Bruce Springsteen – The Wild, the Innocent …

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 71)
  • Autor
    Beiträge
  • #2567271  | PERMALINK

    wischmop

    Registriert seit: 26.11.2004

    Beiträge: 6,459

    Originally posted by Moontear@13 Jan 2005, 17:41
    Das Ganze ergibt ziemlich klar ****, damit ein gutes Album aber meiner Meinung nach dennoch das Schwächste in der Zeit bis „Born in the U.S.A.“

    Das Album ist IMO deutlich besser als das Debüt Asbury Park, wo sich Bruce noch unschlüssig war, ob er ein Folk- oder Rockalbum aufnehmen wollte (entsprechend klingen fast alle Songs).
    Mit E Street Shuffle hatte er sich dann endgültig für die richtige Richtung (Rock) entschieden.
    P.S. solltest Dir als nächstes Springsteen-Album Tunnel of Love vorknöpfen. Hervorragendes Album, deutlich besser, als ich es aus der damaligen Zeit in Erinnerung hatte.

    --

    Es gibt 2 Arten von Menschen: Die einen haben geladene Revolver, die anderen buddeln.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #2567273  | PERMALINK

    wischmop

    Registriert seit: 26.11.2004

    Beiträge: 6,459

    Originally posted by Moontear@13 Jan 2005, 17:41
    Das Album klingt sehr entspannt, ein wenig Sehnsucht kommt durch. Vom Stil schon ein nicht unerheblicher Unterschied zu den anderen Werken aus den 70ern.

    Bruce hat während der Aufnahmen angeblich dauernd Astral Weeks von Van Morrison gehört (sehr gute Wahl). Auf New York City Serenade hört man den Einfluss deutlich. Ansonsten finde ich den Unterschied zwischen dem Debütalbum und den darauffolgenden Platten größer.

    --

    Es gibt 2 Arten von Menschen: Die einen haben geladene Revolver, die anderen buddeln.
    #2567275  | PERMALINK

    pink-nice

    Registriert seit: 29.10.2004

    Beiträge: 27,368

    Originally posted by Wischmop@14 Jan 2005, 09:19
    Scheint diesmal wirklich kein Voodoo :D zu sein!
    Meine Frage: Werden die CDs auf eine kleinere Datengröße (wie bei mp3 oder AAC) komprimiert, wenn sie in eine Datei umgewandelt werden, ehe sie dann wieder auf CD-RW zurückgebrannt werden?
    P.S. Bruce S-K-S Scheiben (hast hoffentlich nix mit Börse zu tun :ph34r: )erscheinen hoffentlich bald mal remastered in der gleichen Qualität wie die alten Byrds- und Bob Dylan Platten bei der gleichen Plattenfirma. Zeit wirts langsam!

    Keine kleinere Datengröße!!!

    Zu den Byrds:die REMASTERS sind gut,aber am besten Klingt noch die 4-fach-BOX.

    bis dann
    manni

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“
    #2567277  | PERMALINK

    moontear

    Registriert seit: 20.12.2002

    Beiträge: 14,237

    Originally posted by Wischmop@14 Jan 2005, 09:50
    Bruce hat während der Aufnahmen angeblich dauernd Astral Weeks von Van Morrison gehört (sehr gute Wahl).

    Das würde manches erklären. Wußte ich noch nicht.

    --

    If I'd lived my life by what others were thinkin', the heart inside me would've died.[/FONT] [/SIZE][/FONT][/COLOR]
    #2567279  | PERMALINK

    moontear

    Registriert seit: 20.12.2002

    Beiträge: 14,237

    Originally posted by Wischmop@14 Jan 2005, 09:32
    Das Album ist IMO deutlich besser als das Debüt Asbury Park, wo sich Bruce noch unschlüssig war, ob er ein Folk- oder Rockalbum aufnehmen wollte (entsprechend klingen fast alle Songs).
    Mit E Street Shuffle hatte er sich dann endgültig für die richtige Richtung (Rock) entschieden.
    P.S. solltest Dir als nächstes Springsteen-Album Tunnel of Love vorknöpfen. Hervorragendes Album, deutlich besser, als ich es aus der damaligen Zeit in Erinnerung hatte.

    Das Debüt ist vom Stil natürlich auch noch nicht mit den Sachen ab 75 zu vergleichen. Aber es enthält für mich mit „Growin' Up“ und „Lost in the Flood“ zwei absolute All-Time-Klassiker von Springsteen, dazu „Blinded by the Light“, „Mary, Queen of Arkansas“, „For You“ und „Spirit in the Night“, alles Songs, an die vom zweiten Album höchstens „Sandy“ herankommt.

    Springsteen erlebt bei mir derzeit sowieso ein Revival. :) Früher oder später kommt auch „Tunnel of Love“ zum Zuge. Hat mir beim ersten Hören überhaupt nicht gefallen. Über die Zeit wurde es etwas besser. Mal schauen, wie es diesmal ausschauen wird.

    --

    If I'd lived my life by what others were thinkin', the heart inside me would've died.[/FONT] [/SIZE][/FONT][/COLOR]
    #2567281  | PERMALINK

    pink-nice

    Registriert seit: 29.10.2004

    Beiträge: 27,368

    Originally posted by Moontear@14 Jan 2005, 18:15
    the Night“, alles Songs, an die vom zweiten Album höchstens „Sandy“ herankommt.

    Sandy ist ja nun nicht gerade der beste Song auf der Scheibe!

    bis dann
    manni

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“
    #2567283  | PERMALINK

    moontear

    Registriert seit: 20.12.2002

    Beiträge: 14,237

    Originally posted by pink-nice@14 Jan 2005, 18:21
    Sandy ist ja nun nicht gerade der beste Song auf der Scheibe!

    bis dann
    manni

    Okay, Rosalita noch gleichauf.
    Springsteen mit Mädchennamen hat eine hohe Trefferquote.

    --

    If I'd lived my life by what others were thinkin', the heart inside me would've died.[/FONT] [/SIZE][/FONT][/COLOR]
    #2567285  | PERMALINK

    pavlov-und-sein-hund

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 9,323

    Originally posted by pink-nice@14 Jan 2005, 19:21
    Sandy ist ja nun nicht gerade der beste Song auf der Scheibe!

    bis dann
    manni

    Sehe ich nicht so – toll gesungen und genauso gut wenn nicht besser als die Hollies Version

    :)

    --

    "...and if I show you my weak side ... will you sell the story to the ROLLING STONE ? ... Roger Waters - The Final Cut "1983"
    #2567287  | PERMALINK

    pink-nice

    Registriert seit: 29.10.2004

    Beiträge: 27,368

    Originally posted by Moontear@14 Jan 2005, 18:23
    Okay, Rosalita noch gleichauf.
    Springsteen mit Mädchennamen hat eine hohe Trefferquote.

    Incident….und ….Serenade sind doch die BESTEN!

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“
    #2567289  | PERMALINK

    pink-nice

    Registriert seit: 29.10.2004

    Beiträge: 27,368

    Originally posted by Pavlov und sein Hund@14 Jan 2005, 19:31
    Sehe ich nicht so – toll gesungen und genauso gut wenn nicht besser als die Hollies Version

    :)

    Natürlich ist er Toll!!
    Aber doch nicht der Beste Song des Albums!

    bis dann
    manni

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“
    #2567291  | PERMALINK

    wischmop

    Registriert seit: 26.11.2004

    Beiträge: 6,459

    Originally posted by pink-nice@14 Jan 2005, 19:32
    Incident….und ….Serenade sind doch die BESTEN!

    Zusammen mit Sandy! Incident on 57th Street ist sogar einer der 5 besten Springsteen-Songs überhaupt!

    --

    Es gibt 2 Arten von Menschen: Die einen haben geladene Revolver, die anderen buddeln.
    #2567293  | PERMALINK

    moontear

    Registriert seit: 20.12.2002

    Beiträge: 14,237

    Originally posted by Pavlov und sein Hund@14 Jan 2005, 19:31
    Sehe ich nicht so – toll gesungen und genauso gut wenn nicht besser als die Hollies Version

    :)

    und auch besser als die Version von Air Supply. :D

    Ich mach jetzt übrigens einen Sternchen-Thread für sein Debüt auf.

    --

    If I'd lived my life by what others were thinkin', the heart inside me would've died.[/FONT] [/SIZE][/FONT][/COLOR]
    #2567295  | PERMALINK

    pink-nice

    Registriert seit: 29.10.2004

    Beiträge: 27,368

    Originally posted by Wischmop@14 Jan 2005, 19:36
    Zusammen mit Sandy! Incident on 57th Street ist sogar einer der 5 besten Springsteen-Songs überhaupt!

    Darum willst Du sie ja auch unbedingt REMASTERN!

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“
    #2567297  | PERMALINK

    wischmop

    Registriert seit: 26.11.2004

    Beiträge: 6,459

    Originally posted by Moontear@14 Jan 2005, 18:15
    Das Debüt ist vom Stil natürlich auch noch nicht mit den Sachen ab 75 zu vergleichen. Aber es enthält für mich mit „Growin' Up“ und „Lost in the Flood“ zwei absolute All-Time-Klassiker von Springsteen, dazu „Blinded by the Light“, „Mary, Queen of Arkansas“, „For You“ und „Spirit in the Night“, alles Songs, an die vom zweiten Album höchstens „Sandy“ herankommt.

    Growin up + Lost in the Flood sind Klasse und zusammen mit For You die mit Abstand besten Songs der Platte. Das Problem der Platte liegt eindeutig darin, daß Springsteen hervorragende Rocksongs geschrieben hatte (Blinded by the Light, Spirit in the Night), diese aber wie Folksongs produziert wurden (weil man zur damaligen Zeit von Seiten der Plattenfirma glaubte, einen neuen Bob Dylan aus dem Hut zaubern zu müssen). Deshalb sind auch diverse Coverversionen von Songs der Platte wie z.B. von Manfred Mann, über die man ansonsten nur müde lächeln würde, teilweise besser als die Originale. Und Mary, Queen of Arkansas zählt für mich zu den ganz wenigen wirklich schlechten Springsteen-Songs.

    --

    Es gibt 2 Arten von Menschen: Die einen haben geladene Revolver, die anderen buddeln.
    #2567299  | PERMALINK

    wischmop

    Registriert seit: 26.11.2004

    Beiträge: 6,459

    Originally posted by pink-nice@14 Jan 2005, 19:49
    Darum willst Du sie ja auch unbedingt REMASTERN!

    Jetzt nimmer, wo ich weiss, wie man das Ganze auch AUFMOTZEN kann!

    --

    Es gibt 2 Arten von Menschen: Die einen haben geladene Revolver, die anderen buddeln.
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 71)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.