Der letzte Film, den ich gesehen habe (Vol. II)

Startseite Foren Kulturgut Für Cineasten: die Filme-Diskussion Der letzte Film, den ich gesehen habe (Vol. II)

Ansicht von 15 Beiträgen - 47,521 bis 47,535 (von insgesamt 47,594)
  • Autor
    Beiträge
  • #10847885  | PERMALINK

    kinkster
    Private Investigator

    Registriert seit: 12.10.2012

    Beiträge: 6,666

    gypsy-tail-windWas ist denn der „final cut“? Ich kenne nur die einstige Kino-Fassung und die Redux-Fassung.

    Eine neue Schnittfassung aus diesem Jahr von Coppola, sie legt ein wenig andere Schwerpunkte und ist länger als das Original aber kürzer als die Redux Fassung: SPON.

    --

    Meanwhile, back on the Block.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10847891  | PERMALINK

    grievousangel
    Urusei yatsu

    Registriert seit: 07.09.2013

    Beiträge: 3,874

    Sorry gypsy, nur am Handy gelesen und dann vergessen. So wie kinkster schreibt: Bei Redux hat Coppola ja irgendwie alles reingeworfen, was er für den damaligen Kinostart wegschneiden musste. Mit dem Final Cut nimmt er zum 40. Geburtstag aber wieder zwanzig Minuten weg, was die Laufzeit auf ziemlich genau drei Stunden eindämmt. Vielleicht gönne ich mir beim zweiten Termin Anfang September noch einmal den 70mm-Gartenbaukino-Wahnsinn.

    --

    http://www.musicmaniac.at/ I think I've got a feeling I've lost inside..
    #10847895  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    aquoiboniste

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 45,741

    kinkster

    gypsy-tail-windWas ist denn der „final cut“? Ich kenne nur die einstige Kino-Fassung und die Redux-Fassung.

    Eine neue Schnittfassung aus diesem Jahr von Coppola, sie legt ein wenig andere Schwerpunkte und ist länger als das Original aber kürzer als die Redux Fassung: SPON.

    Danke, ich hatte inzwischen selbst gesucht und eine extrem positive Rezension auf der Guardian-Seite gelesen – mir reicht dann aber wohl die „Redux“-Version, die hier für alle Fälle auch als DVD vorliegt … bin ja bekanntlich Komplettist ;-)

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #89: Blue Note Records: Die frühen Jahre, Teil 3: Swing Sessions, 1944-46 - 29.8., 22:00; #90: Blue Note Records: Die frühen Jahre, Teil 4: Swing Combos und New Orleans Revival, 1949-55 - 10.9., 22:00; #91: Dr. John und das New Orleans-Piano - 14.9., 22:30 | Slow Drive to South Africa, #5: tba | No Problem Saloon, #11: tbd | Konzertkritiken und mehr: ubu's notizen
    #10847897  | PERMALINK

    kinkster
    Private Investigator

    Registriert seit: 12.10.2012

    Beiträge: 6,666

    grievousangelSorry gypsy, nur am Handy gelesen und dann vergessen. So wie kinkster schreibt: Bei Redux hat Coppola ja irgendwie alles reingeworfen, was er für den damaligen Kinostart wegschneiden musste. Mit dem Final Cut nimmt er zum 40. Geburtstag aber wieder zwanzig Minuten weg, was die Laufzeit auf ziemlich genau drei Stunden eindämmt. Vielleicht gönne ich mir beim zweiten Termin Anfang September noch einmal den 70mm-Gartenbaukino-Wahnsinn.

    Das Original fand ich damals sehr gut, mit der Redux Version bin ich irgendwie nie warm geworden, aber den Final Cut werde ich mir auf alle Fälle in einem Kino anschauen.

    --

    Meanwhile, back on the Block.
    #10847913  | PERMALINK

    grievousangel
    Urusei yatsu

    Registriert seit: 07.09.2013

    Beiträge: 3,874

    kinkster

    grievousangelSorry gypsy, nur am Handy gelesen und dann vergessen. So wie kinkster schreibt: Bei Redux hat Coppola ja irgendwie alles reingeworfen, was er für den damaligen Kinostart wegschneiden musste. Mit dem Final Cut nimmt er zum 40. Geburtstag aber wieder zwanzig Minuten weg, was die Laufzeit auf ziemlich genau drei Stunden eindämmt. Vielleicht gönne ich mir beim zweiten Termin Anfang September noch einmal den 70mm-Gartenbaukino-Wahnsinn.

    Das Original fand ich damals sehr gut, mit der Redux Version bin ich irgendwie nie warm geworden, aber den Final Cut werde ich mir auf alle Fälle in einem Kino anschauen.

    Eine ganz dringende Empfehlung von mir!

    --

    http://www.musicmaniac.at/ I think I've got a feeling I've lost inside..
    #10847977  | PERMALINK

    kurganrs

    Registriert seit: 25.12.2015

    Beiträge: 3,911

    kinkster

    grievousangelSorry gypsy, nur am Handy gelesen und dann vergessen. So wie kinkster schreibt: Bei Redux hat Coppola ja irgendwie alles reingeworfen, was er für den damaligen Kinostart wegschneiden musste. Mit dem Final Cut nimmt er zum 40. Geburtstag aber wieder zwanzig Minuten weg, was die Laufzeit auf ziemlich genau drei Stunden eindämmt. Vielleicht gönne ich mir beim zweiten Termin Anfang September noch einmal den 70mm-Gartenbaukino-Wahnsinn.

    Das Original fand ich damals sehr gut, mit der Redux Version bin ich irgendwie nie warm geworden, aber den Final Cut werde ich mir auf alle Fälle in einem Kino anschauen.

    Aus dem Netz:
    Apocalypse Now – Final Cut läuft nur am 15. Juli im Kino, am 29. August erscheint die neue Fassung
    samt Bonusmaterial dann auf Blu-Ray.

    --

    #10847983  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    aquoiboniste

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 45,741

    Hm, ich würde den Film ja durchaus nochmal im Kino anschauen gehen (sah wohl zweimal die damals veröffentlichte und dann einmal die Redux-Fassung), aber ich fand die Redux-Version super (ohne den Film jetzt so genau zu kennen, dass ich in die Details der Fassungen gehen könnte, war aber jedenfalls froh zu lesen, dass der Besuch der frz. Plantage nicht rausgeschnitten wurde, denn gerade die Szene bringt ja nochmal eine neue Dimension ins Spiel hinsichtlich der Vorgeschichte.

    Aktuell finde ich leider hierzulande gar nichts zu einem Kinostart des „Final Cut“, also kann ich eh bloss abwarten.

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #89: Blue Note Records: Die frühen Jahre, Teil 3: Swing Sessions, 1944-46 - 29.8., 22:00; #90: Blue Note Records: Die frühen Jahre, Teil 4: Swing Combos und New Orleans Revival, 1949-55 - 10.9., 22:00; #91: Dr. John und das New Orleans-Piano - 14.9., 22:30 | Slow Drive to South Africa, #5: tba | No Problem Saloon, #11: tbd | Konzertkritiken und mehr: ubu's notizen
    #10849549  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 15,029

    @grievous-angel: Falls du Netflix abonniert hast – dort finden sich seit gestern Predator 1 und 2 (ich liebe den Gunfight am Anfang, nie mehr davor und danach sahen alle Teilnehmer eines Shootouts so behämmert overdressed aus wie hier, haben so lustig aufgetunede Waffen in der Hand und noch dazu werfen sie die Pistolen nach vorne wenn sie schießen, wie in einem 50s-Western. „Da, nimm das!“) sowie die unsäglichen anderen Sequels und Prequels.

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #10849977  | PERMALINK

    grievousangel
    Urusei yatsu

    Registriert seit: 07.09.2013

    Beiträge: 3,874

    cleetus
    @grievous-angel: Falls du Netflix abonniert hast – dort finden sich seit gestern Predator 1 und 2 (ich liebe den Gunfight am Anfang, nie mehr davor und danach sahen alle Teilnehmer eines Shootouts so behämmert overdressed aus wie hier, haben so lustig aufgetunede Waffen in der Hand und noch dazu werfen sie die Pistolen nach vorne wenn sie schießen, wie in einem 50s-Western. „Da, nimm das!“) sowie die unsäglichen anderen Sequels und Prequels.

    Danke für den Hinweis, cleetus! Ich habe zwar selbst kein Netflix, aber das wird sich schon machen lassen!

    --

    http://www.musicmaniac.at/ I think I've got a feeling I've lost inside..
    #10850123  | PERMALINK

    ford-prefect
    Feeling all right in the noise and the light

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 5,699

    cleetus@grievous-angel: Falls du Netflix abonniert hast – dort finden sich seit gestern Predator 1 und 2 (ich liebe den Gunfight am Anfang, nie mehr davor und danach sahen alle Teilnehmer eines Shootouts so behämmert overdressed aus wie hier, haben so lustig aufgetunede Waffen in der Hand und noch dazu werfen sie die Pistolen nach vorne wenn sie schießen, wie in einem 50s-Western. „Da, nimm das!“) sowie die unsäglichen anderen Sequels und Prequels.

    Danke für den Tipp, hab mal Predator auf meine Netflix-Liste gesetzt, hab den Film noch nie gesehen.

    --

    If you know the words please sing along
    #10850139  | PERMALINK

    shanks
    Happily Deranged

    Registriert seit: 08.02.2009

    Beiträge: 12,599

    Dann wird es Zeit!

    --

    Hold on a second, Sufjan Stevens just texted me right now.
    #10850147  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 53,230

    if it bleeds, we can kill it

    --

    When it comes to relationships with women, I'm the winner of the August Strindberg Award
    #10850187  | PERMALINK

    ford-prefect
    Feeling all right in the noise and the light

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 5,699

    mozzaif it bleeds, we can kill it

    Das ist das einzige mir geläufige Zitat aus diesem Film – ohne den Zusammenhang zu kennen.

    --

    If you know the words please sing along
    #10850191  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 53,230

    Wenn mich nicht alles täuscht, wurde der Predator angeschossen, fing an zu bluten, und daraus wurde geschlossen, dass dieses Wesen nicht unsterblich bzw. bezwingbar ist; diese Aussage funktioniert natürlich auch auf metaphorischer Ebene (aber das ist vermutlich Zufall ;-)

    --

    When it comes to relationships with women, I'm the winner of the August Strindberg Award
    #10850237  | PERMALINK

    ford-prefect
    Feeling all right in the noise and the light

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 5,699

    mozzaWenn mich nicht alles täuscht, wurde der Predator angeschossen, fing an zu bluten, und daraus wurde geschlossen, dass dieses Wesen nicht unsterblich bzw. bezwingbar ist; diese Aussage funktioniert natürlich auch auf metaphorischer Ebene (aber das ist vermutlich Zufall

    In einem anderen regionalen Forum, wo ich früher gepostet hab, hatte das mal ein User als Signatur, daher kenne ich das. Macht aber Sinn, deine Beschreibung.

    --

    If you know the words please sing along
Ansicht von 15 Beiträgen - 47,521 bis 47,535 (von insgesamt 47,594)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.