Die besten Konzerte 2015 (so far)

Startseite Foren Das Konzert-Forum: Wann, wer und wie Und so war es dann Die besten Konzerte 2015 (so far)

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 305)
  • Autor
    Beiträge
  • #92679  | PERMALINK

    chocolate-milk

    Registriert seit: 29.01.2006

    Beiträge: 15,519

    Wie es manchmal so ist, man geht zu einem Konzert zudem man ansich normalerweise gar nicht gehen würde und wird dann einfach nur umgehauen von dem was die Band auf der Bühne macht, wie sie es extrem schnell schafft die gesamte Halle zu einem großen Ganzen verschmelzen zu lassen und am Ende ist man haushoch überrascht, dass es ganz ernsthaft verdammt großartig war!

    1. Die Fantastischen Vier, Oberhausen, König-Pilsener-Arena (23.01.) *****

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #9482141  | PERMALINK

    kaesen

    Registriert seit: 17.06.2003

    Beiträge: 4,256

    OK, dann steige ich auch mal ein:

    1. Rock im Saal, 17-01-2015, Haldern:
    – Intergalactic Lovers ***
    – Bilderbuch ***1/2
    – We Were Promised Jetpacks ****

    --

    Käse ist gesund!
    #9482143  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    1. The Raveonettes, Lido Berlin 22.01. ****

    --

    #9482145  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 20,175

    1. JD McPHERSON – Hamburg, Gruenspan, 16.1. * * * *
    2. HINDS – Hamburg, Molotow, 17.1. * * * *
    3. THE RIOTS – Hamburg, Kir, 3.1. * * *

    --

    God told me to do it.
    #9482147  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    1. JD McPHERSON – Hamburg, Gruenspan, 16.1. * * * 1/2

    --

    #9482149  | PERMALINK

    metzger

    Registriert seit: 22.11.2002

    Beiträge: 2,397

    1. HINDS – Hamburg, Molotow, 17.1. * * * *
    2. JD McPHERSON – Hamburg, Gruenspan, 16.1. * * * *
    3. THE RIOTS – Hamburg, Kir, 3.1. * * *

    --

    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.
    #9482151  | PERMALINK

    doug-sahm

    Registriert seit: 02.09.2013

    Beiträge: 175

    Lali Puna – Hamburg, Knust, 05.01.2015 ****1/2
    Nathaniel Rateliff – Hamburg, Molotow, 03.02.2015 **** (Vorprogramm: Siiga ****)

    Außer Konkurrenz:
    Klaus und Klaus, Hamburg Pupatsch *****

    --

    #9482153  | PERMALINK

    flynn
    beziffert gerne im Dunkeln

    Registriert seit: 08.06.2010

    Beiträge: 1,672

    Emily Jane White – Freiburg, Café Atlantik, 2.02.2015 ****1/2

    --

    POPKIDS OF THE WORLD UNITE!
    #9482155  | PERMALINK

    tomtom

    Registriert seit: 16.03.2003

    Beiträge: 2,389

    Nathaniel Rateliff – Köln, Blue Shell 05.02. ****
    Hozier – Köln, LMH 28.01. **1/2

    --

    #9482157  | PERMALINK

    stefane
    Silver Rider

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 5,487

    01) Emily Jane White – 7.2.2015 – Stuttgart, Laboratorium ****

    Up next: Spain, Ex Hex, Rachael Yamagata, Steve Wynn, Two Gallants.

    Schöner Start ins neue Konzertjahr mit der bezaubernden Emily Jane White im Stuttgarter Lab.
    Das Lab an diesem kalten und unwirtlichen Samstagabend beinahe ausverkauft, was der konzentrierten, fast andächtigen Atmosphäre dieses Konzerts nicht geschadet hat.
    Emily Jane White (abwechselnd an akustischer Gitarre, elektrischer Gitarre und Keyboards) spielte zusammen mit Nick Ott an Schlagzeug, Percussion und Synthesizer, der hauptsächlich für die Basslinien bei manchen Songs verwendet wurde. Bei der Tour 2011, als ich sie zum letzten mal live gesehen hatte, war sie noch zusammen mit einem phantastischen Pedal Steeler aufgetreten, was den schwebenden, teilweise surrealen Charakter der Songs noch verstärkt hat.
    Gespielt wurden – relativ gleichmäßig verteilt – Songs aus all ihren Platten, auch einen neuen Song des für 2016 geplanten nächsten Albums gab es zu hören.
    Höhepunkt des Konzerts ein wunderbar reduziertes, spartanisches, leicht zerdehntes „Victorian America“ zum Ende des regulären Sets und daran anschließend das unbegleitet an den Keyboards gespielte „Wild Tigers I Have Known“ von ihrem Debütalbum zu Beginn des Zugabenblocks.
    Schönes Konzert, wenn auch die fesselnde Magie des letzten Auftritts im Lab im Mai 2011 nicht durchgängig erreicht wurde.

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    #9482159  | PERMALINK

    slow-train

    Registriert seit: 25.09.2008

    Beiträge: 2,083

    1. GET WELL SOON – Leipzig, UT Connewitz, 20.1. * * * *
    2. WANDA – Leipzig, Werk 2, 10.2. * *

    Guter Start mit dem verblüffend sympathischen Konstantin Gropper. Drei kleinere Sets, angelehnt an die im letzten Jahr veröffentlichten EPs, sorgen für einen sehr runden Konzertabend, der mir, trotz kleinerer Peinlichkeiten (Gastsängerin aus dem Publikum(?)), Get Well Soon doch noch einmal ein ganzes Stück lieber gemacht hat. .
    Bei Wanda hat dagegen gestern nur wenig gestimmt. Die Band schien zwar ehrlich begeistert, ist aber einfach keine Bühnenband, wie ich sie mag – zu viel mitsingen des Publikums, die Ansagen zu offensichtlich und zu allem Übel war die Akustik auch noch mies. Naja, wenigstens einmal „Bologna“ Live gehört. Das reicht mir jetzt aber auch mit den Jungs.

    --

    #9482161  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 20,691

    1. TINDERSTICKS – Dortmund, Konzerthaus (07.02.2015) * * * *

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #9482163  | PERMALINK

    doug-sahm

    Registriert seit: 02.09.2013

    Beiträge: 175

    Lali Puna – Hamburg, Knust, 05.01.2015 ****1/2
    Nathaniel Rateliff – Hamburg, Molotow, 03.02.2015 **** (Vorprogramm: Siiga ****)

    Update:
    Fat White Family – Hamburg, Molotow, 03.02.2015 ***** (pure Ekstase, fast wie beim jungen Iggy)
    Sons of Bill – Hamburg, Molotow, 03.02.2015 ****1/2 (Musik fürs Herz, sehr sympathische Band – toll)

    Außer Konkurrenz:
    Klaus und Klaus, Hamburg Pupatsch *****

    --

    #9482165  | PERMALINK

    sweetheart
    trouble loves me

    Registriert seit: 17.09.2003

    Beiträge: 6,828

    1. LOS STRAITJACKETS feat. DEKE DICKERSON & THE MAGIC TWANGERS – Nürnberg, K4, 12.2. * * * * ½

    --

    My favourite 45s and LPs of all time.
    #9482167  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,800

    1. MARIT UND KLAUS (13.02. Freiburg, Hofcafé Corosol)
    2. JEFF BEADLE (03.02. Freiburg, Café Atlantik)
    3. SUPERDIRT² (10.01. Freiburg, KTS)
    4. EMILY JANE WHITE (03.02. Freiburg, Café Atlantik)
    5. JOHANNES & JOHANNES (13.02. Freiburg, Hofcafé Corosol)
    6. TAIO BOUMART (05.02. Freiburg, Café Satz)

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 305)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.