Can – Tago Mago

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 20)
  • Autor
    Beiträge
  • #47757  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,779

    1. Paper house **** 1/2
    2. Mushroom **** 1/4
    3. Oh yeah **** 3/4 (knapp)
    4. Halleluhwah *****
    5. Aumgn *****

    6. Peking O **** 1/4 (streckenweise doch etwas zu heftig)
    7. Bring me coffee or tea *** 3/4

    Schnitt: **** 1/2. Zwar nicht mein Favorit, aber definitiv das komplexeste, vielseitigste und letztendlich auch anspruchsvollste Can-Werk. Allerdings wohl auch das schrägste und aufwühlendste. Für mich selten am Stück anhörbar. Wer hoch innovative und wegweisende Musik sucht wird bei Tago Mago sicher fündig, für ruhige Gemüter und Personen die bei Can einsteigen wollen, eher nicht zu empfehlen.

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #5895777  | PERMALINK

    itasca64

    Registriert seit: 07.07.2007

    Beiträge: 2,636

    1. Paper House ****1/2
    2. Mushroom ****1/2
    3. Oh Yeah *****
    4. Halleluhwah ****1/2
    5. Aumgn **
    6. Peking O ***
    7. Bring Me Coffee Or Tea ****

    Gesamt: 3,9 (****)

    „Tago Mago“ erinnert mich an Pink Floyds „Ummagumma“, also ein Doppelalbum mit zwei unterschiedlichen Konzepten, nur daß bei Can die zweite Hälfte nicht aufgegangen ist. „Peking O“ entstand am Tag, als die Band ein elektronisches Schlagzeug (ja, das gabs damals auch schon!) geliefert bekam. Für mich ist es nach wie vor nicht mehr als nur eine Übungsstunde, für „Aumgn“ gilt das gleiche, einfach unerträglich.
    Ich bin sonst sehr für herausfordernde Kompositionen zu haben, aber diesen beiden Versuchen hier fehlt irgendwie die Seele.
    Trotzdem ist der Rest des Albums großartig genug für insgesamt vier Sternchen.

    Und: richtig, „Oh Yeah“ gefällt mir am besten.

    --

    .
    #5895779  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,779

    itasca64
    5. Aumgn **
    6. Peking O ***

    Für mich ist es nach wie vor nicht mehr als nur eine Übungsstunde, für „Aumgn“ gilt das gleiche, einfach unerträglich.
    …aber diesen beiden Versuchen hier fehlt irgendwie die Seele.

    Bissele harsche Kritik, meinst du nicht. Ich weiß durchaus was du meinst, die beiden Stücken sind schon etwas wirr und extrem, aber unerträglich, also ich weiß nicht ? Da muss man sich eben Zeit für nehmen, das sind keine Nebenher-Lala-Liedchen, sondern recht einnehmende Stücke, die sich auch ziemlich auf die Stimmung des Hörers auswirken. Und das finde ich eigentlich gar nicht schlecht, besser als Kaufhausgeduddel, oder ? ;-) Lass dich mal richtig in Aumgn fallen, das wirkt schon ! Und Peking O ist ultra-heftig, aber irgendwie doch auch recht genial. Also *** 1/2 (Peking O) bzw. **** (Aumgn) sollten da schon drin sein. Wenn es nicht zündet gibt’s ja noch Babaluma, Ege bamyasi, Soundtracks, Monster movie…………………….

    :lol:

    Gruß Irrlicht

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #5895781  | PERMALINK

    itasca64

    Registriert seit: 07.07.2007

    Beiträge: 2,636

    IrrlichtDa muss man sich eben Zeit für nehmen, das sind keine Nebenher-Lala-Liedchen, sondern recht einnehmende Stücke, die sich auch ziemlich auf die Stimmung des Hörers auswirken. Und das finde ich eigentlich gar nicht schlecht, besser als Kaufhausgeduddel, oder ? ;-)

    Glaube mir, das ist mir wohl bewußt, und die nötige Zeit für diese Nummern habe ich durchaus auch schon investiert.

    Ich stehe absolut auf Can, die von Dir erwähnten Alben habe ich alle und bin mit Dir einer Meinung.
    Mit „Peking O“ und „Aumgn“ kann ich aber nichts anfangen, das mit der fehlenden Seele habe ich mir sehr gut überlegt, ich finde es für mich passend, vor allem für „Aumgn“.

    --

    .
    #5895783  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,779

    itasca64Mit „Peking O“ und „Aumgn“ kann ich aber nichts anfangen, das mit der fehlenden Seele habe ich mir sehr gut überlegt, ich finde es für mich passend, vor allem für „Aumgn“.

    Alles klar, will dir deine Meinung mit Sicherheit nicht absprechen, nur etwas nachhacken. Hätte ja sein können, das die Stücke dich so frustiert haben, das du dich seither nicht mehr getraut hast sie anzuhören.

    :lol:

    Ansonsten feine Bewertung !

    LG Irrlicht

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #5895785  | PERMALINK

    itasca64

    Registriert seit: 07.07.2007

    Beiträge: 2,636

    Ich schätze Can zu sehr um den beiden Stücken nicht irgendwann doch nochmal eine Chance zu geben.

    :bier:

    --

    .
    #5895787  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,779

    itasca64Ich schätze Can zu sehr um den beiden Stücken nicht irgendwann doch nochmal eine Chance zu geben.

    :bier:

    Dito :bier:

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #5895789  | PERMALINK

    daniel_belsazar

    Registriert seit: 19.04.2006

    Beiträge: 1,252

    Für mich ihr klares Meisterwerk. Rundum und in allem gelungen, auch und gerade in den Extremen. Was da an Seele fehlen soll, ist mir nicht klar, im Gegenteil.

    --

    The only truth is music.
    #5895791  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    1. Paper house ****1/2
    2. Mushroom ****1/2
    3. Oh yeah ****1/2
    4. Halleluhwah *****
    5. Aumgn ****
    6. Peking O ****
    7. Bring me coffee or tea ****1/2

    = ****1/2

    Seele galore und Damo Suzukis Esperanto-Kabbeleien auf Spitzenniveau. Top, der Mann! „Aumgn“ & „Peking O“ mag ich ebenfalls sehr.

    --

    #5895793  | PERMALINK

    donda

    Registriert seit: 07.10.2007

    Beiträge: 4

    1. Paper house ****1/2
    2. Mushroom *****
    3. Oh yeah *****
    4. Halleluhwah *****
    5. Aumgn ***
    6. Peking O ***
    7. Bring me coffee or tea ****1/2

    Ich würde dem Album insgesamt dennoch 5 Sterne geben ;-) denn das Ganze kann ja mehr sein als die Summe seiner Teile; neben Future Days mein Lieblingsalbum von Can. Was Peking O und Aumgn betrifft: Ich habe es auch so empfunden, daß diese beiden Stücke im Gegensatz zu den anderen keine Tiefendimensionen offenbaren, sondern nur die Sound-Oberfläche hergeben.

    --

    #5895795  | PERMALINK

    negative-approach

    Registriert seit: 17.03.2009

    Beiträge: 1,595

    1. Paper house ****1/2
    2. Mushroom ****1/2
    3. Oh yeah *****
    4. Halleluhwah *****
    5. Aumgn *****
    6. Peking O *****
    7. Bring me coffee or tea ****1/2

    *****, ein absolut geniales Album, gefällt mir sogar besser als „Ege Bamyasi“, sonst hab ich ausser der „Anthology 1968-93“ noch nichts von Can.
    Ich finde „Peking O“ der absolute Wahnsinn, ist irgendwie ähnlich wie „We Will Fall“ von den Stooges, nur noch eine Spur heftiger.

    --

    I'm talkin' 'bout love who are the mystery girls?
    #5895797  | PERMALINK

    hello_skinny

    Registriert seit: 11.12.2010

    Beiträge: 2,305

    Paperhouse ****1/2
    Mushroom *****
    Oh Yeah ****
    Halleluwah *****
    Aumgn *****
    Peking O ****1/2
    Bring me Coffee or Tea ****

    = 4,6

    #5895799  | PERMALINK

    itasca64

    Registriert seit: 07.07.2007

    Beiträge: 2,636

    Am 14.November erscheint „TAGO MAGO“ als 40th anniversary edition im original englischen Cover-Design und mit Bonusmaterial:

    http://www.mutebank.co.uk/mutebank/mutebank/Tago-Mago-40th-Anniversary-Edition/10LU90000000

    „Peking O“ und „Aumgn“ sind zwar immer noch nicht ganz meins, ich denke aber, daß ich mir das Teil zu Weihnachten gönnen werde.

    --

    .
    #10331685  | PERMALINK

    penguincafeorchestra

    Registriert seit: 21.04.2003

    Beiträge: 2,302

    Jetzt, wo ich die Platte zum ersten mal höre, fällt mir erst auf, wie groß der Einfluss von Can auf Pavement war. „Half a Canyon“ ist im Prinzip eine Hommage an diese Band.  Gefällt mir besser als der Nachfolger.

    --

    I used to be darker, then I got lighter, then I got dark again
    #10560343  | PERMALINK

    paul-p
    Ewige Blumenkraft!

    Registriert seit: 30.04.2018

    Beiträge: 477

    Tago Mago

    1. Paper house *****
    2. Mushroom *****
    3. Oh yeah ****
    4. Halleluhwah *****
    5. Aumgn ****
    6. Peking O ***
    7. Bring me coffee or tea ****

    Gesamt: *****

    zuletzt geändert von paul-p

    --

    Ich bin auch immer für die Abwechslung. Dat gepflegte Stumpfe neben dem übertrieben Komplizierten. (Peter Hein)
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 20)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.