Die 25 besten Heavy Metal-Alben

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Alben Die 25 besten Heavy Metal-Alben

Ansicht von 15 Beiträgen - 256 bis 270 (von insgesamt 294)
  • Autor
    Beiträge
  • #10115869  | PERMALINK

    choosefruit
    low fidelity

    Registriert seit: 23.05.2015

    Beiträge: 5,973

    Wobei du den Heavy Metal sehr schwammig auslegst. Deine Liste besteht zwar aus Metal, mehr als die Hälfte davon ist aber kein Heavy Metal.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10115873  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 23,355

    Ach, wenn doch nur Du das bitte Mal wesentlich genauer auflösen würdest. Damit das Mal geklärt wäre…………

    --

    Jokerman. Jetzt schon 66 Jahre Rock 'n' Roll
    #10115877  | PERMALINK

    randolph

    Registriert seit: 28.06.2007

    Beiträge: 2,699

    gipettoHier fehlt überall das Debüt von Machine Head!

    Und mit was? Mit Recht!
    Ich kann mich noch an die Werbung „Das härteste Debüt aller Zeiten“ erinnern.
    Der Härte, Härte, Härte Selbstzweck, den Pantera auf „Far Beyond Driven“ bis zum Exzess durchprügelten und darüber das Schreiben halbwegs brauchhbarer (Metal)Songs vergaßen. Denselben hohlen Götzen huldigt dieses, bestenfalls als Zeitdokument zu gebrauchendes Album.
    Unvergessen bleibt mir Jaz Coleman’s Aussage über den Opener von „Burn My Eyes“ namens „Davidian“..
    „Dieses Stück entspringt dem Vorstellungsvermögen einer Ameise“
    Nuff ’said

    --

    Dead men smell toe nails
    #10115879  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 23,355

    randolph

    Hier fehlt überall das Debüt von Machine Head!

    Und mit was? Mit Recht!

    Hast Du sie dann wenigstens bereits hier aufgeführt??

    --

    Jokerman. Jetzt schon 66 Jahre Rock 'n' Roll
    #10115887  | PERMALINK

    dengel

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 59,324

    Tygers Of Pan Tang, Saxon sind oder waren nie Heavy Metal, sondern sehr guter Hardrock!

    --

    #10115889  | PERMALINK

    choosefruit
    low fidelity

    Registriert seit: 23.05.2015

    Beiträge: 5,973

    Nicht unter Heavy Metal zählen:

    dr-music
    2. Dream Theater – Scenes from a memory
    5. Queensryche -Operation: mindcrime
    7. Dream Theater – Images & words
    8. Ozzy Osbourne – Blizzard of Ozz
    12. System of a Down – Mezmerize
    14. Metallica – Ride the lightning
    15. Anathema – Judgement
    16. Ayreon – The human equation
    19. Ayreon – Into the electric castle
    21. Linkin Park – Hybrid theory
    23. Threshold – Hypothetical
    24. Pain of Salvation – Remedy Lane
    25. Threshold – Critical mass

    Viele deiner Nennungen gehören zum Progressive Metal. Leicht genervt von meinem Einwand, Doctor, oder les ich einfach fälschlicherweise einen genervten Ton?

    --

    #10115893  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 23,355

    Nein, nicht genervt,0schin gar nicht wegen Dir. Ich wollte lediglich etwas dazu lernen. Ist Progressive Metal etwa kein Metal? Und Metal war doch immer auch gleichzeitig Heavy Metal.

    --

    Jokerman. Jetzt schon 66 Jahre Rock 'n' Roll
    #10115895  | PERMALINK

    choosefruit
    low fidelity

    Registriert seit: 23.05.2015

    Beiträge: 5,973

    dengelTygers Of Pan Tang, Saxon sind oder waren nie Heavy Metal, sondern sehr guter Hardrock!

    Falsch. Die beiden Bands zählen zur ersten NWOBHM-Welle. Heavy Metal in Reinkultur. Die Definition von Heavy Metal sozusagen.

    --

    #10115903  | PERMALINK

    dengel

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 59,324

    Wird so genannt. Die NWOBHM brachte ausser Judas Priest keine astreine HM-Band hervor. Die richtihe Heavy Metal-Szene bildete sich in dieser Zeit in der Bay-Area Kaliforniens heraus!

    --

    #10115905  | PERMALINK

    choosefruit
    low fidelity

    Registriert seit: 23.05.2015

    Beiträge: 5,973

    beatgenrollNein, nicht genervt,0schin gar nicht wegen Dir. Ich wollte lediglich etwas dazu lernen. Ist Progressive Metal etwa kein Metal? Und Metal war doch immer auch gleichzeitig Heavy Metal.

    Den Fehler hatte ich früher auch gern gemacht, Heavy Metal mit Metal gleichzusetzen. Metal ist vielmehr der Überbegriff und Heavy Metal eine Metal-Spielart. Demnach ist Progressive Metal zwar Metal, aber kein Heavy Metal. Ähnlich, als würde Blues Rock mit Progressive Rock gleichgesetzt werden. Heavy Metal speist sich vornehmlich aus dem 70s Hard Rock und aus dem Punch der Punk-Bewegung. Progressive Elemente waren keine Einflüsse.

    --

    #10115907  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 84,990

    choosefruitViele deiner Nennungen gehören zum Progressive Metal.

    Und? Progressive Metal ist eine Unterkategorie, bzw. artverwandte Kategorie des Heavy Metal, selbstverständlich kann man das hier listen, genauso wie andere Unterkategorien.

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    #10115909  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 84,990

    choosefruitMetal ist vielmehr der Überbegriff und Heavy Metal eine Metal-Spielart.

    Wie kommst Du denn darauf?

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    #10115913  | PERMALINK

    choosefruit
    low fidelity

    Registriert seit: 23.05.2015

    Beiträge: 5,973

    dengelWird so genannt. Die NWOBHM brachte ausser Judas Priest keine astreine HM-Band hervor. Die richtihe Heavy Metal-Szene bildete sich in dieser Zeit in der Bay-Area Kaliforniens heraus!

    Und Judas Priest zählen im Eigentlichen nicht zum NWOBHM, da sie vor 1978 schon Heavy Metal veröffentlichten. Um 1980 waren besonders Saxon und Tygers Of Pan Tang Heavy Metal. Da gibt es keinen „richtigeren“ Heavy Metal, als diese Bands.

    --

    #10115915  | PERMALINK

    choosefruit
    low fidelity

    Registriert seit: 23.05.2015

    Beiträge: 5,973

    clau

    choosefruitMetal ist vielmehr der Überbegriff und Heavy Metal eine Metal-Spielart.

    Wie kommst Du denn darauf?

    Ja, Wiki kann viel Mist erzählen, aber auf die Schnelle ein paar Zeilen kopiert:

    „Bedingt durch kontinuierliche Weiterentwicklung und die teilweise Verschmelzung mit anderen Musikstilen wird die Bezeichnung Heavy Metal szeneintern hauptsächlich für an die traditionellen Spielarten der 1970er und 1980ern angelehnten Varianten verwendet; als Überbegriff der verschiedenen Subgenres wird der verkürzte Begriff Metal benutzt.“

    --

    #10115921  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 32,820

    choosefruit
    Den Fehler hatte ich früher auch gern gemacht, Heavy Metal mit Metal gleichzusetzen. Metal ist vielmehr der Überbegriff und Heavy Metal eine Metal-Spielart.

    In den 80ern sprach niemand von Metal da war alles entweder Heavy Metal (wahlweise noch Speed- oder Thrash Metal) oder Hard Rock. Der Begriff Metal (ohne Heavy) kam erst in den 90ern mit Bands wie Pantera, quasi Heavy Metal ohne den ganzen Fantasy- oder Frisurenkram.

    --

    17 18 19 Bobo
Ansicht von 15 Beiträgen - 256 bis 270 (von insgesamt 294)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.