Elvis Presley

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 1,532)
  • Autor
    Beiträge
  • #5919801  | PERMALINK

    rusty-cage

    Registriert seit: 23.12.2002

    Beiträge: 143

    „The Complete 50’s Masters“. Das war Elvis, als er noch frei singen durfte.

    Sorry, aber hier muß ich leider widersprechen. Elvis durfte immer frei singen, außer bei diesen teilweise doch recht grausigen Soundtracks.
    Ich denke gerade in den 50’s wurde er vielleicht mehr dazu gedrängt, etwas aufzunehmen, das er nicht wollte. Schon bei SUN hatte er versucht, als Balladen-Sänger zu landen, daß wurde aber von Sam Phillips nicht gewollt. Einige der dort eingespielten Songs waren eher ruhig und wurden wohl wieder gelöscht oder gar nicht veröffentlicht.
    Außerdem hat man immer wieder Aussagen gehört, daß Elvis einige Rock-Songs gar nicht aufnehmen wollte, z.B. ‚Hound Dog‘ , daß dann allerdings einer seiner größten Hits wurde.

    Meine Meinung ist, daß Elvis in den 70’s wohl eher die Musik gemacht hat, die er mochte. Viele mögen diese Sachen nicht, da er sich zu einem Country-Sänger entwickelt hatte.

    Man braucht sich eigentlich nur die Homerecordings anhören, um zu wissen, welche Musik Elvis wirklich bevorzugt hat.

    Allerdings verstehe ich es vollkommen, wenn es Aussagen gibt, daß Elvis in den fünfzigern freier singen durfte. Die Musik hatte mehr Energie als die der späteren Phase (außer die Jahre 68/69).

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #5919803  | PERMALINK

    fifteenjugglers
    war mit Benno Fürmann in Afghanistan

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 10,696

    Wollte hier mal meiner großen Verärgerung Ausdruck verleihen – darüber, daß seit Monaten so gut wie gar nichts von Elvis neu im Laden zu bekommen ist – kein „Sunrise“, kein „Elvis Presley“, kein „Elvis“, kein „Elvis Is Back!“, kein „Tiger Man“ – um nur ein paar zu nennen. Katastrophale Vermarktungsstrategie der Plattenfirma!!
    (Nicht, daß ich diese Alben alle erwerben wollte – ein paar aber eben doch!)

    --

    "Don't reach out for me," she said "Can't you see I'm drownin' too?"
    #5919805  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 38,587

    Und ganz ätzend finde ich, dass sein neues Studioalbum auch schon 25 Jahre Verspätung hat. :lol:

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #5919807  | PERMALINK

    fifteenjugglers
    war mit Benno Fürmann in Afghanistan

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 10,696

    Und ganz ätzend finde ich, dass sein neues Studioalbum auch schon 25 Jahre Verspätung hat. :lol:

    Scherzkeks!

    --

    "Don't reach out for me," she said "Can't you see I'm drownin' too?"
    #5919809  | PERMALINK

    loplop

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 1,949

    Kann sein, daß du recht hast, aber ich meinte eher frei vom Superstar-Status, aber den hatte er auch ganz schnell. Die 50er hören sich einfach besser, inspirierter an, vor allem die erste Band mit Scotty Moore und Bill Black. Er scheint noch Spaß an der Sache zu haben, sowohl als Balladensänger, wie auch als Rocker. Die 60er Box würde ich wegen den Sountracks nicht kaufen und die 70er wegen den kitschigeren späten Sachen.

    --

    #5919811  | PERMALINK

    rusty-cage

    Registriert seit: 23.12.2002

    Beiträge: 143

    @ FifteenJugglers

    Es gibt sie wieder, wenigstens ein paar. Im März sollen weitere folgen, welche genau konnte mir der Mann von der Plattenfirma nicht sagen. Ein paar sind auch zum Februar gestrichen worden. Das es eine Zeitlang (seit Juli) keine Elvis-Alben gab, war die schwachsinnige Idee, so besser das No.1 Album verkaufen zu können.

    @ Loplop

    die 60s Box enthält keine Soundtrack-Songs und keine Gospels. Sie ist vom Inhalt sehr gut und für den ernsthaften Elvis-Liebhaber unverzichtbar, da es die Aufnahmen zu ‚Elvis Is Back‘, die ’69 Studio-Aufnahmen und einige großartige Songs wie z.B. ‚Tomorrow Is A Long Time‘ enthält, die damals nur als Füller für Soundtrack-Alben genutzt wurden.
    Natürlich ist das ganze poppiger als die 50s Musik.
    Über die 70s läßt sich natürlich streiten (wie über das Thema Elvis im Allgemeinen). Ich mag diese Phase, da Elvis Stimme in dieser Zeit immer besser wurde und ich Country-Musik sehr mag. Teilweise sind mir die Arrangements mancher Lieder auch zu übertrieben (wenn man mal die puren Studioaufnahmen hört, merkt man, ein bißchen weniger hätte den Songs nicht geschadet).

    Aber jeder soll den Elvis hören den er mag (oder auch nicht). Für mich ist und bleibt er der größte Popsänger des 20. (und viell. auch des 21.) Jahrhunderts.

    --

    #5919813  | PERMALINK

    fifteenjugglers
    war mit Benno Fürmann in Afghanistan

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 10,696

    @ FifteenJugglers

    Das es eine Zeitlang (seit Juli) keine Elvis-Alben gab, war die schwachsinnige Idee, so besser das No.1 Album verkaufen zu können.

    Genau so hatte ich mir das auch gedacht! Da kann man nur sagen:
    :-x :-x :-x :-x :knatter: :knatter: :knatter: :knatter:

    Vielen Dank auf jeden Fall für die Infos!

    --

    "Don't reach out for me," she said "Can't you see I'm drownin' too?"
    #5919815  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Irgendjemand (dock???) hat irgendwo mal die Klangqualität dieses Elvis No1 Albums aus dem letzten Jahr kritisiert – auf vinyl jedenfalls.
    Steht bei Karstadt grade für 5 EUR rum und mir zuckt der Zeigefinger, ists wirklich soo schlecht???

    --

    #5919817  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,287

    Die CD oder das Vinyl?? Also der Klang der CD ist mehr als gut! Quasi ein Schnäppchen…

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #5919819  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Die CD oder das Vinyl?? Also der Klang der CD ist mehr als gut! Quasi ein Schnäppchen…

    Doppel-Vinyl für 4,99 – sooo schlecht kanns doch gar nicht sein, oder….

    --

    #5919821  | PERMALINK

    tomoffinland

    Registriert seit: 11.02.2003

    Beiträge: 24

    also, die 30 #1 hits ist sicherlich keine schlechte platte und die qualität der aufnahmen ist meiner meinung nach gut. kommt halt nur noch darauf an, ob man sie wirklich braucht… zum einstieg kann ich sie aber wärmstens empfehlen! :gitarre:

    --

    - you don't say no to a lady! - i don't know why not. they always say no to me!
    #5919823  | PERMALINK

    moldy

    Registriert seit: 31.07.2002

    Beiträge: 607

    gibts übrigends auch bei Wom als Vinyl für 4.99 hab mich aber von den letzten Track (dieser neue Remix da) abschrecken lassen.

    --

    "Gimme deathpunk baby, and I like it"
    #5919825  | PERMALINK

    rusty-cage

    Registriert seit: 23.12.2002

    Beiträge: 143

    Irgendjemand (dock???) hat irgendwo mal die Klangqualität dieses Elvis No1 Albums aus dem letzten Jahr kritisiert – auf vinyl jedenfalls.
    Steht bei Karstadt grade für 5 EUR rum und mir zuckt der Zeigefinger, ists wirklich soo schlecht???

    Mir ist der Klang dieser Platte viel zu sehr geglättet. Es klingt alles so klinisch sauber. Ein bißchen Rauschen darf bei den alten Aufnahmen schon sein. Auf früheren Remasters klang das alles noch etwas aggressiver und besser, z. B „A Big Hunk O’Love“.
    Man kann es mit dem remastern auch übertreiben.

    Ob diese Platte notwendig war, ist eine andere Frage (für BMG sicherlich). Aber man hätte es besser machen können. Ein Song, der gar nicht NR. 1 war (Burning Love) und zwei, die nicht in der Original Single Version enthalten sind (A Big Hunk O’Love – nicht die gesplittete Version, sondern ein durchgehender Take – und The Wonder Of You – eine alternative Fassung).

    --

    #5919827  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,287

    Oha, ich sehe, da spricht der Fachmann. Da weiß ich ja jetzte, wen ich frage zu Pelvis. :twisted:

    Gefällt Dir der (remasterte) Klang der 3 großen Boxen (50/60/70) besser???

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #5919829  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    ok, das klingt alles so, als könnte man sie sich für den Kurs kaufen, wenn man sonst noch nix hat….
    Danke.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 1,532)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.