eclipsed

Ansicht von 15 Beiträgen - 3,931 bis 3,945 (von insgesamt 3,970)
  • Autor
    Beiträge
  • #12257719  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 43,073

    wolfgang

    beatgenroll

    close-to-the-edgeEigentlich wäre das die Riesenchance gewesen, die Titelstory „50 Jahre Illusions on a Doubledimple“ zu machen.

    Aber 2024 hat doch noch ein paar Monate…

    Es gibt 2024 wichtigere Jubiläen zu feiern, z.B. The Lamb Lies Down On Broadway, Burn, Stormbringer, War Child, The Impossible Dream, Sheer Heart Attack, There’s The Rub oder Ball Pompös.

    Immer eine Frage des Betrachters bzw. des Hörers. Die SAHB bedeutet mir z.B. rein gar nichts.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #12257729  | PERMALINK

    close-to-the-edge

    Registriert seit: 27.11.2006

    Beiträge: 28,171

    wolfgang

    beatgenroll

    close-to-the-edgeEigentlich wäre das die Riesenchance gewesen, die Titelstory „50 Jahre Illusions on a Doubledimple“ zu machen.

    Aber 2024 hat doch noch ein paar Monate…

    Es gibt 2024 wichtigere Jubiläen zu feiern, z.B. The Lamb Lies Down On Broadway, Burn, Stormbringer, War Child, The Impossible Dream, Sheer Heart Attack, There’s The Rub oder Ball Pompös.

    Aber wenn man das wünscht, weiß man darüber doch schon alles. Auf die Triumvirat-Biographie warte ich hingegen bis heute. Und auf die Box mit Live-Mitschnitten ebenfalls.

    --

    #12257741  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 25,094

    close-to-the-edge

    wolfgang

    beatgenroll

    close-to-the-edgeEigentlich wäre das die Riesenchance gewesen, die Titelstory „50 Jahre Illusions on a Doubledimple“ zu machen.

    Aber 2024 hat doch noch ein paar Monate…

    Es gibt 2024 wichtigere Jubiläen zu feiern, z.B. The Lamb Lies Down On Broadway, Burn, Stormbringer, War Child, The Impossible Dream, Sheer Heart Attack, There’s The Rub oder Ball Pompös.

    Aber wenn man das wünscht, weiß man darüber doch schon alles. Auf die Triumvirat-Biographie warte ich hingegen bis heute. Und auf die Box mit Live-Mitschnitten ebenfalls.

    Ist schon klar, nur Triumvirat sind doch ehrlich gesagt, was deutsche Rockmusik betrifft, doch höchstens zweite Reihe, da sind doch genügend Bands aus dem 70er Spektrum Prog/Kraut/Hard Rock, die deutlich ergiebiger und bekannter waren. Das soll natürlich deine Leidenschaft für Triumvirat nicht schmälern.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #12257853  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 40,834

    Triumvirat mit drei Alben in meiner TOP-Liste eher erste Reihe, Wolfgang.  B-)

    --

    Jokerman. Jetzt schon 70 Jahre Rock 'n' Roll
    #12257867  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 25,094

    beatgenrollTriumvirat mit drei Alben in meiner TOP-Liste eher erste Reihe, Wolfgang.

    Das ist natürlich ein unschlagbares Argument für die Relevanz von Triumvirat für die Musikwelt.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #12257883  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 40,834

    Ich sprach da aber rein persönlich von mir und meine Bedeutung der Band. Und Du kommst dann gleich mit der Musikwelt um die sarkastische Ecke. Danke Dir.

    --

    Jokerman. Jetzt schon 70 Jahre Rock 'n' Roll
    #12257891  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 25,094

    Nun sei mal nicht beleidigt, ich habe doch nichts anderes gemacht, als meinen persönlichen Stellenwert von Triumvirat zu schildern, worauf du betonen musst, das diese in deiner Top-Liste in der ersten Reihe stehen würden. Da darf man doch mal einen Spruch machen, ohne das sich einer angegriffen fühlt.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #12257893  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 40,834

    Dein Stellenwert, den kenne ich, ja. Meiner interessiert Dich aber nicht. Ich werde den Marcus Wicker mal anrufen, dass da durchaus ein Interesse besteht.  :yes:   :whistle:

    --

    Jokerman. Jetzt schon 70 Jahre Rock 'n' Roll
    #12257897  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 25,094

    Ich wusste sehr wohl um deinen Stellenwert und gute Idee, den Wicker mal anzufrufen, für das nächste „Rock“ Buch sollen sie mal mehr den Rock aus Deutschland über die ganzen Jahre berücksichtigen, bis auf die üblichen Verdächtigen Scorpions, Klaus Schulze, Kraftwerk, Tangerine Dream, Amon Düül II, Eloy und Can fehlt da noch eine ganze Menge.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #12257901  | PERMALINK

    dengel

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 75,148

    wolfgangIch wusste sehr wohl um deinen Stellenwert und gute Idee, den Wicker mal anzufrufen, für das nächste „Rock“ Buch sollen sie mal mehr den Rock aus Deutschland über die ganzen Jahre berücksichtigen, bis auf die üblichen Verdächtigen Scorpions, Klaus Schulze, Kraftwerk, Tangerine Dream, Amon Düül II, Eloy und Can fehlt da noch eine ganze Menge.

    Allerdings!

    --

    #12257903  | PERMALINK

    close-to-the-edge

    Registriert seit: 27.11.2006

    Beiträge: 28,171

    wolfgang

    beatgenrollTriumvirat mit drei Alben in meiner TOP-Liste eher erste Reihe, Wolfgang.

    Das ist natürlich ein unschlagbares Argument für die Relevanz von Triumvirat für die Musikwelt.

    Abgesehen davon, dass ich das für eine sehr kluge Einschätzung halte, passt das natürlich genau zu dem Interview, welches Jürgen Fritz seinerzeit für das Rowoldt Taschenbuch „Rock made in Germany“ gab. Denn dass die Relevanz von Triumvirat im eigenen Land so dünn wahrgenommen wurde, lag ja nun mal auch an der Ignoranz der deutschen Musikpresse. Es gab nun mal eine Reihe von Leuten, die zwar alles von ELP im Schrank haben, Triumvirat aber nicht mal kannten.

    --

    #12257907  | PERMALINK

    dengel

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 75,148

    close-to-the-edge

    wolfgang

    beatgenrollTriumvirat mit drei Alben in meiner TOP-Liste eher erste Reihe, Wolfgang.

    Das ist natürlich ein unschlagbares Argument für die Relevanz von Triumvirat für die Musikwelt.

    Abgesehen davon, dass ich das für eine sehr kluge Einschätzung halte, passt das natürlich genau zu dem Interview, welches Jürgen Fritz seinerzeit für das Rowoldt Taschenbuch „Rock made in Germany“ gab. Denn dass die Relevanz von Triumvirat im eigenen Land so dünn wahrgenommen wurde, lag ja nun mal auch an der Ignoranz der deutschen Musikpresse. Es gab nun mal eine Reihe von Leuten, die zwar alles von ELP im Schrank haben, Triumvirat aber nicht mal kannten.

    Was man von den Hörern nicht behaupten kann. Wenn man die Plattenverkäufe vergleicht liegen Triumvirat nich schlechter als Neu!, Harmonia, Embryo und Konsorten. Und in der deutschen Musikpresse kamen viele Bands aus dem eigenen Land schlecht weg (Embryo, Eloy, Message, Novalis und Konsorten).
    Und wie heisst es so schön: Der Prophet gilt nichts im eigenem Land!

    --

    #12257909  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 25,094

    close-to-the-edge

    wolfgang

    beatgenrollTriumvirat mit drei Alben in meiner TOP-Liste eher erste Reihe, Wolfgang.

    Das ist natürlich ein unschlagbares Argument für die Relevanz von Triumvirat für die Musikwelt.

    Abgesehen davon, dass ich das für eine sehr kluge Einschätzung halte, passt das natürlich genau zu dem Interview, welches Jürgen Fritz seinerzeit für das Rowoldt Taschenbuch „Rock made in Germany“ gab. Denn dass die Relevanz von Triumvirat im eigenen Land so dünn wahrgenommen wurde, lag ja nun mal auch an der Ignoranz der deutschen Musikpresse. Es gab nun mal eine Reihe von Leuten, die zwar alles von ELP im Schrank haben, Triumvirat aber nicht mal kannten.

    Da greift mal wieder der alte Spruch, das der Prophet im eigenen Land nichts taugt, das betraf ja nicht nur Triumvirat, sondern viele Bands, nicht umsonst wurde gerade in England deutsche Musik als Krautrock veralbert. Die deutsche Musikpresse bestand im Jahre 1974 hautsächlich aus dem Musikexpress und Sounds für die etwas älteren Leser und Bravo, Pop und Popfoto für die damaligen Teenager und da wurde eben fast alles, was aus England und den USA kam, abgefeiert.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #12257913  | PERMALINK

    dengel

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 75,148

    Und das ist jetzt auch noch so. Das sogenannte „Krautrock-Special in der eclipsed war für die Katz. Brachte für mich keinen Erkenntnisgewinn. War fast nur eine chronologische Aufzählung von Daten.

    --

    #12257919  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 25,094

    dengelUnd das ist jetzt auch noch so. Das sogenannte „Krautrock-Special in der eclipsed war für die Katz. Brachte für mich keinen Erkenntnisgewinn. War fast nur eine chronologische Aufzählung von Daten.

    Ein negatives Beispiel fand ich das zweiteilige Special über den Ostrock, einige Namen waren mir geläufig und auf der begleitenden CD waren viele, die ich noch nicht kannte, das meiste war ganz furchtbar für westliche Ohren anzuhören, die Texte und auch die Musik. Für Ostalgiker bestimmt eine gute Sache, nach dem Motto, „es war auch nicht alles schlecht in der DDR“. Im jetzt abgeschalteten Forum war nach dem Ostrock Special eine lebhafte Diskussion darüber, wo sich ernsthaft zwei Lager gebildet hatten, nämlich Ost und West Forums User, mit dem Ergebnis, das die Ostler dort deutlich in der Mehrheit waren und es auch schon mal persönlich wurde, was sonst im Eclipsed Forum doch eher selten vorkam, da sieht man wieder, das politische Diskussionen immer mit großer Vorsicht zu genießen sind.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
Ansicht von 15 Beiträgen - 3,931 bis 3,945 (von insgesamt 3,970)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.