nominative Talente machen sich einen Namen und segnen die Szene mit innovativen Konzepten, guter Musik und ganz viel Hingabe. In dieser Sendung unternimmt Musikjournalistin und DJ Alba Wilczek eine Reise durch die verschiedenen Floors eines imaginären Clubs und stellt ein paar dieser Frauen vor. Wir hören Musik von: Sedef Adasi, Josi Miller, Bambii, Charlotte de Witte und DJ Gigola.“

    --

    Jokerman. Jetzt schon 70 Jahre Rock 'n' Roll
    #12253707  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 40,216

    BR2-Nachtmix, heute 23:05 Uhr mit Ann-Kathrin Mittelstraß

    Phasen der Liebe
    Musik von Waxahatchee, Kacey Musgraves und Dolly Parton

    „Die Liebe, also die romantische Liebe: Nicht jeder hat das Glück, sie zu erfahren im Leben. Bei manchen bleibt sie unerwidert, bei anderen fällt sie immer dahin, wo sie lieber nicht hinfallen sollte. Aber manchmal treffen sich zwei Menschen zufällig im richtigen Moment, wo beide frei und ineinander verliebt sind, und sich dann auch noch trauen, eine Beziehung einzugehen. Und dann? Dann fangen mitunter ganz andere Probleme an. Denn – dass die Liebe bleibt – dafür gibt es leider auch keine Garantie. Auf jeden Fall ist klar, warum sie das meistbesungene Thema im Pop ist. Wir arbeiten uns – zum Valentinstag – ab an verschiedenen Phasen der Liebe. Wir beginnen bei der wahrscheinlich schönsten, dem – vorerst – Happy End: wenn man sie endlich gefunden hat, die Liebe. So wie in “At Last” von Etta James. Wir hören eine verliebte Angel Olsen und King Princess, bevor wir uns den Herausforderungen in Langzeitbeziehungen und Ehen widmen, wie das Waxahatchee in ihrem neuen Song tun. Dann gibt’s Eheprobleme bei Kacey Musgraves, Ehe-Tipps von Dolly Parton und einen Scheidungssong zum Tanzen von Lucius.“

    --

    Jokerman. Jetzt schon 70 Jahre Rock 'n' Roll
    #12254177  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 40,216

    BR2-Nachtmix, heute 23:05 Uhr mit Thomas Mehringer

    Die Musik von Morgen
    Neue Alben von den Idles, Serpentwithfeet und El Perro del Mar

    „Der Neuheitencheck im Bayern 2 „Nachtmix“ diesmal mit den vielleicht ambitioniertesten Idles aller Zeiten.
    Die Band aus Bristol hat sich renommierte Produzenten dazu geholt, die mit einer Leichtigkeit zeigen: die Idles aus Bristol sind mehr als Post-Punk.
    Josiah Wise alias Serpentwithfeet feiert auf seinem neuen Album die queere Liebe im Club. Nouvelle Vague machen weiter mit ihrem Konzept Post-Punk in Bossa Nova zu übersetzen, diesmal sind die Vorlagen poppiger. Und mit der Schwedin El Perro del Mar begeben wir uns auf eine Reise durch alle Phasen der Trauer. Außerdem mit dabei: Musik inspiriert von „One Love“, den Film über Bob Marley, der diese Woche in die Kinos kommt.“

    --

    Jokerman. Jetzt schon 70 Jahre Rock 'n' Roll
    #12255483  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 40,216

    DLF, Fr 21:05 Uhr
    On Stage: Blood Brothers (1/2)
    Mike Zito & Albert Castiglia (USA)
    Aufnahme vom 30.10.2023 in der „Blues Garage“ Isernhagen
    Am Mikrofon: Tim Schauen

    (Teil 2 am 23.2.2024)

    „Mike Zito und Albert Castiglia sind keine Brüder im familiären Sinn – und doch verbindet sie soviel, dass sie als „Blood Brothers“ im Frühjahr 2023 gemeinsam ein Studio-Album veröffentlicht haben und im Herbst des Jahres unter diesem Motto auf Tour gingen. Beide haben italienische Vorfahren, Zito wurde 1970 in St. Louis geboren, Castigilia 1969 in New York City. Beide sind Gitarristen, Songschreiber und Sänger, beide spielen vor allem Blues-Rock, beide haben einen eigenen Stil und einen ansteckenden, etwas sarkastischen Humor. Mike Zito zeigte beim Konzert in der „Blues Garage“ Isernhagen die etwas klareren Licks und Soli als sein Kompagnon, aber durch die Portion Dreck in Sound und Spiel von Castiglia wirkte die Show wie aus einem Guss. Natürlich auch dank der beiden(!) Schlagzeuger und des Bassisten hinter ihnen. Den Applaus haben sie brüderlich geteilt.“

    --

    Jokerman. Jetzt schon 70 Jahre Rock 'n' Roll
    #12256049  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 40,216

    DLF, Sa 15:05 Uhr
    Corso: Das Musikmagazin

    „Ein Lied ist gut, wenn es einfach arrangiert funktioniert“
    Nouvelle Vague mit neuem Album
    Marc Collin im Corsogespräch mit Anja Buchmann

    Lust und Liebe auf dem queeren Dancefloor – serpentwithfeet
    Ein Beitrag von Christian Lehner

    „Liebe ist der Grund für alles“
    IDLES mit neuem Sound
    Mark Bowen im Interview mit Mike Herbstreuth

    Am Mikrofon: Anja Buchmann

    --

    Jokerman. Jetzt schon 70 Jahre Rock 'n' Roll
    #12256465  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 40,216

    DLF, So 15:05 Uhr
    Rock et cetera: Zwischen Emotion und Präzision – Die walisische Progrock-Band Godsticks
    Von Fabian Elsäßer

    „Progressive Metal ist eine Untergattung des Progressive Rock, wobei die Grenzen fließend sind: Beide Genres erfordern hohes spielerisches Können, Songlängen sprengen vermeintliche Radionormen und Metren sind oft (und gerne) ungerade. Allein das Tempo und vor allem der Verzerrungsgrad von Gitarren und Stimmen machen den Unterschied, und in diesem unscharfen Zwischenraum operiert die Band Godsticks aus Newport, Wales seit anderthalb Jahrzehnten. Mit großer Freude am scheinbar Widersprüchlichen: Harte Riffs prallen auf eindringlich flehenden Gesang, leise Passagen werden jäh zerrissen durch zorniges Gebell. Sänger Darran Charles, Bassist Dan Nelson, Gitarrist Gavin Bushell und Schlagzeuger Tom Price haben sich auf inzwischen sieben Tonträgern zu einer ausgesprochen originellen Kraft im Post-Neo-Prog entwickelt.“

    --

    Jokerman. Jetzt schon 70 Jahre Rock 'n' Roll
    #12257143  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 40,216

    BR2-Nachtmix, heute 23:05 Uhr mit Florian Schairer

    Einer perfekter Tag …
    auf der Münchner Sicherheitskonferenz

    ‚“Ein perfekter Tag in …“, so heißt es oft, wenn es um die schönsten Reiseziele geht – ob Venedig, Kyoto oder Bad Steben. Und bei einem perfekten Tag darf die passende Musik natürlich nicht fehlen.
    Aber wie klingt eigentlich ein perfekter Tag auf der Münchner Sicherheitskonferenz? Diese war immerhin eines der wichtigsten Reiseziele dieses Wochenendes für zahlreiche Politiker, Aktivistinnen oder Journalisten. Sind es Songs über Krieg und Frieden, Verständigung oder Stress? Wie geht’s los und was bleibt übrig? Euphorie oder Katerstimmung? Geht es ums Überleben oder vielleicht auch mal um Liebe? Florian Schairer mit einer Auswahl an passenden Songs in diesem Nachtmix am Tag danach.“

    --

    Jokerman. Jetzt schon 70 Jahre Rock 'n' Roll
    #12257585  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 40,216

    BR2-Nachtmix, heute 23:05 Uhr mit Achim „60“ Bogdahn

    Die wunderbare Welt des Pop

    --

    Jokerman. Jetzt schon 70 Jahre Rock 'n' Roll
    #12258125  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 40,216

    BR2-Nachtmix, heute 23:05 Uhr mit Barbara Streidl

    Musik aus der Serie „Peaky Blinders“
    Anna Calvi schaut in den Kopf von Tommy Shelby

    „Düstere Songs und stampfende Gitarren: So ist die Musik der 2013 gestarteten Serie „Peaky Blinders“ rund um Gangs aus Birmingham. Die Serie um Hauptfigur Tommy Shelby, gespielt von Cillian Murphy (den viele aus „Oppenheimer“ und Christopher Nolans „Batman“ kennen) hat in den beiden letzten Staffeln auf die Songs und Kompositionen der britischen Musikerin Anna Calvi gesetzt. Ihr ist es gelungen, die brutalen und schönen Momente der Geschichte mit Songs und Sounds zu verstärken.“

    --

    Jokerman. Jetzt schon 70 Jahre Rock 'n' Roll
    #12258579  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 40,216

    BR2-Nachtmix, heute 23:05 Uhr mit Ralf Summer

    Die Musik von Morgen

    „Donnerstags um 23.05 Uhr auf Bayern 2: der wöchentliche Neuheiten-Check. Wir hören hinein in die Alben, die am Freitag in die Läden und Portale gehen. Am 23.02.2024 sind es MGMT – Loss of Life, Hurray for the Riff Raff – The Past Is Still Alive, Lætitia Sadier – Rooting for Love – dazu die neuen Werke von Klez.e – den deutschen Cure („Erregung“), Gitarren-Pop von Real Estate („Daniel“), der jamaikanisch-stämmige Songwriter Liam Bailey („Zero Grace“), Gitarren-Virtuosin Mary Timony („Untame the Tiger“), Rapper Erick Arc Elliott („I´ve Never Been Here Before“), dazu diverse EPs – von John Glacier, Taxi Lotta aus Nürnberg und vom Münchner Gitarristen Jonathan Bockelmann. Auch ein 80er-Jahre-Indie-Klassiker ist dabei – mit seiner Neu-Auflage: „This Is The Sea“ von The Waterboysals LP bzw. sechs CDs-Box. Eine kunterbunte „Neuheiten der Woche“-Sendung.“

    --

    Jokerman. Jetzt schon 70 Jahre Rock 'n' Roll
    #12259447  | PERMALINK

    ford-prefect
    Feeling all right in the noise and the light

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 9,435

    Rockertreff auf RPR1 mit DJ Sven Hieronymus und sein Sidekick Doctor Rock, eben pumpt er „Dr. Stein“ von Helloween.

    --

    Wayne's World, Wayne's World, party time, excellent!
    #12259637  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 40,216

    DLF, Fr 21:05 Uhr
    On Stage: Blood Brothers (2/2)
    Mike Zito & Albert Castiglia (USA)
    Aufnahme vom 30.10.2023 in der Blues Garage Isernhagen

    Am Mikrofon: Tim Schauen

    „Es gibt nicht viele Formationen in der Musikgeschichte, die mit gleich zwei Schlagzeugern auftreten, und wenn, gehören sie zu den weltbesten: The Allman Brothers Band oder (deren einzig legitimen Nachfolger) Tedeschi Trucks Band. Doch auch in einem etwas kleineren Maßstab, was Musikalität und Auftrittsorte betrifft, verblüfft – und wenn es gut gemacht ist – fasziniert das Live-Spiel von zwei Trommlern. Es muss gut arrangiert und geprobt sein, was sie aufführen. Wenn ihr Wirken dann so verschmilzt, dass man es kaum mehr bemerkt, ist alles geglückt. Mike Zito (Gitarre/Gesang), Albert Castiglia (Gitarre/Gesang), Doug Byrkit (Bass) und die beiden Schlagzeuger Matt Johnson und Ephraim Lowell haben dies geschafft und eine Blues-Rock-Show auf die kleine Bühne der traditionsreichen „Blues Garage“ gestellt, die auch den großen Vorbildern gefallen hätte.“

    --

    Jokerman. Jetzt schon 70 Jahre Rock 'n' Roll
Ansicht von 15 Beiträgen - 6,526 bis 6,540 (von insgesamt 6,550)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.