Charles Mingus

Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 82)
  • Autor
    Beiträge
  • #2420499  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 50,975

    „Mingus Presents Mingus“ und „Mingus“ (beide Candid) solltest Du auch noch in die nächste Runde nehmen – wenigstens das erste. Das gehört vor „At Antibes“ – und ein paar anderen genannten, eigentlich vor überhaupt fast allem – in die Sammlung!

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #105: 24.9., 22:00; Slow Drive to South Africa, #6: tba | No Problem Saloon, #19: Klassikstunde #2, 27.8., 22:00; #20: Ennio Morricone, 12.9., 22:30
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #2420501  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,041

    Danke, gypsy, die werden gerne auch berücksichtigt.

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #2420503  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 42,472

    gypsy tail wind“Mingus Presents Mingus“ und „Mingus“ (beide Candid) solltest Du auch noch in die nächste Runde nehmen – wenigstens das erste. Das gehört vor „At Antibes“ – und ein paar anderen genannten, eigentlich vor überhaupt fast allem – in die Sammlung!

    Hrmmmm, ich murmle mal leichten Widerspruch, insbesondere was die zweite Candid-Platte angeht. Ich würde aber zu etwas ganz anderem raten, und zwar zu einem 1964er Konzert: Cornell 1964.

    Ich selbst höre mich gerade durch die Jazz Workshop Box. Die zusätzlichen Tracks des Town-Hall-Concerts sind famos, vermitteln vor allem einen echten Konzerteindruck. Amsterdam kommt mir etwas komisch vor, klingt erstens nicht gut und wirkt auch irgendwie gehemmt, jedenfalls CD 1.

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #2420505  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 50,975

    nail75Hrmmmm, ich murmle mal leichten Widerspruch, insbesondere was die zweite Candid-Platte angeht. Ich würde aber zu etwas ganz anderem raten, und zwar zu einem 1964er Konzert: Cornell 1964.

    Cornell ist ein guter Hinweis, dazu aber unbedingt auch „Live in Europe“ Vols. 1 & 2 (Enja) und ja, die Mosaic-Box!

    Was die Candid-Aufnahmen betrifft, mir ist es ein Rätsel, wie man „Presents“ nicht vorbehaltlos empfehlen und lieben kann. Das war eine bahnbrechende Platte, wie die Columbias es z.B. nicht waren – klar, die waren geschliffener, mit grösserem Budget/Line-Up angerichtet und arrangiert … aber den Text zu „Faubus“ liess die Selbstzensurstelle nicht nicht durch und etwas wie den freien Dialog mit Dolphy sucht man auch vergebens.

    Ich halte die Candid-Aufnahmen – die man von „Presents“ mal abgesehen – eher als Werk-Gruppe betrachten sollte, hier im Forum für sträflich unterschätzt. Das fünfte Stück der Quartett-Session mit Dolphy, „Stormy Weather“, z.B., ist eine grossartige Aufnahme. Auch die Sessions mit grösserer Besetzung sind klasse (etwa „MDM“ oder „Re-Incarnation of a Love Bird“) und die Session mit Jo Jones und Roy Eldridge ebenso!

    Warum hier kaum einer die Sachen kennt, wundert mich, sie waren wenigstens auf CD lange Zeit recht problemlos zu kriegen – und ich bleibe dabei: Sie gehören zum Schönsten, Besten und Bahnbrechendsten, was es von Mingus gibt.

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #105: 24.9., 22:00; Slow Drive to South Africa, #6: tba | No Problem Saloon, #19: Klassikstunde #2, 27.8., 22:00; #20: Ennio Morricone, 12.9., 22:30
    #2420507  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 42,472

    Was „Presents“ angeht, widerspreche ich ja gar nicht, aber „Mingus“ (Candid) ist doch deutlich schwächer. Und wer Mingus beste Band (oder eine seiner besten) gerne live erleben will, für den steht als kostengünstige Möglichkeit eben Cornell bereit, ohne dass die anderen Sets schlechter wären (nur teurer ;-)).

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #2420509  | PERMALINK

    redbeansandrice

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 7,786

    apropos live, weiß nicht ob gypsy das schon woanders gepostet hat – aber für Kenner der Live-Aufnahmen-Szene vielleicht auch nichts neues, Chris Albertson hat vorgerstern auf seinen Blog einen Radioauftritt von Mingus von 1973 gestellt (und ein bisschen erzaehlt), link

    --

    .
    #2420511  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 50,975

    Gedachte er noch zu tun … aber für Leute, die schon „Mingus“ für weniger empfehlenswert halten, ist die Gruppe ohne Richmond natürlich bestenfalls eine Marginalie ;-)

    Zum Hören kam ich noch nicht, aber ich bin gespannt!

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #105: 24.9., 22:00; Slow Drive to South Africa, #6: tba | No Problem Saloon, #19: Klassikstunde #2, 27.8., 22:00; #20: Ennio Morricone, 12.9., 22:30
    #2420513  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,041

    Schön, dass ihr euch mal wieder so einig seid. ;-)

    Aber um niemanden zu enttäuschen: Ich will auf lange Sicht sowieso jeden Schnipsel, bin aber der Überzeugung, dass das bei Mingus eine ziemlich große Aufgabe wird.

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #2420515  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 50,975

    Aus den Jahren 1956-1964 lohnt auf jeden Fall jeder Schnipsel, davor und danach gibt es ein paar Dinge, bei denen ich auch mir mir selbst nicht ganz einig werden dürfte ;-)

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #105: 24.9., 22:00; Slow Drive to South Africa, #6: tba | No Problem Saloon, #19: Klassikstunde #2, 27.8., 22:00; #20: Ennio Morricone, 12.9., 22:30
    #2420517  | PERMALINK

    nepumuk

    Registriert seit: 30.12.2012

    Beiträge: 566

    Irrlicht
    Aber um niemanden zu enttäuschen: Ich will auf lange Sicht sowieso jeden Schnipsel, bin aber der Überzeugung, dass das bei Mingus eine ziemlich große Aufgabe wird.

    Für mich ist Mingus auch DIE Entdeckung des letzten Jahres und ich hege ähnliche Absichten. Den Weg auf meinen Plattenspieler haben bisher Ah Um! Blues&Roots und Mingus Mingus Mingus Mingus geschafft, wobei du bei Blues&Roots zu streng warst. Sonst kenne ich noch The Black… und Presents, wobei letzteres die nächste Anschaffung werden soll und mich sehr begeistert.
    Viel zu tun gewiss

    Gibt es eine empfehlenswerte Pressung von Presents?

    --

    #2420519  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 19,915

    nepumukGibt es eine empfehlenswerte Pressung von Presents?

    Ja, das Reissue auf Pure Pleasure.

    --

    God told me to do it.
    #2420521  | PERMALINK

    nepumuk

    Registriert seit: 30.12.2012

    Beiträge: 566

    Hat and beardJa, das Reissue auf Pure Pleasure.

    Vielen Dank, sehe ich das richtig, dass ich die über Speakers Corner bekomme?

    --

    #2420523  | PERMALINK

    john-the-relevator

    Registriert seit: 16.04.2005

    Beiträge: 7,365

    nepumukVielen Dank, sehe ich das richtig, dass ich die über Speakers Corner bekomme?

    Oder auch HIER

    --

    Music is like a river, It's supposed to flow and wash away the dust of everyday life. - Art Blakey
    #2420525  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 19,915

    Oder bei HHV.

    --

    God told me to do it.
    #2420527  | PERMALINK

    nepumuk

    Registriert seit: 30.12.2012

    Beiträge: 566

    In Kiel gibt es ein Speakers Corner Geschäft, da habe ich die bestellt und The Black Saint and the Sinner Lady gleich mitgenommen. Überhaupt steht da sehr viel Spannendes, gefährlich fürs Portemonnaie…

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 82)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.