Charlie Parker

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 64)
  • Autor
    Beiträge
  • #2658145  | PERMALINK

    friedrich

    Registriert seit: 28.06.2008

    Beiträge: 3,799

    Ach, da fällt mir ein: Ich hatte ja kürzlich als Gegengift zu den langweiligen jungen Leuten von heute, die wahrscheinlich gar nicht mehr wissen, that music can set the world on fire, einen der größten Brandstifter überhaupt – Charlie Parker – aufgelegt. Ich wurde hier dafür übel gedisst. ;-)

    Vor einigen Tagen habe ich im 2nd Hand Shop eine Doppel-LP mit den Dial-Aufnahmen von Bird, die 1977 erschienen ist, gekauft. Ich hatte die Platte sogar früher schon mal besessen, hatte sie aber im Zuge der Umstellung auf CD in den 90ern verkauft. Shame on me! Wahrscheinlich ist das Exemplar, das ich jetzt gekauft habe, genau das selbe, das ich damals abgestoßen habe und das inzwischen durch diverse Hände gegangen ist, bis es schließlich wieder bei mir auf dem Plattenteller landete. ;-)

    Schön, diese Platte wieder zu haben. Sie klingt heute besser als je zuvor!

    Hier ein alter Artikel dazu aus der Washington Post.

    --

    "Her life was saved by Rock & Roll" (Lou Reed)
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #2658147  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 31,537

    FriedrichAch, da fällt mir ein: Ich hatte ja kürzlich als Gegengift zu den langweiligen jungen Leuten von heute, die wahrscheinlich gar nicht mehr wissen, that music can set the world on fire, einen der größten Brandstifter überhaupt – Charlie Parker – aufgelegt. Ich wurde hier dafür übel gedisst. ;-)

    Vor einigen Tagen habe ich im 2nd Hand Shop eine Doppel-LP mit den Dial-Aufnahmen von Bird, die 1977 erschienen ist, gekauft. Ich hatte die Platte sogar früher schon mal besessen, hatte sie aber im Zuge der Umstellung auf CD in den 90ern verkauft. Shame on me! Wahrscheinlich ist das Exemplar, das ich jetzt gekauft habe, genau das selbe, das ich damals abgestoßen habe und das inzwischen durch diverse Hände gegangen ist, bis es schließlich wieder bei mir auf dem Plattenteller landete. ;-)

    Schön, diese Platte wieder zu haben. Sie klingt heute besser als je zuvor!

    Hier ein alter Artikel dazu aus der Washington Post.

    Yep, ich habe die auch seit kurzem. Vielleicht ist es ja dein altes Exemplar…

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #2658149  | PERMALINK

    friedrich

    Registriert seit: 28.06.2008

    Beiträge: 3,799

    lathoYep, ich habe die auch seit kurzem. Vielleicht ist es ja dein altes Exemplar…

    :wave:

    Ist doch eine schöne Sache, oder?

    Fuck digital!

    --

    "Her life was saved by Rock & Roll" (Lou Reed)
    #2658151  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 31,537

    ClauJa, schon. Es gibt, bzw. gab jeweils eine Box, ich glaube mit 5 LPs. Aber die muss man in mint erstmal finden.

    gypsy tail windDie Savoy-Box habe ich ja da, die ist toll! Die sehr guten Liners aus dem Booklet wurden auch für die 8CD-Box übernommen (für die Dial- und weiteren verstreuten Sessions wurde noch ein zweiter, neuer Text ergänzt). Diese verstreuten Sessions sind wenigstens teils auch Teil von Parkers besten Aufnahmen, besonders die Guild-Sessions von 1945. Es gibt natürlich auch aus dieser frühen Zeit das eine oder andere, was auch in der CD-Box fehlte, z.B. die Apollo-Session unter Sir Charles Thompson, die auf einer Delmark-CD von diesem zu finden ist.

    Die Dial-Reihe umfasst gemäss der Liste hier sechs LPs, das scheint auch realistischer bei vier recht gut gefüllten CDs.

    Hier etwas mehr Infos zu den Dial-Releases:
    https://en.wikipedia.org/wiki/Charlie_Parker_on_Dial

    Und hier die Dial-Box:
    http://recordmecca.com/item-archives/charlie-parker-6-lp-warner-bros-dial-sessions-box-set/
    http://www.popsike.com/Charlie-Parker-Dial-Masters-Vol1-6-LP-Box-Set-LTD-ED/120804642795.html

    Ja, die Charlie Parker on Dial-Reihe meinte ich, habe ich schon eine Ewigkeit auf meiner discogs-Wantlist, sollte eigentlich zu bekommen sein. Die 8-CD-Ausgabe hatte ich auch mal, die wird vom Umfang her den LPs überlegen sein.

    Friedrich:wave:

    Ist doch eine schöne Sache, oder?

    Fuck digital!

    Yep and yep!

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #2658153  | PERMALINK

    redbeansandrice

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 8,134

    Wo das Thema „Charlie Parker auf Verve“ gerade mal wieder aufkam, hab ich einmal ein bißchen recherchiert, in welcher Form ich mir diese Musik ggf anschaffen möchte. Es gibt ja die 10 CD Box, mit einer neuen Doppel CD mit Ergänzungen, die wir eben hier kurz angesprochen hatten, und dazu noch eine neue erweiterte Ausgabe der Streichersessions… einer der Gründe, warum ich diese Musik bis jetzt nicht physisch besitze, ist, dass mir 10 CDs auch ohne die 4 Ergänzungscds immer recht viel vorkam… als Alternativen gibt es die Verve Master Takes Box mit 3 CDs und eine neue 5 Original Albums Box… Lange Vorrede, hier sind die Inhalte der beiden kleineren Boxen ausgedrückt über die Inhalte der 10 CD Box:

    Verve Master Takes Box (grad bestellt):

    Disc 2: 1, 7, 8, 9, 11, 12
    Disc 4: 1-10, 12, 14, 17, 28, 34
    Disc 5: 1, 2, 4-8, 12
    Disc 6: 2, 4-10, 13-15, 17, 19, 20
    Disc 7: 1-5, 9, 13-19
    Disc 9: 1, 2, 4, 5, 13, 21, 22
    Disc 10: 6-8, 11, 18, 19, 21, 22, 27, 29

    5 Original Albums (wobei 3/4 heisst, dass ich nicht geprüft hab, welchen von zwei alternate takes sie genommen haben)
    Disc 4: 1-6, 10-14, 17, 22, 25, 28, 32, 34
    Disc 5: 1, 2, 5-8, 12
    Disc 7: 1-4, 16-19
    Disc 9: 1-6
    Disc 10: 1, 3/4, 6-8, 11, 12, 18, 19, 21, 22, 24/26, 27-29

    wobei die Verteilung auf die 5 CDs wie folgt ist…

    Night and Day
    Disc 5: 1
    Disc 7: 1-4, 16-19
    April in Paris
    Disc 4: 1-6
    Disc 5: 2, 5-8, 12
    Now’s the Time
    Disc 9: 1-6
    Disc 10: 1, 3/4, 6-8, 11
    Bird and Diz
    Disc 4: 10-14, 17, 22, 25, 28, 32, 34
    Plays Cole Porter
    Disc 10: 12, 18, 19, 21, 22, 24/26, 27-29

    --

    .
    #2658155  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 51,725

    Es gab ja auch noch die Complete Masters, 14 CDs glaube ich? Aber klar, da kriegt man von den frühen Sessions auch nur die Master Takes und das reicht dann halt wirklich nicht. Entschuldige, wenn ich nicht selbst nachschaue, aber: die Norman Granz Jam Session mit Parker fehlt Dir damit noch, oder? Die ist nämlich hervorragend, allein Parkers Solo auf „Funky Blues“ ist für die Insel!

    Vielleicht geht das ja trotz GEMA:

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #106: Gary Peacock in Japan - 15.10., 22:00; #107 – Miles & More #1 – 10.11.2020, 22:00 ; #108 – Miles & More #2 – 19.11.2020, 22:00; Slow Drive to South Africa, #6: tba | No Problem Saloon, #21: Klassikstunde: Beethoven? Beethoven! - 10.10., 22:30; #22: Quarantine Music -22.10., 22:00
    #2658157  | PERMALINK

    redbeansandrice

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 8,134

    Bei Dial und Savoy hab ich jeweils die 4 CDs mit Masters und Alternates, insofern machte eine Box mit den Sachen für mich nicht so viel Sinn… Klar, was in den kleineren Verve Boxen fehlt, sind die JATP Aufnahmen (Disc 1, 3, 8) aus der großen Box… Aus der Ecke hab ich nur diese Carnegie Hall November 49 mit Navarro, die natürlich nicht in der Box ist… Hab mich jetzt auch deshalb für die Master Takes (15 Euro…) entschieden, weil es in Sachen „Live Bird“ noch andere Lücken gibt, die ich eher schließen will…

    --

    .
    #2658159  | PERMALINK

    bepesch

    Registriert seit: 20.05.2014

    Beiträge: 64

    gypsy tail wind… die Norman Granz Jam Session mit Parker fehlt Dir damit noch, oder? Die ist nämlich hervorragend, allein Parkers Solo auf „Funky Blues“ ist für die Insel!

    „Funky Blues“ von dieser Session ist in der Complete Verve Box enthalten (CD8), die gehört in jede (gute) Sammlung.

    --

    #2658161  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 51,725

    redbeansandriceBei Dial und Savoy hab ich jeweils die 4 CDs mit Masters und Alternates, insofern machte eine Box mit den Sachen für mich nicht so viel Sinn… Klar, was in den kleineren Verve Boxen fehlt, sind die JATP Aufnahmen (Disc 1, 3, 8) aus der großen Box… Aus der Ecke hab ich nur diese Carnegie Hall November 49 mit Navarro, die natürlich nicht in der Box ist… Hab mich jetzt auch deshalb für die Master Takes (15 Euro…) entschieden, weil es in Sachen „Live Bird“ noch andere Lücken gibt, die ich eher schließen will…

    Eine der drei ist dann die Studio Jam Session, die ich meine, ja? Mit JATP gibt es glaub ich nur zwei. Natürlich gibt es Bezüge, aber die Studio-Jams liefen separat und es gibt auf ihnen Leute zu hören, die bei JATP nicht dabei waren oder wenigstems nicht aufgenommen wurden (Buddy De Franco, Wardell Gray, Count Basie, Lionel Hampton …)

    bepesch“Funky Blues“ von dieser Session ist in der Complete Verve Box enthalten (CD8), die gehört in jede (gute) Sammlung.

    Klar, aber es ging ja gerade darum, dass redbeansandrice sich anders entschieden hat.

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #106: Gary Peacock in Japan - 15.10., 22:00; #107 – Miles & More #1 – 10.11.2020, 22:00 ; #108 – Miles & More #2 – 19.11.2020, 22:00; Slow Drive to South Africa, #6: tba | No Problem Saloon, #21: Klassikstunde: Beethoven? Beethoven! - 10.10., 22:30; #22: Quarantine Music -22.10., 22:00
    #2658163  | PERMALINK

    redbeansandrice

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 8,134

    Wie gesagt, die Session kann ich mir ja bei Bedarf einzeln nachkaufen (hier) – wobei sich die große Box wohl so ca ab der dritten dazugekauften CD „rentiert“ hätte… Für mich funktionieren diese JATP artigen Jams, wo sich Swing und Bop Musiker treffen, deutlich schlechter als viele Live Aufnahmen von Parkers eigenen Bands… insofern scheinen mir momentan Sachen wie (zB) eine Ausgabe der Cafe Society Tapes einfach dringender, als die große Verve Box… Plus: drei CDs ohne alternate takes dazwischen werd ich einfach eher hören, als so eine riesige Box…

    --

    .
    #2658165  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 51,725

    Das „wie gesagt“ klappte eben nicht, weil der Link hier falsch ist (und ich mich nicht erinnern kann, dass das neulich irgendwo diskutiert wurde, pardon):

    redbeansandrice… Es gibt ja die 10 CD Box, mit einer neuen Doppel CD mit Ergänzungen, die wir eben hier kurz angesprochen hatten…

    Oder ich begreif halt wieder mal was nicht, unwichtig.

    Aber: dass die zugehörigen Master Takes auch dabei sind auf der neuen Doppel-CD finde ich sehr gut. Bei den Streicher-Sessions liegt gerade darin ein nicht unerheblicher Teil der Faszination, weil man die Soli bzw. die Versionen vergleichen kann (und die Kommentare sind da auch schon mal ziemlich hilfreich), weil da und dort ein halber Chorus mehr gespielt wurde oder irgendwas verändert worden ist, während die Takes aufeinander folgten. Die ganze False Starts müsste ich auch nicht unbedingt haben, aber ich freue mich dennoch sehr über diese Neuerscheinung, gerade im Lichte der exzellenten Doppel-CD mit den Streicher-Sessions.

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #106: Gary Peacock in Japan - 15.10., 22:00; #107 – Miles & More #1 – 10.11.2020, 22:00 ; #108 – Miles & More #2 – 19.11.2020, 22:00; Slow Drive to South Africa, #6: tba | No Problem Saloon, #21: Klassikstunde: Beethoven? Beethoven! - 10.10., 22:30; #22: Quarantine Music -22.10., 22:00
    #2658167  | PERMALINK

    redbeansandrice

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 8,134

    Den link auf dem „hier“ hab ich grad korrigiert, sorry, sollte eigentich hierhin gehen… muss mir die betroffenen Sessions dann mal anhören, um zu entscheiden, ob ich die Alternates brauche… (betrifft für mich wie gesagt bei der Doppelcd primär die Sessions mit Dorham – wird aber natürlich auch einen eventuell Kauf der Komplettbox beeinflussen) – 19 neue komplette Takes ist natürlich schon nicht schlecht, und manches was incomplete ist, wird man sich vllt doch anhören wollen

    --

    .
    #2658169  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 51,725

    redbeansandriceDen link auf dem „hier“ hab ich grad korrigiert, sorry, sollte eigentich hierhin gehen… muss mir die betroffenen Sessions dann mal anhören, um zu entscheiden, ob ich die Alternates brauche… (betrifft für mich wie gesagt bei der Doppelcd primär die Sessions mit Dorham – wird aber natürlich auch einen eventuell Kauf der Komplettbox beeinflussen) – 19 neue komplette Takes ist natürlich schon nicht schlecht, und manches was incomplete ist, wird man sich vllt doch anhören wollen

    Alles klar, dachte Du beziehst Dich auf eine spezifischere Diskussion („Wie kauft Man Parkers Verve-Aufnahmen, wenn man die grosse Box nicht will?“) … und ja, klar will man manche Fragmente von ihm hören, das ist ja auch bei den Dial- und Savoy-Sessions so, manche Fragmente sind ja eine Minute lang oder so (wohl auch auf diesem neuen Set, wenn komplette Takes nur ca. 3 Minuten dauern bieten maximal 160 Minuten Raum für über 50 komplette Takes, aber so satt gefüllt wird das ja nicht sein) und sind dennoch endlos faszinierend.

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #106: Gary Peacock in Japan - 15.10., 22:00; #107 – Miles & More #1 – 10.11.2020, 22:00 ; #108 – Miles & More #2 – 19.11.2020, 22:00; Slow Drive to South Africa, #6: tba | No Problem Saloon, #21: Klassikstunde: Beethoven? Beethoven! - 10.10., 22:30; #22: Quarantine Music -22.10., 22:00
    #2658171  | PERMALINK

    redbeansandrice

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 8,134

    wie im anderen thread geschrieben, es sind ca 40 komplette takes (die Hälfte davon nie gehört), was auf zwei CDs insgesamt ca 40 Minuten für die verbleibenden 30 Tracks lässt… das ist nicht viel, aber im Schnitt dann doch mehr als eine Minute pro Nase – falls die CDs wirklich randvoll sind. Eigentlich bin ich auf die Tracks mit Dizzy fast am gespanntesten – wenn es sich lohnt hier nicht weiter als false starts und incomplete takes zu ergänzen, dann müssten die doch eigentlich wirklich interessant sein…

    --

    .
    #2658173  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 51,725

    Ich würde schon von einigen 3:30 bis 4:00 Tracks ausgehen (wie bei den „with Strings“-Aufnahmen), und daher mit weniger Platz für die unvollständigen Takes. Aber wir werden’s ja bald wissen, ich bestelle das Ding sicher schon bald mal :-)

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #106: Gary Peacock in Japan - 15.10., 22:00; #107 – Miles & More #1 – 10.11.2020, 22:00 ; #108 – Miles & More #2 – 19.11.2020, 22:00; Slow Drive to South Africa, #6: tba | No Problem Saloon, #21: Klassikstunde: Beethoven? Beethoven! - 10.10., 22:30; #22: Quarantine Music -22.10., 22:00
Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 64)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.