Die besten Konzerte 2015 (so far)

Startseite Foren Das Konzert-Forum: Wann, wer und wie Und so war es dann Die besten Konzerte 2015 (so far)

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 305)
  • Autor
    Beiträge
  • #9482169  | PERMALINK

    rake

    Registriert seit: 02.10.2009

    Beiträge: 1,310

    atom1. TINDERSTICKS – Dortmund, Konzerthaus (07.02.2015) * * * *

    Mir hatte leider ein Wochenenddienst die Reise nach Dortmund unmöglich gemacht. Magst du ein paar Worte zu dem Auftritt schreiben?

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #9482171  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 20,691

    RakeMir hatte leider ein Wochenenddienst die Reise nach Dortmund unmöglich gemacht. Magst du ein paar Worte zu dem Auftritt schreiben?

    Soundtechnisch war es das beste Tindersticks Konzert, das ich bisher erlebt habe. Das Konzerthaus ist dafür natürlich ein perfekter Ort. Leider hat mich die Setlist (trotz einiger Überraschungen, wie etwa „Johnny Guitar“ oder „Into The Night“ von Badalamenti) nicht komplett überzeugt, dafür waren mir zuviel Stücke von „The Hungry Saw“ vertreten. Zudem kam das Vibraphon etwas zu kurz, es wurde nur bei der letzten Zugabe „All The Love“ eingesetzt.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #9482173  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    1. JD McPHERSON – HH, Gruenspan, 16.1. * * * 1/2
    2. MARK LANEGAN AND BAND- HH, Uebel Und Gefährlich 16.2. * * * 1/2
    3. DUKE GARWOOD- HH, Uebel Und Gefährlich 16.2. * *

    --

    #9482175  | PERMALINK

    travis-bickle

    Registriert seit: 30.06.2007

    Beiträge: 7,538

    1. D’ANGELO – Zürich, Kaufleuten, 11.2. * * * * *

    --

    When shit hit the fan, is you still a fan?
    #9482177  | PERMALINK

    doug-sahm

    Registriert seit: 02.09.2013

    Beiträge: 175

    Lali Puna – Hamburg, Knust, 05.01.2015 ****1/2
    Nathaniel Rateliff – Hamburg, Molotow, 03.02.2015 **** (Vorprogramm: Siiga ****)
    Fat White Family – Hamburg, Molotow, 03.02.2015 ***** (pure Ekstase, fast wie beim jungen Iggy)
    Sons of Bill – Hamburg, Molotow, 03.02.2015 ****1/2

    Update:
    Mark Lanegan Band ***1/2 (1. Teil des Konzertes **1/2, 2. Teil des Konzertes ****1/2)

    Außer Konkurrenz:
    Klaus und Klaus, Hamburg Pupatsch *****

    --

    #9482179  | PERMALINK

    stefane
    Silver Rider

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 5,487

    stefane01) Emily Jane White – 7.2.2015 – Stuttgart, Laboratorium ****

    01) Spain – 21.2.2015 – Schorndorf, Manufaktur ****+
    02) Emily Jane White – 7.2.2015 – Stuttgart, Laboratorium ****
    03) Ex Hex – 22.2.2015 – Schorndorf, Manufaktur ****
    04) Rachael Yamagata – 23.2.2015 – Stuttgart, Zwölfzehn ***1/2

    Up next: Steve Wynn, Two Gallants.

    Spain, die Slowcore-Band aus Los Angeles um den Bassisten (und tollen Sänger!) Josh Haden, mit ihrer feinsinnigen, seelenvollen, melancholischen und sehr melodischen Musik in der leider nur relativ spärlich besuchten Schorndorfer Manufaktur. Das Line-Up besteht bei dieser Tour nur aus Gitarre, Bass und Schlagzeug; durch das Fehlen der Keyboards, die normalerweise dieses schwebende, ruhig dahingleitende Element in der Musik von Spain mit prägen, ergab sich eine leichte Verschiebung im Sound der Gruppe: straighter, durchgängig etwas schneller gespielt, zeitweise fast schon rockig mit einer größeren Fokussierung auf die Gitarre.
    Höhepunkt des Abends war für mich gegen Ende des regulären Sets „Ray of Light“, einer der besten Songs ihres ’95er-Debütalbums „The Blue Moods of Spain“: der auf der Platte ohnehin schon siebenminütige Song hier noch ausufernder, jamartig, teilweise sehr frei und jazzig improvisiert, und der Gitarrist mit einem herrlich schrägen Solo an der Melodica!
    Insgesamt ein sehr schönes Konzert.

    Am Abend darauf eine Art Kontrastprogramm: Ex Hex, die neue Band um Mary Timony (ex-Helium, ex-Wild Flag), mit ihrem mitreißenden, gut gelaunten Garagen-Power-Pop: genau das richtige Rezept gegen den in diesem Jahr nicht enden wollenden Winter Blues. Die Schorndorfer Manufaktur für einen Sonntagabend mit ca. 80 Besuchern erstaunlich gut gefüllt.
    „There’s enough energy on „Rips“ to fuel a small country, and all of it is rooted in clean-burning enthusiasm.“ (NPR Music) Diese Aussage zum Debütalbum „Rips“ trifft auch auf das Konzert zu: eine extreme Frische und fröhliche Lärmigkeit und Rotzigkeit, aber immer wieder auch feine, melodische Variationen und ein perfektes Timing, die diesen Retro-Sound aufregend und interessant halten; und Mary Timony hat den ganzen Abend das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht bekommen.
    Als Covers gab es „All Kindsa Girls“ von The Real Kids und ein nicht völlig überzeugendes „You Can’t Put Your Arms around a Memory“ von Johnny Thunders als Rausschmeißer.

    Rachael Yamagata im Stuttgarter Zwölfzehn, das für einen Montagabend ganz angenehm gefüllt war.
    Beeindruckend diese Stimme: mal klingt sie wahnsinnig rauchig, im nächsten Moment wieder glockenrein, immer jedoch intensiv und emotional, manchmal für mich schon zu plakativ nach außen gekehrt.
    Dennoch ein schönes, kleines, warmes Konzert.

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    #9482181  | PERMALINK

    stormy-monday
    verdreckter Hilfssheriff

    Registriert seit: 26.12.2007

    Beiträge: 17,165

    Hayseed Dixie – 22.1. 2015 Rockfabrik, Ludwigsburg *****

    --

    Hellhounds in my passway
    #9482183  | PERMALINK

    schaifala

    Registriert seit: 07.04.2007

    Beiträge: 5,056

    Die MUSS man einmal gesehen haben!

    --

    #9482185  | PERMALINK

    stormy-monday
    verdreckter Hilfssheriff

    Registriert seit: 26.12.2007

    Beiträge: 17,165

    Besser mehrmals. Ich editiere oben und schreibe noch was die Tage. Noch gibt es 2 offene Tourdaten dieses Jahr hierzulande. Die Chancen sind nicht sooo schlecht, auch WEITE Anreisen lohnen sich.
    Wie Amish on acid, die Jungs. Oder auf Schwarzbier. Köstritzer bevorzugt…..

    --

    Hellhounds in my passway
    #9482187  | PERMALINK

    frankie-lee

    Registriert seit: 27.04.2006

    Beiträge: 556

    Gisbert zu Knyphausen & Kid Kopphausen Band – Stuttgart, Wagenhallen (28.01.) ****
    Emily Jane White – Stuttgart, Laboratorium (07.02.) ****
    Element Of Crime – Stuttgart, Theaterhaus (25.02.) ****

    --

    #9482189  | PERMALINK

    spiritchaser

    Registriert seit: 03.12.2009

    Beiträge: 87

    D’Angelo and The Vanguard – Hamburg, Docks (24.02.2015) *****

    Das war in jeglicher Hinsicht wirklich ganz, ganz groß.

    --

    #9482191  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 20,691

    1. BRÖTZMANN SWELL NILSSEN-LOVE – Münster, Black Box (26.02.2015) * * * * *
    2. TINDERSTICKS – Dortmund, Konzerthaus (07.02.2015) * * * *

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #9482193  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,800

    1. AKUA NARU & DIGFLO BAND (28.02. Freiburg, Jazzhaus)
    2. MARIT UND KLAUS (13.02. Freiburg, Hofcafé Corosol)
    3. JEFF BEADLE (03.02. Freiburg, Café Atlantik)
    4. SHROEDER & HADJI AHMED (26.02. Freiburg, Strandcafé)
    5. SUPERDIRT² (10.01. Freiburg, KTS)
    6. EMILY JANE WHITE (03.02. Freiburg, Café Atlantik)
    7. JOHANNES & JOHANNES (13.02.15. Freiburg, Hofcafé Corosol)
    8. TAIO BOUMART (05.02. Freiburg, Café Satz)

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #9482195  | PERMALINK

    sweetheart
    trouble loves me

    Registriert seit: 17.09.2003

    Beiträge: 6,828

    Sweetheart1. LOS STRAITJACKETS feat. DEKE DICKERSON & THE MAGIC TWANGERS – Nürnberg, K4, 12.2. * * * * ½

    1. RYAN ADAMS & THE SHINING – London, Eventim Apollo, 27.2. * * * * ½
    2. LOS STRAITJACKETS feat. DEKE DICKERSON & THE MAGIC TWANGERS – Nürnberg, K4, 12.2. * * * * ½

    --

    My favourite 45s and LPs of all time.
    #9482197  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 20,691

    1. BRÖTZMANN SWELL NILSSEN-LOVE – Münster, Black Box (26.02.2015) * * * * *
    2. TINDERSTICKS – Dortmund, Konzerthaus (07.02.2015) * * * *
    3. JACOB KARLZON III – Paderborn, Jazz Club (05.03.2015) * * *

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 305)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.