Die entbehrlichsten Jahre der Rock’n’Roll-Geschichte

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Sonstige Bestenlisten Die entbehrlichsten Jahre der Rock’n’Roll-Geschichte

Ansicht von 15 Beiträgen - 91 bis 105 (von insgesamt 131)
  • Autor
    Beiträge
  • #5562665  | PERMALINK

    bender-rodriguez

    Registriert seit: 07.09.2005

    Beiträge: 4,310

    Aha! Nur weil 1976 und 1978 nicht Harry’s „Baustelle“ sind und in diesen zwei Jahren die gottgleichen Pink Floyd kein Lebenszeichen von sich gaben, passierte „nichts umwerfendes“… Und gleich weg damit und in die Tonne: 1976 und 1978, pah, Vogelpipi damals alles – vollkommen entbehrlich…

    --

    I mean, being a robot's great - but we don't have emotions and sometimes that makes me very sad
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #5562667  | PERMALINK

    harry-hartmann

    Registriert seit: 13.01.2007

    Beiträge: 3,097

    Bender RodriguezAha! Nur weil 1976 und 1978 nicht Harry’s „Baustelle“ sind und in diesen zwei Jahren die gottgleichen Pink Floyd kein Lebenszeichen von sich gaben, passierte „nichts umwerfendes“… Und gleich weg damit und in die Tonne: 1976 und 1978, pah, Vogelpipi damals alles – vollkommen entbehrlich…

    Die meisten „meiner Bands“ waren schon durch oder macheten ein Päuschen……… anyway, auf jedenfall ist nichts hängengeblieben.

    CU
    Harry

    --

    Real Guitars Have Wings
    #5562669  | PERMALINK

    bender-rodriguez

    Registriert seit: 07.09.2005

    Beiträge: 4,310

    Harry HartmannDie meisten „meiner Bands“ waren schon durch

    Wahre Worte gelassen ausgedrückt…

    Naja, gab in der Pophistorie ja nicht nur „deine“ Bands, sondern auch „anderer Leute“ Bands. Und gerade 1976 und 1978 waren in der Sichtweise dieser anderen Leute nicht gerade die unoriginellsten Jahrgänge…

    --

    I mean, being a robot's great - but we don't have emotions and sometimes that makes me very sad
    #5562671  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    edit

    --

    #5562673  | PERMALINK

    ah-um

    Registriert seit: 24.02.2006

    Beiträge: 1,398

    Hey Bender, wenn man bei Harry Hartmann „Pink Floyd“ durch „New Wave“ ersetzt, müsste Dir seine Aussage eigentlich gar nicht so unvertraut vorkommen…;-)

    --

    There is a crack in everything; that's how the light gets in. (Leonard Cohen)
    #5562675  | PERMALINK

    martin-3862

    Registriert seit: 02.11.2005

    Beiträge: 9,392

    Bender RodriguezWahre Worte gelassen ausgedrückt…

    Naja, gab in der Pophistorie ja nicht nur „deine“ Bands, sondern auch „anderer Leute“ Bands. Und gerade 1976 und 1978 waren in der Sichtweise dieser anderen Leute nicht gerade die unoriginellsten Jahrgänge…

    Aber in diesem Thread sollte man für sich selbst die entbehrlichsten Rockjahre nennen und nicht, was andere vermuten oder davon halten werden. Wenn ich mir die von Cleetus geschriebenen Gruppen/Künstler anschaue, ist auch nur ein Rory Gallagher dabei, der mich interessiert. AC/DC vielleicht noch mit Abstrichen, aber sonst? Trotzdem, das Leben geht weiter…

    --

    #5562677  | PERMALINK

    bender-rodriguez

    Registriert seit: 07.09.2005

    Beiträge: 4,310

    Ah UmHey Bender, wenn man bei Harry Hartmann „Pink Floyd“ durch „New Wave“ ersetzt, müsste Dir seine Aussage eigentlich gar nicht so unvertraut vorkommen…;-)

    O.k., versuchen wir’s mal:

    Bender Rodriguezin diesen beiden „zwischen-den-NewWave-Alben“-Jahren passierte nichts umwerfendes.

    Hmmm…?! Seltsam, seltsam, meinst Du nicht auch…?

    --

    I mean, being a robot's great - but we don't have emotions and sometimes that makes me very sad
    #5562679  | PERMALINK

    bender-rodriguez

    Registriert seit: 07.09.2005

    Beiträge: 4,310

    *Martin*Aber in diesem Thread sollte man für sich selbst die entbehrlichsten Rockjahre nennen

    Ach? So ging das Spielchen also. Komisch, daß die Spielregeln hier nirgends nachzulesen waren…

    --

    I mean, being a robot's great - but we don't have emotions and sometimes that makes me very sad
    #5562681  | PERMALINK

    martin-3862

    Registriert seit: 02.11.2005

    Beiträge: 9,392

    Bender RodriguezAch? So ging das Spielchen also. Komisch, daß die Spielregeln hier nirgends nachzulesen waren…

    Ich kann schlecht ein Jahr preisen, in dem mir nichts gefällt.

    --

    #5562683  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 16,417

    *Martin*Trotzdem, das Leben geht weiter…

    Ja natürlich, bloß wie??? Die wichtigste Band dieser Zeit hab ich ja noch gar nicht genannt, Huarrrgh! Attacke!!

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #5562685  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 16,417

    Bender RodriguezAch? So ging das Spielchen also. Komisch, daß die Spielregeln hier nirgends nachzulesen waren…

    Sollte alles eine einzige Farce gewesen sein?!

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #5562687  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 34,532

    Ist wohl am besten, wenn hier nur noch Jahreszahlen gepostet werden, ist doch einfacher als ganze Sätze zu bilden. Dadurch erübrigt sich dann auch die lästige Diskussion, ist doch sowieso alles nur Geschmacksache.

    --

    Totale Zerstörung!
    #5562689  | PERMALINK

    ah-um

    Registriert seit: 24.02.2006

    Beiträge: 1,398

    @ Bender:

    Ein Bisschen mehr Abstraktion dürftest Du schon aufwenden. Ich muss Dir doch nicht wirklich erklären, worauf ich anspiele?

    --

    There is a crack in everything; that's how the light gets in. (Leonard Cohen)
    #5562691  | PERMALINK

    bender-rodriguez

    Registriert seit: 07.09.2005

    Beiträge: 4,310

    *Martin*Ich kann schlecht ein Jahr preisen, in dem mir nichts gefällt.

    Mir gefällt mancherlei Musik, die in diversen Jahren entstanden ist (z.B. „typischer Sixties-Beat“ oder „typischer Seventies-Rock“) auch nicht, halte aber kein einziges Jahr für entbehrlich. Teils, weil die musikalische Strömung bestimmter Jahre wegweisend für spätere Zeiträume war, teils weil ich möglicherweise nicht alles kennen kann, was musikalisch in den betreffenden Jahren passiert ist. Was, wenn ich später eine obskure (Underground-)Band aus (von mir aus) 1968 entdecke – und ich das Jahr schon in Bausch und Bogen niedergemacht habe und für entbehrlich halte, höre ich mir dann diese „neu“ entdeckte Musik aus genau diesem Grund nicht mehr an? Und was soll das von wegen, es gäbe Jahre, in denen Dir „nichts gefällt“? Das ist pauschalisierter Unsinn. Nur weil Du Deine Passion in den Sechzigern verankerst, sind die restlichen Jahre der Pophistorie nicht „entbehrlich“.

    Und, by the way @ Ah Um: Verschwende keinen Gedanken daran, dieses Posting mir im „Munde herumzudrehen“… ;-)
    Ich habe hier im Forum bereits wiederholt kund getan, mich nicht in Nostalgie zu suhlen, nur weil ich die Stilrichtung „New Wave“ zu meinen Favoriten zähle. Na ja, einer hier im Forum muß ja auch mal ein gutes Haar an New Wave lassen, oder…?;-)

    --

    I mean, being a robot's great - but we don't have emotions and sometimes that makes me very sad
    #5562693  | PERMALINK

    bender-rodriguez

    Registriert seit: 07.09.2005

    Beiträge: 4,310

    Ah Um@ Bender:

    Ein Bisschen mehr Abstraktion dürftest Du schon aufwenden. Ich muss Dir doch nicht wirklich erklären, worauf ich anspiele?

    War das nicht „Abstraktion“ genug…?;-)

    --

    I mean, being a robot's great - but we don't have emotions and sometimes that makes me very sad
Ansicht von 15 Beiträgen - 91 bis 105 (von insgesamt 131)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.