Bob Dylan 2019

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 66)
  • Autor
    Beiträge
  • #10757617  | PERMALINK

    seb1

    Registriert seit: 27.06.2016

    Beiträge: 134

    j-w

    padamUnd Niedecken während des Konzertes anzulabern geht auch gar nicht…

    Wovon wurdest Du da Zeuge?

    Ich bin zwar nicht gefragt, aber Niedecken nahm kurz vor Konzertbeginn im Publikum Platz und wurde natürlich von dem ein oder anderen Autogrammjäger um eine Unterschrift gebeten. Kam für mich aber alles sehr entspannt und freundlich rüber. Ich kann aber nicht beurteilen, wie es dann während des Konzerts war. Dann wären Autogrammwünsche in der Tat ziemlich unangemessen gewesen.    Ich kann übrigens gar nicht mehr zählen, auch wie vielen Konzerten ich Niedecken schon in meiner Nähe gehabt habe. Unzählige Dylan Konzerte, The Who, Springsteen etc. :-)

     

     

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10757647  | PERMALINK

    wa

    Registriert seit: 18.06.2003

    Beiträge: 22,726

    padamHätte bei „Don’t think twice“ fast losgeheult, so schön war das. Gestern auch viel sehr gutes Harmonikaspiel. Und Dylan sehr gut bei Stimme. Und der Schlagzeuger der insgesamt fantastischen Band ist mir einer der liebsten.

    Hoffentlich hält die Stimme noch drei Wochen durch. Für mich das Unberechenbarste. Setlits gefallen mir sehr gut und das sie Band fantastisch ist, ist ja auch bekannt.

    --

    It used to go like that, now it goes like this.
    #10757671  | PERMALINK

    padam

    Registriert seit: 03.02.2006

    Beiträge: 1,606

    – gelöscht weil unwichtig –

    zuletzt geändert von padam

    --

    Ich bin eine Turniermannschaft![/FONT][/I]
    #10760405  | PERMALINK

    jackofh

    Registriert seit: 27.06.2011

    Beiträge: 2,045

    Keine Meinungen zum Berlin-Konzert gestern? Die Setlist blieb ja (wie erwartet) unverändert. Und das Niveau unverändert hoch. Mir haben besonders „When I Paint My Masterpiece“ (selten gehörtes Highlight, leidenschaftlich vorgetragen), „Thunder On The Mountain“ (supertightes Zusammenspiel der Band), „Scarlett Town“ (Bob centerstage, nur mit dem Mikrofonständer in der Hand croonend – sehr cool!) und „Simple Twist Of Fate“ (wo er erstmals zur Mundharmoniker griff) gefallen. Auch „Don’t Think Twice“, wunderbar zart dargeboten und geradezu als Andacht gefeiert, war ein magischer Moment. Die Bluesstücke von „Highway 61“ wurden ebenfalls sehr stimmig performt, besonders der „Train“ als zweite Zugabe. Es hat wieder großen Spaß gemacht mit Bob und seiner Band. Ich freue mich schon auf Braunschweig im Juli! (Negativ aufgefallen ist mir einzig Charlie Sextons Fönfiffi. Geht gar nicht, die Frisur! Muss ihm mal einer sagen.)

    --

    #10760429  | PERMALINK

    gipetto

    Registriert seit: 04.02.2015

    Beiträge: 7,751

    jackofh.
    Ich freue mich schon auf Braunschweig im Juli!

    @jackofh

    Na, dann sollten wir uns aber vor oder in der Stadthalle auch noch auf ein „Live & in Farbe-Kennlern-Pils“ treffen!

    --

    "Really good music isn't just to be heard, you know. It's almost like a hallucination." (Iggy Pop)
    #10774627  | PERMALINK

    wa

    Registriert seit: 18.06.2003

    Beiträge: 22,726

    wa

    padamHätte bei „Don’t think twice“ fast losgeheult, so schön war das. Gestern auch viel sehr gutes Harmonikaspiel. Und Dylan sehr gut bei Stimme. Und der Schlagzeuger der insgesamt fantastischen Band ist mir einer der liebsten.

    Hoffentlich hält die Stimme noch drei Wochen durch. Für mich das Unberechenbarste. Setlits gefallen mir sehr gut und das sie Band fantastisch ist, ist ja auch bekannt.

    Die Stimme hat durchgehalten, und sogar sehr gut. Und da der Sound in der Augsburger Schwabenhalle überraschend gut war, wurde es ein sehr gutes Konzert, das ich sehr genossen habe. Höhepunkte: „When I Paint My Masterpiece“, „Like A Rolling Stone“ und „Scarlet Town“.
    Dylan blieb fast die ganze Zeit honter seinem Klavier, meist sitzend, mal im Stehen spielend. Seine seltenen Ausflüge zur Bühnenmitte sahen etwas wackelig aus.
    Ich bin froh, ihn noch einmal gesehen zu haben. Wenn wir die Karten nicht von unseren Kindern zu Weihnachten geschenkt bekommen hätten, wären wir wahrscheinlich auch nicht hingegangen nach dem schlechten letzten Konzert, was aber nicht Dylans Schuld war, sondern auf den schlechten Sound in der halle zurückzuführen war. Danke, Mädels. Danke, Bob Dylan.

    Setlist
    Bericht aus der Augsburger Allgemeinen

    zuletzt geändert von wa

    --

    It used to go like that, now it goes like this.
    #10774799  | PERMALINK

    padam

    Registriert seit: 03.02.2006

    Beiträge: 1,606

    Hab mir, euphorisiert vom Düsseldorfer Konzert, ein Ticket für den Hyde Park am 12.Juli geholt. Wird natürlich nicht so intim wie die Hallenkonzerte, aber bei schönem Wetter kann das a nice day out werden. Zudem ist London ja mittlerweile bequem mit dem Zug zu erreichen.

    --

    Ich bin eine Turniermannschaft![/FONT][/I]
    #10774851  | PERMALINK

    wa

    Registriert seit: 18.06.2003

    Beiträge: 22,726

    Ich stell mir das eher schwierig vor. Es war am Samstag so angenehm, dass im Publikum keiner gequatscht hat und auch keiner sein Handy rausgezogen hat. Dass wird bei einem Open-Air-Konzert wohl kaum der Fall sein. Aber vielleicht wirst Du durch einen gemeinsamen Auftritt von Dylan und Young entschädigt.

    --

    It used to go like that, now it goes like this.
    #10774905  | PERMALINK

    padam

    Registriert seit: 03.02.2006

    Beiträge: 1,606

    Sehe ich genauso, wa. Sehr angenehm, dass bei den Konzerten die Telefone in den Taschen blieben. Aber ich weiß ja vorab, dass es im Hyde Park anders sein wird und werde mich auch nicht darüber ärgern. Aber die Location hat schon was, den Tag mit den Stones 2013 fand ich ganz wunderbar. Und wenn sich das relaxte swingen und der Groove der Band auf das sicher vornehmlich ältere Publikum übertragen und alle schön in die Musik eintauchen kann es sehr schön werden. Ein bisschen Risiko ist es, dass das beim Festival alles nicht so klappt, aber zu verlieren hat man ja auch nichts.

    --

    Ich bin eine Turniermannschaft![/FONT][/I]
    #10835957  | PERMALINK

    pheebee
    den ganzen Tag unter Wasser und Spaß dabei

    Registriert seit: 20.09.2011

    Beiträge: 16,206

    Sehr schöner Konzertabend heute (bzw. gestern 05.07.) in Hamburg!

    Setlist:
    1. Things Have Changed
    2. It Ain’t Me, Babe
    3. Highway 61 Revisited
    4. Simple Twist Of Fate
    5. Can’t Wait
    6. When I Paint My Masterpiece
    7. Honest With Me
    8. Tryin‘ To Get To Heaven
    9. Scarlet Town
    10. Make You Feel My Love
    11. Pay In Blood
    12. Like A Rolling Stone
    13. Early Roman Kings
    14. Girl From the North Country
    15. Love Sick
    16. Thunder On The Mountain
    17. Soon After Midnight
    18. Gotta Serve Somebody

    (encore)
    19. Blowin‘ In The Wind
    20. It Takes A Lot To Laugh, It Takes A Train To Cry

    zuletzt geändert von pheebee

    --

    Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better. Samuel Beckett
    #10835961  | PERMALINK

    stormy-monday

    Registriert seit: 26.12.2007

    Beiträge: 11,206

    Wow! Girl Of the North Country

    Das zweite Encore, ein Traum:

    https://vimeo.com/202545980
    Well, if I die
    On top of the hill
    And if I don’t make it
    You know my baby will

    Muss man erst mal schreiben, sowas. Elton? Any Billy? Any Lana, Linda, Lena? Mozzer?

    Ich hab ne verschissene Bandprobe, wenn er nächste Woche hier spielt.

    --

    Businessmen, drink my wine!
    #10836001  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 83,519

    pheebeeSehr schöner Konzertabend heute (bzw. gestern 05.07.) in Hamburg!

    Ja. Toll war’s.

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    #10836057  | PERMALINK

    pheebee
    den ganzen Tag unter Wasser und Spaß dabei

    Registriert seit: 20.09.2011

    Beiträge: 16,206

    When I Paint My Masterpiece

    dies könnte irgendwie als Überschrift für das Konzert gestern gelten.
    Dylan gibt seinen Songs immer wieder neue Farbtupfer und Pinselstriche, stellt sie in ein anderes Licht und lässt sie auf neue, andere, schönere Art leuchten und glänzen. To Make You Feel My Love bekommt von ihm ein Mundharmonika Solo verpasst, das war Gänsehaut, Mann. Und alle, Dylan, Sexton, Garnier, Herron, Recile und das Publikum haben Spaß!

    --

    Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better. Samuel Beckett
    #10837425  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 41,687

    Ich war in Mainz. Sicherlich keines seiner besten Konzerte, aber es hatte einige tolle Momente:

    https://www.regioactive.de/review/2019/07/08/bob-dylan-live-in-mainz-routine-mit-gelegentlicher-genialitaet-VhCS2d7h5m

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #10837451  | PERMALINK

    songbird

    Registriert seit: 01.11.2003

    Beiträge: 33,371

    clau

    pheebeeSehr schöner Konzertabend heute (bzw. gestern 05.07.) in Hamburg!

    Ja. Toll war’s.

    Hat Dylan auf seinen „Gesang“ verzichtet?

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 66)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.